Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Tarantula A.D. - Book of sand

User Beitrag
Seiltänzer
23.02.2006 - 00:32 Uhr
Klingt laut Rezi weitaus spannender als die neue Mogwai. Schon jemand gehört?
Pelo
23.02.2006 - 00:35 Uhr
Das halt ich fürn gerücht, nichts ist spannender als Mogwai.

Werde trotzdem morgen mal reinhören.
captain kidd
23.02.2006 - 00:35 Uhr
die tracks auf deren seite waren eher so zum lachen. mal gucken.
floesn
23.02.2006 - 00:46 Uhr
Also von den Liedern auf deren Seite war ich....verschreckt. Mal weiter beobachten.
Nagasaki
23.02.2006 - 00:49 Uhr
Wie heißt die Seite ? Kann das mal jemand sagen?
captain kidd
23.02.2006 - 00:50 Uhr
www.labrador.se
Armin
23.02.2006 - 00:58 Uhr
Wie heißt die Seite ? Kann das mal jemand sagen?

Wofür schreiben wir eigentlich Links unter die Rezensionen? :-)

Leider ist die Myspace-Seite gerade nicht zu erreichen, ansonsten einfach den Surftipps folgen.

www.labrador.se

Da findet sich jedenfalls gar nix, weil die bei Kemado erscheint.
captain kidd
23.02.2006 - 01:00 Uhr
hehe, ja. aber vielleicht hätte er so pelle carlberg und die suburban kids with biblical names entdeckt. ich muss es jetzt subversiv und zärtlich machen. holzhammer ist so 1995, alter.
Pat
23.02.2006 - 01:03 Uhr
die samples hören sich zumindest intressant an, auf jedenfall mal im auge behalten...
Confusius
23.02.2006 - 01:12 Uhr
Die Kritik klingt vielversprechend, muss ich mal antesten.
Seiltänzer
23.02.2006 - 01:21 Uhr
Hmmm...die Hörprobe zu "who took Berlin Part I" klingt wie ne Mischung aus GY!BE, clann zu, Kyuss und jetzt ähhh...ja...komisch schräger Chor, könnte von radiohead sein, wenn sie mal wieder am Rad drehen. Weiß nicht so recht: Merkwürdig auf jeden Fall, auch spannend...aber den beschriebenen Wahnsin höre ich doch nicht so ganz raus...Mal sehen, was der Rest des Albums kann...
toifel
23.02.2006 - 06:20 Uhr
waaaas? sacht ma...
ich hab die rezi gelesen, die clips angehört und mich schon darauf vorbereitet, hier in den lobgesang miteinzustimmen - und wat is? wie seid ihr denn drauf? :-O

ich finde das zeug fantastisch! hätten zwar bei den appetizern insgesamt etwas mehr von dem blutspritzenden Metal und finsteren Rock anbieten können, aber ich denke jetzt einfach mal, auf dem album ist davon schon noch genügend drauf. und selbst wenn nicht, dann lohnt sich die scheibe auf jeden fall immer noch. nen klasse film fahren die da wohl. :o)


Das halt ich fürn gerücht, nichts ist spannender als Mogwai.

nichts gegen Mogwai, um himmels willen, aber... also... die Tarantulas scheinen mir da ganz eindeutig spannender zu sein. ich ernenne deren platte jedenfalls zu einem meiner pflichtkäufe. und Mogwai natürlich ebenso.
Cesar
23.02.2006 - 08:32 Uhr
Ave,
habe die Platte schon ein paar Wochen (US-Import)
Und ich bin absolut begeistert. Und die Rezi des sonst hier so verschriehenen Herrn Plauk in der letzten Visions kann mann getrost als gelungen bezeichnen. Wer also beim Lesen neugierig wird, unbedingt einmal, besser mehrmals anhören.
Ich sage : Großes Tennis
Erwartet keine Beschreibung von mir, darin bin ch nicht so gut, aber wie gesagt, Herr Plauk in der letzten Visions hats gut hinbekommen.
I took berlin, amen
fm1
23.02.2006 - 10:08 Uhr
Muss kurz was zu Herrn Plauk sagen: Wer der neuen Placebo 6/12 gibt, kann einfach mal gar nicht ;-)

Zu Tarantula a.d.: Finde die Schnipselchen eigentlich auch sehr hübsch.
dude
23.02.2006 - 11:48 Uhr
Placebo is Mist, soviel mal dazu :-P
feLix
23.02.2006 - 11:51 Uhr
Erster Eindruck: Fantastisch. Scheint das Album zu sein, auf das ich seit der Lift your skinny fists gewartet habe. Danke auch für die unheimlich gut geschriebene Rezension.
fm1
23.02.2006 - 14:08 Uhr
@dude: Hehe Herr Plauk, was machen Sie denn hier? ;-)
rocko
23.02.2006 - 17:45 Uhr
klingt verdammt geil! werd's testen. garantiert. der text macht bock drauf.
Pyrus
23.02.2006 - 17:52 Uhr
Klingt echt mal verdammt interessant. Habe heute darum auch gleich nach der CD gestöbert im Mediamarkt aber nicht gefunden. :/

Komisch, dass noch keiner Silver Mt. Zion erwähnt hat, die schrägen Gesänge könnten doch direkt auch von "Horses in the Sky" stammen.
Paul Paul
23.02.2006 - 19:11 Uhr
Gefällt mir bisher doch sehr gut. Erinnert teilweise auch ein bisschen an Sigur Ros und Mogwai.
toifel
23.02.2006 - 20:52 Uhr
na also... wird ja noch was hier. ;o)
Paul Paul
24.02.2006 - 14:03 Uhr
Jetzt hat's mich komplett.
Rio
24.02.2006 - 16:49 Uhr
Mich auch. Danke für diese tolle Entdeckung an Euch.
Khanatist
24.02.2006 - 19:06 Uhr
Von denen hatte ich vor der Rezension noch nie was gehört und die Hörproben liegen bereit. Man entdeckt also tatsächlich hin und wieder was hier :P
Paul Paul
25.02.2006 - 12:33 Uhr
Der neunte hat ja wohl ein Überfinale...
swen
25.02.2006 - 12:35 Uhr
@cesar: die besprechung von plauk in der visions ist okay. hat mich aber längst nicht so gebannt und neugierig gemacht wie der text hier.
ceasr
27.02.2006 - 10:13 Uhr
@SWEN
mag sein, kenn die Plattentestrezi nicht. Die von plauk war gut, eine andere brauchte ich nicht mehr, weil da hatt ich de pladde schon.
Und immernoch bin ich begeistert. Könnte zur Entdeckung des Jahres werden...
swen
28.02.2006 - 10:25 Uhr
@cesar: du kannst sie hier, auf dieser seite, doch nachlesen.
cesar
01.03.2006 - 14:10 Uhr
@swen: ...aber das wäre unnötig, hab sie ja schon zu Hause. Dachte immer, Rezis sind für Leute die die Platte noch nicht kennen.
colleen
01.03.2006 - 14:48 Uhr
ich lese auch zu platten die ich schon habe gerne einschätzungen anderer umzu gucken ob die einschätzungen der redakteure sich mit meinen eigenen ideen decken. und gerade wie im fall hier um einfach in tolle worte gesteckte beschreibungen der musik zu lesen.
Pyrus
01.03.2006 - 14:50 Uhr
Ausserdem gibt's in den meisten Rezis noch Hintergrundinfos zu den Bands, die einen erst recht interessieren, wenn man die Platte besitzt.
Pyrus
01.03.2006 - 16:43 Uhr
Ich habe langsam ernsthaft vor das Album zu kaufen...
Ist es gesamtheit eigentlich eher ruhig oder laut oder ausgewogen?
Reiner
01.03.2006 - 16:51 Uhr
Ich find's auch super. Ist Am Anfang teilweise sehr krachig, aber überwiegend eher verträumt und ruhig. Es bricht wieja auch in der Besprechung rauskommt immermal wieder der Krachvulkan durch und schmettert alles gegen die Wand. Aber dann wirds wieder sehr ruhig. Wie bei Mogwai oder auch Sigur Rós. Nur wesentlich wilder und härter als bei den Isländern wenns hart wird. Und irgendwie auch ganz anders. Aber toll.
Pyrus
01.03.2006 - 17:04 Uhr
Okay, okay... ich werde dann mal versuchen das Album direkt von der offiziellen Homepage zu bestellen. 12$ ist ein guter Preis.
caesar
06.03.2006 - 14:38 Uhr
Darf man werben??? Und dann auch noch für die Industrie???
Trotzdem: Amazon Marketplace 9,89 € + 3 € Versand, dauert ca. 7-10 Tage, da US-Import (kommt im Digipack, ob das in EU auch so ist weiß ich nicht).

Nochmal: Absolute Empfehlung !!!
Caesar
06.03.2006 - 14:49 Uhr
sind im Mai auf Euro-Tour, leider (noch) nicht in Deutschland...aber vielleicht werden ja noch paar Termine drangehangen,falls sich bei uns was tut in ihrem Sinne.
Caesar
06.03.2006 - 14:50 Uhr
sind im Mai auf Euro-Tour, leider (noch) nicht in Deutschland...aber vielleicht werden ja noch paar Termine drangehangen,falls sich bei uns was tut in ihrem Sinne.
Tarantel
06.03.2006 - 14:50 Uhr
www.tarantulaad.com
Muir
06.03.2006 - 16:02 Uhr
Ich möchte mir die CD auch holen, Rezi klingt echt vielversprechend...aber ne kurze Frage hätte ich da an die Redaktion: worin besteht der Sinn eine CD zu besprechen, wenn man diese nicht wirklich in Deutschland bestellen kann, es sei denn als Import zu stolzen Preisen????
Dän
06.03.2006 - 16:13 Uhr
Die CD lässt sich doch ganz normal bestellen oder im Laden kaufen?! Und die oben genannte Importmöglichkeit kommt nun auch nicht gerade auf einen "stolzen Preis".
Ceasar
07.03.2006 - 08:42 Uhr
eben, knapp 13€ sind schon ok, übrigens gibts die auch direkt bei Amazon für 13,97 € oder so...und mit einer anderen CD im Warenkorb kommt man dann über 20€ und hat damit auch keine Versandkosten.
Also muß der Direktimport also nicht unbedingt sein (wie gesagt, ob in EU der Digipack kommt, weil ich nicht, aber wem das soieso wurscht ist...)
Paul Paul
07.03.2006 - 16:24 Uhr
Ich hab' sie mir im Laden für 15€ gelauft und Amazon bietet sie doch auch an.

Die CD ist bisher wirklich eine der besten dieses Jahr. Tolle Atmosphäre und wenn's rockt, dann rockt's.
Dän
07.03.2006 - 16:53 Uhr
Ich bin trotzdem immernoch unschlüssig. Hab auch so viele andere Sachen auf dem Zettel. Also überzeugt mich mal. Ist das zu sehr Metal? Zu sehr Godspeed! für Arme?
Paul Paul
07.03.2006 - 18:26 Uhr
Quatsch, wär's Metal würde ich's doch nicht hören. Sigur Ros bis Härte von Oceansize vielleicht.
Ceasar
08.03.2006 - 13:44 Uhr
vielleicht Seechange (haben ja auch ne geige dabei) mit mehr schräglage...und (wenns losbricht) mehr Druck
meyhem
08.03.2006 - 13:59 Uhr
hört sich wirklich gut an
aber was es genau ist ka
am bestenselber anhören lohnt sich
Boneless
15.03.2006 - 13:24 Uhr
hmmmm...gestern mal ruhig angehört und man muss sagen: das hat was! ist aber trotzdem schwer zu erarbeiten, dass klingt ja teilweise so, als würde man die streichinstrumente vergewaltigen. aber trotzdem sehr interessant...sollte man dranbleiben!
nur den vergleich zu ...trail of dead kann auf eine falsche fährte führen.musiklaisch vielleicht ähnlich aber bis auf nummer 4 gibts ja keinen gesang! und auch da ists ja eher nur gesäusel. trail of dead find ich trotzdem noch ein stück besser!!
tumbleweed
15.03.2006 - 13:36 Uhr
@Dän. Tipps kann ich dir in diesem Fall nicht geben, weil ich die Platte nicht kenne. Allerdings würd mich interessieren, was DU noch auf deinem Einkaufszettel hast - ich hab das Gefühl, dass ich mit deinem Geschmack ziemlich konform gehe. Und wer "Saturday Looks Good To Me" mag, kann auch kein schlechter Mensch sein.
Dän
15.03.2006 - 13:47 Uhr
Ja, Saturday Looks Good To Me sind so großartig und keiner weiß es. Das macht mich echt fertig.

Was meinen "Einkaufszettel" angeht: Ich wollte in folgende Sachen reinhören, wenn ich das nächste Mal in den Laden gehe. Dabei bin ich eigentlich gar kein Reinhörer. Platten in einem kleinen Laden hören, wenn 10 Leute um einen herum stehen. Das kann doch nicht funktionieren. Äh, egal.

Martha Wainwright
Liars – Drum's not dead
Tarantula A.D.
Mogwai – Mr. Beast
Loose Fur – Born again in the USA
My Latest Novel – Wolves
Suburban Kids With Biblical Names - #3
Paul Paul
19.03.2006 - 11:54 Uhr
@Dän
Letzte Motivation von mir:
Mein Rezi.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: