Mastodon

User Beitrag
virginia
20.01.2006 - 17:55 Uhr
Weiß irgendjemand etwas über das neue album?

Wann kommt es denn endlich?
Kabuki
20.01.2006 - 17:59 Uhr
ein release-date für blood mountain scheint's soweit noch nicht zu geben, soweit ich weiss...
cliff barnes
20.01.2006 - 18:15 Uhr
Erst kommt eine CD mit Demomaterial und eine DVD....im februar
Khanatist
20.01.2006 - 18:26 Uhr
Richtig, das neue Album dürfte im Sommer oder eher danach das Licht der Welt erblicken.

Alt-Fans, die wieder mehr Geknüppel und Zeichen der TITD-Vergangenheit haben wollen, werden sie wohl nach dem Riesenerfolg von 'Leviathan' weniger berücksichtigen. Schade ;)
stativision
20.01.2006 - 19:54 Uhr
nö, is schon ok so. gibt ja noch today is the day...
TheChris
20.01.2006 - 23:55 Uhr
February 07th

Mastodon - Call Of The Mastodon (Relapse):
01 - "Shadows That Move"
02 - "Welcoming War"
03 - "Thank You For This"
04 - "We Built This Come Death"
05 - "Hail To Fire"
06 - "Battle At Sea"
07 - "Deep Sea Creature"
08 - "Slickleg"
09 - "Call Of Mastodon"


February 21st

Mastodon - The Workhorse Chronicles (DVD) (Relapse)


Mastodon - Blood Mountain (Warner) - steht noch nichts
fakeboy
21.01.2006 - 02:32 Uhr
das neue album erscheint auf warner. bei avenged sevenfold war das ja der anfang vom ende...

zunächst gibt's aber via relapse "call of the mastodon". alte aufnahmen, neu gemastert. sehr toll, leider nur 9 songs, 28 minuten.
k.
21.01.2006 - 13:51 Uhr
call of the mastodon ist auf jeden fall cool. ansonsten mal schauen, wo´s lang geht. live jedenfalls immer wieder der burner.
Khanatist
21.01.2006 - 14:11 Uhr
Um es noch vorsichtig auszudrücken. Was der Drummer an seinem Kit veranstaltet, ist nicht von dieser Welt. Wesentlich schneller und aggressiver als das Gros aller Death/Grind/Black Metal-Drummer. Ein Fill jagt den nächsten zwischen dem anderen und noch einem, und das sowieso schon geile Pattern erst .. ob der schon mit einem Prozessor läuft?
avail
18.03.2006 - 15:01 Uhr
ich liebe diese band. musikalisch 1a. und dann diese themen, die in den songs behandelt werden.

die artworks gefallen mir auch sehr. besitze leider noch nicht alle alben. die dvd habe ich auch noch nicht. wird alles nächsten monat bestellt. ;)
Khanatist
18.03.2006 - 15:33 Uhr
Bei 'Leviathan' dringend die Version mit Bonus-DVD erwischen. Das nenne ich mal ein geiles Artwork. Da fragt man sich, wie andere CDs es sich überhaupt rausnehmen können, für Geld erworben werden zu wollen.
avail
20.03.2006 - 09:43 Uhr
hab mir "damals" gleich die version mit dvd gekauft. jetzt hab ich mir auch mal die älteren sachen angehört. also remission und call of the mastodon bzw die lifesblood ep. finde die älteren sachen fast besser als leviathan. neben isis sind mastodon jetzt zu meinen lieblingsbands aufgestiegen.. hätte mich mal früher intensiv damit beschäftigen sollen.

über das neue album ist noch nichts bekannt, oder?
Khanatist
20.03.2006 - 14:38 Uhr
Ich nicht nur "fast", 'Remission' ist zwar nicht so ein Who-is-Who des Metals in jeglicher Form wie der Nachfolger, hat aber auch die hübschen Melodien zu bieten und mehr astreines Gebretter. Gefällt mir besser.

Selbst wenn - was würde es ändern? ;)
keenan
27.05.2008 - 08:30 Uhr
Mastodon haben mit den Aufnahmen zum neuen Album begonnen. Der Nachfolger von "Blood Mountain" entsteht derzeit mit Produzent Brendan O'Biren (Pearl Jam, Incubus, AC/DC).

quelle: visions.de
fitzcarraldo
31.07.2008 - 11:16 Uhr
"We finished the bulk of it. All of the basic tracks are done. We finished them on the Monday before we flew out to Seattle to start this tour. We go home on August 23rd. Then we have 10 days booked in the studio to touch up things, add any bells and whistles, take away anything we don't want, mix it and then figure out the sequencing. We have until Labor Day to finish it. We're hoping that it comes out in January. It should see light at the beginning of 2009."

The band are working with Brendan O’Brien (Pearl Jam, AC/DC, Bruce Springsteen, Rage Against the Machine) as the producer for the new record, with the lyrical focus set to explore topics relating to Czarist Russia.


Quelle: Punknews.org

Soso, der Ivan.
Mendigo
31.07.2008 - 12:28 Uhr
juchey!
freu mich schon riesig darauf, muss mir aber erst mal die Blood Mountain zulegen, die hab ich trotz meiner begeisterung für das großartige Leviathan noch nicht. aber bis jänner ist ja noch genügend zeit, sich durch den rest der ja noch relativ kurzen diskographie zu quälen.
weiß jemand ob debut (Remission) und EPs es auch so hörenswert sind?
fitzcarraldo
31.07.2008 - 12:46 Uhr
EPs kenne ich nicht, "Remission" lohnt aber auf jedsten, wie oben schon anklang. Ist halt noch 'ne Ecke schroffer und die Today Is The Day-Abstammung noch ein wenig deutlicher, das Drumming ist außerdem noch auffälliger.

(Außerhalb des Themas und komplett andere Musik: Hör dir mal Extra Life an: www.myspace.com/extralifetheband))
Mendigo
31.07.2008 - 20:50 Uhr
hab mir mal den link rauskopiert, im moment nicht genügend zeit.
aber danke auf jeden fall für den tipp.
witty
10.06.2011 - 15:06 Uhr
ich musste herzlich schmunzeln:

http://www.youtube.com/watch?v=6wy_mXuEsP0
virginia
28.06.2011 - 17:55 Uhr
http://video.adultswim.com/music-videos/mastodon-deathbound-video.html?cid=vplayer_music-videos_mastodon-deathbound-video

Ein besseres Musikvideo wird es dieses Jahr nicht mehr geben.
Lena
28.06.2011 - 18:16 Uhr
@ virginia
ich bin verliebt. danke!
NlGGER IN IHR NlGGERMAUL FlCKEN
28.06.2011 - 19:34 Uhr
geniales video. vielen dank.
hellbound
03.07.2011 - 20:48 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=710UyJF7C48

geknüppel ist brilliant, die shouter sind nur durchschnitt.

wann wird das neue album erscheinen?
mumpelmann
07.07.2011 - 00:37 Uhr
hat einer zufällig die Trackliste von Aschaffenburg?
Zoria
07.07.2011 - 10:20 Uhr
http://25.media.tumblr.com/tumblr_lnxkx3krv51qa91dpo1_500.jpg

Das ist wohl das offizielle Cover Artwork.
Anstatt Paul Romano ist diesmal der Holzkünstler AJ Fosik dafür zuständig.
Paläontologe
07.07.2011 - 10:25 Uhr
Ausgestorben.
timtom
07.07.2011 - 12:31 Uhr
Geiles Cover!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13380

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2015 - 11:32 Uhr
Kenne nur "Leviathan" und "Blood mountain". Die Werke danach ebenso gut?
Fiep()
04.03.2015 - 16:03 Uhr
Remission (davor) kann ich empfehlen, leviathan nicht unähnlich

Crack the Skye ist sehr proggig, teils vl etwas zu länglich, aber eine natürliche Entwicklung von Blood Mountain wie ich finde, genauso wie BM von leviathan.

Mit The Hunter konnte ich schon viel weniger anfangen, kein konzept (wie bei den vorigen alben), eher poppiger im direkten vergleich, und aus meiner sicht schwächeres songwriting, aber ein paar gute songs sind dabei. Von Once More ’Round the Sun war ich dann sehr enttäuscht, weiter in richtung der eingängigkeit , und gefühl nur mehr eine hardrock band. Sicher, weiter hörbar, und ein paar nette songs (Ember City, Diamond in the Witch House) doch im gegensatz zu The hunter das wenigstens noch etwas dynamik und Abwechslung hatte hab ich hier das Gefühl einen elend langen Song ohne viel Ideen zu hören.
wohl nie auflegen.

Kurz:

Remission / Leviathan: Hart, rau
BM / CtS: progressiver, etwas melodischer
The hunter: poppiger, weniger hart, etwas konzeptlos
Once More: geradlinigste und auch langweiligste (IMO), kaum härte

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13380

Registriert seit 07.06.2013

04.03.2015 - 16:10 Uhr
Gut, dann wird es wohl "Crack the skye" erstmal für mich.
Forrester
13.03.2015 - 08:30 Uhr
Game of Thrones Tribute: http://www.stereogum.com/1786935/mastodon-white-walker/mp3s
War schon...
06.02.2019 - 12:54 Uhr
...jemand auf der aktuellen Tour? Wenn ja, lohnt es sich?

Underground

Postings: 885

Registriert seit 11.03.2015

08.02.2019 - 10:48 Uhr
Mit Telepromter jetzt auch bei Ihnen in der Nähe auf Tour...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: