David Sylvian / Japan / Nine Horses

User Beitrag

noise

Postings: 647

Registriert seit 15.06.2013

04.04.2014 - 11:59 Uhr
Die ganze Scheibe ist eine zeitlose Perle.
Höre heute zwar andere Sachen aber die frühen Scheiben von Sylvian (Brilliant Trees, Secrets Of The Beehive) gehörten damals zu meinen Favoriten. In gewissen Momenten gehen die heute immer noch.
Auf Dauer sind mir aber zu viel Synthies und Keyboards in den Songs.
Ja-Sager
04.04.2014 - 13:08 Uhr
Ja.
Vollowollow
04.04.2014 - 14:13 Uhr
Hochinnovatives Werk eines Ausnahme-Genies.

carpi

Postings: 673

Registriert seit 26.06.2013

18.04.2014 - 11:46 Uhr
"Tin Drum" gefällt mir sehr gut, nicht zuletzt wegen "Ghosts". Klingt, wie es Söze bereits schrieb, auf eine positive Weise eigentümlich und faszinierend.

Loketrourak

Postings: 1142

Registriert seit 26.06.2013

02.02.2020 - 14:31 Uhr
Höre gerade nach Jahren mal wieder das superschwermütige Nightporter von der eh tollen Gentlemen take Polaroids. Das ist ja so gut.

kingbritt

Postings: 396

Registriert seit 31.08.2016

02.02.2020 - 14:41 Uhr

Leider weniger beachtet, das ReUnion Album mit der Japan-Originalbesetzung "Rain Tree Grow" von 1991. Glatte 9/10

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: