Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Taking Back Sunday - Louder now

User Beitrag
jo
11.03.2006 - 18:59 Uhr
Jaja, prima. Das habe ich natürlich vergessen zu schreiben *andieStirnfass*. Das war auf einer "Limited Edition" des Albums zu finden. Ich glaube, die gab und gibt es nur als Import.
Scoundrel
11.03.2006 - 19:02 Uhr
ARGH!!! Bist WOHL gut bestückt...ich hatte da nur so 'ne Sampler-Cd dabei, aber kein TBS-Bonustrack... :((
peter adam
11.03.2006 - 19:04 Uhr
Wow, Makedamnsure, was für ein Song!
Im gegensatz zu What it feels like to be a Ghost, das pack mich irgendwie nicht so (vielleicht auch nur in der Live-Version)
jo
11.03.2006 - 19:07 Uhr
Ich finde beide sehr langweilig...

@Scoundrel:

Naja... mal wieder: alles eher Zufall ;). Durch Zufall gelesen, dass es noch andere Versionen gibt und die durch einen Kollegen dann zufällig bekommen.
Scoundrel
11.03.2006 - 20:26 Uhr
ich versuche der Versuchung zu wiederstehen, das neue Material vorher anzuhören. Ich mag immer, das "Gesamtwerk" im gesamten entdecken zu können... mal schauen, ob ich's durchhalte ;)
...aber es ist schon witzig, die ganze Bandbreite an Reaktionen auf die neuen Songs hier so zu lesen... ;)

@Jo: ...jaja, die Kollegen, die Kollegen *lol*
jo
11.03.2006 - 21:25 Uhr
Ja, es muss sie halte geben, Scoundrel ;).
Daharka
12.03.2006 - 20:27 Uhr
Error Operator ist verdammt gut der sollte schon aufs album... hör den grad mal wieder!
jo
12.03.2006 - 20:42 Uhr
Hätten sie's nicht schon Monate vorher auf den Soundtrack gepackt, hätte ich da auch überhaupt nichts gegen einzuwenden.
Scoundrel
12.03.2006 - 20:50 Uhr
andererseits, so'n Mainstream-Soundtrack ist schon ne grössere Sache für eine "junge" Band, da versteh ich schon, dass sie einen guten (wie's scheint...hab ihn wie gesagt noch nicht gehört)Song abliefern wollen... man kanns wie gesagt von beiden Seiten betrachten. Ich persönlich find's irgendwie besser, vorab einen Song auszukoppeln, als Teaser sozusagen, als nachher einen Beitrag abzuliefern den sowieso schon jeder kennt der das Studio-Album besitzt. Ich war z.B. auch froh, als Sneak-Peak bei Burnout3 Futures von Jimmy Eat World zu entdecken oder Red Flag von Billy Talent auf Burnout Revenge... (off-topic: Burnout ROCKS!!) ;)
jo
13.03.2006 - 00:14 Uhr
Ich bin eher dafür entweder
- gleich einen Song nur auf einem Soundtrack zu veröffentlichen (vielleicht später auch noch als B-Seite zu einer Single, oder so - für Sammler eben)
oder
- die "gewöhnliche Methode", sprich: einen Song von einem bereits/oder auch gerade erschienenen Album an einen Soundtrack abzugeben - damit auch ein "anderes" (Film-)Publikum den Song zu hören bekommt.
Armin
14.03.2006 - 20:18 Uhr
TAKING BACK SUNDAY
Endlich sind sie zurück! "Louder Now" ist der Titel des neuen Albums, das Ende April erscheint! Und Ende Mai kommen TAKING BACK SUNDAY für drei Shows nach Deutschland!


TAKING BACK SUNDAY **
Vvk. ab 16,00€ zzgl. Gebühren
http://www.takingbacksunday.com
http://www.warnermusic.de

30.05. Köln - Live Music Hall
31.05. Hamburg - Grünspan
01.06. Berlin - SO 36
Pure_Massacre
14.03.2006 - 20:19 Uhr
Die sollen sich verpissen! Jetzt brauchen sie sich auch nicht mehr blicken lassen! ;-)
Milo
14.03.2006 - 20:21 Uhr
Ehrlich mal.

Jetzt können die gleich auch mit Good Charlotte zusammen touren. Der Sound auf der Platte ist ja jetzt der selbe. Scheiß Wichser! ;-)
Henne
15.03.2006 - 01:04 Uhr
ja ja, nörgelt ihr ruhig. ich hab meine tickets schon und freu mich wie n zaunkönig auf den 31.5. ^^
Pure_Massacre
15.03.2006 - 10:02 Uhr
Ne, also echt....letztes Jahr die Tour absagen. Versprechen, dass sie nachgeholt wird und dann nicht mal mehr in München vorbeischaun. Außerdem würden sie mir jetzt glaube ich eh viel zu viele Songs spielen, die ich nicht mag.
Milo
15.03.2006 - 10:06 Uhr
Allerdings.
Ich bin enttäuscht, enttäuscht, enttäuscht.
Na ja da warte ich jetzt lieber auf das neue Thursday Album.
eric
15.03.2006 - 12:42 Uhr
Ne, also echt....letztes Jahr die Tour absagen.

Hm. Also ich hab' sie gesehen. War sehr gut! ;)

Das neue Material ist aber echt verdammt langweilig. Leider. Und ja. Erste Referenzband was die Gitarren und (bisherige) Abmischung der neuen Stücke angeht, hat Milo schon genannt.
Bleed American
15.03.2006 - 12:49 Uhr
Bin ebenfalls verdammt enttäuscht, dass München mal wieder ausgelassen wird. Ziemliche Sauerei...

Werd dann wohl oder übel nach Berlin müssen, auch wenn's von mir aus knapp 700 km sind.
Pure_Massacre
15.03.2006 - 13:08 Uhr
Hm. Also ich hab' sie gesehen. War sehr gut! ;)

Stimmt, sie hatten damals ja glaube ich nur in München abgesagt, oder?
Bleed American
15.03.2006 - 13:29 Uhr
Berlin und München wurden abgesagt, der Gig in Köln fand statt.
eric
15.03.2006 - 13:49 Uhr
der Gig in Köln fand statt

Genau. Später im Underground noch ein Bierchen mit denen getrunken. Mussten die Tour abbrechen, wegen irgend einem Videodreh zu 'nem Film.
Winnie
15.03.2006 - 15:49 Uhr
Echt jetz'? Oha, wer bricht denn wegen so 'nem Quatsch die Tour ab?
Pure_Massacre
15.03.2006 - 16:05 Uhr
Man dreht eben lieber n Video. Die ca. 300 Leute, die zur Vorverkaufsstelle zurücklatschen mussten stören die doch nicht.
Winnie
15.03.2006 - 16:13 Uhr
Naja wer weiß was die wirklichen Gründe waren. Wenn die Plattenfirma Druck macht oder wer anders kannst du da heutzutage auch kaum noch gegen anstinken.
Blöd wär's aber wirklich gewesen. Sowas muss echt nicht sein.
jo
15.03.2006 - 16:26 Uhr
Wenn die Plattenfirma Druck macht oder wer anders kannst du da heutzutage auch kaum noch gegen anstinken.

Eben. Mögliche Folgen: Klagen gegen die Plattenfirma und damit eventuell später auch gegen die Band. Und: was also lieber tun, als Band? (Viel?) Geld verlieren, oder den "paar" Zuschauern ihr Geld zurückgeben?
Armin
17.03.2006 - 11:43 Uhr
TAKING BACK SUNDAY - MakeDamnSure
CDM, VÖ 28.04.2006
Aus dem Bundesstaat New York stammen TAKING BACK SUNDAY, und sie gehören zu den jungen Phänomenen in der Rockwelt, deren großer Erfolg sich zumindest zum Teil über den Fanaustausch im Weblog "MySpace.com" zusammensetzt. Auf jeden Fall aber rekrutieren TAKING BACK SUNDAY einen großen Teil ihrer Fans über das Internet, und wie man sieht, mit reichlichem Erfolg. Ihr zweites Album Where You Want To Be verkaufte sich in den USA mehr als 800.000 Mal, davon 163.000 innerhalb der ersten Woche – die in jener Woche bestverkaufende Neuveröffentlichung in den USA.

Ihr aktuelles Album heißt Louder Now, erscheint am 28. April und zeigt die Band energetischer als je zuvor. 11 extrem griffige Emocore-Songs zeigen, was zweifelsfrei zu den Stärken des Quintetts gehört: Melodie und Eingängigkeit. Der vorliegende Song ist MakeDamnSure und hat sich über Downloads auf der Bandseite www.takingbacksunday.com und myspace.com/takingbacksunday bereits zum Publikumsliebling gespielt. Ein Song der einen massiven Hook zum Mitsingen bereithält. Produziert wurden Album und Song in Zusammenarbeit mit Top-Producer Eric Valentine, der mit seiner Arbeit für Good Charlotte und Queens of the Stone Age bereits einen einschlägigen Ruf besitzt.

TBS live:
30.05. Köln - Live Music Hall
31.05. Hamburg - Grünspan
01.06. Berlin - SO 36
sowie
Rock am Ring / Rock im Park 02.-04.6. 2006


Ordentliche Single. Vielleicht noch einen Tick poppiger als bislang, aber wer ernsthaft "Die Band ist zu poppig geworden" brüllt, hat wohl die letzten Platten nicht gehört.

Ins Radio schaffen sie's damit garantiert nicht, wohl auch nicht zu den Jugendsendern.
Pure_Massacre
17.03.2006 - 11:46 Uhr
Die Single ist tatsächlich ganz "ordentlich". Der beste von den fünf Songs, die ich bisher kenne. "Up against" beispielsweise ist so grausig, ich kanns gar nicht oft genug erwähnen.....
myvision
17.03.2006 - 11:48 Uhr
'Make Damn Sure' finde ich eigentlich ganz nett, nichts übermäßiges aber ganz okay. 'What it feels like to be a ghost' gefällt mir eigentlich auch. Spin bisher nur in einer schlechten Version gehört, aber wohl der beste von den 5 Vorabversionen. Die anderen beiden (Up against, Liar) sind schlimm.
Scoundrel
17.03.2006 - 14:08 Uhr
hab "Make Damn Sure" gerade zum ersten Mal gehört...konnt es nun doch nicht bis zum 25.April abwarten. Naja, hat mich jetzt auch nicht so vom Hocker gerissen, aber einerseits hat mein Laptop 'nen Scheiss-sound und andererseits hat "Where you want to be" auch eine Zeit gebraucht, eh's bei mir eingeschlagen ist...werd also weiterhin eher optimistisch abwarten...
Tuschi
17.03.2006 - 14:40 Uhr
Die neuen Sachen erinnern sehr stark an "Where You Want To Be", was sicherlich kein Kompliment ist. Wie gerne würde ich am 1.6. in das SO36 mit dem Wissen gehen, dass sie folgende Lieder spielen würden:

1.You know how I do
2.Bike scene
3.Cute without the 'e' (cut from the team)
4.There's no 'I' in team
5.Great romances of the 20th century
6.Ghost man on third
7.Timberwolves at New Jersey
8.Lost & Found
9.You're so last summer
10.Head club
11.The ballad of Sal Villanueva

Milo
17.03.2006 - 15:11 Uhr
@Armin

Also sorry, mit der richtigen Promotion und Vermarktung wie auch immer, schaffen die es mit diesem Sound (haargenau der wie bei Good Charlotte) locker ins Radio und in die Musiksender.
Bei aller Sympathie, aber ein wenig Kritik darf hier erlaubt sein.
jo
17.03.2006 - 17:37 Uhr
In den USA laufen sie sowieso genug im Radio. Und hierzulande natürlich auch auf den Spartensendern.
Aber das war wohl beides nicht das Thema, außer das man bei den Spartensendern sicherlich auch "Jugendsender" (oder war damit dann doch MTVIVA gemeint?) miteinbeziehen kann.
chucky
17.03.2006 - 17:39 Uhr
Hier auf Spartensendern?
echt, wie heissen, die?
Hast du zufällig auch die Frequenzen von son paar davon?
jo
17.03.2006 - 17:47 Uhr
z.B. Rockland, Rockantenne etc. - eigentlich brauchst du (mit dickem fast) nur nach dem Wort "Rock" suchen.
Ich höre viele davon über Satellit (Digital) oder per Kabel Digital.

Aber auch analog (was die Satellit-Rubrik angeht) gibt es da, glaube ich, einiges. Bei Empfang einfach mal unter www.kingofsat.net suchen bzgl. der Frequenzen.
Die Frequenzen im Kabel variieren je nach Standort/Bundesland.
chucky
17.03.2006 - 17:49 Uhr
ok thx
jo
17.03.2006 - 17:59 Uhr
Hoffe, es hat was gebracht.
Für die Kabelsender gibt es die Frequenzen auch z.B. auf deren Homepages.
Milo
17.03.2006 - 18:24 Uhr
Ich les ja jetzt erst, dass die Produktion von Eric Valentine (wie weiter oben genannt u. a. Good Charloote) ist, das erklärt natürlich viel und warum jetzt Gitarren, Drums und Bass so 1:1 Good Charlotte sind. *hmpf*
jo
17.03.2006 - 20:13 Uhr
Der hat doch auch die 'Lostprophets' produziert, oder? Da waren dann immerhin nur die Drums ähnlich "Good Charlotte"...
Milo
17.03.2006 - 20:29 Uhr
=) ja das kann sein. Ich find das irgendwie doof.
jo
17.03.2006 - 21:40 Uhr
Jepp. Spricht nicht gerade für Valentine... dann müsste ich ja zum ersten Mal Josh Homme Recht geben. Eklige Sachen geschehen noch...
Milo
17.03.2006 - 21:49 Uhr
Was sagte Josh Homme denn?
Milo
17.03.2006 - 21:50 Uhr
Wie ist deine Meinung zud en bisher gehörten Songs?
jo
17.03.2006 - 21:59 Uhr
Homme meinte (sinngemäß) mal, dass Valentine ein älterer Herr (ich glaube er sagte "Wixer") wäre, der auf jung und diszipliniert (= Anti-Drogen) macht und eigentlich nur Kontrolle über die Band haben will, die er gerade produziert. Und dass seine "Band" das natürlich nicht mit sich machen ließ, vor ihm Drogen nahm usw. Viele langweilige Tricksereien würde er auch anwenden und er hätte einige Sachen, die Valentine von den "Queens" "erlernt" (Schwachsinn) dann später z.B. bei den 'Lostprophets' angewandt. Ganz arm sei das, nach Homme.

Vieles ist sicherlich wieder unnötig aufgebauscht, wie man es von einem Volldeppen wie Homme gewohnt ist, aber das mit der Kontrolle glaube ich ihm gerne. Hört man ja ;).

Zu "Takin Back Sunday": ich habe auch die fünf Songs gehört und denke auch, dass das nicht gerade der Kreativität letzter Schuss ist. Nur wenige Songteile haben noch den bekannten Charme der älteren Sachen. Aber ich warte mal noch das Album ab ;)...
peter adam
26.03.2006 - 21:04 Uhr
Gibt es eigentlich schon ne Tracklist zu dem Album?
Milo
26.03.2006 - 22:30 Uhr
1. "What's It Feels Like To Be A Ghost?"
2. "Liar (It Takes One To Know One)"
3. "MakeDamnSure"
4. "Up Against (Blackout)"
5. "My Blue Heaven"
6. "Twenty Twenty Surgery"
7. "Spin"
8. "Divine Intervention"
9. "Miami"
10. "Error Operator"
11. "I'll Let You Live"
Armin
04.04.2006 - 00:10 Uhr
MakeDamnSure Video Premiere




Our new video for MakeDamnSure premieres on MTV2's Unleashed TODAY. They will show it every other hour on the hour.

FUSE will begin showing the video starting Tuesday, April 4th. The video was directed by Marc Klasfeld and we ate quite a few leaves while making it. We hope you love it as much as we do and we can't wait for you to see it.

WATCH THE VIDEO NOW


http://rd1.fanscape.com/rd.aspx?rd=http%3a%2f%2fwww2.fanscape.com%2ftakingbacksunday%2fvideo%2fmakedamnsure_mtv2.aspx&gc=TAKINGBACKSUNDAY03b680f761244c7c8ad8e18f23694197&ck=TAKINGBACKSUNDAYS1227819692191520034553UE76708347O3879583730E7391Z5947KB37SE80S8732O80.145.191.233
floesn
04.04.2006 - 00:52 Uhr
Hm...irgendwie nix wirklich Geiles.
Joe Black
04.04.2006 - 01:00 Uhr
:-(

bleibt einen wohl nix übrig als wieder TAYF rauszuholen
floesn
04.04.2006 - 01:02 Uhr
Und kann es ein, dass der Frontmann Ashton Kutcher heißt in dem Video?
floesn
04.04.2006 - 01:03 Uhr
Blöde Satzstellung merk ich gerade. bastelt Euch ne hübschere.

Seite: « 1 2 3 4 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: