Serie: Deadwood

User Beitrag
Obrac
10.02.2006 - 19:42 Uhr
Ich wollte mal kurz ne Lanze brechen für eine der besten TV-Serien, die ich kenne.
Hier mal ne kleine Beschreibung:

Die Serie spielt in der Stadt "Deadwood" in den Wochen nach dem von General Custer an den Indianern verübtem Massaker. In der Stadt regiert das Verbrechen und die Korruption, als eines Tages der desillusionierte und verbitterte ehemalige Gesetzeshüter Wild Bill Hickok die Stadt erreicht. Mit ihm trifft auch Seth Bullock (Timothy Olyphant) dort ein, der in diesem Kaff einen Neuanfang versuchen will. Beide Männer geraten an den "Herrscher" der Stadt, Al Swearengen (Ian McShane), der gleichzeitig Saloon- und Hotel-Besitzer ist. In der Serie geht es um die Verstrickungen der Drei miteinander und dem Treiben der Stadt "Deadwood" im Jahre 1876.

Ich glaube nicht, dass die Serie jemals im Free-TV laufen wird. Dafür sind die Dialoge zu derb und das Blut zu rot.. aber auf DVD kann man sie sich besorgen. Es gibt bislang zwei Staffeln.
Obrac
26.02.2006 - 21:38 Uhr
Bitte nicht alle auf einmal. Naja, hauptsache, der O.C.-California-Thread wird noch besucht.
Khanatist
26.02.2006 - 22:09 Uhr
Von der habe ich an anderer Stelle gelesen und das klang sehr vielversprechend. Doch was nützt mir das ohne Premiere-Abo?

Zitat: "Eine geniale Westernserie, die uns alle an die schöne Zeit erinnert, als man sich für zwei Dollar blind saufen und voll fressen konnte und für das Wechselgeld immer noch eine Nutte bekam!"

:D
Obrac
26.02.2006 - 22:18 Uhr
Es gibt auch andere Mittel und Wege..
negue
26.02.2006 - 22:34 Uhr
Obrac (26.02.2006 - 22:18 Uhr):
Es gibt auch andere Mittel und Wege..

Ja, er könnte sich auch ne Freundin suchen und das Geld für die Nutte vernünftig anlegen.
Lavelle
26.02.2006 - 23:42 Uhr
timothy olyphant war mal eine woche lang mein lieblingsschauspieler. allein wegen dem sollte ich mir das mal anschaun.
jeff
27.02.2006 - 00:32 Uhr
die serie is sehr derb
kkl
27.02.2006 - 10:38 Uhr
eins a serie, cocksucker

hbo schafft es immer wieder neue grandiose serien zu produzieren.
Obrac
27.02.2006 - 13:54 Uhr
Gibt es eigentlich nen besseren Bösewicht als Al Swearengen?
Trucker
21.04.2006 - 15:44 Uhr
Die 2. Staffel erscheint am 1. Juni in Deutschland. Jetzt vorbestellen!
jo
04.05.2006 - 18:20 Uhr
Jedenfalls hat David Milch nach "NYPD Blue" auch eine zweite prima Serie erschaffen. Macht Spaß (auch wenn ich bisher noch nicht allzu viele Episoden kenne).
Obrac
04.05.2006 - 18:24 Uhr
Ich bin auch immernoch hin und weg von den ersten beiden Staffeln.
Flo
12.07.2006 - 11:00 Uhr
Wansinns wahnsinns serie habe sie mir damals bei amazon geholt als die 1. season auf dvd kam jetzt schaue ich synchron die 3. Staffel jede Woche mit den USA, die Folge vom letzten Sonntag muss wohl eine der besten Folgen überhaupt sein. Kampf zwischen Dan und dem Captain- wer hats gesehen?
jcd
27.08.2006 - 12:54 Uhr
hm, die letzte folge der zweiten staffel ist schon etwas übertrieben, bin aber gespannt wie es weitergeht. weiß jemand näheres über den erscheinungstermin der dritten staffel?
jcd
27.03.2007 - 01:33 Uhr
die dritte staffel erscheint am 12.6. in den usa. kann also noch etwas länger dauern, bis sie bei uns in den läden steht :(
Trucker
29.03.2007 - 23:02 Uhr
Anfang Juni wird die deutsche Staffel in den Läden stehen! Kann man jetzt schon bei amazon vorbestellen.
jcd
30.03.2007 - 01:04 Uhr
link?
Trucker
31.03.2007 - 02:13 Uhr
http://www.amazon.de/Deadwood-Season-3/dp/B000OQF5S2/ref=pd_bbs_sr_3/303-8266579-7390631?ie=UTF8&s=dvd&qid=1175299996&sr=8-3
jcd
31.03.2007 - 05:27 Uhr
ah, ja. danke... sehr toll. der sommer ist gerettet ;)
IVIJK (p.b.j.)
19.09.2007 - 16:04 Uhr
So, erste Staffel begonnen. Folge 1 und 2 gesehen. Sieht gut aus, gute Ausstattung. Aber nach jetzigem Stand liegen die Sopranos weiter deutlich vorne. Nächster Kommentar nach Abschluss der Staffel. Die Figur der Calamity Jane geht mir allerdings schon jetzt auf die Nerven.
Obrac
19.09.2007 - 16:54 Uhr
die Folge vom letzten Sonntag muss wohl eine der besten Folgen überhaupt sein. Kampf zwischen Dan und dem Captain- wer hats gesehen?

Sowas dreckig-brutales habe ich noch nie in einer Serie gesehen. Da kriecht der da mit heraushängendem Augapfel durch den Dreck.

Gut übrigens, dass laut Threadtitel "Deadwood" nun ein Film ist. Muss man auch erstmal wissen.
jcd
19.09.2007 - 16:57 Uhr
ja, calamity janes synchronstimme ist sehr nervig. original geht's aber.
fitzcarraldo
21.09.2007 - 11:31 Uhr
Ich kenne die Synchronstimme nicht, im Original aber spricht sie immer, als wäre ihre Zunge neun mal zu groß für ihren Mund. Find ich prima.
Gut übrigens, dass laut Threadtitel "Deadwood" nun ein Film ist. Muss man auch erstmal wissen.
Schön wär´s. Es war ja mal geplant, die offenen Handlungsstränge in zwei neunzigminütigen Filmen zusammenzuführen. Die Chancen, dass das jemals passiert, liegen laut Wikipedia allerdings inzwischen bei 50 Prozentchen.
Warum verkackt kann HBO nicht sämtliche Serien zu einem zufriedenstellenden Ende führen (andere Beispiele: "Carnivàle", "John From Cincinnati" - übrigens auch von David Milch)?
Mit "The Wire" lege ich übrigens jedem interessierten eine Serie, die wohl kommendes Jahr ihre fünfte und letzte Staffel erleben wird, ans bumpernde Herzli.
Bullen und Drogendealer in Baltimore, wie man es kaum realistischer darstellen könnte.
IVIJK (p.b.j.)
21.09.2007 - 11:35 Uhr
Nur zur Klarstellung, ich schau das im Original. Die Figur und ihre Stimme gefallen mir nicht. Ob die echte Calamity ähnlich war? Wahrscheinlich schon, hilft mir aber nicht.
Aber der Al ist der heimliche Star der Serie :-)
fitzcarraldo
21.09.2007 - 12:26 Uhr
Jane hatte wohl auch in der Realität nicht alle Murmeln beinander, ansonsten ist ihre Darstellung in der Serie aber nicht unbedingt historisch abgesichert.
Hmm, vielleicht ändern sich deine Sympathiewerte ja noch im Verlauf der weiteren Staffeln.
Dass an den fantastischen "Swätschen" nichts rankommt ist sonnenklar, allerdings ist es auch nicht unspaßig, im städtischen Fußgängerverkehr Seth Bullocks Gehweise zu imitieren.
IVIJK (p.b.j.)
21.09.2007 - 12:30 Uhr
Ich lasse mir jetzt die Haare wachsen, ziehe einen Cowboyhut auf und lerne vernünftig P0ker spielen :D
Carbo
21.09.2007 - 13:12 Uhr
blöder mist.. da kann ich auch gleich tool hören
Obrac
21.09.2007 - 13:15 Uhr
Dass an den fantastischen "Swätschen" nichts rankommt ist sonnenklar, allerdings ist es auch nicht unspaßig, im städtischen Fußgängerverkehr Seth Bullocks Gehweise zu imitieren.

Solange du nicht auch sein Temperament imitierst, kann ja nichts schiefgehen ;)

Sowieso eine geniale Figur, dieser Bullock. Kommt vordergründig als Idealist und Ehrenmann rüber, schlägt aber aufgrund seiner cholerischen Natur gerne mal die Gesichter von Unschuldigen zu blutigem Matsch.
fitzcarraldo
21.09.2007 - 14:17 Uhr
Jap, auch wieder eine Großartigkeit der Serie: Die liebevolle Ausarbeitung wirklich jeder Figur, von denen aber auch keine auf mehr oder weniger (meistens mehr) markante Schrägheiten verzichten muss. Weitere Lieblinge: Reverend Smith, Garrett Dillahunt als erst Jack McCall und später Francis Wolcott, E.B. Farnum, Mr. Wu und so weiter. Hierzu trägt natürlich auch bei, was eigentlich die meisten HBO-Serien über andere erhaben macht: Die wirklich hochkarätigen Schauspieler. Für HBO-Serien sind sich nämlich auch Filmdarsteller nicht zu schade, bzw. die finanziellen Anreize stimmen halt.
Kleine Randnotiz: Für die Rolle des Al Swearengen war ursprünglich Ed O´Neill vorgesehen. In "John From Cincinnati" hat der aber auch wirklich überraschend klasse gespielt.
Bekackt, ich bin stark versucht, heute nachmittag wieder einzusteigen. Da ich beim ersten Durchlauf ohne Untertitel auskommen musste, dürfte mir nämlich einiges durch die Hirnlappen gewitscht sein.
fitzcarraldo
21.09.2007 - 14:40 Uhr
IVIJK (p.b.j.) (21.09.2007 - 12:30 Uhr):
Ich lasse mir jetzt die Haare wachsen, ziehe einen Cowboyhut auf und lerne vernünftig P0ker spielen :D


Carbo (21.09.2007 - 13:12 Uhr):
blöder mist.. da kann ich auch gleich tool hören


@Carbo: Wieso eigentlich nicht so: Morgens Haare wachsen lassen, nachmittags "Deadwood" gucken und zum Einschlafen Tool hören.
Ich zumindest werde das heute umsetzen. Pero hola!

flix
21.09.2007 - 15:21 Uhr
also ich find die serie im vergleich zu den sopranos und six feet under ziemlich schlecht, die charaktere sind mies und irgendwie ist mir fast alles an der serie unsympathisch
IVIJK (p.b.j.)
11.10.2007 - 10:10 Uhr
So Staffel 1 ist beendet.
Mir gefallen die Szenerie und die Geschichtsentwicklung ja ganz gut, aber die Figur der Seth Bullock passt irgendwie nicht rein. Der sieht aus, als hätte man ihm 5 Minuten vor Drehbeginn einen falschen Bart aufgeklebt. Alle anderen sind wesentlich authentischer. Die Calamity Jane fand ich auch nervig und den Reverend, nun ja.
Beste Folge: Die Mister Wu-Folge.
Ich habe mich königlich amüsiert über das Gespräch mit Mr. Swetschn...
So insgesamt ca. 8,5/10.
Dave from Sheffield
12.01.2008 - 21:45 Uhr
spielt der bassist von interpol eigentlich die hauptrolle?

carlos d
http://www.aolcdn.com/aolr/carlos-d-400a0502.jpg

seth bullock
http://l.yimg.com/img.tv.yahoo.com/tv/us/img/site/44/74/0000034474_20061021000209.jpg
ASCII SPASTI
12.01.2008 - 23:16 Uhr
Kann man hier nichtmal Film und Serie auseinanderhalten? Anfänger.
IVIÆiИ DŒÐEl (p.b.s)
28.02.2008 - 12:52 Uhr
fetter oschi:

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0012IP7I4/serienjunki06-21/ref=nosim
Obrac
28.02.2008 - 13:23 Uhr
Das wäre wirklich einen Kauf wert.
TRBNGR
28.02.2008 - 13:26 Uhr
Die Box gabs vor ner Weile mal bei amazon.fr für 50 Euro, sogar mit deutschem Ton. Ist aber mittlerweile ausverkauft. Schon n schöner Klopper im Regal...
Linkslinker Gutmensch
28.02.2008 - 15:12 Uhr
Wollte ich immer schon mal sehen. Wird wahrscheinlich gekauft.
TRBNGR
19.03.2008 - 08:34 Uhr
Für 46 Euro + Versand die große Box Season 1-3, inkl. dt. Ton:

http://www.amazon.fr/Deadwood-Linteg...5831259&sr=8-1
Robi-Wan
11.05.2008 - 17:06 Uhr
super Tip, hab ich mir bestellt. Erste Staffel hab ich fast durch, absolut fantastische Serie, kommt ganz nah an "Rom" dran.
mr.pink
20.09.2008 - 15:55 Uhr
langweilig. die ersten drei folgen gesehen und beinahe eingeschlafen. es wird geredet, geredet, nochmehr geredet, ausnahmsweise auch mal geredet und zum schluss schreien dann auch mal ein paar leute. 90% der zeit sieht man menschen in dunklen räumen, die reden und geschäfte schließen. da kann auch der rauhe western-ton nichts machen.
chucky
21.09.2008 - 13:53 Uhr
Quatsch nicht, eine wirklich geniale Serie. Ian McShane spielt wirklich alles an die Wand, großartiger Mann!
Robi-Wan
21.09.2008 - 14:57 Uhr
mE die zweitbeste HBO-Serie nach "Rome". Hat durchgängig ganz hohes Spielfilm-Niveau.
chucky
21.09.2008 - 15:04 Uhr
Auf Rome steh ich nicht so, würde Deadwood aber locker auf eine Stufe mit The Sopranos und Twin Peaks, den beiden anderen besten Serien, die je gemacht wurden, stellen.
chucky
21.09.2008 - 17:23 Uhr
Grade wieder eine Folge gesehen, Al Swearengen wird wohl auf ewig meine Lieblings TV-Figur bleiben. Man, ist der Typ geil!
Trucker
21.09.2008 - 18:27 Uhr
Swearengen ist in der Tat der beste Charakter, der jemals im Tv zu sehen gewesen ist. Insgesamt einfach eine großartige Serie. Mein HBO-Ranking sähe allerdings folgendermaßen aus:

1. The Wire
2. The Sopranos
3. Six Feet Under
4. Deadwood
5. Flight of the concords
6. Curb your enthusiasm
7. In treatment
8. Rom
9. Carnivale
10. Entourage

Alle diese Serien sind uneingeschränkt empfehlenswert, gerade "The Wire" steht allerdings noch eine ganze Stufe über den anderen Serien.
ui
29.01.2009 - 18:08 Uhr
Endlich habe ich mir diese Serie auch mal komplett zu Gemüte geführt... und bin begeistert. In meiner persönlichen Rangliste liegt Deadwood nur knapp hinter den unvermeidbaren Sopranos und Six Feet Under.
Dass Al Swearengen trotz seiner eher geringen Körpergröße alles und jeden überragt, wurde schon oft gesagt, aber deswegen ist es umso bemerkenswerter, dass praktisch jeder Charakter bis hin zu den kleinsten Nebenrollen wunderbar geschrieben ist und gespielt wird - E.B.Farnum, Doc Cochran, Jack Langrishe, Wu, Richardson, Trixie, Jewel, um nur einige zu nennen.
Nur schade, dass es wohl nie einen richtigen Abschluss geben wird.
Johnny
19.04.2009 - 21:55 Uhr
Mir war heute abend mal wieder danach. Al Swearengen gehört auf den Olymp für Seriendarsteller... Unglaublich... hier eine seiner besten Szenen:

http://www.youtube.com/watch?v=W2Cj5usuA-Q
Obrac
19.04.2009 - 22:00 Uhr
Auch ein Highlight: http://www.youtube.com/watch?v=pdVAlIZU41g
Johnny
19.04.2009 - 22:07 Uhr
In der Tat: Welcome to fucking Deadwood

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: