Serie: Deadwood

User Beitrag
Johnny
19.04.2009 - 22:15 Uhr
Der Kampf zwischen Dan und dem Captain ist sicherlich verstörend, die Szene, die ich allerdings für eine der verstörendsten in der gesammten Fernsehgeschichte halte ist folgende:

http://www.youtube.com/watch?v=gAnMUPNJtUw

Das mag allerdings auch an der bezaubernden Kristen Bell liegen
Obrac
19.04.2009 - 22:18 Uhr
Die sind beide ganz hart an der Grenze. Vielleicht die brutalsten Szenen der Seriengeschichte. Obwohl da "The Wire" mit einigen Szenen natürlich auch konkurriert.
Aber die Sache mit dem Augapfel war natürlich schon..
xm
02.11.2010 - 15:55 Uhr
Insgesamt sehr gut, leider einige unnötige Handlungsstränge in der 3. Staffel (Theaterleute, Ni*ger General).
Wolffather
02.04.2011 - 03:23 Uhr
ich schreibe es jetzt mal hier rein...
habe heute weitergeschaut und habe jetzt die ersten 4 Folgen gesehen - eine fantastische Serie, gefällt mir jetzt schon sehr gut... sehr schön dichte Atmosphäre und interessante Charaktere... der überraschende Tod/Mord am Ende der 4. Folge hat mich recht verblüfft zurückgelassen...

Bin zwar nicht der ultimative Western-Fan, aber das ist schon super...
Danke an Obrac für den guten Tipp
Robi-Wan
02.04.2011 - 07:30 Uhr
yep, spielt in der Champions League. Und beim zweiten Durchlauf im Original gucken, aber unbedingt mit Untertiteln. Der Akzent ist bombig, auch wenn in fast jedem Satz "Cocksucker" vorkommt ;)
ui
02.04.2011 - 08:32 Uhr
Wer Timothy Olyphant im Cowboyhut vermisst, sollte sich mal mit der hervorragenden Neo-Western-Serie "Justified", die auf einer Kurzgeschichte von Elmore Leonard basiert, befassen. Einige der alten Deadwood-Kollegen sind als Gaststars auch wieder dabei. Nicht abschrecken lassen von der Fall-der-Woche-Struktur der ersten Folgen. Es wird schon bald zusammenhängender.
Obrac
02.04.2011 - 15:23 Uhr
Bin zwar nicht der ultimative Western-Fan, aber das ist schon super...
Danke an Obrac für den guten Tipp


Nichts zu danken ;) Ich finde auch, dass man nicht unbedingt Western-Fan sein muss, um Deadwood zu schätzen zu wissen. Finde die Serie sehr zeitlos. The Wire, die Sopranos und Deadwood spielen schon alle in einer ähnlichen Liga, finde ich. Vielleicht die drei größten HBO-Serien.. oder Serien an sich?
Robi-Wan
02.04.2011 - 17:46 Uhr
na ja, 2 von der 3 Serien habe ich ja gesehen und sie sind unglaublich großartig.

Aber es ist auch ne Geschmackssache. Für mich spielt auch "Rome" und "Band of Brothers" auf dem Niveau, liegt aber auch daran, das ich geschichtlich sehr interessiert bin.
ratin
19.04.2011 - 12:29 Uhr
season 1: 9/10
season 2: 8/10
season 3: 6,5/10

wundert nicht, dass die show gecancelt wurde...
Wolffather
19.04.2011 - 12:31 Uhr
fand eigentlich Season 3 wieder etwas besser als 2...
Wolffather
19.04.2011 - 22:18 Uhr
George Hurst war ein herrlich unsympatischer Bösewicht, während man Al schon fast ins Herz schließen konnte... fand die 3. Staffel schon sehr stark, nachdem mir die zweie hinsichtlich der Dialoge, Motive und Intrigen phasenweise fast ein wenig zu stark ins zweideutige und poetische abgedriftet ist, was ab und zu etwas verwirrend war aber auch seinen Reiz hatte...
Finde das Ende absolut ok, allerdings finde ich es sehr schade, dass die Serie nicht mit einer letzten Stsffel oder zumindest mit den zwischenzeitlich geplanten 2 Folgen in Filmlänge rund abgeschlossen wurde...
Wolffather
19.04.2011 - 22:19 Uhr
würde sagen:

Season 1 - 10/10
Season 2 - 8/10
Season 3 - 9/10
Cocksucka, Swedgen!
13.10.2011 - 22:22 Uhr
And fuck us all anyway for the limber dicked cocksuckers we are.


Wenn man mal ein bisschen Wikipedia bemüht und entdeckt dass die tatsächliche Stadt Deadwood nicht nur wirklich von fast allen diesen historischen (!) Charakteren bevölkert war, sondern auch noch während der Zeit in der die Serie spielt komplett abgebrandt ist schmerzt die Absetzung um so mehr. Was wäre ein großartigeres Finale gewesen als Deadwood in Flammen.

Geschrieben wie von einem Shakespeare mit Tourette-Syndrom und durch die Bank einige der wunderbarsten schauspielerischen Leistungen die man je im Fernsehen bewundern hat dürfen, allen voran natürlich Ian "I will profane your fucking remains" McShane, aber auch der Rest ist Spitzenklasse.

HBO sind im letzten Jahrzehnt wohl faszinierender und großartiger als jedes Filmstudio geworden.
ui
14.10.2011 - 01:01 Uhr
Nächstes Jahr ist dann bei HBO übrigens die neue Serie "Luck" des "Deadwood"-Schöpfers David Milch zu sehen.
Mit Dustin Hoffman. Mit Nick Nolte. Mit Michael Mann als Regisseur/Produzent.

Teaser

14.10.2011 - 01:03 Uhr
langsam aber sicher wird es immer offensichtlicher dass das (qualitäts-)serien-format dem kino den rang abläuft.
Gay of Gisborne
13.10.2012 - 17:47 Uhr
wer mit Deadwood durch ist, sollte sich mal "Into The West" geben. Ne starke Mini-Serie mit einer größeren Gewichtung auf den Indianern.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2016 - 02:07 Uhr
Meine Güte. Fantastische Serie.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

10.02.2016 - 09:46 Uhr
Welche jetzt? Into the West oder Deadwood?

fitzkrawallo

Postings: 837

Registriert seit 13.06.2013

10.02.2016 - 11:19 Uhr
Anscheinend arbeitet Milch inzwischen doch wieder an einem Skript für einen Deadwood-Film. Mann, wenn die das echt noch rund abschließen würden...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2016 - 14:40 Uhr
Ich meine Deadwood natürlich. Gestern Staffel 2 beendet. Toll. Schade, dass es am Ende ins Offene gehen wird.

Weiß auch nicht ob 10-12 Jahre später noch ein Ende brauchbar wäre.

fitzkrawallo

Postings: 837

Registriert seit 13.06.2013

10.02.2016 - 14:59 Uhr
Da mache ich mir angesichts der Beteiligten wenig Sorgen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2016 - 18:04 Uhr
Inwiefern?
The New Traditionalist (schwarz und zufrieden)
10.02.2016 - 18:19 Uhr
Vielleicht weil Drehbuchautoren, Regisseure, Requisiteure und Schauspieler inr Handwerk verstehen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2016 - 18:46 Uhr
@fitzkrawallo:
Ich meinte eher, das eine direkt anschliessende Story etwas in Konflikt mit den 10-12 Jahra älteren Schauspielern kollidieren könnte.

fitzkrawallo

Postings: 837

Registriert seit 13.06.2013

10.02.2016 - 19:21 Uhr
Hmm, weiß ich natürlich nicht, wie die das lösen. Aber selbst wenn es direkt anschließen sollte, lässt sich da per Maske sicher einiges machen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2016 - 20:10 Uhr
@Traditionalist:
wasn los? hab doch wegen dir nochmal anders angesetzt.

@fitzkrawallo:
Weiß nicht, irgendwie find ich die Chance inzwischen einfach vergeben.
The New Traditionalist (schwarz und zufrieden)
10.02.2016 - 20:18 Uhr
Das war mein vulgärer Stalker. Frag doch mal deinen Kollegen Lichtgestalt, ob er dir seinen IP-Tracker leiht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

16.02.2016 - 22:27 Uhr
Puh, es wird immer besser, Mehr solcher Serien müssen gemacht werde. Ich könnte noch locker 5 Staffeln davon ertragen. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

27.02.2016 - 02:43 Uhr
Diese Serie darf nicht aufhören... besonders nicht ungeplant. :(

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

27.02.2016 - 08:01 Uhr
Wo bist du gerade?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

28.02.2016 - 11:30 Uhr
Staffel 3 Folge 9. Es ist also bald zu Ende. Und es tut jetzt schon weh. Diese Serie baut so eine eigene Welt und Atmosphäre auf, ich könnte davon locker noch 4 Staffeln haben. Gott, welch Potenzial da noch drin steckt.
The New Traditionalist (schwarz und zufrieden)
28.02.2016 - 11:49 Uhr
Und ich hätte nur allzu gerne gesehen, wie Hearst und seine Pinkerton-SS-Schergen eine ordentliche Tracht Prügel von Wus zusammengetrommelter Chinesen-Armee beziehen!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

28.02.2016 - 11:53 Uhr
Danke für's indirekte Spoilern. Jetzt weiss ich nämlich schon mal, was nicht mehr gezeigt wird. :/
The New Traditionalist (schwarz und zufrieden)
28.02.2016 - 11:58 Uhr
Somit sei mein Werk hier für heute getan, hrhr,

Nee, aber mal im Ernst. Das sind alles historische Fakten und sind überall nachzuschmökern. Google z.B. mal die Pinkerton-Familie: ein widerlicher Abschaum!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

28.02.2016 - 12:57 Uhr
Ja, ich weiss. ich hab mir extra deshalb die hintergrund geschichte nur bis zum punkt des anfangs der serie durchgelesen.
Aber ich dachte mir eh schon, dass das nicht gelöst wird, da ja jeden über das offene Ende sich beschwert. Echt schade. :/
Wobei es wie "Wire" und "Sopranos" ne Serie ist, wo der Weg eh das Ziel ist. Die Dialoge, das Setting, die Stimmung. Göttlich. Egal was passiert.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

28.02.2016 - 13:32 Uhr
Yep, sehr große Serie.
lieber anonym
08.08.2016 - 19:03 Uhr
ich fand den koch richardson am coolsten, immmer lustig sein zusammenspiel mit farnham. leider letztes jahr verstorben der schauspieler.

MopedTobias

Postings: 11731

Registriert seit 10.09.2013

18.11.2016 - 11:40 Uhr
Hab die Serie gestern zum ersten Mal beendet. Wirklich ein Jammer, dass sie so früh aufhören mussten, das Finale wär als Staffelende schon nichts besonderes gewesen und ist als Ende der ganzen Serie nochmal um einiges unbefriedigender. Die drei Staffeln, die da sind, lassen sich aber problemlos in einem Atemzug mit den ganz großen HBO-Serien nennen. Auch wenn Deadwood nicht das emotionale Gewicht von Six Feet Under oder den Sopranos erreicht und die Bürde der Unabgeschlossenheit schwer wiegt, Dialoge, Schauspieler, Charaktere, Stimmung sind alle auf absolutem Topniveau. Schauspielerisch vielleicht sogar die beste Serie überhaupt. 9/10.
Totwood
23.03.2019 - 12:36 Uhr
Oder totpool? Naja muss sich ja grovy anhören
Deadwood The Movie
28.04.2019 - 12:17 Uhr
Trailer:

https://m.youtube.com/watch?v=s0WrXmhvXTA

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 15222

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2019 - 16:53 Uhr
Oh schön.

Obrac

Postings: 1062

Registriert seit 13.06.2013

03.06.2019 - 09:23 Uhr
Hat schon einer den Film gesehen? Ich fand ihn nicht schlecht. Viele alte (und deutlich grauere) Gesichter, die bekannte Deadwood-Poesie ... über das Ende sag ich mal nichts, um Spoiler zu vermeiden.

MopedTobias

Postings: 11731

Registriert seit 10.09.2013

03.06.2019 - 10:56 Uhr
Den kann man in Deutschland doch noch gar nicht offiziell sehen, du Halunke :p

Obrac

Postings: 1062

Registriert seit 13.06.2013

03.06.2019 - 11:35 Uhr
Wer sagt denn, dass ich in Deutschland bin? ;)
Sankt Knakkschuh
03.06.2019 - 11:39 Uhr
Erste Kritiken...
https://dasfilmfeuilleton.de/deadwood-the-movie-kritik/

Rote Arme Fraktion

Postings: 2692

Registriert seit 13.06.2013

03.06.2019 - 19:15 Uhr
Hoffe mal es kommt zeitnah auf Sky Atlantic.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: