Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Pet Shop Boys - Fundamental

User Beitrag
feLix
08.12.2005 - 14:12 Uhr
Von der offiziellen Homepage:

New album title and release - 5 December '05
Pet Shop Boys' new album is called "Fundamental" and has a provisional release date of April 17, 2006, on Parlophone Records. It will be preceded by a new single, "Minimal".

Further details about the album can be found in the news item below.


New album - 17 November '05
Pet Shop Boys have just completed their new album in a West London studio.

The album has been produced by Trevor Horn and features 10 new Tennant/Lowe songs, a short introduction (also written by Tennant/Lowe) and "Numb", a song by Diane Warren, originally recorded for the "PopArt" compilation in 2003.

Neil and Chris started writing songs for the album in January and commenced recording with Trevor Horn in May. Chris Lowe commented: "We've really enjoyed making this album with Trevor and his team and are very happy indeed with the finished result." Neil Tennant added: "We think it's a great Pet Shop Boys album and also a great Trevor Horn record."

The album is expected to be released worldwide in April 2006.


Jawoll, freue mich schon wahnsinnig drauf. Auch wenn Trevor Horn vielleicht nicht die Richtung ist, die ich mir gewünscht hätte.
Pop-Profi
08.12.2005 - 20:59 Uhr
Habe woanders gelesen daß das neue Album "epischer" klingen soll wie die Vorgänger. Das wäre mit Trevor Horn ja auch kein Wunder. Allerdings war die erste Zusammenarbeit der Pet Shop Boys mit Horn nicht so monumental wie ich es gerne gehabt hätte.
true
08.12.2005 - 21:03 Uhr
was haben die eigentlich mit Rock und Independant zu tun?
Pop-Profi
08.12.2005 - 21:10 Uhr
Genausoviel wie Madonna, Gwen und Kylie, schätze ich mal.
feLix
08.12.2005 - 21:21 Uhr
was haben die eigentlich mit Rock und Independant zu tun?

Was hat *hier* schon noch mit Rock und Independent zu tun? :-)

Das letzte Album (Release) war doch wie gemacht für plattentests.de und hat ja auch recht gut abgeschnitten. Deshalb gehe ich davon aus, dass das neue hier auch rezensiert wird und habe dafür schon mal einen Thread eröffnet. ;)
true
08.12.2005 - 21:27 Uhr
vielleicht sollte die Seite "Pop mit Dünkel" heissen
rocknroll
08.12.2005 - 21:28 Uhr
Ich verbinde die immer mit "Lemmon Tree" und das hat irgendwie eine Antipathie gegen diese Band entwickelt.
somi
08.12.2005 - 23:24 Uhr
ich sehe/höre keine verbindung zu lemon tree
Pat
08.12.2005 - 23:31 Uhr
die battleship potemikin soll ganz groß gewesen sein; mein vatter findet die so toll...
werd ich mir mal anhörn (fast kein gesang, viel orchester)...

hier ne rezension:

Es sind schon manche mit ungewöhnlichen Projekten gescheitert. Vor allem all jene, die ihrer Zeit oft weit voraus waren. Die Pet Shop Boys beweisen mit dem Soundtrack zu Sergej Eisensteins Stummfilmklassiker Panzerkreuzer Potemkin erneut ihr großes Gespür für visuelle Kunst und klassischer Musik. Sie beweisen Sinn für große Spannung und epische Stärke. Sie zeigen, daß Klassik und Pop immer noch untrennbar zusammengehören. Gemeinsam mit dem Komponisten Torsten Rasch und den Dresdner Sinfonikern unter der Leitung von Sven Helbig gelingt es ihnen, den 1925 uraufgeführten Film über einen Matrosenaufstand nachdem Matrosen verdorbenes Fleisch vorgesetzt bekamen, dramatisch mittels Electrobeats und innovativen Soundeffekten durchdrungene Streicher- bis hin zu Solo-Trompetenklänge überzeugend neu zu interpretieren. Ingesamt wird der Soundtrack auch ohne den Film zu kennen, zu einer Anleitung zu individuellem Kopfkino. In Kenntnis der Bilder gelingt es Neil Tennant und Chris Lowe einfache Bildschnitte soundtechnisch aufzusplitten und Akzente neu zu setzen. Gleich bei zwei Songs ergreift Neil Tennant souverän auch textlich seine Stimme für die durchaus romantische Vision einer Gesellschaft von Brüderlichkeit und revolutionärem Widerstand gegen Repressionen. Im Herbst 2004 wurde das 73 Minuten-Stück auf dem Trafalgar Square live uraufgeführt, ein Jahr später kommt es live zu 4 Terminen nach Deutschland (Frankfurt, Bonn, Berlin, Hamburg). Ein neues episches Pet Shop Boys Album wird übrigens schon im Frühjahr 2006 erscheinen.
DominoDancing
10.12.2005 - 02:52 Uhr
Scheint die guten hätten nach Bilingual/Nightlife/Release mal wieder Lust auf einen richtigen Hit, deswegen "Rückkehr" zu dem "epischeren" Sound. Hoffentlich werden es nicht zehn It's A Sin Kopien am Stück. Außer natürlich alle zehn Stücke sind auch so gut wie It's A Sin. Und es ist mir völlig Schnuppe ob das die (oder generell eine Band) was mit Rock und Independent zu tun hat. Solange es gut ist.
Armin
06.03.2006 - 17:34 Uhr
Du&Ich, KulturNews / CityMags, raveline & Siegessäule

präsentieren

Pet Shop Boys – Releaseparties

zum neuen Album

“Fundamental” VÖ: 19.5.2006 (EMI)

in folgenden Städten und Clubs:



Datum/Club / Stadt/Name der Party/Eintritt /Beginn

19. Mai/Beatclub Dessau/Wave To The 80s/3,00 €/21:00

19. Mai/Zakk Düsseldorf/80er Party/6,00 €/21:00

19. Mai/Kir Hamburg/Lovepop/5,00 €/23:00

19. Mai/Centrum Erfurt/Depeche Mode & Electro & Dark Party/5,00 €/22:00

20. Mai/Kantine Augsburg/Lovepop/5,00 €/22:00

20. Mai/Druckluft Oberhausen/BANG!/5,00 €/22:00

20. Mai/Schlachthof Krefeld/Saturday Night Ends/3,50 €/21:00

20. Mai/Millenium Club München/Pop!//22:00

24. Mai/Exil Koblenz/Exited Celebration/5,00 €/22:00

24. Mai/Westbahnhof Aachen/80´s Reloaded/22:00

25. Mai/Blue Note Köln/Popfiction/0,00 €/23:00

25. Mai/Cat Ulm/What Have I Done To Release This/1,00 €/21:00

25. Mai/Darkflower Leipzig/80'er Jahre Party/1,50 €/21:00

27. Mai/K17 Berlin/Depeche Mode / Electro Party/5,00 €/22:00

27. Mai/Kassablanca Jena/Depeche Mode Nacht/5,00 €/22:00

27. Mai/Kalkscheune Berlin/Die Schöne Party/



www.petshopboys.co.uk

Armin
13.03.2006 - 13:00 Uhr
PET SHOP BOYS VERÖFFENTLICHEN AM 19. MAI „FUNDAMENTAL“, DAS BEREITS ALS IHR BESTES STUDIOALBUM ÜBERHAUPT GEFEIERT WIRD.





DIE SINGLE „I’M WITH STUPID“, INSPIRIERT VON DER BEZIEHUNG ZWISCHEN TONY BLAIR UND GEORGE BUSH, ERSCHEINT AM 5. MAI.

SINGLE UND ALBUM SIND DIE VORBOTEN EINER SEHR AKTIVEN PERIODE, IN DER AUCH „THE PET SHOP BOYS CATALOGUE“ VERÖFFENTLICHT WIRD, EINE REICHHALTIGE GESCHICHTE DES GESAMTEN VISUELLEN OEUVRES DER PET SHOP BOYS, HERAUSGEGEBEN VON PHILIP HOARE UND CHRIS HEATH.

„Fundamental“, das neunte Studioalbum der Pet Shop Boys, wird am 19. Mai von Parlophone Records veröffentlicht. Das neue Album führt die Pet Shop Boys wieder mit dem legendären Produzenten Trevor Horn zusammen, mit dem sie erstmals auf dem bahnbrechenden Album „Left To My Own Devices“ von 1988 gearbeitet hatten.

Die Aufnahmen für das zwölf Songs umfassende Album, das neben elf neuen Kompositionen von Tennant und Lowe den Titel „Numb“ von Diane Warren enthält, begannen im Mai 2005 in London.

Neil Tennant bekundet: „Wir finden, das Album ist eine tolle Pet-Shop-Boys-Scheibe und auch eine tolle Trevor-Horn-Scheibe.“

Trevor Horn fügt hinzu: „Ich wollte schon immer ein ganzes Album mit den Pet Shop Boys machen. Dieses Album stellt ihre wunderbaren Songwriting-Qualitäten unter Beweis; es ist ein Album, das nur durch unsere Zusammenarbeit zu dritt entstehen konnte.“

Diverse Medien haben die Vorab-CD bereits als absolutes Meisterwerk gefeiert:

„Die Paten des Elektrosounds dissen Personalausweise und den Krieg gegen den Terror, und im Hintergrund rollt eine donnernde Trevor-Horn-Produktion heran: das beste Album seit mehr als einer Dekade!“ NME

„Das neue Album der Pet Shop Boys läuft im Kopfhörer und es ist ein Kracher!“ Observer Music Monthly

„Neil Tennant und Chris Lowe kehren zu dem großartigen Discopop ihrer Glanzzeiten zurück.“ Q

„’Fundamental’, das neue Album, ist brillant.“ The Sun

Popjustice hält ‚Fundamental’ für „das erste große Popalbum des Jahres 2006. Es gibt Millionen Gründe, … warum es einen zum Lachen bringt, zum Weinen, warum es in einem die Lust zu einem Tänzchen weckt … ernsthaft, dies ist ein richtig gutes Pet-Shop-Boys-Album.“

Am 5. Mai wird die Single „I’m With Stupid“ veröffentlicht. Im Video zum Song, der inspiriert wurde von der Beziehung zwischen Tony Blair und George Bush, erscheinen unter anderem David Williams und Matt Lucas.

Neil Tennant sagt: „Die Single ist ein Liebeslied, sie handelt von einem Paar, bei dem die ganze Welt sich wundert, warum diese beiden zusammen sind. Außerdem ist es eine Parodie auf die Beziehung zwischen Blair und Bush, und zwar aus Blairs Perspektive.“

Hier Textauszüge aus der Single:

“No one understands me
Where I'm coming from
Why would I be with someone
who's obviously so dumb?

Before we ever met
I thought like everybody did
You were just a moron
A billion-dollar kid
You flew up all the way
Like a hawk chasing a dove
I never thought that I would be
A sacrifice in love”

Im Herbst wird der renommierte englische Kunstbuchverlag Thames and Hudson den „Pet Shop Boys Catalogue“ veröffentlichen, eine umfassende Geschichte der für die Pet Shop Boys typischen visuellen Umsetzungen und Designs, herausgegeben von den Autoren Philip Hoare und Chris Heath.

Kürzlich haben die Pet Shop Boys die Nummer-eins-Single „Sorry“ von Madonna neu abgemischt und bei dem Remix auch Gesangsspuren von Neil Tennant hinzugefügt; die Künstlerin zeugte erst kürzlich bei der Verleihung der Brit Awards dem großen Einfluss der Pet Shop Boys Tribut. Stuart Price, der Produzent von Madonnas aktuellem Album, sagte neulich in einem Interview: „Sie findet die Pet Shop Boys wirklich großartig. Die haben ja ziemlich früh mit Bobby Orlando in New York gearbeitet, und ich kann mir vorstellen, dass sie damals auch vor Ort war. Da gibt es also einige Bezugspunkte. Es ist komisch, denn als wir ‚Jump’ aufnahmen, hätte ich nicht geglaubt, dass sie die Pet Shop Boys kennt, aber sie war diejenige, die plötzlich schrie: ‚Pet Shop Boys! Verdammt, ich liebe die!“

www.petshopboys.co.uk


DominoDancing
13.03.2006 - 14:26 Uhr
Der Single soll wohl ab dem 23.3. von den Radiostationen gespielt werden. Da die Promos aber wohl heute schon angekommen sind, haben sich ein, zwei Stationen schon darüber hinweggesetzt. Eventuell taucht da also in den nächsten Tagen was auf.
Satan
13.03.2006 - 16:08 Uhr
ich hoffe wieder auf ein großartiges Album einer der herausragenden Pop-Bands der letzten zwanzig Jahre..und an alle Nörgler...wenn ihr´s so 100% Indie haben müsst, dürften auch Künstler wie Morrissey, Johnny Cash, New Order undundund nicht hier erwähnt werden. Meine Güte.
Und Anti-Flag fallen sowieso raus ;o)

Unint Eressant
13.03.2006 - 16:13 Uhr
Welche Band hat den gruseligeren Gesang? Pet Shop Boys? Subway To Sally? Pet Shop Boys? Subway To Sally? Pet Shop Boys.
jajaja
13.03.2006 - 22:13 Uhr
pet shop boys sind super.
DominoDancing
14.03.2006 - 00:13 Uhr
I'm With Stupid konnte mittlerweile im Radio bestaunt werden und klingt tatsächlich sehr nach den 80ern, bzw. sehr nach Trevor Horn. Der Refrain ist eingängig und der Text recht lustig (wenn man weiss worum es geht).
Insgesamt gesehen geht der Song im Vergleich zu den Songs auf Release in eine komplett entgegengesetzte Richtung. Wie sich das auf die Plattentests-Bewertung auswirkt bleibt abzuwarten.
Pop-Profi
14.03.2006 - 19:36 Uhr
Na wie soll sich das schon auswirken ? Mehr als 3/10 Gnadenpunkten sind bei den Pop-und Synth-Hassern hier 'eh nicht drin ;)
feLix
14.03.2006 - 19:40 Uhr
Ui. "I'm with stupid" klingt tatsächlich verdammt stark nach den 80ern bzw. "Actually". Noch weiß ich nicht, wie ich das finden soll, der Song überzeugt mich jedenfalls noch nicht wirklich. Wenn das gesamte Album in die Richtung geht, schätze ich, dass es hier 4-5/10 Punkte bekommt.
nie und nimmer
14.03.2006 - 21:04 Uhr
wen interessiert denn die plattentests bewertung? sollen sie doch lieber den wöchentlichen englische hype abfeiern, der es sowieso nie bis zum jahreswechsel schafft. denkt ihr im ernst, we are scientists (beispielsweise)werden jemals 9 studioalben schaffen wie die pet shop boys?
kirea3
15.03.2006 - 20:12 Uhr
wenn das neue album so ähnlich klingt wie 'Actually' dann ist es doch geil
kirea3
15.03.2006 - 20:20 Uhr
ach übrigens 'bjelo Dugme' sind am freitag im Konsun in Düsseldorf
Armin
03.04.2006 - 11:14 Uhr
PET SHOP BOYS GEHEN IN DIESEM SOMMER NACH DER VERÖFFENTLICHUNG IHRES NEUEN ALBUMS „FUNDAMENTAL“ IM MAI AUF EUROPATOURNEE





Die Pet Shop Boys treten in diesem Sommer europaweit auf verschiedenen Festivals als Headliner auf und geben ein paar zusätzliche Einzelkonzerte in Großbritannien, Deutschland, Spanien, Dänemark, Serbien und Irland. Dazu gehört auch der bereits groß angekündigte Auftritt im Tower von London am 28. Juni. Die Band ist Headliner bei den Festivals Liverpool Pops am 2. Juli, Thetford Forest am 21. Juli und Bestival auf der Isle of Wight am 9. September. Für Deutschland stehen drei Konzerte an: am 14. Juli beim Melt Festival, am 17. Juli auf der Museumsmeile in Bonn und am 2. September beim Ludwigslust Festival.

Die kompletten Daten:

17. Juni - Zulu Rocks, Dänemark
24. Juni - Santander Festival, Spanien
28. Juni - Tower of London

02. Juli - Liverpool Pops
08. Juli - Volt Festival, Ungarn
09. Juli - Exit Festival, Serbien
11. Juli - Stadtplatz Skopje, Mazedonien
14. Juli - Melt Festival, Deutschland
17. Juli - Museumsmeile Bonn
21. Juli - Thetford Forest, Großbritannien

12. August - Creamfields, Andalusien, Spanien
14. August - Marktrock Festival, Belgien

02. Sept. - Ludwigslust Festival, Deutschland
03. Sept. - Electric Picnic, Irland
09. Sept. - Bestival, Isle of Wight

Die neue Single der Pet Shop Boys, „I’m With Stupid”, erscheint am 5. Mai. Das Album „Fundamental“ folgt am 19. Mai.


true faith
03.04.2006 - 21:12 Uhr
bin gespannt! die waren in den 80ern eine der intelligentesten popbands.
Armin
24.04.2006 - 18:24 Uhr
05.05.06 – Pet Shop Boys „I´m With Stupid“





19.05.06 – Pet Shop Boys „Fundamental“









Schon Wochen vor der Veröffentlichung von "Fundamental" (VÖ: 19.05.), dem neuen Album der Pet Shop Boys, sind die britischen Gazetten voll des Lobes. Der New Musical Express spricht vom besten Album seit mehr als zehn Jahren, Q feiert die Rückkehr zum großartigen Discopop ihrer Glanzzeiten. Tatsächlich hat die traumhafte Liaison zwischen dem Produzentengenie Trevor Horn und den beiden Grandseigneuren des Electro-Pop köstliche Früchte getragen. Schon die erste Single "I'm With Stupid" ist ein Kracher, der mit Pauken und Trompeten Richtung Dancefloor und Charts stürmt. Mehr noch, der glamouröse Song ist eine scharfzüngige Persiflage auf das Verhältnis zwischen Tony Blair und George Bush, so dass man auch einen höchst amüsanten Videoclip erwarten darf. Die Pet Shop Boys geben sich in diesem Sommer zudem für einige Festivalauftritte und Konzerte die Ehre: Hierzulande sind sie am 14.07. auf dem Melt Festival, am 17.07. auf der Museumsmeile in Bonn und am 2.09. beim Ludwigslust Festival zu sehen.









Artist: PSB

Titel: I'm With Stupid



High Quality Windows Media: http://www.emiextranet.com/Stream/5716/60701.asx

Low Quality Windows Media: http://www.emiextranet.com/Stream/5716/60702.asx



High Quality Real Media: http://www.emiextranet.com/Stream/5716/60703.ram

Low Quality Real Media: http://www.emiextranet.com/Stream/5716/60704.ram







Demnächst Online:

Pet Shop Boys says „I´m With Stupid“

Zwei, die zusammengehören, sind ein Paar, meint jedenfalls der Duden. Zwei, die nicht zusammengehören, sind auch ein Paar,

meint jedenfalls www.imwithstupid.de und präsentiert zum Beweis jede Menge ungleicher Paare.



Mixtape
06.05.2006 - 09:08 Uhr
Das Album ist geleaked... und leider sehr langweilig geworden. Zu wei Dritteln Balladen und in der Mitte hängt es metertief durch.
Target
08.05.2006 - 08:16 Uhr
Quatsch. Die Pet Shop Boys haben noch nie ein langweiliges Album abgeliefert.
Habe im Auto heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit die ersten beiden Songs gehört, und die waren schon mal großartig. Glaube auch nicht dass der Rest des Albums mich entäuschen wird.
Armin
08.05.2006 - 11:32 Uhr
Originelle Online-Aktion zur Veröffentlichung der neuen Pet Shop Boys Single „I’m With Stupid“:
Capitol sucht das schrägste ungleiche Paar des Jahres





Köln, 8. Mai 2006 Pünktlich zur am letzten Freitag erschienenen neuen Single der Pet Shop Boys, „I’m With Stupid“, ist nun auch die gleichnamige Website www.imwithstupid.de am Start. Im Rahmen eines attraktiven Gewinnspiels, bei dem den Siegern ein Treffen mit den Pet Shop Boys winkt, wird dort das schrägste ungleiche Paar des Jahres gesucht. Bei der neuen Single der Pet Shop Boys steht ebenfalls ein ungewöhnliches Paar im Mittelpunkt, ist der von Trevor Horn produzierte Song doch eine Persiflage auf den US-Präsidenten George Bush und den britischen Ministerpräsidenten Tony Blair. Neil Tennant beschreibt „I’m With Stupid“ galant als Liebeslied über ein Paar, „bei dem sich die ganze Welt wundert, warum diese beiden zusammen sind“.

Capitol Germay bietet auf der exklusiv eingerichteten Website www.imwithstupid.de ein Portal, in dem sich ungleiche Paare finden respektive bereits existierende Paare präsentieren können. Alle Besucher der Website können am Voting teilnehmen, bei dem das Paar der Woche und am Ende das Siegerpaar ermittelt werden. Die Website bietet aber auch die Möglichkeit, ein Photo in den original Videoclip von „I’m With Stupid“ hochzuladen und den Clip anschließend per E-Card zu verschicken. Die Möglichkeit, in einem Videoclip der Pet Shop Boys mitzuspielen, dürften sich nicht nur Fans der Pet Shop Boys kaum entgehen lassen.

„Fundamental“, das neue Album der Pet Shop Boys, erscheint am 19. Mai.


Köttbullar
11.05.2006 - 15:09 Uhr
fundamental ist super. ich habe die letzten alben der psb allesamt nicht gerne gehört. die fand ich eher schrecklich. fundamental hingegen ist tatsächlich das beste psb-album seit über 10 jahren. eigentlich seit behaviour. ich bin zum ersten mal seit sovielen jahren wieder richtig begeistert von den jungs. und zum glück ist kein gröhl-song a la go west oder new york city boy dabei...

danke pet shop boys
danke trevor horn

genau richtig für warme abende im freien mit lecker bier...;))
true
11.05.2006 - 15:12 Uhr
"die waren in den 80ern eine der intelligentesten popbands"
in den 80ern gab's halt kaum was Gescheites ,-)
Armin
17.05.2006 - 15:40 Uhr
PET SHOP BOYS GEBEN EINMALIGES RADIOKONZERT IN LONDON: UNTERSTÜTZT VOM BBC CONCERT ORCHESTRA UND MIT ROBBIE WILLIAMS UNTER DEN ÜBERRASCHUNGSGÄSTEN





Köln, 9. Mai 2006 Die Pet Shop Boys haben am gestrigen Abend vor 600 ausgewählten Gästen im Mermaid Theatre in London für die BBC ein außergewöhnliches Radiokonzert gegeben. Unterstützt wurden Neil Tennant und Chris Lowe an diesem Abend von hochkarätigen Begleitmusikern und dem 60-köpfigen BBC Concert Orchestra. Trevor Horn, Produzent des neuen Pet-Shop-Boys-Albums „Fundamental“ und musikalischer Direktor des Konzertabends, spielte Bass, an seiner Seite stand der durch seine Arbeiten für das Kultlabel ZTT bekannte Gitarrist Steve Lipson. Anne Dudley ergänzte Chris Lowe an den Keyboards und unter den Backgroundsängern befand sich Pop-Grandseigneur Lol Creme. Umjubelt waren auch die Gastauftritte von Superstar Robbie Williams („Jealousy“), der Popdiva Rufus Wainwright („Casanova In Hell“) und der schottischen Schauspielerin Frances Barber („Friendly Fire“).

Das inklusive zweier Zugaben 17 Songs umfassende Live-Set bot eine Hand voll Songs aus dem kommenden Album „Fundamental“. Die anderen Songs des einzigartigen Konzertabends bildeten einen bunten Streifzug durch die mehr als 20 Jahre währende Karriere der Pet Shop Boys, darunter ihre Popklassiker „West End Girls“, „Rent“ und „It’s A Sin“. Die Aufzeichnung des Radiokonzerts, dem auch Sir Elton John beiwohnte, wird von BBC 2 am 27. Mai ausgestrahlt.

„Fundamental“, das neue Album der Pet Shop Boys, erscheint am 19. Mai.

Im Sommer dieses Jahres gibt das britische Erfolgsduo einige Konzerte in Deutschland, unter anderem als Headliner beim renommierten Melt Festival.

14.07.06 - Melt Festival, Deutschland
17.07.06 - Museumsmeile Bonn
02.09.06 - Ludwigslust Festival, Deutschland


Hier der Pet Shop Boys Albumplayer zum Einbinden: http://www.parlophone.co.uk/pet_shop_boys/fundamental_player/
feLix
23.05.2006 - 19:57 Uhr
Gute Rezi.
Musste mal gesagt werden ;)
Ina Simone Mautz
23.05.2006 - 20:00 Uhr
Dankeschön :-)
Loam Galligulla
25.05.2006 - 16:07 Uhr
Die Single erinnert mich an die Stones. Gedankengänge ala "Was, die haben ein neues Album draußen? Wieso, um alles in der Welt?" sind vorprogrammiert.
Armin
30.05.2006 - 14:31 Uhr
EUROPAWEITER ERFOLG DES NEUEN PET-SHOP-BOYS-ALBUMS „FUNDAMENTAL“ IN DEN iTUNES-DOWNLOAD-CHARTS
TOP 5 IN DEN DEUTSCHEN UND BRITISCHEN VERKAUFSCHARTS





Köln, 30. Mai 2006. Die Pet Shop Boys feiern mit ihrem neuen Studioalbum „Fundamental“ momentan europaweit sensationelle Erfolge: In neun europäischen Ländern führt ihr von der internationalen Kritik hoch gelobtes Werk die iTunes-Download-Charts an (Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz in Belgien, Dänemark, Niederlande, Norwegen, Portugal und Schweden). Auf Platz zwei der Download-Charts notiert sich das gemeinsam mit der Produzentenlegende Trevor Horn entstandene Album derweil in Großbritannien, Finnland, Griechenland und Spanien, auf Platz drei in Frankreich und Italien. Auch in den hiesigen Media Control Album Charts ist dem britischen Popduo durch den direkten Einstieg auf Platz vier einmal mehr ihre enorme Popularität beim deutschen Publikum bestätigt worden. In ihrer britischen Heimat stieg das Album auf Platz fünf der dortigen Albumcharts ein. Mit „Fundamental“ ist Neil Tennant und Chris Lowe sowohl in künstlerischer als auch in kommerzieller Hinsicht endgültig der Anschluss an ihre großen Erfolge der Achtziger und Neunziger gelungen. Ein weiterer fundamentaler Karriereschritt.

Im Sommer dieses Jahres kommen die Pet Shop Boys für einige Konzerte nach Deutschland.

14.07.06 - Melt Festival, Deutschland
17.07.06 - Museumsmeile Bonn
02.09.06 - Ludwigslust Festival, Deutschland

Weitere Informationen:
petshopboys.co.uk
imwithstupid.de


Target
30.05.2006 - 15:21 Uhr
Und das alles zu Recht.
Phantastisches Album einer sympathischen Band.
Söze
30.05.2006 - 19:19 Uhr
Ein tolles, intelligentes und zugleich auch sehr spassiges Album von der wohl cleversten Synthpop-Band überhaupt. Die Pets sind der wandelnde Beweis, dass man einem Genre, das sehr oft vorschnell belächelt resp. als minderwertig / oberflächlich / doof abgeschrieben wird, zum einen aufrichtig treu bleiben kann und zum anderen dabei trotzdem grossartige & intelligente Songs schreiben kann.




ok, ein klein wenig irritierend finde ich es ja auch, wenn ich diese Knabenstimme von Neil Tennant höre und mir dann diesen ergrauten, 50-jährigen Gentleman dazudenke. Aber sooo schlimm ist das dann auch wieder nicht ;-)

PS: PSB-Interview in der neuen Spex. Lesenswert.
cleft
30.05.2006 - 19:58 Uhr
i love it
Pop-Profi
30.05.2006 - 22:18 Uhr
Die treten gleich bei TV Total auf.
feLix
31.05.2006 - 19:43 Uhr
In der Tat ein sehr gelungenes Album. Ich hätte gar nicht gedacht, dass sie noch so viele Fans haben, dass es in den Charts zu Platz 4 reicht.

Nebenbei habe ich das Gefühl, dass sie in der "alternativen" Musikwelt langsam aber sicher einen ähnlichen Status wie New Order erlangen.
oliver
01.06.2006 - 10:50 Uhr
lohnst sich die Limited Edition? Wie sind die Mixe auf CD2?
zonk
01.06.2006 - 12:30 Uhr
den erfolg hätte ich auch nicht mehr erwartet. zumal, weil das letzte album, obwohl das musikalisch bisher beste, kommerziell durchgehend gescheitert ist. naja, ich schätze, in der nächsten woche werden die jungs wieder ausserhalb der top 10 zu finden sein. das stupid kein grosser singleerfolg ist, wird sich wohl das gute einstiegsergebnis damit begründen lassen, dass schlicht und einfach nochneine sehr voluminöse fanschar sicvh u die pet shop boys scharrt. aber die jetzigen 15-120 jährigen werden sich wohl einen dreck um sie scheren
pet shop opa
01.06.2006 - 12:32 Uhr
ein glück. ich bin 121.
musie
01.06.2006 - 13:27 Uhr
auch ich nochmal glück gehabt, bin 122.

die mixe lohnen sich auf jeden fall. guter mix von alter ego, auch andere sehr gute mixe. mir gefällt die mix cd sogar besser als das eher ein bisschen glatte album.
zonk
01.06.2006 - 14:00 Uhr
uups, das war der zonk

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: