Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

65daysofstatic - One time for all time

User Beitrag
Jemand
27.11.2005 - 00:48 Uhr
Nach dem großartigen "The Fall of Math" ein neues Album. Hat es schon jemand gehört? Wird es rezensiert?
Fleshgolem
27.11.2005 - 00:50 Uhr
Ahhh, ich will das ja soooo dringend haben. Aber ich hab einfach kein Geld. Gibs das mittlerweile schon in Deutschland?
Fleshgolem
27.11.2005 - 00:53 Uhr
Achja eine erste MP3(tolltolltoll) gibt es hier:
http://www.monotremerecords.com/65dos/OTFAT.html
Dazer
27.11.2005 - 15:00 Uhr
das mp3 klingt toll, aber eine weiterentwicklung ist nicht gerade auszumachen. mal sehen...
hans mauilwurf
27.11.2005 - 15:02 Uhr
das ist ja die sache bei dem ganzen postrock gedöns, irgendwann ist das immer das gleiche. ich hoffe mal das mogwai das anders machen
blu3m4x
27.11.2005 - 16:05 Uhr
also der song ist schon ein bisschen knackiger als die sachen vom vorgänger. wollen die jetzt jedes jahr ein album rausbringen?
Armin
27.11.2005 - 16:07 Uhr
Davon hör ich zum ersten Mal.

Wenn's mal in Deutschland erscheint, wird's auch rezensiert. Aber die zuständige Promotion-Agentur schweigt sich noch aus.
blu3m4x
27.11.2005 - 16:08 Uhr
btw es heisst überigens "One Time for all Time"...
matchbook
27.11.2005 - 16:51 Uhr
...läuft gerade...

aber das klingt doch wieder mal hervorragend!!!
mir gefällts, sehr anspruchsvoll...
aber nicht wirklich neue ideen reingepackt!
außerdem waren mir auf der fall of math sowieso zu wenig nummern drauf, deswegen sehe ich dieses hier als reine fortsetzung (zumindest die nummer await rescue)
Sephren
27.11.2005 - 17:28 Uhr
Gefällt mir sehr gut. :)
MAR
27.11.2005 - 18:35 Uhr
also mir gefällt das album im moment zumindest noch besser, als das alte. etwas.. na wie gesagt wurde: "knackiger". und da ist dieses beispiel lied imho schon eoines der schlechteren stücke. na ma abwarten.
Dazer
27.11.2005 - 18:42 Uhr
mogwai sind unter den ganzen post-rockern was ganz besonderes. halt ein original. wie ich mich schon aufs neue album freue...
Pelo
14.12.2005 - 17:41 Uhr
hörs grad... , klingt vielversprechend
Armin
14.12.2005 - 20:02 Uhr
Band : 65DAYSOFSTATIC
Album : One Time For All Time
VÖ : 10.02.2006
Label/Vertrieb : Monotreme Records / Cargo

Unser Lieblingsindielabel mit dem Sinn für tolle Randthemen schlägt wieder zu. Bereits das zweite Album von 65 days of static. Aus dem Info: Furious drum'n'glitch beats collide with walls of guitar noise, broken laptop clicks and tranquil pools of piano. 'As far as burgeoning British bands go, right now it doesn´t get any better than this' - Kerrang KKKK.´...the Static are back and doing what they do even better than before" - Terrorizer 9/10
MAR
14.12.2005 - 21:49 Uhr
ich geh mit und gebe auf jeden fall auch eine 9/10. das von mogwai dagagen is nicht mein fall. gar nicht... .
kommen die "65tage" denn auch mal auf tour?
Pelo
14.12.2005 - 21:53 Uhr
One Time For All Time gefällt mir besser als fall of math

und MOgwai ist mein Fall... :D
Armin
12.01.2006 - 19:21 Uhr
Monotreme Rec. veröffentlicht am 10.02.2006 das zweite Release von 65 DAYS OF STATIC. "One Time For All Time" bietet 37 Minuten lang ein unglaubliches Sound-Spektakel, das ganz ohne Gesang auskommt. Ruhige, melancholische Parts treffen auf schnelle, treibende Rhythmen, gebrochene Beats, Elektronika...

Ein wirklich vielschichtiges Instrumental-Album, fas man mit Worten schwer beschreiben kann. Hört Euch am besten die beiden neuen Songs "Await Rescue" und "Climbing On Roofs" auf ihrer Website an: http://www.65daysofstatic.com/index3.html

http://www.65daysofstatic.com/
gianni
13.01.2006 - 09:31 Uhr
*froi* =)
c_w
13.01.2006 - 12:12 Uhr
Ich kann mich an das neue Album einfach nicht wirklich gewöhnen, für meinen persönlichen Geschmack bleibt es doch deutlich hinter "The Fall of Math" zurück...
Joe Black
13.01.2006 - 19:32 Uhr
the fall of math -- 7/10
one for all the time -- 8/10

auf jeden fall eine band die musik zelebriert. und diese musik haut einen einfach um!
Pelo
13.01.2006 - 21:51 Uhr
the fall of math -- 6/10
one for all the time -- 8/10

:)
comeback kid
11.02.2006 - 11:50 Uhr

this is how we bend for what we love
Joe Black
11.02.2006 - 13:27 Uhr
und deren merchandise t-shirts sehen verdammt cool aus, werd ich mir mal eins bestellen :)
Hansmaulwurf
15.02.2006 - 22:45 Uhr
Zur 65daysofstatic Kritik:
Die Rezension hat 4 Absätze von denen 2 das letzte Album zum Inhalten haben?!?!?!
Was solln das? Ist dem Oliver nix mehr zu der Platte eingefallen? Ein bischen mehr Infos wies klingt wären recht interessant.
Oliver Ding
15.02.2006 - 23:04 Uhr
Die Rezension hat 4 Absätze von denen 2 das letzte Album zum Inhalten haben?!?!?!
Was solln das?

Erstens ist bei aller Großartigkeit das neue Album nicht so dramatisch anders, als daß die Beschreibung nicht auch auf das neue Album passen würde. Und zweitens schau Dir halt einfach mal die ersten Worte jedes Absatzes an. Die stecken den konzeptuellen Rahmen des Albums ab.
Sephren
16.02.2006 - 01:10 Uhr
Also 7/10 ist doch schon 'n bissl wenig. :o)
zany
16.02.2006 - 01:12 Uhr
Ein bisschen wenig, aber okay so. Schöne Rezi :)
Khanatist
16.02.2006 - 01:52 Uhr
Na, besonders sind die T-Shirts nicht, das letzte in weiß finde ich gut, erinnert mich etwas an das weiße von Melt-Banana letztes Jahr.

Neue 65dos-CD noch nicht gehört.
c_w
16.02.2006 - 10:06 Uhr
Ja, schöne Rezi... trifft's eigentlich ziemlich genau!
Armin
16.02.2006 - 11:50 Uhr
Ich finde, der (nichtsdestotrotz natürlich faszinierende) Sound verliert halt etwas an Reiz, da man ihn schon 1:1 vom Vorgänger kannte. Und es bei diesem auch nicht einfach neue Songs tun.
Pure_Massacre
16.02.2006 - 13:46 Uhr
Hör von der Band zum ersten mal, gefällt mir sehr! Finde aber, dass der Sound schon im Laufe dieser Platte ein wenig an Faszination verliert. Toll ist das trotzdem.
DannyBoy
16.02.2006 - 15:15 Uhr
Jesses! Morgen werde ich die Platte im Briefkasten vorfinden :=)



Wo gibts den hier die besagten Shirt?! Kann man da mal was verlinken?! Wäre nett... ;)
c_w
16.02.2006 - 15:59 Uhr
Klick dich hier mal durch...:
http://www.65daysofstatic.com/index3.html

Direkt verlinken geht nicht!
Susu
16.02.2006 - 16:04 Uhr
Ich finde die neue um Längen besser als "The Fall...". Das Augenmerk wurde wesentlich mehr auf die Melodien gelegt. Toll.
dominik
16.02.2006 - 16:44 Uhr
finde "One Time for all Time" auch fast einen tick besser als "The Fall of Math". Hab sie mir heute gleich zweimal angehört und bin begeistert.

mfg
dominik
Frido
21.02.2006 - 17:24 Uhr
Hab jetzt erst geschaut das ihr auch den Vorgänger rezensiert habt. Klingt von der Beschreibung fast noch besser. Aber wieso habt ihr den Text nicht verlinkt das macht ihr doch sonst immer?
Khanatist
10.03.2006 - 14:17 Uhr
02.05.2006 - Berlin - Magnet
03.05.2006 - Hamburg - Molotow
04.05.2006 - München - Ampere
05.05.2006 - Köln - Prime Club


Am gleichen Tag wie Thrice, na toll .. :(
Armin
14.03.2006 - 20:21 Uhr
Yip:

65DAYSOFSTATIC
4 guys with their wide-open sounds, melding seamless guitar shapes with ferocious drum'n'bass styled beats, live drums and c-c-c-computer g-g-g-g-glitch. Rock, Dance und Electronic stehen hier auf einer Stufe. Ihre limitierte Debut EP erregte viel Aufsehen in ihrer Heimat Großbritannien und war einer der letzten Releases, der eine Würdigung durch den großen John Peel vor dessen Tod erfuhr. In Kürze erscheint ihr neues Album und erstmals stellen sich 65DAYSOFSTATIC Anfang Mai hierzulande live vor!

65DAYSOFSTATIC **
Vvk. ab 8,00€ zzgl. Gebühren
http://www.65daysofstatic.com
http://www.monotremerecords.com
http://www.cargo-records.de

02.05. Berlin - Magnet
03.05. Hamburg - Molotow
04.05. München - Ampere
05.05. Köln – Blue Shell
Armin
05.04.2006 - 11:27 Uhr
PRESSEMITTEILUNG ct creative talent gmbh I Berlin 04.04.2006

65DAYSOFSTATIC im Mai auf Tour begleitet von Matt Boroff und Sixnationstate!

65DAYSOFSTATIC sind die neue musikalische Dimension. Mit ihrem Mix aus schneidenen Gitarren, die sich mit Groove, Schlagwerkkunst und Elektronik paaren, übersteigt das Quartett Grenzen, die man bis dato noch nicht kannte. Hoch gelobt in Insiderkreisen und jetzt wahrgenommen von einer Vielzahl Medien. In England bekamen 65DAYSOFSTATIC hervorragende Kritiken.
John Peel sagte über die Band … “One of the most talked about albums of the moment...”.

Als Special Guests begleiten Matt Boroff und Sixnationstate. Matt Boroff legt mit seinem zweiten Album „Ticket To Nowhere“ die Platte vor, die Soundgarden und Nick Cave in einer möglichen Zusammenarbeit geschrieben hätten. Der autodidaktische Singer/Songwriter/Gitarrist Matt Boroff aus New Jersey verbrachte die 90er Jahre damit in Clubs zu spielen und mit seiner Band früheren Band Planet Dread auf Tournee zu gehen und auch mal Nirvana zu supporten.

Sixnationstate sind fünf Charaktere aus Southampton, die sich in klassischer Weise im 3 Minuten Takt durch Songs spielen und dabei ihre Mischung von Musik aus Rock’n’Roll, Indie und Ska darstellen. Eine abhängig machende Melange voller Energie.

Visions | Eclipsed I Laut.de präsentieren

65DAYSOFSTATIC
Special Guests: Matt Boroff, Sixnationstate (*nur in Berlin)

02.05. Berlin – Magnet*
03.05. Hamburg - Molotow
04.05. München - Ampere
05.05. Köln – Blue Shell

http://www.65daysofstatic.com
http://www.monotremerecords.com
http://www.cargo-records.de

Armin
18.05.2006 - 19:08 Uhr
65 DAYS OF STATIC - KOSTENLOSER DOWNLOAD
==================================================
65 DAYS OF STATIC haben erfolgreich ihre Shows in Deutschland absolviert und die Resonanz war überwältigend.
Passend zu der Tour in England haben sich die Jungs ein kleines Geschenk für ihre Fans ausgedacht: bis zum 27. Mai könnt ihr euch kostenlos den Song "Drove Through Ghosts To Get Here" downloaden: http://podcasts.q4music.com/kerrang/audio/65days_drove.mp3

Für die Augen gibt es dazu den passenden Videoclip:
http://www.65daysofstatic.com/videos/drovethroughghostshi.mov

http://www.65daysofstatic.com

Joe Black
18.05.2006 - 19:22 Uhr
danke für den video-link. gleich mal anschauen...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: