Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Pennywise

User Beitrag
Luna
10.03.2002 - 16:39 Uhr
Aaaaaaalsoooooo,ich hab ja neulich von dieser band gehört,auch n paar lieder,und ich muss scho sagn dass mir die ganz gudd gfällt.
jetz würd ich halt gerne mal n bisschen was über die wissen und würd mich freuen wenn mir jemand mal was wissenswertes verzähln würde....danke im vorraus;o))
Palablo
10.03.2002 - 17:58 Uhr
naja, Pennywise gibt es schon länger. Einen Positionswechsel gabs mal an der Gitarre, der alte Gitarrist hat Selbstmord begannen, nu isn neue da...

ich kenne 3 ihrer alben: full circle, straight ahead und land of the free.
die ersten beiden hören sich fast komplett gleich an, insgesamt würd ich full circle vorziehen...land of the free ist ein wenig anders, naja kann das nicht genau beschreiben, auf jeden Fall ist es schlechter!
kA ob sie noch mehr alben haben, aber ich glaube, dass sie diese drei haben.

insgesamt sind sie nicht sehr spektakulär, aber eines der alben im schrank zu haben schad nich
KmakeOmeRbadN
10.03.2002 - 21:27 Uhr
da wären noch "unknown road" und "about time", beide sehr zu empfehlen; ausserdem haben sie noch "pennywise" (das debut) rausgebracht.
MG
11.03.2002 - 23:11 Uhr
Pennywise ist vielleicht DIE prototypische Melodicore-Punkband: Gehört zusammen mit NOFX und Bad Religion zu den bekanntesten und beliebtesten bands dieser Gattung, ist aber nicht so abgedreht wie NOFX und nicht so altersschwach wie Bad Religion. Außerdem klingen sie auch nach langen Jahren noch deutlich frischer als etwa No Use for A Name.

Das Besondere am Pennywise-Stil ist eigentlich, dass sie keinen besonderen Stil haben: meist schnelle, von Stakkato-Gitarren getragene 2-Minuten-Songs, eher dünne Drums und einen Sänger, der halt so gut wie´s geht das sehr melodische Material vorträgt. Ich mag sie.

Ach ja,´n Tipp: Von Epitaph gibt es diverse "Punk O Rama"-Sampler: Über 20 Punksongs von Bands aus der vordersten Reihe für schlappe 3 Euro.
verdunkelung
12.03.2002 - 10:53 Uhr
das gibt mir wieder mal die chance, meine lieblingsplattenrezension zu zitiren. stand in der nmi messitsch (r.i.p.), war über die pennywise - pennywise und ging so: "haste mal 'n bad religion?" "ja, aber nur pennywise."

naja, das war 1993 od. 1994. da mag das noch so gestimmt haben.
Magicmanson
12.03.2002 - 21:01 Uhr
Pennywise sind ne geniale Punkband! Besonders die Songs Alien, Pennywise und Fight it sind klasse!
BlaccLady
17.03.2002 - 13:07 Uhr
Erstmal gruß an Luuuuuuuuuuuuunaaaaaaaaaa! Pennywise is schon irgendwie geil! Kenn die zwar auch erst kurz (durch Luna) aber find se gut!

Greez Blacc
namen sind schall und rauch
18.09.2002 - 20:08 Uhr
mehr zum thema sag ich nich - schreibt alles, was ihr loswerden wollt !!!


außer vielleicht: Die geilste Band der Erde !!!
Sven
18.09.2002 - 20:44 Uhr
Willst Du einen Luftballon?
punknerd
19.09.2002 - 14:57 Uhr
wenn ich so alt bin will ich auch skateklamotten tragen, den kids sagen dass sie meine platten kaufen sollen, ein cooles haus in malibu haben, geile plattenverträge unterzeichnen, fett werden und trotzdem auf der bühne rocken...yes...vielleicht will ich dann auch noch hängetitten. dann hab ich alles im leben richtig gemacht :o)

n.p. pennywise - final chapter (live)
tre cool
17.05.2004 - 14:03 Uhr
hi, habe bis jetzt nur from the ashes von pennywise und wollte mal hören welche scheibe eurer meinung nach die beste ist und welche ich mir somit holen sollte?!
Der Verantwortliche
17.05.2004 - 14:07 Uhr
Die "Straight Ahead"! Sobald du My Own Country gehört hast, weißt du warum!
Obrac
17.05.2004 - 14:14 Uhr
Als ob es einen Unterschied zwischen einzelnen Pennywise Scheiben geben würde. Die Riffs sind genau die gleichen, die Melodieen sind ähnlich bis identisch und das Tempo hat sich noch nie geändert. Die langweiligste Band aller Zeiten.
Ratatoesk
17.05.2004 - 14:57 Uhr
Ich hab nur "Land of the free?" und die ist verdammt geil. Keine Ahnung ob andere besser sind aber die ist auf jeden Fall zu empfehlen.
eric
17.05.2004 - 15:20 Uhr
definitiv das debut von 1991! (blaues cover)
allein schon wegen "wouldn't it be nice"!

aber solch große stilunterschiede gibt es da wirklich nicht zwischen den einzelnen scheiben...

auch gut finde ich "about time" von 1995. "peaceful day" oder "same old story" sind evergreens. mittlerweile brauche ich die band aber nicht mehr wirklich, da sie sich leider keinen deut weiterentwickelt hat. "from the ashes" ist doch sehr, sehr langweilig.
...
17.05.2004 - 15:34 Uhr
glaube "about time" war wirklich das beste album von pennywise. aber im prinzip gebe ich obrac recht, kennste eine, kennste alle...
Der Verantwortliche
17.05.2004 - 15:59 Uhr
Es wurde gefragt, welches Album, man für das beste hält. Mehr nicht.
Ich halte Pennywise auch nicht für eine supergute Punkband. Aber eins weiß ich: Die prügeln deftig auf die Ohren - auch wenn sich die Platten kaum bis gar nicht weiterentwickeln...
Obrac
17.05.2004 - 16:06 Uhr
Es gibt aber tausendmal bessere Knüppelbands. Ich kenne das Debüt, Unknown Road, About Time, Full Circle und die danach. Die Melodien sind einfach nur 08/15. Hört euch lieber "Good Riddance" an oder "Face to Face". DAS waren Bands..
...
17.05.2004 - 16:22 Uhr
pennywise war damals, als wir alle noch fat wreck-t-shirts anhatten schon okay. allerdings kam halt keine band so wirklich an fat mike & co ran. auch wenn ich lagwagon und wie die alle hießen wirklich gemocht habe,
Der Verantwortliche
17.05.2004 - 16:36 Uhr
Bei Good Riddance stimme ich dir zu. Santa Cruz Hardcore!!!

@...: Pennywise war und ist bei epitaph!
...
17.05.2004 - 16:46 Uhr
okay, epitaph. kommen aber aus derselben ecke und klingen wie 90% der bands die auf fat wreck sind.
Stefan
17.05.2004 - 17:25 Uhr
Obrac (17.05.2004 - 16:06 Uhr):
Hört euch lieber "Good Riddance" an oder "Face to Face". DAS waren Bands..

wieso WAREN ????
Obrac
17.05.2004 - 17:29 Uhr
Naja, Face to face haben sich aufgelöst und Good Riddance sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Ihre ersten 3 Alben waren Meisterwerke. Danach wurden sie mir zu hardcoresk.. Good Riddance existieren aber noch..
Stefan
17.05.2004 - 18:02 Uhr
Obrac (17.05.2004 - 17:29 Uhr):
Naja, Face to face haben sich aufgelöst und Good Riddance sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Ihre ersten 3 Alben waren Meisterwerke. Danach wurden sie mir zu hardcoresk..


und genau deshalb sind Good Riddance besser denn je! :)
Obrac
17.05.2004 - 18:16 Uhr
Finde ich nicht. Die Qualität ging dabei verloren. Meiner Meinung nach lag in der Melodie ihre Stärke.
Sidekick
17.05.2004 - 18:45 Uhr
Ich weiß nicht. Für mich sind Pennywise genauso wie Bad Religion, Strike Anywhere, Anti-Flag und NOFX. Irgendwie ausgelutscht.
eric
17.05.2004 - 23:02 Uhr
"bound by ties of blood..." (die aktuelle good riddance) ist aber wirklich die einzige platte (naja, vielleicht auch zum teil "operation phoenix"...), die man nicht unbedingt als knaller bezeichnen kann...

@Obrac: klar sind die ersten drei alben der band meisterwerke. Aber gerade die 2001er "symptoms of a leveling spirit" solltest du dir schleuningst mal anhören. imho ihre beste scheibe, gerade weil sie wieder zu den genialen melodien zurückgefunden haben, und gleichzeitig noch mehr arschtreten als z.b. auf "a comprehensive guide..." ;-)
nunja, leider wurden diese melodien dann auf der noch aktuellen platte wieder bedeutend langweiliger...

face to face bleiben götter. für immer! punkt.

@Sidekick:

naja, bad religion und nofx sind nun wirklich für nicht mehr allzuviel zu gebrauchen, außer vielleicht den ein oder anderen sommerlichen punkrock-hit (auch wenn "punk in drublic" und "white trash, two heebs..." zu meinen all-time lieblingsalben gehören).

strike anywhere jedoch find ich immer noch klasse. "exit english" ist ein ähnlicher burner wie sein vorgänger.
Obrac
18.05.2004 - 21:57 Uhr
klar sind die ersten drei alben der band meisterwerke. Aber gerade die 2001er "symptoms of a leveling spirit" solltest du dir schleuningst mal anhören. imho ihre beste scheibe, gerade weil sie wieder zu den genialen melodien zurückgefunden haben, und gleichzeitig noch mehr arschtreten als z.b. auf "a comprehensive guide..." ;-)
nunja, leider wurden diese melodien dann auf der noch aktuellen platte wieder bedeutend langweiliger...


Ich kenne dieses Album gut, fand es aber nicht so gut. Geniale Songs wie "Year of the rat" oder "Yesterday's Headlines" sind auf diesem Album meiner Meinung nach eine Seltenheit. Auch finde ich, dass Russ Rankin wirklich singen kann und es nicht nötig hat, so rumzugrunzen. Auch "Operation Phoenix" fand ich scheisse. Sie sollten sich wieder auf alte Stärken besinnen, die da sind: Melancholische Punksongs mit Melodie.
eric
19.05.2004 - 03:38 Uhr
Geniale Songs wie "Year of the rat" oder "Yesterday's Headlines" sind auf diesem Album meiner Meinung nach eine Seltenheit.

finde ich nicht. gerade der opener, aber auch "cheyenne", "libertine" oder "pisces/almost home" belegen die vielseitigkeit der band. melodien + hardcoresken rock n roll...aber, wie ich finde, macht gerade die homogenität diese platte so gut. man kann da schlecht stücke rauspicken, das gesamtbild zählt. bloß der sound ist hier irgendwo nicht optimal geraten...

im punkt "singen" gebe ich dir recht. er hat ne coole stimme. und auf der aktuellen singt russ auch öfter, bloß spielen die songs eben nicht mehr so mit...
Armin
28.02.2005 - 12:39 Uhr
PENNYWISE - RE-RELEASES AUF EPITAPH
==================================================
http://www.pennywisdom.com/
Epitaph veröffentlichen zum 08.03.2005 vier Re-Releases von folgenden Pennywise Klassikern:

S/T
Infos unter: http://www.epitaph.com/bands/index.php?id=418

Unknown Road
Infos unter: http://www.epitaph.com/bands/index.php?id=419

About Time
Infos unter: http://www.epitaph.com/bands/index.php?id=420

Full Circle
http://www.epitaph.com/bands/index.php?id=421

Alle Alben sind re-mastered und zum value-Price erhältlich.

http://www.pennywisdom.com/

yea
17.08.2005 - 15:27 Uhr
pennywise is noch richtiger glaubwürdiger punk.
sie schreiben geile texte und bleiben sich und ihrem label treu.
Obrac
17.08.2005 - 15:47 Uhr
Was ist denn unglaubwürdiger Punk?
yea
17.08.2005 - 15:56 Uhr
busted, avri lavigne, manchmal green day
Obrac
17.08.2005 - 18:11 Uhr
Was haben die mit Punk zu tun?
Fletcher
23.08.2006 - 10:34 Uhr
War jemand gestern bei Pennywise? War Granate! Alle Hits haben sie gespielt!
Obrac
23.08.2006 - 10:37 Uhr
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=1888&seite=1

Und sie sind immernoch die langweiligste Band der Welt nach HIM.
Middleclassmanoncds
23.08.2006 - 12:23 Uhr
Ja. War ok, nur der Sound war nicht so gut wie bei den Bouncing Souls.

@Obrac
Das ist offensichtlich Geschmackssache.

Fletcher
23.08.2006 - 12:37 Uhr
Stimmt, am Anfang war der Sound grottig, aber mit der Zeit wurde das doch.
Öbrac
23.08.2006 - 16:26 Uhr
@Obrac
Du bist ja voll der Fachmann! :-)
Obrac
23.08.2006 - 16:40 Uhr
Also sorry, eine Band, die immer und immer wieder dieselbe Platte mit denselben Melodien macht, kann doch nicht langweiliger sein. Mein Gott, was hab ich damals melodic Punk gehört, bis zum Umfallen, aber Pennywise war schon damals das ödeste, was da rumlief.
ViennaCalling
23.08.2006 - 16:44 Uhr
Warum machts für jeden Scheiss einen neuen Thread auf. Lernst doch mal die Suchfunktion zu benutzen ... Kinders
BliecK
23.08.2006 - 17:18 Uhr
Ach Unknown Road und Land Of The Free sind doch ganz gute Scheibchen.
Fletcher
23.08.2006 - 18:11 Uhr
Pennywise sind Götter. Fakt!
Middleclassmanoncds
23.08.2006 - 19:01 Uhr
@Obrac

Aber das ist bzw. war doch bei anderen Bands nicht anders. Ramones, Motörhead oder Bad Religion, um nur die Klassiker zu nennen, haben sich auch nicht vom "richtigen" Weg abbringen lassen.
Obrac
23.08.2006 - 19:05 Uhr
Bad religion beispielsweise haben sich schon weiterentwickelt. "New new America" hörte sich ganz anders an als die Vorgängerplatte. Allerdings rede ich nicht unbedingt von stilistischem Stillstand. Die Melodien von Pennywise ähneln sich so penetrant.. so etwas habe ich bei keiner anderen Band erlebt. Da kann man ja jedes Lied auf Anhieb mitsummen. Ganz zu schweigen von den Texten und den Songstrukturen.
hellworm
24.08.2006 - 11:39 Uhr
@obrac
Pennywise ist bestimmt nicht meine Lieblingsband, aber jetzt muß ich hier mal verteidigen. Ihnen schlechte Texte zu unterstellen, ist falsch. Die erreichen bestimmt nicht das intellektuelle Niveau von Bad Religion, aber "Straight ahead" und "Land of the free" haben definitiv gute Texte. Was die Musik betrifft, was ist denn schlimm wenn man auf Anhieb mitsummen oder -singen kann?! Pennywise machen ja auch keine Experimentalmusik, sondern melodischen Punkrock. Und den machen sie wirklich gut!
@Fletcher
Deinem Alias nach zu urteilen, bist Du bestimmt neutral und unbefangen, grins :-)
Obrac
24.08.2006 - 11:45 Uhr
Ob Pennywise gute Texte haben.. darüber kann man sich streiten. Ich finde sie nicht gut. Dass sie immer dieselben Texte machen, düfte aber eigentlich unstrittig sein. Immer das gleiche über böse Menschen und unsere ungerechte Welt.
hellworm
24.08.2006 - 15:40 Uhr
@obrac
Du meinst die gleichen, nicht die selben, hm? die selben wäre tatsächlich schlimm..lach :-)
Ich sehe das aber nicht so. PW waren nie intellektuell und wissenschaftlich, und wollen es in diesem Jahrhundert wohl auch nicht mehr werden.
Middleclassmanoncds
24.08.2006 - 19:26 Uhr
@Obrac

Naja, letztendlich ist das alles Geschmackssache. Neben Pennywise gefallen mir auch die Songs von Greg Graffin, die dir ja nicht so liegen. Allerdings ist Mr. Brett wohl der talentiertere Songwirter der beiden...

Auch mag ich z.B. das Debüt von Face To Face nicht. Als ich es mir damals beim Release gekauft habe, war ich wirklich entsetzt über den Gesang und habe sie mir nur selten angehört. Letztendlich habe mit der Zeit doch fast alles von ihnen.
http://www/nasa.com/89/t1/n0
05.05.2007 - 19:17 Uhr
t6hu56m_89_t_1_n0

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: