The Killers - Sam's town

User Beitrag
Andy
17.02.2006 - 09:14 Uhr
Weiß denn schon jemand wann das neue Album erscheinen soll?
Sind momentan im Studio für die Aufnahmen...
Pitty
17.02.2006 - 16:14 Uhr
im studio heißt meistens in einem jahr wird der termin angesetzt und noch zweimal verschoben. also wohl eher frühjahr nächstes jahr. hoffentlich aber noch dieses jahr
acid
17.02.2006 - 16:33 Uhr
also ich hab gelesen es wird sommer dieses jahr angepeilt
Loam Galligulla
17.02.2006 - 16:41 Uhr
Oh, die neuen Duran Duran wie es so schön heißt ;=).
simon
17.02.2006 - 17:04 Uhr
ekelige band.
garfunkel
17.02.2006 - 17:09 Uhr
tolle songs.
band
17.02.2006 - 17:10 Uhr
ekeliger simon.
jkzjkhjk
17.02.2006 - 17:27 Uhr
seltsame songs...
simon
17.02.2006 - 18:15 Uhr
hihihi.
garfunkel
17.02.2006 - 18:30 Uhr
hohoho.
stigburt
17.02.2006 - 18:40 Uhr
gähn.
Euro
17.02.2006 - 19:31 Uhr
Produktive Beiträge en masse.
Andy
17.02.2006 - 19:45 Uhr
http://www.whiskey-soda.de/news.php?id=12708
acid
17.02.2006 - 19:55 Uhr
schön schön
alfred
17.02.2006 - 19:59 Uhr
Ich find die ganz gut.
Lieber Brandon als gar keine Blumen
17.02.2006 - 20:26 Uhr
Mich interessiert nur eins: Hat Brandon Flowers nun als erster die Tussi von der Plattenfirma gepoppt oder doch Sam Endicott. Also killermässig von hinten oder brav(ery) in der Missionarshocke?
Rasselbande
24.02.2006 - 13:07 Uhr
Als ich das erste Mal n Killers Konzert gesehen hab, hat mir das alles vermiest. Die Songs fand ich immer gut, aber live sind die soo verdammte Poser. Unsympathisch. Bah.
Außerdem:
Plattenfirmentussis poppt man nicht. Die übersieht man. Is ja eklig.
Editor
24.02.2006 - 14:20 Uhr
genau dieses posen war riesig. das war perfektion vom feinsten. am nächsten tag hab ich Mando Diao gesehen, die wirkten dagegen wie eine schülerband...

aber ich mag auch Oasis und U2...
acid
06.03.2006 - 10:46 Uhr
brauche...neues...album....jetzt...sofort...
LeifErikson
13.03.2006 - 12:13 Uhr
Will auch nen neues Killers album... :(
und von Interpol und Bloc Party auch ......
Armin
12.04.2006 - 21:00 Uhr
Der 15.09. wurde vom Label als Termin veranschlagt.
dionisio
12.04.2006 - 21:34 Uhr
oh scheisse bitte nicht.
acid
12.04.2006 - 22:42 Uhr
September erst? isch gäh kapott!
Andy
27.04.2006 - 22:52 Uhr
Ein halbes Jahr noch...
Hätte mich auf einen früheren Releasetermin mehr gefreut!
DerZensor
10.07.2006 - 16:09 Uhr
Heute um 16 Uhr auf NME die neue Single hören!
DerZensor
10.07.2006 - 16:12 Uhr
äh 17 Uhr. Zeitverschiebung...
JimCunningham
10.07.2006 - 16:41 Uhr
was bitte ist NME?
hm
10.07.2006 - 16:44 Uhr
wäre um 15 h gewesen , oder?
DerZensor
10.07.2006 - 16:46 Uhr
@JimCummingham
aua...

@hm
JimCunningham
10.07.2006 - 16:48 Uhr
@der zensor: entschuldingung.

was ist nuun NME?
arnold apfelstrudel
10.07.2006 - 16:52 Uhr
ein musikmagazin in england.
TRBNGR
10.07.2006 - 16:55 Uhr
@Jim: Du hast noch NIE vom NME gehört, der Hypemaschine schlechthin????
DerZensor
10.07.2006 - 17:04 Uhr
bha. Das sind ja nur 40 Sekunden.
Loam Galligulla
10.07.2006 - 17:07 Uhr
Gute 40 Sekunden?
JimCunningham
10.07.2006 - 17:10 Uhr
nein, entschuldige ich habe noch nie von der hypemaschine namens NME gehört...sollte ich?^^
TRBNGR
10.07.2006 - 17:10 Uhr
Typische Killers-40-Sekunden. Also schon fetzig...
TRBNGR
10.07.2006 - 17:11 Uhr
Britisches Musikmagazin, fast wie die Bravo, nur so Indie Rock'n Roll mäßig... Ob man das kennen sollte? Keine Ahnung
potenzki
10.07.2006 - 19:57 Uhr
also die 40 sekunden hätten die sich auch sparen können. nix besonderes..typisch the killers. und die reden davon das die das beste album der letzten 20 jahren rausbringen. das ich nicht lache
alfred
12.07.2006 - 18:56 Uhr
THE KILLERS - NEUES ALBUM KOMMT IM SEPTEMBER
The Killers: Rockige Gitarren und tanzbare Beats

Das neue Album der Glamorous Indie-Rock & Roller The Killers ist so gut wie fertig. Der Nachfolger des weltweiten Millionensellers "Hot Fuss" kommt voraussichtlich Ende September in die Läden. Wir haben für euch vorab in ein paar Tracks hinein gehört.

Köln (ben) - Freunde der Killers können schon einmal ihre Endorphin-Produktionsstätten durchchecken. Ab dem 29. September müssen sie nämlich auf Hochtouren laufen - dann kommt das neue Album der Jungs aus Las Vegas voraussichtlich auf den Markt. In England ist die Vorfreude bereits so groß, dass der NME dem Quartett in seiner Ausgabe vom 1. Juli eine Titelgeschichte widmete, und das, obwohl noch nicht einmal der Albumtitel feststeht. Im Rahmen einer Pre-Listening-Session hat laut.de in sieben neue Songs hinein gehört.
Eins ist bei Hören schnell klar: The Killers sind immer noch sie selbst, auch wenn sie sich verändert und ihr Soundspektrum erweitert haben, vielleicht ein Verdienst der Produzenten Alan Moulder und Flood, die auch schon für U2 Soundgewänder schneiderten. David Keunings Gitarre bekommt deutlich mehr Platz. Manchmal, wie bei dem Song "All The Pretty Faces", wummert sie fast hardrockig daher, die Keyboards verweist der Sechssaiter des Öfteren in den Hintergrund. Aber auch typisch für die Killers: Es gibt reichlich tanzbare Beats, die Hi-Hat zuckt, die Snare stampft, die Bass-Drum knallt trocken, und über allem erklingt die unverkennbare Stimme von Sänger Brandon Flowers.

Es wird wohl ein recht typisches zweites Album. Während auf "Hot Fuss" im Prinzip jeder Song Singlepotenzial hatte, scheint es nun mehr in die Tiefe zu gehen. Die Tracks sind schwerer zugänglich, die Melodien springen den Hörer nicht gleich an, sind weniger prägnant. Wo zuvor die fette Diskokugel sämtliche Wände mit schrillen Farben besprenkelte, glimmt das Licht nun etwas gedämpfter, und es wird mehr gerockt.

Das neue Album braucht sicher mehr als einen Durchgang, um sich festzusetzen. "When You Were Young", die erste Single, hat genau jene Killers-typischen Momente zu bieten, die man auch auf "Hot Fuss" schätzte, der Knopf zum sofortigen Kontrollverlust und unverzüglicher Ergebenheit ist aber auch hier nicht eingebaut (Glaubt ihr nicht? Einen 40 Sekunden-Soundschnipsel gibts auf der Killers-Labelpage).

Was Konzerte angeht, muss sich der Fan hierzulande noch ein wenig länger gedulden - die Band kommt erst Mitte November auf Deutschland-Tour. Das Gute daran: Es bleibt genug Zeit, sich zuvor in die neuen Stücke hineinzuhören und sich auf sie einzulassen.

Quelle: laut.de
Link: http://www.laut.de/vorlaut/news/2006/07/12/02531/index.htm

acid
12.07.2006 - 19:13 Uhr
gerade die synthies mochte ich am alten album...
XY
12.07.2006 - 19:39 Uhr
Ich bin sehr gespannt auf das neue Album. Mal überlegen, vielleicht gehe ich sogar zum Konzert. Obwohl ich die Erinnerung an das sensationelle erste und einzige Killers-Konzert in Barcelona eigentlich nicht verwischen möchte...
acid
14.07.2006 - 21:27 Uhr
also "when you were young" mausert sich ganz schön nach einigen durchläufen
Informatic
19.07.2006 - 21:33 Uhr
Checkt mal das:
http://www.universal-rock.de/index.php?content=artist_start&artistID=35580

Bart statt Eyeliner ... und ein neuer Song für euch.


19.07.2006 | Das zweite Killers-Album steht in den Startlöchern! Bevor es die Welt zu hören bekommt, setzte sich die Band mit dem NME zusammen, spielte ihnen ein paar brandneue Tracks vor und sprach mit den Jungs über ihren Wandel: Immerhin posiert Brandon Flowers inzwischen mit Bart statt Eyeliner, nebenbei hat der Frontmann geheiratet. Auch der Rest der Band sieht inzwischen aus wie eine Hippie-Kommune, die strahlend weißen Anzüge haben sie dieses Mal also zu Hause gelassen. Was das für Auswirkungen auf die Musik hat? Alles sei von einer großen "Realness" gezeichnet, schreibt der NME.

Über das Album weiß das englische Magazin zu berichten: "Drenched in three part harmonies and lush production (courtesy of U2 collaborators Alan Moulder and Flood), it's still The Killers, but it's bigger, more expansive... Out of corner of our eye, we spy Brandon Flowers tapping his feet and nodding his head, knowing he might have made that 'Important' record he's been talking about for the last year".

Doch der NME berichtet nicht nur übers Gesamtbild, sondern auch über die einzelnen Songs. "Why Do I Keep Counting" handele von seiner Flugangst, berichtet Brandon. Er habe sich sogar einmal die Woche in psychologische Behandlung begeben, um dieser Phobie Herr zu werden. Der Song sei ein Mini-Epos, der Bowie und Springsteen vereine. Letzterer stehe auch für den Knaller "When You Were Young" - die erste Single - Pate. Andere Songs erinnern den NME-Redakteur an Queen. Die Killers setzten auf ihrem Zweitwerk Bläser und 80er-Balladen-Breitwandsounds ein. Doch auch Synthies und melodische Gitarre - die typischen Killers-Sounds - fehlen auf den neuen Stücken nicht. Wenn das mal kein Grund zur Vorfreude ist!

Wir haben auch schon die ersten Songtitel für euch:
Why Do I Keep Counting?
Bones
When You Were Young
Uncle Johnny Took Cocaine
Sam´s Town
Read My Mind
Bling

Mit dem neuen Album ist im Oktober zu rechnen.
dominik
19.07.2006 - 21:53 Uhr
Die neue Single "When You Were Young" ist echt super. Freu mich schon rießig aufs Album :-)
schaukelstuhl
19.07.2006 - 21:58 Uhr
ja..hab sie auch grad mal angehört...echt schön...und auch die synthies sind geblieben!!!
dann "muss" ich mir das album wohl oder übel auch noch besorgen ;)
Armin
19.07.2006 - 22:58 Uhr
Jetzt von Seiten der deutschen Plattenfirma angekündigt:

The Killers / Sam's Town / 29.09.06


Single:

When You Were Young / 15.09.06
JimCunningham
19.07.2006 - 23:31 Uhr
mein geburtstag. das KANN ja nur gut werden...
Steve
20.07.2006 - 01:56 Uhr
when you were young ist schon mal großartig. mr. brightside wird unübertreffbar bleiben, aber wenn das album auf dem niveau von when you were young ist's, kann man mehr als zufrieden sein.
Loam Galligulla
20.07.2006 - 09:41 Uhr
Ich finds richtig langweilig. Das erste Album kickte mich aber auch nicht.
Sidekick
20.07.2006 - 12:27 Uhr
Der neue Song klingt um einiges erwachsener und gefällt mir ziemlich gut. Und irgendwie hat Flowers was an seiner Stimme gemacht. Aufgehört zu rauchen? Salbei? Man weiß es nicht.

Seite: 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: