Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

sunnO))) - Black one

User Beitrag
LeftHandPath
29.11.2005 - 08:21 Uhr
Ui,im Oktober ist eine neue Sunn o)))-LP erschienen.
Düster,düster...
Droooooooone...
Oliver Ding
29.11.2005 - 17:26 Uhr
Die Sunn0))) wird noch rezensiert. Angenehm kaputte Trägheit.
feLix
19.12.2005 - 16:37 Uhr
Festhalten
http://www.gebaeude9.de/

Mi. 08. 02. Konzert
Sunn 0))) + Earth


:-)
Suckowski
19.12.2005 - 19:11 Uhr
Heiliger Strohsack!
dionisio
19.12.2005 - 20:18 Uhr
oh guteeee platte.
Khanatist
28.12.2005 - 03:18 Uhr
Kommt das Review noch? :-/

Die beste Sunn O)))-CD, eines der Highlights dieses Jahres und wohl eine der kaputtesten und extremsten Alben überhaupt.
Cathi
28.12.2005 - 07:23 Uhr
Die Band interessiert mich ja schon lange nur kann man sich nirgendwo samples runterladen und illegale mp3s konnte ich auch noch nirgends finden. Kann mir eventuell mal jemand einen Link schicken oder so? Vielen Dank im Vorraus!
shunmid
28.12.2005 - 07:37 Uhr
http://www.southern.com/southern/catalog/SUNNN

dort findest du auch noch songs von älteren alben.
Cathi
28.12.2005 - 23:44 Uhr
Vielen Dank!!!
Armin
28.12.2005 - 23:53 Uhr
Kommt das Review noch? :-/

Wir bemühen uns. Nachdem der eine aber seit Wochen leider keine Zeit hat, mußte erst ein Ersatzrezensent gefunden werden. Zum Glück haben wir für sowas mehrere Experten. :-)
feLix
29.12.2005 - 00:48 Uhr
Großartiges Album, imho mindestens ihr zweitbestes. Normalerweise gebe ich nicht viel auf pitchforkmedia.com-Bewertungen und stimme noch seltener mit ihnen überein. Aber so langsam erscheint mir die 8.9 angebracht.
derkenner
29.12.2005 - 07:19 Uhr
SUNN O)))?

aber gerne!!

drrrrrrööööööhn
Birdsarefallingfromthesky
29.12.2005 - 14:42 Uhr
SUNN sind ziemlich überbewertet, das liegt an ihrem Status, den sie sich selbst verpassen und der von ihren Fans weitergetragen wird. Sie wissen sich halt in Szene zusetzen, vor allem live. SUNN bringen dennoch einfach zu viele gleichförmige Alben raus. Na ja, jetzt scheinen sie ja etwas strukturierter vorzugehen.
Ich mag Doom, ich mag Drone, liebe z.b. Khanate.
Aber gerade im Harsh Noise/Power El. Bereich gibt es viel extremeres, wenn man denn Extremes mag und sich damit brüstet so extrem zu sein, wie SUNN (und deren Fans). Obgleich ein anderer Ansatzpunkt, dröhnt das Zeug viel mehr.
SUNN verkaufen nur mehr Platten.
dennoch: let there be doom
shunmid
29.12.2005 - 14:50 Uhr
wofür braucht ihr eigentlich die rezi???
Birdsarefallingfromthesky
29.12.2005 - 14:53 Uhr
Um sich bestätigen zu lassen, dass man total "grimm" ist wenn man sunn hört.
shunmid
29.12.2005 - 14:54 Uhr
hehe...;P
shunmid
29.12.2005 - 15:01 Uhr
keine ahnung,ob's stimmt,aber ich habe gelesen,dass der sänger in einem sarg,der nachts samt leichenwagen im wald abgestellt wurde,eingeschlossen wurde und so angeblich der gesang eingespielt wurde.
Khanatist
29.12.2005 - 16:22 Uhr
Die haben keinen Sänger, das ist Malefic (Kopf von Xasthur, involviert in Twilight), aber tatsächlich eingesperrt in einem Sarg in einem Cadillac-Leichenwagen auf einer Lichtung. Ob man das nun true, albern oder einfach nur verrückt findet: Sowas hört man nur einmal Leben. *g* Wrest (Leviathan, Lurker of Chalice, Twilight) ist auch mit von der Partie, bei Track 2 und 5, würde ich sagen? .. Mein Exemplar kommt wohl erst im Januar an, MistPostZollKramZeug ..


Birdsarefallingfromthesky: Ob ich deinen Nick besser finde als du meinen? :)
shunmid
29.12.2005 - 16:27 Uhr
"Die haben keinen Sänger, das ist Malefic (Kopf von Xasthur, involviert in Twilight)"

willst du haare spalten oder was?
dgsni
29.12.2005 - 17:02 Uhr
Pitchfork: 8.9
Khanatist
02.01.2006 - 05:02 Uhr
shunmid: Naja, Sunn O))) sind halt 2 Typen, die kein Mikro vors Mund nehmen, das geschieht wenn überhaupt über Gastpersonen. Wäre unsinnig, von einem "Sunn O)))-Sänger" zu sprechen, wenn der eh nur auf einer CD von sechs zu hören ist.
bitteanklopfen
02.01.2006 - 12:57 Uhr
wie spricht man die denn aus?
BOB
02.01.2006 - 13:07 Uhr
wie den Amp nach dem sie sich benannt haben, also wie Sonne, der Rest ist grafische Spielerei.


Immer noch kein Review?
scherzkeks
02.01.2006 - 13:09 Uhr
in etwa so:

"sann-nasenlächelsmiley"
wie bitte
02.01.2006 - 13:26 Uhr
hört greylight auch solche musik?
und wie gothic ist man wenn man sowas hört?
TheChris
02.01.2006 - 13:36 Uhr
@BOB "Immer noch kein Review?"

beim nächsten!!
shunmid
02.01.2006 - 17:45 Uhr
"Naja, Sunn O))) sind halt 2 Typen, die kein Mikro vors Mund nehmen, das geschieht wenn überhaupt über Gastpersonen. Wäre unsinnig, von einem "Sunn O)))-Sänger" zu sprechen, wenn der eh nur auf einer CD von sechs zu hören ist."

also wenn du schon einen auf experte machst,solltest du doch zumindest wissen,dass auf der white2 ebenfalls jemand dabei ist,der sich ein mikro vor den mund hält.
Birdsarefallingfromthesky
02.01.2006 - 17:59 Uhr
Für die Freunde des schlechten Geschmacks:)

SUNN O))) & EARTH vs EUROPE 2006

WED 8/2 GERMANY KOLN GEBAUEDE 9
THU 9/2 BELGIUM DIKSMUIDE 4AD
FRI 10/2 LONDON, VENUE TBC
SAT 11/2 LEEDS, THE COCKPIT
SUN 12/2 GLASGOW, ABC2
MON 13/2 LIVERPOOL, ROADKILL
TUE 14/2 BRISTOL, THEKLA
WED 15/2 BIRMINGHAM, CUSTARD FACTORY
THU 16/2 LUXEMBOURG TBC
FRI 17/2 FRANCE PARIS
SAT 18/2 SPAIN BARCELONA APOLLO
SUN 19/2 FRANCE TBC
TUE 21/2 SWITZERLAND DUDINGEN BAD BONN
WED 22/2 ITALY MILAN
THU 23/2 ITALY TORINO
FRI 24/2 ITALY ROME
SAT 25/2 ITALY BOLOGNA
MON 27/2 CROATIA ZAGREB GALERIJA SC
TUE 28/2 AUSTRIA VIENNA SZENE
WED 1/3 GERMANY DRESDEN STAR CLUB
THU 2/3 GERMANY BERLIN VOLKSBUHNE
FRI 3/3 NETHERLANDS AMSTERDAM PARADISO
SAT 4/3 GERMANY HAMBURG MARKTHALLE
SUN 5/3 DENMARK COPENHAGEN LOPPEN
TUE 7/3 NORWAY OSLO BLÄ
WED 8/3 SWEDEN STOCKHOLM DEBASER
FRI 10/3 SWEDEN GOTHENBURG IDEAL FESTIVAL
SAT 11/3 DENMARK AARHUS VOXHALL
SUN 12/3 NETHERLANDS GRONINGEN VERA
Patte
02.01.2006 - 20:23 Uhr
Wie wär's denn mit "Blair-Witch(Project)"-Rock? Kam mir nur heute so in den Sinn, beim Hören von "It took the night to believe". ;)
Khanatist
03.01.2006 - 16:05 Uhr
shunmid: Warum so feindselig? Wenn ich das für jedes Album gemacht hätte, würde ich auch die Vocals auf der 'White1' erwähnen. Ich meinte, dass keiner REGULÄR singt, also auf nicht mehr als einem Album. Alles klar?
Birdsarefallingfromthesky
06.01.2006 - 16:55 Uhr
http://cgi.ebay.com/KHANATE-SUNN0-grim-banana-BURNING-WITCH_W0QQitemZ7578404877QQcategoryZ108857QQrdZ1QQcmdZViewItem
Khanatist
06.01.2006 - 22:57 Uhr
rofl.
logan
09.01.2006 - 18:50 Uhr
Wenn die nur halb so gut sind, wie die Rezi, sollte man da mal reinhören: http://www.headheritage.co.uk/unsung/albumofthemonth/422
Khanatist
21.01.2006 - 05:14 Uhr
Ich komme wieder nicht davon weg. "My Wall" - der beste Sunn O)))-Song?
Armin
02.02.2006 - 11:08 Uhr
VISIONS Magazin und SPEX Magazin präsentieren:

EARTH + SUNN0))) 2006

08.02. Köln, Gebäude 9
01.03. Dresden, Star Club
02.03. Berlin, Volksbühne + SHIT & SHINE
04.03. Hamburg, Markthalle

VISIONS Magazin, UNCLE SALLY'S und SPEX Magazin präsentieren:

EARTH + SUNN0))) + SHIT AND SHINE

Donnerstag, den 02.03.2006
Berlin – Volksbühne

Ein Event, das bereits jetzt schon als legendär bezeichnet werden darf. Drei Mal kompromisslose Sounds, drei Mal Synapsenmassage galore. Die Erfinder des Guitar-Drone EARTH treffen auf ihre Epigonen SUNN0))) und eingeleitet wird das ganze vom alles zerfetzenden Trommel-und Bassgewitter der famosen SHIT AND SHINE!

EARTH:
Earth, jene legendäre Band um Dylan Carlson, der v.a. mit „Earth2“ und „Phase3-Thrones And Dominions“ (beide seinerzeit auf SupPop) den Grundstein für alles, was sich heute unter dem Moniker Guitar-Drone tummelt, gelegt hat, ist nach erfolgreichem Exorzismus wieder da und präsentiert das neue Werk: „Hex Or Printing On The Infernal Method“ auf Southern Lord. Unglaublich deepe, einnehmende Soundcollagen, die klingen, als ob Ennio Morricone und Angelo Badalamenti mit Brokeback jammen und das ganze hernach durch eine Stahlwalzmaschine jagen würden. Dylan Carlson beschreibt die Sounds als “Black Americana” und trifft damit den Nagel auf den Kopf.

SUNN0)):
Extrem-Doom der Sonderklasse. Ursprünglich als Earth-Tribute Band gegründet, schleifen Sunn0))) jede Nervenbahn hochglänzend blank. Maßlose Intensität, Kompromisslosigkeit als Konzept. Ein Ereignis, das wie ein schwarzes Loch jeden Ansatz einer Struktur in sich aufsaugt um dann gaaaanz langsam und genüsslich zu implodieren. Aus der Asche dieses gefallenen Sterns jedoch erstrahlt eine Nova voller Schönheit, innerer Ruhe
und Körperlichkeit. Die ultimative Definition von Katharsis vor einer Wand aus Lautsprechern, angetrieben von nicht
weniger als zwölf Verstärkern und Sub-Bass-Frequenzen mit einem Schalldruck, der ganze Viertel zum Einsturz bringen könnte.

SHIT AND SHINE:
Shit & Shine ist das Seitenprojekt von Craig Clouse (TODD) . Und das bedeutet: Ein Riff, ein Beat, ein Song - 45 Minuten, 2 Bässe , 5-10 Schlagzeuger. Noise Rampage der Extraklasse. Ihre Shows in England sind so rar wie legendär und auf ihnen kann alles passieren: als 35 Minuten Sets angekündigt, strecken SHIT AND SHINE ihre Auftritte schon mal auf eine Stunde und mehr, bis ihnen Strom und Licht abgeschaltet werden und sie von Security-Kräften immer noch spielend (!!!) und unter tosendem Publikumsprotest hinausgetragen werden. Oder das Publikum gerät so aus dem Häuschen, dass alle Anwesenden in den Beat einsteigen und auf allem trommeln, was sich gerade in Reichweite befindet.

Egal, was passiert, eins ist auf jeden Fall klar: SHIT AND SHINE Gigs sind Events der Extraklasse. Mittelklasse-Unterhaltung bekommt man woanders geboten und egal, ob man es liebt oder hasst, unberührt lässt es einen nicht.

Die Drummer:
Jakob Kiersch (Gods Of Blitz)
Sebastian Vogel (Kante)
Thomas Götz (Beatsteaks)
Boris Kaiser (VOLT)
Sven Missullis (Payola, Reebosound)
Ben Hallett (End Of Level Boss, NoonLayerDrive)
+ ein Überraschungsdrummer!
feLix
09.02.2006 - 11:46 Uhr
War gestern jemand in Köln? Ich konnte wegen einer Knie OP vor zwei Wochen leider nicht :-(
tinnitus
09.02.2006 - 11:58 Uhr
yep,ich bin dort gewesen und ich muss mich wirklich wundern,dass das gebäude9 noch steht.:)
Grief
09.02.2006 - 20:36 Uhr
@tinnitus
Nähere Beschreibung bitte...
tinnitus
09.02.2006 - 21:43 Uhr
das lässt sich nicht beschreiben.ich habe ja schon ein paar konzertberichte gelesen und dachte mir,dass ich so ungefähr wüsste,was auf mich zukommt.weit gefehlt.
was ihr vorher von sunn auf cd gehört habt,könnt ihr getrost vergessen.auf dem konzert wurde nicht nur gehört,sondern größtenteils gefühlt.das gebäude9 stand fast komplett unter nebel und die gitarren und das bass-keyboard gingen durch mark,bein und beton.
verglichen mit dem live-auftritt hört sich der "sänger" auf der black one an,wie ein schoßhündchen.
leider haben sie nur knapp eine stunde gespielt,wohingegen die vorband fast zwei stunden gespielt hat.
feLix
09.02.2006 - 21:46 Uhr
Scheiße. Diesem Konzert werde ich noch sehr, sehr lange hinterher trauern.
tinnitus
09.02.2006 - 22:07 Uhr
keine angst,die waren bestimmt nicht zum letztenmal hier.
Khanatist
10.02.2006 - 02:56 Uhr
Als ich gelesen habe, dass Herr Malefic alias Xasthur mit von der Partie ist, hat mein Herz aufgehört zu schlagen. Ich schätze, vor März wird es auch nicht wieder anfangen. t-22.
messiah
01.03.2006 - 18:24 Uhr
so, sunn und earth heute in dresden.. *ohrstöpsel schon mal zurechtlegt*
Drone
02.03.2006 - 08:32 Uhr
Der Hammer!!!! war im Starclub zu DD...das war kein Konzert, das war....keine Ahnung was das war, mir wackelt jetzt noch der Brustkorb. Hatte Sunn schonmal vor 2 Jahren oder so im Eastclub zu Bischoffswerda gesehen, aber ohne "Sänger".
Der gute kann einen richtig stressen, aber ich denk mal genau das soll er auch...
brummmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
ignatz mouse
02.03.2006 - 10:41 Uhr
Aus lauter Neugier (und vom Attribut "krank" verlockt) habe ich mir dann eines Tages die "Black One" kommen lassen. Von außen bestaunt erst einmal ein eher angenehmes (Harr!) Album. Auf den zweiten Blick lässt allerdings der Hinweis "Maximum Volume Yields Maximum Results" (wat'n Spruch!) und die Namen der Akteure (Mystik Fogg Invocator, MK Ultra Blizzard, John F. Muckefuck) wenig Originelles erwarten (immerhin keine Umlaute). Schließlich das Booklet: Massig Text auf der ersten Seite zusammengepresst, damit dann 15 leere Seite mit dem wahrscheinlich TÜV-geprüften Sunn0))-Logo folgen können. Das ist ja, wenn man's das erste Mal sieht ganz lustig, aber auf Dauer eher nervig. Und genauso ist die Musik. 45 Sekunden Staunen und danach 'ne knappe Stunde Langeweile. Lan-ge-wei-le.

@Drone, Messiah: Disbelief, Dresden SCHEUNE , 10.3.2006
gianni
02.03.2006 - 11:56 Uhr
Mal 'ne ganz blöde Frage: wieviele Songs... - naja, "Stücke" haben die gestern im Star Club gespielt? War das mehr als einer? ;-)))

Ansonsten fand ich das 30 Minuten lang ganz unterhaltsam, aber dann wurde es in der Tat langweilig. Da hatten Earth etwas mehr zu bieten, wenngleich das auch recht anstrengend war...
messiah
02.03.2006 - 12:16 Uhr
@ gianni: ich glaube 3-4 "Stücke" wurden gespielt...

ansonsten geb´ich dir recht, der hype um sunn konzerte ist wohl übertrieben - was auf platte noch differenziert herüberkommt ist live nur noch ein einziges dröhnen...

drone
02.03.2006 - 13:12 Uhr
also mir kam das wie ein einziger song vor...naja und genau um das tiefe dröhnen, was mir wie ein Wind direkt ins Gesicht geweht ist, gehts denen ja wohl auch. oder wie es so schön heist: Um das physische Erleben von Tönen/Klängen....
Also das Erlebnis bleibt auf jeden Fall hängen, das steht fest.
Musikalisch warn dann doch Earth der "Sieger" des Abends.
messiah
02.03.2006 - 13:27 Uhr
ja, schon klar drone und so... physisches erleben von musik. war ja auch eindrucksvoll - aber die halbwertzeit des konzertes war trotzdem nicht sehr lang...
ich höre mir das, glaube ich lieber auf platte an, ist ja auch gesünder ;-)
drone
02.03.2006 - 13:38 Uhr
da hast du wohl recht...;-).

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: