Privatschulen

User Beitrag
reca
27.01.2006 - 14:50 Uhr
ich bin in einer privat-schule wie denckt ihr über privat-schulen?
alkoholisierterOASISfan
27.01.2006 - 14:54 Uhr
War selbst auf einer.
Ist ne feine Sache, man lernt viel und hat dabei viel Spaß!
chucky
27.01.2006 - 14:56 Uhr
Das sie nichts bringen (siehe Beispiel Threadsteller)
reca
27.01.2006 - 14:58 Uhr
danke nur weil ma mal danke mit ck schreibt hat das nichts zu beteuten!
alkoholisierterOASISfan
27.01.2006 - 14:59 Uhr
Deine Rechtschreibung ist echt nicht so besonders...
Neidvoller Ostler (Patte)
27.01.2006 - 15:00 Uhr
Thread für Besserverdienende?
reca
27.01.2006 - 15:01 Uhr
willkommen in der 2.schule
rolle rueckwaerts
27.01.2006 - 15:02 Uhr
Thread für Fäiks?
denise
28.01.2006 - 02:28 Uhr
der volle s****ß!! wer geht da schon freiwillig hin??
Achtung:
25.01.2015 - 10:53 Uhr
Reichsbürger unterwandern Waldorfschulen!
Nach Messerattacke
23.01.2018 - 17:34 Uhr
Der Täter war in Deutschland geborener Deutscher. Was hat das mit "Gästen" zu tun?
kasachstan voller musels
23.01.2018 - 23:04 Uhr
Der Täter war in Deutschland geborener Deutscher. Was hat das mit "Gästen" zu tun?

nicht-integriertes gesocks aus parallelgesellschaften braucht hier keiner.
Migrantenstadl
16.02.2018 - 19:27 Uhr
AfD dringender denn je gebraucht:

Duisburg und andere Städte im Ruhrgebiet sind in den letzten Jahren oft zum Ziel für Zuwanderer aus Osteuropa geworden. Hinzu kommen Geflüchtete aus Syrien. Dadurch weisen viele Schulklassen einen extrem hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund auf. Das stellt das Bildungssystem in diesen Städten vor große Schwierigkeiten.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/duisburg-26-schulen-haben-ueber-70-prozent-kinder-mit-migrationshintergrund-a2350647.html

Das haben wir nur den verkommenen Linken in diesem Land zu verdanken, die den ganzen Tag nur träumen und sich keinen Pfifferling um die Zukunft scheren!
Netter älterer Herr
16.02.2018 - 19:32 Uhr
Ich habe drei Jahre in Duisburg-Homberg gearbeitet. Die Stadt ist verloren. Die türkisch-islamische Parallelgesellschaft existiert seit einem Jahrzehnt und wird immer stärker. Mittlerweile sind die Zentren aller großen Städte Deutschlands fest in islamischer Hand. Ein Blick auf die Klingelschilder an den Haustüren reicht aus: Von zwanzig Namen sind 19 ausländisch, vertürkt oder vern*gert.
Im Hinblick auf die nächsten zehn Jahre kann man sagen: Der Zug ist abgefahren.

Den Rest kann euch ja der User "exciter" erzählen, der hat früher auch in Duisburg gewohnt...versifftes Loch.
Jedem Städchen sein Ödemchen
16.02.2018 - 19:57 Uhr
Was die Bronx für New York ist das ist Homberg und Marxloh für Duisburg, das ist Mülheim für Köln.
Linksgrüner Gutmensch
16.02.2018 - 20:00 Uhr
Selbstverständlich stehe ich für eine multikulturelle Gesellschaft! Meine Kinder schicke ich aber nur auf eine Privatschule, da hier der Ausländeranteil nicht so hoch ist.
eine islamisierung findet (nicht) statt
16.02.2018 - 20:01 Uhr
wieso gibt es eigentlich immer noch stammuser, die so verklärend über ihre städte schreiben? warum bringt niemand von denen auf die tagesordnung, was für krasse entwicklungen dort abgehen? haben alle angst, ihren job zu verlieren oder was soll das?
Hoffnungsfroher
16.02.2018 - 20:05 Uhr
Der Zug ist abgefahren? Nein, es ist nie zu spät. Guiliani hat mit der Zero-Tolarence-Policy durchgriffen und den Sumpf aus Kriminalität und Gewalt in New York doch noch in den Griff bekommen bzw. auf eine akzeptables Maß zurückgestutzt. Man muss es nur wollen, man muß die Clans in die Schranken weisen, dieser Wille bei den momentanen deutschen Politikern mit ihrer Toleranz leider nicht vorhanden.
nur so gibt es eine dauerhafte lösung für frieden
16.02.2018 - 20:12 Uhr
nicht "in die schranken weisen", sondern "aufräumen" tony montana. mit den musels wird es nie frieden geben, da muss man anderweitig einschreiten, ist leider so. frag die buddhistischen mönche in myanmar, die mit muslimen zu tun hatten/haben...(in myanmar rennt wegen der muslime kein polizist mehr ohne handgranate oder maschinengewehr mehr herum, polizeistationen sind gesichert wie festungen...alles wegen der muslime alias rohingya)
nur so gibt es eine dauerhafte lösung für frieden
16.02.2018 - 20:13 Uhr
edit: sondern "aufräumen" wie tony montana...
Putzmann
16.02.2018 - 21:43 Uhr
aufräumen wie tony montana? Nein! Säubern wie Erdogan!
Lindsay lohan
16.02.2018 - 22:18 Uhr
Wenn noch einer von euch mich mit Mais und Linsen bewirft, squirt ich für mich aleine!!!
Wo sie recht hat...
16.02.2018 - 23:59 Uhr
Eine Frage @Ma_Heller : SPD-Bürgermeister will wegen Kapazitäten und „Konkurrenz um Kita-Plätze“ keine Migranten mehr. Er will also deutsche Kinder bevorzugen, ja? Ist nicht genug für alle da? Ich stelle mir gerade vor, der Bürgermeister wäre in der AfD... uiuiuiuiuiiii

https://twitter.com/Beatrix_vStorch/status/963815641567375360
Soweit ist es schon wieder...
16.12.2018 - 21:05 Uhr
Berliner Waldorfschule

Schulsenatorin kritisiert Ausschluss von Kind eines AfD-Politikers.
Sack Reis
16.12.2018 - 21:11 Uhr
In Berlin ist ein AfD-Politiker umgefallen.
Linksgrüner Politiker
16.12.2018 - 22:36 Uhr
"No Borders, No Nations"

*Alle Kinder auf Privatschulen schick und Villa komplett mit Alarmanlagen und Zaun bestück lass*
Bildungsrepublik Deutschland
08.01.2019 - 14:09 Uhr
Wer in Deutschland die beste Ausbildung für seine Kinder möchte, schickt sie auf eine Privatschule.

https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-status-symbol-bildung-59411886.bild.html
Rechtsbrauner Menschenfeind
08.01.2019 - 14:13 Uhr
"In Berlin ist ein AfD-Politiker umgefallen."

Bitte den User Sack Reis umgehend in Schutzhaft nehmen!
Der aus Bremen
08.01.2019 - 14:23 Uhr
In Berlin auch?
Lehrerin bricht ihr Schweigen
19.01.2019 - 15:31 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=SGaSAv6nxtQ
Linksgrüner Gutmensch
19.01.2019 - 15:44 Uhr
Ganz klar eine Nazi-Lehrerin. Die Wahrheit darf nicht ausgesprochen werden. Sollte sie eigentlich wissen. Ich hoffe ihr wurde gekündigt.
keep calm and carry on
19.01.2019 - 15:51 Uhr
Ey Linksgrüner! Das ist ein Fall aus Österreich, capice? In Deutschland gibt es solche Zustände in Schulen nirgends niemals nie!
Kantholz
19.01.2019 - 20:51 Uhr
*plock*

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: