Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Rival Schools - United by fate

User Beitrag
Trev
26.02.2002 - 16:02 Uhr
Wann kommt eine Kritik?

Und wie findet ihr die neue CD?
joshi
26.02.2002 - 16:37 Uhr
hmm, ich find rival schools hören sich wie die neuauflage von bush an. prinzipiell find ich das album allerdings sehr gelungen.
...
26.02.2002 - 17:50 Uhr
bush?!?! naja, also dann scheinst du nicht viele bands außer bush zu kennen...
ich würde die ja mit vielem in verbindung bringen, aber mit bush auf keinen fall.
Oliver Ding
26.02.2002 - 18:33 Uhr
Eine Rezi wird es beim kommenden Update (voraussichtlich am Donnerstag) geben. Bis dahin müßt Ihr Euch noch gedulden. :-)
YaU
26.02.2002 - 22:29 Uhr
Hört sich nach New End Original an. Nur irgendwie härter. Aber dennoch genauso schöne Melodien. *g*
nuwanda82
26.02.2002 - 22:32 Uhr
freue mich schon tierisch auf den release day. an BUSH hatte ich beim erten hören der songs überhaupt nicht gedacht. eher an NEW END ORIGINAL oder die Static Prevails Phase von JEW. das album ist für mich schon jetzt (obwohl ich noch lange nicht alle songs kenne) ein highlight. THE SWITCH, USED FOR GLUE oder EVERYTHING HAS ITS POINT wollen einfach nicht mehr aus dem ohr raus.
YaU
26.02.2002 - 23:13 Uhr
Das Album "United By Fate" ist offiziell gestern in Deutschland erschienen. Und auch für mich definitiv ein Highlight.
oli
04.03.2002 - 15:46 Uhr
Meiner Meinung bach sind die 8 Punkte übertrieben. Ihr verschleudert in letzter Zeit ziemlich viele Punkte. Die Platte ist zwar ganz ordentlich reicht aber nie an die Genialität von JEW oder NEO heran, dafür ist die Platte nicht abwechslungsreich genug. Einfach Gitarrenrock lockt heute doch niemanden mehr hinterm Busch hervor.
Ditsch
04.03.2002 - 16:31 Uhr
Sehe ich ähnlich. Die Platte vermag zwar mitzureissen, kann aber über Dauer kaum begeistern, da sie einfach zu wenig abwechslungsreich ist. Dafür wird sie gegen Schluss ziemlich gross...
Armin
04.03.2002 - 16:46 Uhr
Ihr verschleudert in letzter Zeit ziemlich viele Punkte.

Als ich den letzten Newsletter fertiggemacht habe, hatte ich eher den Eindruck, daß unsere Bewertungen immer verhaltener werden.

Ich persönlich hätte der Rival Schools übrigens nur 7/10 gegeben, aber die Meinung diverser anderer Mags zeigen eigentlich, daß die 8/10 oder gar die 9/10 durchaus vertretbar sind/wären.
Sven
04.03.2002 - 17:07 Uhr
Naja, wo andernorts "einfacher Gitarrenrock" ohne "abwechslungreich" zu sein bereits zu den ÜBER-Highlights des Jahres gekürt wird (Strokes, grüne Weezer, Travis), da bete ich doch lieber dreimal täglich in Richtung "United by fate".

-Freedom of speech-

Ditsch
04.03.2002 - 23:47 Uhr
Bin ich neben joshi der Einzige, der findet, das Rival Schools sich nach Bush anhören?
punknerd
05.03.2002 - 02:39 Uhr
nee, bush doch nicht!! zu wenig gefrickel um es mit bush zu vergleichen. aber ehrlich gesagt, fällt mir grad kein vergleich ein und das ist gut und ich freu mich so megamäßig auf dieses konzert in wenigen tagen! *freuwierumpelstielzchen*
Ditsch
05.03.2002 - 08:55 Uhr
Die Stimme und der straighte Rock lassen mich aber immer wieder an Bush denken...
oli
05.03.2002 - 10:05 Uhr
Nur weil eine Platte in einem anderen Mag mehr Punkte bekommt, heisst das noch lange nicht das sie das auch bei euch bekommen muss. Zu den Punkten verschleudern wollte ich nur sagen, dass bei eurer Bewertung 8 Punkte schon ziemlich genial sind (ich erinnere mich nur an ganz wenige 9.) und dann erwartet man auch bei 8 Punkten etwas mehr genialität. Die Übereinstimmung von RS mit der Static von JEW kann ich durchaus nachvollziehen, trotz allem finde ich gerade die Clarity von JEW oder NEOs Thriller vielschichtiger und tiefer. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Es ist immerhin ein gutes Rockalbum und die 7 von Armin wären meiner Meinung nach angemessen gewesen, weil United by fate keine aussergewöhnliche Platte ist
Sven
05.03.2002 - 11:05 Uhr
Ich tendierte ja eigentlich eher sogar zur 9/10. Holt mich mal bitte jemand hier raus? Ich langweile mich gerade zu Tode und bin dazu noch hundemüde.
Richel
19.03.2002 - 02:57 Uhr
naja... newendoriginal kann man ja nun bis auf 2-3 songs wirklich in die tonne kloppen. wenn eine band überbewertet ist, dann die. grll!
aber ich will ja nicht unsachlich werden ;)
nur nörgeln will ich ein wenig.
ich finde das rival schools album nämlich ziemlich grandios, aber was die jungs da letzte woche in bielefeld live abgetogen haben ... ts.
eine super enttäuschende " wir spielen unsere songs runter und gehen nach hause" - attitüde. ich glaube die haben irgendwie ein paar rockstar - allüren.
bitte sag mir jemand, dass die woanders besser waren.
...
19.03.2002 - 07:37 Uhr
@richel
also ich weiss ja nicht in welchem "bielefeld" du warst, aber da wo ich war haben sie absolut gar keine "rockstar-allüren" gehabt. die jungs haben nett ihre songs gespielt, ein paar zugaben gegeben und fertig. wie erwartet. oder was hattest du dir so vorgestellt nach dem album?!
ich fands gut, nicht überragend, aber gut. so wie das album eben auch.
ach so, in münchen sollen sie wesentlich sachlechter gewesen sein, hab ich gehört.
und start today haben sie doch auch kurz angespielt, was will man mehr?
Richel
19.03.2002 - 11:33 Uhr
genau das. start today haben sie auf ihrer ersten tour auch schon angespielt. was erst nach nem netten einfall/netter überbrückung aussieht, entpuppt sich als programm. gut... das gehört vermutlich zum touren. (aber jede tour wieder?). aber das war nur das i-tüpfelchen.
vielleicht hatte ich ja auch wirklich überzogene erwartungen und wenn sie in münchen auch nicht besser waren, lag ihre ausbleibende show wohl auch nicht daran, dass sie in der "provinz" gespielt haben.
aber mal ehrlich "bielefeld, beautiful city. comme closer all you beautiful people"
also sowas kann ich nicht ernst nehmen. da fühl ich mich verarscht ;)
aber egal. frage beantwortet, thema durch :)
...
20.03.2002 - 08:43 Uhr
wenn du sie schonmal live gesehen hast, waren sie dann das letzte mal soviel besser?
und das mit "bielefeld, beautiful city. come closer all you beautiful people" passte schon so ziemlich zum eindruck, den ich bis dahin vom guten walter gewonnen hatte. ich glaub kaum, dass er damit irgendjemand verarschen wollte. so ist er halt. hüpft ein bischen über die bühne und hat spass daran mit seiner band zu touren.
Armin
20.03.2002 - 22:31 Uhr
Hat jemand New End Original gesehen? Man kann von der Band ja halten, was man will, aber: So und nicht anders muß die perfekte emotionale Live-Darbietung aussehen und sich anhören.
MJK
20.03.2002 - 23:23 Uhr
@Richel:

Echt jetzt?Thriller finde ich bis auf den Leper Song eigentlich sehr gelungen.Hätte wahrscheinlich auch 8 Punkte gegeben.

Rival schools wiederum häte ich höchstens 7 gegeben.2 drei gute Songs,aber das wars(für mich) schon.

@Armin:Erzähl ein bisschen vom Konzert.Konnzte sie leider nirgends sehen.In manchen Magazinen/Internetseiten steht ja,das Jonah sich am schluss immer bei den Fans bedankt.War das bei dir auch so?Ist aber eigentlich unwichtig.Hauptsache sie bieten ihren Fans was.

Was heißt eigentlich IMHO?????
Frog
20.03.2002 - 23:44 Uhr
@Armin: Hab die am 3.12. in Wien gesehen. War wirklich außerordentlich genial das Konzert. Die sind auch richtig nett die Typen (außer der Norman, der hat sich gleich nach dem Konzert verzogen und den anderen nicht mal beim Abbauen geholfen, der Arsch) :-)

@Richel: Was hast du gegen den Leper Song? Ich find den eigentlich recht gelungen; allerdings ist er zwischen "Hostage" und "Titanic" etwas ungeschickt platziert und stört den Fluss der Platte. Aber das Lied für sich find ich schon sehr gut.

Frog
20.03.2002 - 23:52 Uhr
an MJK sollte mein letzter Absatz gehen; Verzeihung
MJK
21.03.2002 - 00:07 Uhr
@Frog:Na schlecht finde ich ihn nicht.Vielleicht wäre es durchaus besser gewesen,ihn am schluss zu spielen/stellen.Denn,wie schon gesgt hast,verblasst er fast zwischen Hostage(mein Lieblingssong) und Titanic.

Vom musikalischen her auf höchsten Niveau,wie ich finde,aber eben nicht so GANZ mein Fall.
Richel
21.03.2002 - 01:05 Uhr
Wenn auch keiner meine Meinung teilt, hab ich doch immerhin ein wenig Leben in die Bude gebracht. Schön :)

Was NewEndOriginal angeht: Hostage finde ich wirklich auch ziemlich genial. 2 oder 3 andere Songs sind auch nett - mehr aber auch nicht.
Ich hab die damals live in Hannover gesehen und war ob der angekündigten Allstar - Band doch etwas enttäuscht. Kein Vergleich etwa zu Texas is the Reason die mich unter den gleichen Bedingungen (ich kannte, als ich sie live zum ersten mal sah, nur eine Single) wirklich beeindruckt haben.
Und was diese Band grundsätzlich betrifft: ich mag einfach nicht diese eher positiven "Emo"-Bands. Promise Ring gingen mir z.B. nach der ersten Single ziemlich auf den Zeiger. (Dabei habe ich mir noch die nächsten 2 CDs gekauft und mich jedesmal geärgert. [P.S: Falls die wer kaufen will, ich mach nen guten Preis ;)]
Und was Rival Schools angeht hab ich ja schon gesagt, dass ich enttäuscht war, grad weil ich das Album so gut finde.
Wenn ich 14Euro bezahle, will ich doch mehr, als dass die Band einfach nur ihren Stiefel runterspult. Aber ich wiederhole mich.
Naja...ich hoffe auf Bands wie Mars Volta oder Jealous Sound
... oder einmal im Leben Bob Tilton. Das wär was *träum*




ككككك
20.08.2006 - 04:04 Uhr
Kommt das nochmal was neues?
ككككك
20.08.2006 - 04:05 Uhr
das = da
Third Eye Surfer
20.08.2006 - 16:38 Uhr
Hoffentlich.
Khanatist
20.08.2006 - 16:43 Uhr
Es wird ja niemand daran zweifeln wollen, dass die Platte mindestens extrem gut ist (nicht zuletzt wegen der Kurzlebigkeit der Band). Ganz so legendär wie manche finde ich sie noch nicht. Trotzdem musste ich mir ein T-Shirt von ihnen gönnen *g*
Third Eye Surfer
20.08.2006 - 16:45 Uhr
Legendär sind/waren sie für mich auch nicht. Aber schon ausgesprochen gut. Ich liebe Holding Sand.
Strombuli
20.08.2006 - 22:36 Uhr
verdammt starke scheibe
JD
20.08.2006 - 22:39 Uhr
Durchschnittlich.
Pure_Massacre
20.08.2006 - 22:40 Uhr
Durchschnittlich? Hallo? Travel by telephone, Used for glue, Undercovers on? Durchschnittlich? Ähm....ganz bestimmt nicht :-)
JD
20.08.2006 - 22:46 Uhr
Doch doch... ;)
Khanatist
20.08.2006 - 22:53 Uhr
Alleine für "Used For Glue" hat die Scheibe eine 8 sicher!
jo
20.08.2006 - 22:54 Uhr
Jau. Allein wegen "Used for Glue". Heute noch ein Hammer, der Song.
Rodion
20.08.2006 - 23:18 Uhr
Schließe mich JD an.
jo
20.08.2006 - 23:19 Uhr
Raus. Unwürdige Spalter, ihr! ;)
JD
20.08.2006 - 23:20 Uhr
yahhooo
landmine spring
19.03.2008 - 23:05 Uhr
Na, wer spielt dieses Jahr Konzerte in Deutschland? Wer?
eric
19.03.2008 - 23:05 Uhr
Face To Face! ;)
arnold apfelstrudel
19.03.2008 - 23:15 Uhr
Dann pack ich sie auch mal wieder aus. Wunderbare Platte.
landmine spring aka big choice
19.03.2008 - 23:16 Uhr
@eric: spuck sofort aus was du weisst! weitere konzerte neben groezrock?
eric
19.03.2008 - 23:25 Uhr
Bisher nur Groezrock, soweit ich weiß. Aber das ist ja schon Sensation genug. Ich warte seit über einem Jahrzehnt darauf, die mal live zu sehen.

Rival Schools sind natürlich auch toll. ;)
Pure_Massacre
19.03.2008 - 23:32 Uhr
Na, wer spielt dieses Jahr Konzerte in Deutschland? Wer?

Wer wie was wo wann?
landmine spring
20.03.2008 - 00:02 Uhr
Hoffentlich krieg ich keinen drauf, wenn ich mit den details rausrücke:

3.6. hh
4.6. b
und rar/rip
Pure_Massacre
20.03.2008 - 00:06 Uhr
Wäre in dem Fall alles kacke ;) Schade.
arnold apfelstrudel
20.03.2008 - 00:08 Uhr
Welche Band denn jetzt überhaupt?
eric
20.03.2008 - 00:11 Uhr
Rival Schools.

Face To Face spielen nur ein Konzert am 10. Mai auf dem Groezrock / Belgien.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: