Was Frauen besser können ...

User Beitrag
@söder
18.01.2009 - 01:50 Uhr
jemand der zu diesem thema vergleichsmöglichkeiten besitzt, ist hier an der ganz falschen adresse
Söder
18.01.2009 - 01:52 Uhr
Finde ich nicht. ;-)
Meinungen?
21.11.2018 - 16:36 Uhr
Alle fünf Minuten wird in Deutschland eine Frau misshandelt, gestalkt oder bedroht

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/franziska-giffey-familienministerin-stellt-statistik-zu-partnerschaftsgewalt-vor-a-1239393.html
aber...
21.11.2018 - 16:48 Uhr
immerhin (noch) nicht gesteinigt, genitalverstümmelt oder geehrenmordet.
Mackie Messer
21.11.2018 - 16:49 Uhr
gemessert.
el cuerpo
21.11.2018 - 20:08 Uhr
was frauen besser können?

eher die unwichtigen sachen im leben.

die wichtigen sachen wie, handwerk, reparaturen, IT usw. können die nicht.
aber dadurch kannst du bei denen eindruck schinden, obwohl reparaturen etc. so einfach sind.
la cabeza
21.11.2018 - 20:27 Uhr
weiber sind echt im leben für handwerk nicht zu gebrauchen.
da hab ich schon die dollsten sachen erlebt.
die stellen sich aber auch mit absicht blöd an, 1.weil sie können es ja auch nicht und 2.ist es ihnen auch nicht zu blöd nach hilfe zu fragen, bei den einfachsten sachen.

da kommt dann der männliche retter auf dem weissen pferd vorbei und hilft natürlich und de r denkt, die kann auch nur shoppen gehen.
el frente
21.11.2018 - 20:29 Uhr
ich esse gleich reis mit truthahnfilet und als beilage einen salat
el dedo
21.11.2018 - 20:30 Uhr
musikgeschmack haben frauen auch nicht, aber emos auch nicht
le nörtz
21.11.2018 - 20:44 Uhr
gegen frauen hetzen geht schon klar, aber wehe ihr kritisiert geflüchtlinge!

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6255

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2020 - 19:16 Uhr
Was haltet ihr von folgender Forderung:

ALG II und Unterhaltungszahlungen an Frauen von Männern abschaffen, sowie die Schuldfrage in der Ehe wieder einführen.

Damit soll dann erreicht werden, dass Frauen, so wie früher, wieder darauf achten, mit wem sie Kinder zeugen, also wieder eine gute Wahl treffen. Heutzutage können Frauen diese Verantwortung auf den Staat abwälzen, der deren schlechte Wahl quasi finanziell auffängt.

Klaus

Postings: 999

Registriert seit 22.08.2019

04.02.2020 - 19:26 Uhr
Lass mich raten: Das kommt von der AfD?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6255

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2020 - 19:29 Uhr
Nein, von sogenannten Incels.

Alice

Postings: 64

Registriert seit 27.10.2019

04.02.2020 - 19:33 Uhr
Die dann ihre Chancen verbessert glauben?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 6255

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2020 - 19:41 Uhr
Dessen bin ich mir noch nicht sicher.

Es geht wohl eher darum, dass Frauen Incels ablehnen, aber mit Incel-Steuergeldern Kinder finanziert werden, die durch schlechte Partnerwahl der Frauen gezeugt worden sind.

Warum sollen also Incels das Leben von jenen finanzieren, die sie nicht mit dem Hinten angucken?

AVMsterdam

Postings: 336

Registriert seit 13.03.2017

04.02.2020 - 19:47 Uhr
Zu viele Kinder sind nun wirklich nicht Deutschlands größtes Problem ...

Peacetrail

Postings: 449

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2020 - 20:09 Uhr
Ich sage mal im Namen der Incels hier im Forum, was ja eigentlich alle sein müssten: geile Idee. Das erhöht die Chancen, dass der klitzekleine P.nis mal wieder das Tageslicht sieht.

Kai

Postings: 259

Registriert seit 25.02.2014

04.02.2020 - 20:57 Uhr
Gibt es wirklich Menschen/Männer in Deutschland, die sich selbst als Incels bezeichnen?

Mann 50 Wampe

Postings: 268

Registriert seit 28.08.2019

04.02.2020 - 20:59 Uhr
LOL

Given To The Rising

Postings: 2017

Registriert seit 27.09.2019

04.02.2020 - 20:59 Uhr
Es gibt sogar "Incels For Future", die sich für Klimaschutz einsetzen.

Peacetrail

Postings: 449

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2020 - 21:22 Uhr
„Warum sollen also Incels das Leben von jenen finanzieren, die sie nicht mit dem Hinten angucken?“

Ernsthaft: weil das hier eine Solidargesellschaft ist! Ich zahle mit meinen Steuern auch viele Dinge, die ich nicht brauche. Und für viele, die mich gar nicht kennen und mich demnach auch nicht mit dem Hintern angucken. Darüber würde ich mich aber nie beschweren, weil bspw. mein Sohn kostenfrei in den Kindergarten geht. So läuft das hier - zum Glück. Man sollte auch nicht jeden Quark von untervögelten Muttersöhnchen für voll nehmen.

PS: Frauen mit schlechter Männerwahl und Kind, also Alleinerziehende, haben auch nicht die großen Verdienstmöglichkeiten. Da ist es auch ok, wenn sie staatlich abgesichert sind.

PPS: Wenn der AfD-Anhänger an sich sagt, meine Steuern nicht für Flüchtlinge, die gucken mich mit dem A.rsch nicht an, dann diskutieren wir da hoffentlich nicht drüber.

Autotomate

Postings: 1649

Registriert seit 25.10.2014

04.02.2020 - 21:29 Uhr
Gibt es wirklich Menschen/Männer in Deutschland, die sich selbst als Incels bezeichnen?

Nein, nur in den USA.

Kai

Postings: 259

Registriert seit 25.02.2014

04.02.2020 - 21:36 Uhr
https://www.jetzt.de/gender/alana-hat-unfreiwillig-die-frauenfeindliche-incel-bewegung-mitgegruendet

Peacetrail

Postings: 449

Registriert seit 21.07.2019

04.02.2020 - 21:45 Uhr
Sehr interessant zu lesen.

Kleiner Flachwitz am Rande:
Was sagen Frauen nie? Incel inside.

Given To The Rising

Postings: 2017

Registriert seit 27.09.2019

04.02.2020 - 21:48 Uhr
Na ja, irgendwie komisch. Wenn man schon enthaltsam lebt, müsste man eher wütend auf die Männer sein, die vergeben sind. Die Rechten sind ja eigentlich auch eher kinderaffin. Na ja, heutzutage wundert einen nichts mehr.

Peacetrail

Postings: 449

Registriert seit 21.07.2019

05.02.2020 - 07:38 Uhr
Kleines Rechenbeispiel:
Wenn ich als Incel Steuern zahle, verdiene ich also Geld.
Wenn ich keine Frau/Freundin/Familie habe, gebe ich viel weniger aus als andere.
Wenn ich also jeden Monat was spare, könnte ich es dreimal im Jahr im Puff krachen lassen und hätte damit möglicherweise mehr Sex als jemand mit Frau/Freundin/Familie.

AVMsterdam

Postings: 336

Registriert seit 13.03.2017

05.02.2020 - 16:09 Uhr
Ihr vergesst/vernachlässigt die steuerlichen Vorteile von Verheirateten und Vätern/Müttern (Kinderfreibetrag).

Seite: « 1 ... 3 4 5 6
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: