Weezer

User Beitrag
Oh oh i look just like Armin Linder
26.03.2017 - 21:27 Uhr
Mit knapp 50 Tacken aber doch schon recht gesalzene Preise. Werde aber wohl dennoch hingehen. Hatten zuletzt doch recht viel von ihren ersten 3 Alben gespielt.
Blau bis Grün
12.06.2017 - 18:57 Uhr
heute morgen einen nostalgie flash gehabt und irgendwie "my name is jonas" im bad gesummt, schnell vorm rausgehen noch eine weezer best of playlist in den spotify offline modus gespeichert.

dann unterwegs schnel ausgemacht, weil trotz shuffle nur kack songs kamen.

was haben die viele beschissene songs.
wie auch immer
12.06.2017 - 19:06 Uhr
aber auch viele sehr gute
The Vatican presents: The Popeboys
12.06.2017 - 19:20 Uhr
Diese "Blau bis Grün"-Type hat mir den Abend gerettet.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3347

Registriert seit 26.02.2016

10.11.2017 - 11:26 Uhr
Stereogum-Ranking (hier auch noch mal)

Top 5 dekcen sich komplett mit meinen. Überrascht, dass "Maladroit" so hoch ist.
Rot etwas nach oben, die neue nach unten, dann passt es.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15652

Registriert seit 07.06.2013

13.11.2017 - 18:52 Uhr
Sehe ich ähnlich wie du. Les mir jetzt mal die Erörterungen durch.

Croefield

Postings: 1095

Registriert seit 13.01.2014

14.11.2017 - 00:10 Uhr
Zeit für eine unpopuläre Meinung:

1. Blue
2. Pinkerton

3. Green
4. White
5. Red
6. Maladroit
7. Raditude
8. Everything Will Be Alright In The End
9. Hurley
10. Pacific Daydream
11. Make Believe


Ich mag einfach die s/t grundsätzlich mehr, Raditude ist nicht so schlimm, wie man's in Erinnerung hat, EWBAITE verstehe ich anscheinend einfach nicht, fühlt sich für mich immer wie'n unangenehmer Aufguss alter Zeiten an. Im Endeffekt ist die Reihenfolge ab der Pinkerton aber auch egal, da ist es einfach das Schlaueste sich aus den anderen Alben die guten Songs rauszupicken und sich selbst was Schönes zusammenzustellen. Das, kombiniert mit den beiden Hitalben lässt sich wirklich gut anhören.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15652

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2017 - 16:22 Uhr
"Maladroit" haben sie schön erfasst in dem Ranking. Also den Text, meine ich.
Jamie
20.05.2018 - 21:08 Uhr
https://www.youtube.com/playlist?list=PLujkdDYKKNkvKxJBIJ2wFyQ0PgzKdWzIs

Klasse Solo-Konzert von Rivers Cuomo.
Lohnt sich anzuschauen.
Nur die Hits mit einem singfreudigem Publikum.

Robert G. Blume

Postings: 421

Registriert seit 07.06.2015

28.05.2018 - 10:48 Uhr
Weezer covern Rosanna von Toto.
Meine Frage wäre gewesen, warum zum Henker, aber die Antwort hab ich hier gefunden.

https://liveforlivemusic.com/news/weezer-toto-africa-rosanna/

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3347

Registriert seit 26.02.2016

30.05.2018 - 08:34 Uhr - Newsbeitrag
Und noch doch der Wunsch der Kampagne:

Weezerfan Nr.59
30.05.2018 - 08:49 Uhr
Juhuu darauf hab ich gewartet en Cover eines Tod gespielten Hits.

Plattenbeau

Postings: 603

Registriert seit 10.02.2014

30.05.2018 - 10:35 Uhr
Die Coverversionen sind handwerklich in Ordnung, aber auch absolut überflüssig, da sie nur kopieren und keinerlei eigene Ideen einbringen.

Mr Oh so

Postings: 1219

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2018 - 14:32 Uhr
Ein wirklich totgenudelter Song. Und, stimmt, sehr nah am Original. Die Details sind trotzdem interessant. Der "sanfte" Gesang in der Strophe (Ist das überhaupt Rivers?), die Power im Refrain. Durchaus hörbar, aber, klar, gebraucht hat man es nicht unbedingt.

Wesentlich schlechter finde ich übrigens das Roseanna-Cover.

Hipster aus Bochum

Postings: 125

Registriert seit 04.01.2017

20.07.2018 - 15:43 Uhr
Habt ihr schon mal davon gehört, dass dieser Song eine gewisse Eigendynamik in diesem sog. "Internet" entwickelt hat?
Weezer beziehen sich ja häufig auf Memes und und darum auch das Rosanna-Cover (siehe Link oben). In dem Kontext macht ein 1:1 cover natürlich Sinn.
Oh Boy
20.07.2018 - 15:57 Uhr
Weezer solln lieber mal das schwarze Album Releasen. Aber bitte in ner Qualität wie das weiße.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15652

Registriert seit 07.06.2013

15.12.2018 - 18:24 Uhr
Kann jemand noch gute Live-Bootlegs von denen empfehlen?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4881

Registriert seit 23.07.2014

15.12.2018 - 19:35 Uhr
Also die Live in Del Mar, California von 2011 kennst du ja, die ist ganz nett. Meine liebste ist wohl das "Official Bootleg Irvine". Beides übrigens offizielle Bootlegs von der Band selber, nicht von Fans. Aber irgendwie kommt man da trotzdem nicht so leicht ran hab ich das Gefühl.

dogs on tape

Postings: 181

Registriert seit 14.06.2013

17.12.2018 - 21:57 Uhr
Saturday Night Live Sketch über Weezer. Ride Or Die :D
https://www.testspiel.de/saturday-night-live-haben-einen-sketch-ueber-weezer-geschrieben/347615/

Robert G. Blume

Postings: 421

Registriert seit 07.06.2015

18.12.2018 - 21:43 Uhr
Spotify hat mir eben hintereinander "Zombie Bastards" und "Say It Ain't So" ausgegeben. Der qualitative Unterschied tut schon ein bisschen weh. #früherwarallesbesser #nagutvielleichtnichtalles #aberweezer

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15652

Registriert seit 07.06.2013

18.12.2018 - 22:07 Uhr
Haha, der Sketch ist ja echt gut.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4881

Registriert seit 23.07.2014

18.12.2018 - 22:10 Uhr
Hat mir auch sehr gut gefallen.
Frantic Cowboy
19.12.2018 - 10:28 Uhr
Rockmusik für 12-jährige
lumdam(nicht registriert)
21.12.2018 - 16:29 Uhr
Ach Rivers...

https://www.youtube.com/watch?v=nC99W-y0buI

Wie schafft er es zwischen all dem Wahnsinn solche Melodien zu schreiben.

Jaggy Snake

Postings: 309

Registriert seit 14.06.2013

21.12.2018 - 17:34 Uhr
Naja, wie du schon sagst: Er ist halt wahnsinnig ;-)

qwertz

Postings: 420

Registriert seit 15.05.2013

03.07.2019 - 08:26 Uhr
Gestern einziges Konzert in Deutschland. Bemerkenswert: Abgesehen von den Coverversionen nur Songs bis einschließlich dem roten Album. Schon irre, wenn man bedenkt, dass das Schwarze noch keine drei Monate alt ist. Ansonsten eher verhaltene Begeisterung im Publikum (ist im Stadtpark gern mal so) und eine mittelmäßige Band, die das Beste aus ihren Möglichkeiten macht.

Buddy Holly
Why Bother?
Perfect Situation
My Name Is Jonas
No Scrubs (TLC cover)
Pork and Beans
El Scorcho
Pink Triangle
Holiday
Island in the Sun
Africa (Toto cover)
Troublemaker
In the Garage
Take On Me (a‐ha cover)
The Good Life
Undone - The Sweater Song
Happy Together (The Turtles cover) (with «Longview» snippet by Green Day)
Say It Ain't So

Buddy Holly (Barber shop version)
Hash Pipe
Beverly Hills

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4881

Registriert seit 23.07.2014

03.07.2019 - 08:32 Uhr
Aber Hauptsache die Cover vom schwachen Teal Album. Da sollen die ruhig lieber wieder War Pigs oder Paranoid Android spielen. Und die Weiße oder Everything raus? Weiß ja nicht.

Jaggy Snake

Postings: 309

Registriert seit 14.06.2013

03.07.2019 - 08:51 Uhr
War auch gestern im Stadtpark dabei. Ganz vorne war die Stimmung eigentlich recht gut und Rivers hat auch für seine Verhältnisse ordentlich eingeheizt, aber insgesamt war das Publikum wirklich ziemlich verhalten. Hat schon Spaß gemacht, aber ich verstehe auch beim besten Willen nicht, wieso die Setlists so derartig schlecht sind. Vier Coverversionen? Nicht mal ein Song von der White? Ich begreife es nicht.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: