Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Taking Back Sunday - Louder now

User Beitrag
Lyxen
09.05.2006 - 16:27 Uhr
Da spielen Taking Back, nicht dass ihr irgendeiner denkt ich frag aus heiterem Himmel.
Khanatist
24.05.2006 - 19:48 Uhr
Ich bin am 31.05. in Hamburg. Ob ich auch beim Taking Back Sunday-Konzert sein werde, wird sich zeigen. :)
Das 2004 fand ich jedenfalls absolut mitreißend, eines der besten Emo-Konzerte, auf denen ich war. Da können Kritiker sagen, was sie wollen, in 1h so viele Riesenhits abfeuern wie TBS - das können nicht viele verwandte Bands. Damals hatten sie fast beide Alben komplett gespielt (ohne 3-4 doofe Songs).

Was die neue CD betrifft: Hmm, klingt wie der Vorgänger mit etwas weniger enthusiastischen Songs, die Melodien sind teils schon arg glattgebügelt. "Error: Operator" ging mir heute jedenfalls nicht aus dem Kopf, bei "Miami" bin ich froh, wenn er es schnell wieder ist (= Rotz). Sonst nach 2 Hördurchgängen nur ein Eindruck, der in den schlechten Momenten bei 4-5 Punkten und in den guten um die 7 herum pendelt. 'Where You Want To Be' war für mich untenrum bei der 7, hrmpf ..
Khanatist
24.05.2006 - 19:50 Uhr
Oh, zu "Error: Operator" muss ich noch sagen, dass dieses Cher-artige Vocodergeblubber nach der Mitte grausam ist, das ruiniert den 'WYWTB'-artigen Ohrwurm ziemlich ..
Bleed American
26.05.2006 - 15:05 Uhr
Pale sind übrigens nun doch nicht mehr Support bei den Deutschland-Shows. Dafür werden ZSK mit von der Partie sein.

Noch sechs Tage bis Berlin!
avail
26.05.2006 - 15:07 Uhr
na zsk passen doch super zu taking back sunday. ;)

@khanatist: mich stört bei error: operator nix. cher-artiges höre ich da auch nicht raus. ich höre einfach noch mal genauer hin. vielleicht fällt mir jetzt was auf. ;)
Khanatist
26.05.2006 - 15:13 Uhr
Auf der TBS-Homepage stehen aber Hellogoodbye (aha)? Ein Freund hat gestern sturzbetrunken bekundet, dass er definitiv da hinmuss und mich mitzwingt, na, mal schauen ..
Und ZSK war doch so Rebellenzeug?

Ich wünschte ja, ich müsste da nicht hinhören. Trotzdem Hit.
curt
26.05.2006 - 15:15 Uhr
So, nachdem ich dem Album jetzt einige Durchläufe in der heimischen Anlage gestattet habe, muss ich zugeben: Ich find's gar nicht mehr so scheiße wie nach den Stream-Höreindrücken.
Lieder wie Miami, Twenty-Twenty Surgery oder auch Up Against hätten sie sich gerne knicken dürfen - dagegen hab ich MakeDamnSure, Spin, Liar und den Titeltrack ins Herz geschlossen. Divine Intervention ist nett, Error:Operator fand ich in der alten Version zwar besser, geht aber auch klar, und zu My Blue Heaven und I'll Let You Live muss ich mir noch was überlegen.
6 von 10. Oder sechseinhalb. I've crawled home from worse than this...
Kacker
26.05.2006 - 15:16 Uhr
2 von 10 denke ich
Klotho
26.05.2006 - 16:05 Uhr
Album hat sich wohl bei einer 6/10 eingependelt. Aber ganz so katastrophal, wie ich es am Anfang empfunden habe, ist es nich mehr. Nein, jetzt haben sie mich sogar wieder soweit, dass ich zum Konzert gehe. Sogar ein gewisser Grad an Vorfreude ist da. Und das T-Shirt trage ich mittlerweile auch wieder ohne mich zu schänmen (naja ein bisschen doch ;))
Tuschi
31.05.2006 - 16:03 Uhr
ZSK anstatt Pale? Eine ganz große Frechheit.
Lyxen
31.05.2006 - 16:06 Uhr
Naja ich bin heute in Hamburg. Vielleicht sieht man sich ja unbewusst ;)
Klotho
31.05.2006 - 16:34 Uhr
Wer mit ZSK nichts anfangen kann, darf sich schonmal auf 40 Minuten Langeweile gefasst machen. Dafür entschädigen aber die grenzdebilen hellogoodbye.

TBS waren eigentlich ziemlich gut - von jedem Album ein Lied mehr und ich wäre vollends zufrieden gewesen. Und die dämlichen "ihr seid das beste Publikum von allen"-Sprüche können die sich auch mal sparen.

Mundharmonika > Glöckchen
engholm
31.05.2006 - 17:13 Uhr
Ich brauche mehr Infos! Bzw. die wichtigste Frage: Wieviel von Tell all your friends?
Klotho
31.05.2006 - 17:30 Uhr
Wenn ich mich recht erinnere, waren es 4. Genauso viele vom zweiten. Und ich glaub 5 vom neuen.
Tuschi
31.05.2006 - 17:42 Uhr
Und welche?
engholm
31.05.2006 - 17:42 Uhr
So, meine Karte brennt.
Klotho
31.05.2006 - 17:58 Uhr
Fragt nicht nach der Reihenfolge... Aber das gabs:

TAYF:
Bike Scene
Cute Without The E
Timberwolves
So Last Summer

WYWTB:
Ähm... die ersten 5 vom Album. Hab vergessen, dass The Union auch gespielt wurde

LN:
What's it feel like to be a ghost?
Liar
MakeDamnSure
Twenty-twenty surgery
Spin
Divine intervention

Hm, doch 6 von Louder Now. Wer wegen den alten Songs hin geht, wird sehr wahrscheinlich enttäuscht. Meine Erwartungen waren niedrig, deshalb wars für mich recht positiv, auch weil die neuen Sachen live doch an Qualität gewonnen haben.
engholm
31.05.2006 - 18:12 Uhr
Jo, jetzt sind meine Erwartungen auch niedrig. ;)

Nein, war ja klar, dass sie nicht TAYF einmal runterspielen werden.. Aber Great Romances hätte schon sein dürfen. :-(
Wir reden hier ja nicht über eine Band, die ihre Playlist mal variieren wird, um Gottes Willen.
curt
31.05.2006 - 20:35 Uhr
Fand Köln gestern ziemlich gut. Bei der Setlist ist klar, dass das neue Album sicher nicht ausgelassen wird, aber ganz ehrlich: Es kann sich ja wohl niemand beschweren, dass keine alten Songs gespielt wurden? Klar hat jeder seinen Favoriten, der dann womöglich fehlt, aber an sich war's schon ausgewogen. Nur Twenty-Twenty-Surgery hätte echt nicht sein dürfen - oder, wenn schon scheiße, dann richtig und Miami. ;)

Und bitte, kann dem Sänger mal jemand sagen, dass er sich nicht so schwuchtelig bewegen soll? An dieser Stelle könnte man jetzt einen großartigen Köln-Witz einfügen - aber ich laß es.
engholm
01.06.2006 - 02:05 Uhr
Der letzte Punkt regt mich allerdings mittlerweile echt auch auf.
Ischut
01.06.2006 - 10:25 Uhr
Zu dem letzten Punkt kann man stehen, wie man will, aber ich liebe das an ihm, obwohl ich hetero, männlich und weiß bin und nicht unterdrückt werde.
Lyxen
01.06.2006 - 14:46 Uhr
Ich war gestern in Hamburg und fand es sehr gut. Hat richtig Spaß gemacht, die Energie kam rüber, was will man mehr? Auch zeitlich war es genau richtig.Live sind die neuen Songs besser als auf Platte.
Großes Lob auch für die Organisatoren vom Grünspan.
Lyxen
01.06.2006 - 14:51 Uhr
Und die Bewegungen des Sängers fand ich in Ordnung, hab mir jetz aber auch nicht solche Gedanken darüber gemacht.Mir hats gefallen.
Fitsch
05.06.2006 - 17:19 Uhr
Also ich fand Köln auch klasse, nicht so gut wie das letzte Mal, aber das lag meiner Meinung nach hauptsächlich am Publikum. Das war nämlich etilweise echt unter aller Sau. Aber wenigstens konnte ich über die meisten drüberkucken :)
Die Bewegungen des Sängers sind für mich das was die liveshow unter anderem so geil macht. Ist halt sein Markenzeichen, so wie andere halt ihre lange Zunge rausstrecken oder kräftig mit dem Arsch wackeln. Ich finde es passt einfach und wirkt auch nicht irgendwie gestellt oder so.

Fitsch


PS: Who's th man?? I'm the man.. who's the man?? I'm the man... *lol*
Scoundrel
13.07.2006 - 22:17 Uhr
YYYEEEEHHHAAAAHHH!!! ENDLICH!!! Nach all den Jahren werd ich sie dann auch endlich mal live erleben können!! Wie ich gerade mitbekommen habe kommen TBS im Oktober mit der Taste-of-Chaos-Tour ins Ancienne Belgique nach Brüssel!!! hehe!
SDA
14.07.2006 - 22:13 Uhr
GUTE BAND
Pure_Massacre
20.07.2006 - 10:24 Uhr
Unter www.takingbacksundayuk.com/ kann man sich übrigens das Johnny Cash-Video zu "Twenty-twenty surgery" ansehen.
peety
20.07.2006 - 11:01 Uhr
Hui, Adam Lazzara kann ja auch ganz ordentlich aussehen^^
Sehr geil ist, wie die "Gefangenen" zu dem Lied abgehen :D Das sieht ja so gestellt aus. Wie die rumzappeln, cool^^
jo
20.07.2006 - 11:15 Uhr
Och nöööö... gerade der Song...
jo
20.07.2006 - 11:16 Uhr
Gut, das wäre auf sehr viele Songs anzuwenden gewesen ;).
Armin
21.07.2006 - 12:32 Uhr
TAKING BACK SUNDAY - Twenty-Twenty Surgery
CDM, VÖ 15.09.2006
TAKING BACK SUNDAY sind ohne schlechtes Gewissen in einer Reihe zu nennen mit Bands wie The Used und Jimmy Eat World. Ihr erstes Major-Album "Louder Now" verkaufte sich mittlerweile über eine halbe Million mal und erlangte soeben GOLD-Status in USA.

Die erste Single "MakeDamnSure" war lediglich ein Vorbote von dem, was da jetzt kommt. Mit "Twenty-Twenty Surgery" wird die Band nach vielversprechenden Presse-Berichten und einer sehr erfolgreich absolvierten Tour im Mai diesen Jahres sowie Festival-Auftritten in Deutschland komplett durchstarten, denn der Track ist die eingängiste Ohrwurm-Nummer des durchgängig Hit-verdächtigen Albums. Das hochkarätige Video im Stil vom Johnny Cash-Movie "Walk The Line" schafft den Jungs von TAKING BACK SUNDAY eine bisher nicht dagewesene Präsenz und zeigt erneut, dass Frontmann Adam Lazzara den Star-Appeal einfach im Blut hat.
Im November können wir TAKING BACK SUNDAY nebst anderen hoch-gehypten Bands im Rahmen der TASTE OF CHAOS-Tour erneut bewundern:

Visions & Uncle Sally´s präsentieren
TASTE OF CHAOS 2006
TAKING BACK SUNDAY * ANTI-FLAG * UNDEROATH
ALEXISONFIRE * SENSES FAIL * SAOSIN

03.11. Bremen - Pier 2
04.11. Berlin - Columbiahalle
05.11. München - Zenith
06.11. Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
07.11. Bielefeld - Ringlokschuppen
08.11. Köln - Palladium





Da hätte es wohl wirklich bessere auskopplungen gegeben...
JD
04.08.2006 - 01:39 Uhr
Gute Rezension, fällt mir zwar erst jetzt auf, aber was solls.^^ Trotzdem würde ich wohl 'ne 6/10 geben.
Armin
06.10.2006 - 11:51 Uhr
TAKING BACK SUNDAY - Liar (It Takes One To Know One)
CDM, VÖ 03.11.2006
TAKING BACK SUNDAY sind ohne schlechtes Gewissen in einer Reihe zu nennen mit Bands wie The Used und Jimmy Eat World. Ihr erstes Major-Album "Louder Now" verkaufte sich mittlerweile über eine halbe Million mal und erlangte soeben GOLD-Status in USA.
Die erste Single MakeDamnSure war lediglich ein Vorbote von dem, was da jetzt kommt. Die zweite Auskopplung Twenty-Twenty Surgery mitsamt dem Video im Stil vom Johnny Cash-Movie Walk The Line gab den Jungs von TAKING BACK SUNDAY eine bisher nicht dagewesene Präsenz und zeigte erneut, dass Frontmann Adam Lazzara den Star-Appeal einfach im Blut hat.
Im November können wir TAKING BACK SUNDAY nebst anderen hoch-gehypten Bands im Rahmen der TASTE OF CHAOS-Tour erneut bewundern und die Band hat auch direkt die nächste Kracher-Hymne Liar im Gepäck. Eine gute Mischung aus Eingängikeit und Rock-Sound ist die perfekte Einstimmung auf die November-Dates:

Visions & Uncle Sally´s präsentieren
TASTE OF CHAOS 2006
TAKING BACK SUNDAY * ANTI-FLAG * UNDEROATH * ALEXISONFIRE * SENSES FAIL * SAOSIN

03.11. Bremen - Pier 2
04.11. Berlin - Columbiahalle
05.11. München - Zenith
06.11. Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
07.11. Bielefeld - Ringlokschuppen
08.11. Köln - Palladium

Winnie
06.10.2006 - 20:38 Uhr
Evtl. lass ich mich da in Berlin blicken. Obwohl man sowas euphorisches wohl nicht mehr erwarten kann:

http://www.youtube.com/watch?v=IdckDiPR0ws

Das waren ja auch mal Taking Back Sunday und was müssen das doch für unfassbare Konzerte gewesen sein, anno 2002, wo nur die komplette "Tell all your friends" runtergeklopft wurde? Egal, wurde oft genug durchgekaut. Trotzdem immer wieder: *seufz*


Pure_Massacre
06.10.2006 - 21:35 Uhr
Ja Mann, was wär ich damals gerne auf ein TBS-Konzert gegangen....mittlerweile hab ich da gar kein Interesse mehr dran.
Winnie
07.10.2006 - 17:48 Uhr
Danke Pure. =) Gut zu wissen, dass man von Zeit zu Zeit nicht alleine trauern muss. ;)

Ich schätze ich werd' mir die Jungs schon nochmal geben, aber ohne John Nolan und mit dem ganzen Haufen vom neuen Kram im Gepäch, ist es wirklich nicht mehr das selbe.
Obwohl ich grad "Make Damn Sure" in der Playlist hab und es passabel ist. Aber mehr eben nicht. =(
Scoundrel
06.12.2006 - 13:02 Uhr
Hab gerade bei amazon gesehen das demnächst eine "-CD-Version von "Louder Now" rauskommen wird; auf der ersten, dem Album, sind ein paar Live-Tracks drauf, auf der zweiten Videos und Live-Videos...
solea
06.12.2006 - 13:13 Uhr
ich verstehe nicht ganz warum gerade tacking back sunday immer ein solch wahnsinniger Leitungseinbruch nachgesagt wird. Ich fand das erste Album das beste, aber die Alben danach nicht unglaublich schlecht. Ja, sie sind poppiger geworden, aber es gibt für mich persönlich größere Enttäuschungen. Wenn ich da an the used denke, oder an the Juliana Theory nach dem emotion is dead Album..
Was ich sagen will, macht sie nicht schlechter als sie sind ;)
Lyxen
06.12.2006 - 13:16 Uhr
Sehe ich auch so, ich finde "Wher You Want To Be" sogar gleichwertig mit dem Vorgänger.

The Used sind ja wirklich eingebrochen.
Scoundrel
06.12.2006 - 14:42 Uhr
hey, mir gefällt sogar (nach anfänglicher Ladehemmung) "louder now" so gut dass ich sie in meine Jahresliste mitaufgenommen habe...
Lyxen
06.12.2006 - 14:43 Uhr
Da siehste mal ;)

Seite: « 1 ... 5 6 7 8
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: