Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Jimmy Eat World - Chase this light

User Beitrag
Ilu
16.08.2009 - 21:02 Uhr
ich habe ja auch nicht behauptet, dass es ein Winteralbum ist. Es kam einfach im Herbst raus, ziemlich zum Beginn des Wintersemesters, und ist einfach gedanklich mit dieser für mich neuen Situation verknüpft. Dass die Songs jetzt erstmal nicht so richtig winterlich sind, ist mir bewusst...
toolshed
30.11.2009 - 03:03 Uhr
Trauriges Album. Kann man sich kaum schön hören/reden. Die Ausnahme bildet mMn lediglich "Big Casino", der einigermaßen vermuten lässt, wie diese wunderbare Band einst geklungen hat, alles was danach folgt ist nur dahinplätscherndes belangloses Gedudel ohne auch nur einen Hauch einer nennenswerten Stärke. 4/10
Mir ist immernoch unbegreiflich wie dieses Album passieren konnte.

30.11.2009 - 03:33 Uhr
ich find big casino schon nicht gut :(
Beefy
30.11.2009 - 09:15 Uhr
Ich mag "Big Casino" und "Chase This Light". Ansonsten belanglos bis schlecht.
outsmarted
30.11.2009 - 13:52 Uhr
ich glaube sie haben selbst gemerkt, dass das neue album nicht so gut ankam und besinnen sich jetzt wieder auf ihre stärken...
OD
30.11.2009 - 13:57 Uhr
@outsmarted: Quelle?
sebi
30.11.2009 - 17:46 Uhr
Einzig "Let it happen" hätte auch auf anderen JEW-Alben eine gute Figur gemacht. Wenn man das Album danach weiterhört, wird einem allerdings wieder schlecht: "Always be" würde perfekt als Debutsingle eines N-Sync-Comebacks taugen!
bebbo
30.11.2009 - 20:03 Uhr
die perfekte n'sync single ist wohl ganz eindeutig "here it goes", "always be" finde ich eigentlich ok, nix herausragendes aber doch imho einer der besseren songs auf dem album.
Ocean
01.12.2009 - 09:47 Uhr
Ja Here it Goes ist wirklich schlimm. Vor allem hab ich jetzt noch die kreischenden Weiber vom Konzert im Ohr vor etwa 2 Jahren als sie diesen Song anspielten. Schlimm! Always Be find ich auch nicht so schlecht. Aber die letzten 3 Songs vom Album holen für mich doch noch ne 7/10 raus hier. Gerade Dizzy ist schon oberhammer. Aber natürlich gegen Futures kommt auch dieses Album nicht an.
eric
01.12.2009 - 11:57 Uhr
"Let it happen" finde ich auch ziemlich stark, "Always be" geht auch gerade so. Und der vorletzte Song. Der Rest dagegen ist für die Tonne.
hm
01.12.2009 - 13:13 Uhr
irgendwo hab ich mal gelesen, dass sie mehr so "happy"-pop-songs auf das album gebracht haben, obwohl sie auch während der aufnahme auch andere geschrieben haben...sieht man auch an den guten b-seiten bzw. bonus-tracks., be sensible ist z.b. besser als das ganze album.

so schlecht ist es aber doch nicht, klar das schlechteste jew-album...tracks wie electable, here it goes und feeling lucky sind wirklich der tiefpunkt. dagegen aber doc eingie gute wie gotta be somebodys blues, big casino, dizzy oder firefight.
The MACHINA of God
31.05.2010 - 19:45 Uhr
So, die hier genannten Tiefpunkte muss ich mir jetzt doch mal anhören.
The MACHINA of God
31.05.2010 - 19:55 Uhr
Geil, wie beschissen ist denn "Here it goes". :D
keenan
21.08.2010 - 13:53 Uhr
4/10

was für ein quali absturz nach den tollen vorgängeralben

21.08.2010 - 14:23 Uhr
dagegen aber doc eingie gute wie gotta be somebodys blues, big casino, dizzy oder firefight.

facepalm
seno
21.08.2010 - 14:30 Uhr
"Here it goes" ist in der Tat ziemlich... bescheiden. Irgendwo wurde das mal als bester NSYNC-Song bezeichnet, den NSYNC nie gesungen haben.:-)

Also mir persönlich gefallen "Big Casino" und "Firefight" auch sehr gut.
Moment, ich ducke mich schonmal vorm kommenden "Most Epic Facepalm" oder sonstigem Schwachsinn.

21.08.2010 - 14:35 Uhr
mach lieber mal was sinnvolles und leg dir geschmack zu. die songs sind alles der gleiche rotz und mehrere schubladen unter nsync.
seno
21.08.2010 - 14:44 Uhr
Mach lieber mal was sinnvolles und leg dir nen Nick zu anstatt hier im Forum feige andere User zu beschimpfen.
@zeno
21.08.2010 - 18:31 Uhr
facepalm.png
seno
21.08.2010 - 18:32 Uhr
Wolltst n Bild anhängen, was?:-)
Andi
26.09.2012 - 23:19 Uhr
Irgendwie mag ich dieses Album nach so langer Zeit sehr gerne. Rational kann ich mir das auch nicht erklären, aber wo ich es gerade mal wieder habe durchlaufen lassen...der Titeltrack z.B. gehört mittlerweile zu meinen JEW-Lieblingstracks. Ach was weiß ich, schöne Scheibe jedenfalls. Irgendwie.
Trendy Reznor
17.10.2013 - 17:17 Uhr
Heute 6 jähriges Jubiläum dieses Albums und ich muss sagen, dass es eines der unterschätztesten Alben überhaupt ist, hier sind Lieder für die Ewigkeit dabei (aber was ist man denn auch anderes von Jimmy Eat World gewohnt?)
Zudem ein perfektes Herbstalbum.
Ocean
18.10.2013 - 07:11 Uhr
Hmmm lieder für die Ewigkeit nicht unbedingt, ausser vielleicht Dizzy. Dennoch für mich nach Damage das 2. schlechteste JEW Album. Here it goes zieht den schnitt ziemlich nach unten.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9862

Registriert seit 23.07.2014

24.03.2016 - 17:17 Uhr
Gar nicht so schlecht, wie ich das in Erinnerung hatte. Auch hier schafft es die Band oft genug, mich zu berühren. Klar, die Vorgänger sind schon ein ganzes Stück besser, aber gerade find ich "Chase this light" auch ganz gut.

Hollowman

Postings: 193

Registriert seit 14.06.2013

25.03.2016 - 14:54 Uhr
Im Vergleich mit den drei grandiosen Vorgängern kann "Chase This Light" natürlich nur verlieren. Mir gefällt es trotzdem nach wie vor gut. Im mittleren Drittel ziehen's die drei schon öfters genannten Titel ein wenig runter. Insgesamt ist es für mich trotzdem noch ne 8.
Toby
22.02.2018 - 14:16 Uhr
Bin eben seit Jahren mal wieder über dieses Album gestolpert. Ich finde es grandios...ich kann mittlerweile mit clarity nich mehr viel anfangen...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9862

Registriert seit 23.07.2014

22.02.2018 - 15:12 Uhr
Hab sie mir letztens auch mal wieder angehört und fand sie recht gut, "Clarity" ist aber nochmal eine andere Hausnummer.
Aber_
22.02.2018 - 17:01 Uhr
Nee, die "Chase This Light" war schon ziemlich lahm. Nur wenig drauf, was ich heute noch hören kann. "Clarity" hingegen immer wieder.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9862

Registriert seit 23.07.2014

09.07.2019 - 00:01 Uhr
Das Ende ab dem Titeltrack ist dann doch nochmal ganz schön. Sicher, sehr glatt, aber gefällt doch gut. "Be sensible" als Bonus ist auch super.

solea

Postings: 326

Registriert seit 15.06.2013

10.12.2019 - 16:03 Uhr
Ich weiß gar nicht was alle gegen here it goes haben. Ist mir deutlich lieber als the middle

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9862

Registriert seit 23.07.2014

10.12.2019 - 16:09 Uhr
Ist am Ende natürlich Geschmackssache, aber während mich "The Middle" emotional packt und einfach ein kleiner, schöner Popsong ist, ist mir "Here it goes" zu klebrig. Das erinnert mich an durchschnittlichen Boygrouppop, aber nicht an eine meiner liebsten Bands.

Enrico Palazzo

Postings: 2677

Registriert seit 22.08.2019

07.12.2020 - 14:30 Uhr
Ich höre das Album zum ersten Mal seit langer Zeit wieder und muss konstatieren: Es ist leider unglaublich öde bis auf wenige Ausreißer nach oben.

Würde ich davon etwas auf meine Post-Futures-Best-of hauen? Vielleicht "Firefight" und "Be Sensible". Der Rest kann wech.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9862

Registriert seit 23.07.2014

07.12.2020 - 16:44 Uhr
Also "Let It Happen" und "Gotta Be Somebody's Blues" mag ich auch noch sehr.

Earl Grey

Postings: 374

Registriert seit 14.06.2013

08.12.2020 - 06:54 Uhr
@Affengitarre
Sind auch meine zwei Liebsten.
Firefight mag ich auch noch... schön Futuresk...

jo

Postings: 3767

Registriert seit 13.06.2013

08.12.2020 - 08:36 Uhr
"Let It Happen" gehört auf jeden Fall dazu.

solea

Postings: 326

Registriert seit 15.06.2013

17.12.2020 - 20:24 Uhr
Ohne "here it goes" wäre die spotify playlist meiner Kleinen um einen Tanzhit ärmer.

jo

Postings: 3767

Registriert seit 13.06.2013

17.12.2020 - 20:59 Uhr
So was kann so ein schreckliches Lied gleich mal viel viel besser - um nicht zu sagen "ganz groß" - machen :).

solea

Postings: 326

Registriert seit 15.06.2013

17.12.2020 - 21:08 Uhr
:-)
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich es auch so immer ganz gut fand.

jo

Postings: 3767

Registriert seit 13.06.2013

17.12.2020 - 22:33 Uhr
Unglaublich :).

Ich mochte das Album vor allem zu Beginn ziemlich, dann schnell gar nicht mehr und nun kann ich es wieder gut hören.

Einzige Konstante: "Here It Goes" fand ich wirklich schon immer mies. Allein dieser Anfang... Nee... Aber ich skippe mittlerweile nicht mehr unbedingt sofort :). Vielleicht spiele ich es dem Kleinen mal vor...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9862

Registriert seit 23.07.2014

17.12.2020 - 22:59 Uhr
Ja, sehe ich auch so. Tolle Nummern darauf, nur mit "Here it goes" einen Ausfall und "Feeling Lucky" auch eher schwach. Habe jetzt auch die Temper Sessions der Deluxe gehört, die sind echt toll.

jo

Postings: 3767

Registriert seit 13.06.2013

18.12.2020 - 00:20 Uhr
Gell? Habe sie auch gestern erst wieder gehört. Wirklich prima.

jo

Postings: 3767

Registriert seit 13.06.2013

18.12.2020 - 00:20 Uhr
Ich glaube, online (oder Bootleg?) gab es auch mal die Demoversionen zu dem Album - die sind ebenfalls zu empfehlen.

solea

Postings: 326

Registriert seit 15.06.2013

18.12.2020 - 00:44 Uhr
@jo

Ich sah here it goes immer als ein Spaßlied und da funktioniert es. Hab es immer wieder mit meiner Frau im Auto gehört. Es gibt auch bei youtube ein sehr lustiges Video, bei dem Mormonen dazu tanzen.
Ja teste es doch mal bei dem Sohnemann :-)
Am liebsten hört meine Kleine übrigens gerade hulabalu von Andreas Gabalier, das ist jawohl auch nicht besser ;-)

Max der Musikliebhaber

Postings: 90

Registriert seit 13.07.2018

19.04.2022 - 13:06 Uhr
„Ich glaube, online (oder Bootleg?) gab es auch mal die Demoversionen zu dem Album - die sind ebenfalls zu empfehlen.“

Bin auf die Demoversionen kürzlich bei archive.org gestoßen. Finde sie ich auch spannend. Die haben nicht so viel Make-up, wenn man so will. Da sucht man mal nicht nach ihnen für längere Zeit und schon wird man fündig. :D

Ach jaaa, selbst das überproduzierte bzw. manchmal sehr kitschige Endergebnis ist insgesamt gar nicht mal soooo schlecht.
Besondere Freude bereiten mir jedenfalls Big Casino, Let It Happen, das Gute-Laune-Lied Always Be, Gotta Be Somebody’s Blues, der Crescendo-Kracher Feeling Lucky, sowie Firefight und Dizzy.


Earl Grey

Postings: 374

Registriert seit 14.06.2013

24.04.2022 - 21:42 Uhr
Nach 15 Jahren wird noch immer über „Here it goes“ gesprochen… irgendwie schön. Kann mir gut vorstellen, dass wenn der Moment passt, auch der Song irgendwie passt. Liebe kann die schrecklichsten Songs heilen… :)
Ich für meinen Teil, war damals als ich „Electable…“ vorab hörte äußerst besorgt. „Let it happen“ und ein paar andere Songs stimmten mich zwar versöhnlich, dennoch markierte dieses Album den Beginn vom vermeintlichen Ende. Ich bin sehr froh, dass 9 Jahre später die Band nochmal aus ihrer Lethargie erwachte.

Hoschi

Postings: 944

Registriert seit 16.01.2017

24.04.2022 - 22:32 Uhr
Zu Release hat mir das Album auch kaum zugesagt(der Cut zu Futures war einfach zu heftig) aber nach dem furchtbaren Damage und dem völlig zerfahrenen Invented hat mir CTL aus einmal richtig getaugt.
Integrity Blues und surviving sind auch keine Meisterwerke aber zum Glück wieder deutlich näher an den Jimmys anno 1999.
Ein neues Bleed American (unglaublich wie man so ein Album voller Hits schreiben kann) oder Clarity(was eine Intensität) wird die Band aber leider nicht mehr hinbekommen.

Würde von denen gerne mal wieder was in Stile von "your House" hören.
Ich finde das ist eine der most underrated Songs ever.

jo

Postings: 3767

Registriert seit 13.06.2013

24.04.2022 - 22:38 Uhr
Bei mir war damals hingegen "Invented" ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn ich es jetzt eher langweiliger als "Chase This Light" finde. Dafür fand ich hingegen "Damage" stets viel besser als die beiden Vorgänger. Alleine der tolle Opener und auch die Vorabsingle rechtfertigen das für mich weiterhin.

Enrico Palazzo

Postings: 2677

Registriert seit 22.08.2019

24.04.2022 - 22:39 Uhr
Your House ist doch total schön :D Wo ist das denn underrated?

jo

Postings: 3767

Registriert seit 13.06.2013

24.04.2022 - 22:41 Uhr
Weiß ich auch nicht. Wer mag den denn nicht? :)

Earl Grey

Postings: 374

Registriert seit 14.06.2013

24.04.2022 - 23:50 Uhr
Hey jo… wir haben 2022. also gibt es ein neues Album… vielleicht gibt es was im Stil von -your House-

Seite: « 1 ... 17 18 19 20 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: