Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Silverchair - Young modern

User Beitrag
Pure_Massacre
20.11.2005 - 15:28 Uhr
Vielleicht noch etwas früh für einen Thread, aber was solls....



Back In The Chair

Silverchair have confirmed rumours that they are currently making music together in regional New South Wales. The band has also announced that they plan to record a new album and do at least a few gigs during 2006.

The trio has sold more than six million albums during the last ten years. Their most recent CD - 2002's "Diorama" - was their most acclaimed and their highest seller in Australia to date.

Following their sold out "Across The Night Tour" in 2003, Silverchair took an extended break and worked on other projects before coming together again early this year for the "Waveaid" tsunami benefit concert in Sydney.

"Waveaid was an amazing experience and it was really the catalyst that made us all want to start making music together again" says Silverchair frontman Daniel Johns. "We're totally enjoying playing together at the moment. We're looking forward to eventually doing some gigs to try out the new songs and to then hopefully making a new album."

The group is currently working up lots of new material which has been written over the last two years. They plan to take a short break over Christmas and then do more rehearsals through early 2006. Following this they will 'road test' some of the new music by doing a few Australian shows. The first of these to be announced is a special appearance in Adelaide on Friday March 24 during the Clipsal 500 event. More information about another show or two will be released over coming months.

Providing all goes well with these very select dates the band will then start recording their new album around next May. It will probably be released in late 2006 or early 2007 and more extensive touring is penciled thereafter.

Since 2003 Silverchair have denied several inaccurate media reports which claimed that the band had split up. This announcement will hopefully put that issue to rest.

All ticketing information for the Clipsal 500 can be found here.
freak
20.11.2005 - 15:31 Uhr
cool! hätte nicht gedacht, dass die nochmal was machen!
Pure_Massacre
20.11.2005 - 18:04 Uhr
Ich hab ehrlichgesagt auch nicht mehr an ein neues Album geglaubt. Von mir aus dürfen sie auf dem neuen Album durchaus wieder etwas schlanker werden. Musikalisch natürlich.

Irgendwie ist das die mit Abstand beste Nachricht des Tages....wo ist meine Neon Ballroom? Nostalgie-Galore.
jo
20.11.2005 - 21:30 Uhr
Hehe. Wollte das auch gerade schicken ;).
rene
21.11.2005 - 11:08 Uhr
Habe den Silverchair Newsletter gerade gelesen. Da bin ich wirklich gespannt. Dann werde ich mir Silverchair evtl. doch mal Live ansehen können.
Pure_Massacre
21.11.2005 - 11:18 Uhr
Ne ne, die touren doch nicht mehr! ;-)
topf
21.11.2005 - 12:17 Uhr
fand die live ziemlich beeindruckend, die show war vielleicht bissl peinlich und überzogen aber der gesang und das arrangement hammer....
justice
21.11.2005 - 12:19 Uhr
oooooooooooooooh geil, da freu ich mich!
jetzt müssten nur noch the verve wieder zusammen was geiles aufnehmen!!
Konsum
21.11.2005 - 12:21 Uhr
Bin gespannt. Vor allem in welche Richtung es diesmal geht.
jo
21.11.2005 - 16:08 Uhr
Wird sicher ganz fein. Kann mir nicht vorstellen, dass die jemals wieder was schlechtes 'rausbringen werden (zumindest von 'Neon Ballroom' ab betrachtet).
Pure_Massacre
21.11.2005 - 16:11 Uhr
Wird sicher ganz fein. Ich denke sie werden wieder etwas reduzierter zu Werke gehen. Selbst Daniel schien "Diorama" im Nachhinein etwas zu pompös ausgefallen zu sein.
tobi
21.11.2005 - 16:13 Uhr
Die Hoffnung stirbt zuletzt...
Seit Diorama hab ich hab mich, soweit ich mich erinnere, nicht mehr auf so hohem Niveau fast zu tode gelangweilt.
jo
21.11.2005 - 16:26 Uhr
Da ich 'Diorama' ganz brilliant fand und immer noch finde, haben die bei mir sowieso 'nen Stein im Brett. Und ja, ich denke auch, dass es reduzierter zugehen wird.
Man hat ja auch gemerkt, dass die Band selbst sich mittlerweile nur noch an 'Diorama' erfreut und deswegen freue ich mich auf ihr zweites, wirklich "erwachsenes" Werk.
Pure_Massacre
21.11.2005 - 16:31 Uhr
Diorama fand und finde ich ebenfalls großartig. "Tuna in the brine" ist für mich einer ihrer besten, wenn nicht gar ihr bester Song bis dato. Und auch ansonsten kann ich auf Diorama, mit Ausnahme von "One way mule" keinen Ausfall ausmachen.
jo
21.11.2005 - 16:36 Uhr
Auch den seh' ich nicht als Ausfall. Mag ich aber zusammen mit 'The Lever' (den aber noch "lever") am wenigsten auf 'Diorama'. 'Tuna in the Brine' gehört für mich sogar zu den besten Songs der letzten Jahre. Schlichtweg genial.
'Too much of not enough' ist ebenfalls ein weitläufig unterschätzter Song. Allein der Schlussteil ist grandios.
Pure_Massacre
21.11.2005 - 16:38 Uhr
Jap, das stimmt. "Pins in my needles" hätten sie damals auch ruhig noch auf die Platte packen können. "One way mule" mag ich nur in der Live-Version, auf Platte wirkt der Song irgendwie deplatziert.
jo
21.11.2005 - 16:43 Uhr
'World upon your Shoulders' ist auch etwas übertrieben - und da mag ich die Strophen nicht besonders. Aber sonst will ich wirklich nicht meckern ;).
Und 'Pins in my Needles' ist tatsächlich prima. Ebenso wie 'Asylum'. Hätten beide ruhig anstelle der genannten Rocker stehen können ;).
Pure_Massacre
21.11.2005 - 16:43 Uhr
Ach jo, hast du eigentlich die Acoustic Version von "My favourite thing"? Ich weiß nicht mehr, wo ich die hingepackt hab.
jo
21.11.2005 - 16:44 Uhr
Ich mag übrigens auch die Demo-Versionen von 'Across the Night' und 'Tuna in the Brine' sehr gerne. Selbst in diesen, so frühen Versionen schon brilliant.
Pure_Massacre
21.11.2005 - 16:45 Uhr
Demo-Versionen? So so ;-)
jo
21.11.2005 - 16:45 Uhr
Die ist doch auf der 'Faraway Stables' 'drauf. Und die hast du doch auch, oder? (aber kein DVD-Laufwerk, gell? Das war doch das Problem an der Sache, oder?)
jo
21.11.2005 - 16:45 Uhr
'Across the Night'-Single ;).
Pure_Massacre
21.11.2005 - 16:46 Uhr
Ich hab nen DVD-Player ;-)
Patte
21.11.2005 - 17:44 Uhr
Dissociatives war aber kacke. ;)

Bei den Silverchair-B-Seiten gefällt mir "London's burning", "Rambling(?)" und "Punk song#2".
Pure_Massacre
21.11.2005 - 17:46 Uhr
Dissociatives war aber kacke. ;)

Ach....geh doch Tokio Hotel hören ;-)
Patte
21.11.2005 - 17:46 Uhr
Im Sommer 02 hat mir "Diorama" über den perversen Schmerz meiner gezogenen Weißheitszähne hinweggeholfen. Und wieder der Beweis: Platten können Leben retten. ;-)
silvercat
21.11.2005 - 19:30 Uhr
ich glaube ja kaum was ich hier lese ... hab grad mal wieder ins silverchair.info forum geschaut und hab mich beschwert das die jungs sich langsam mal wieder zusammen tun sollen um nicht alles auf grundeis laufen zu lassen und jetzt lese ich das! die perfekte nachricht zur bescheidenen grippe *hatschie*
freut mich das es noch ein paar wahre silverchair fans gibt
freak
21.11.2005 - 20:17 Uhr
also ich kann nur zustimmen dissociatives waren echt total daneben! da merkt man, welchen einfluss die falsche frau auf einen mann haben kann!
aber jetzt machen die hoffentlich wieder echte musik!
jo
21.11.2005 - 21:56 Uhr
Dissociatives war aber kacke. ;)

Da bist du aber auch immer zwischen den beiden Meinungspolen hin und hergewandert, oder? (du meintest doch zunächst, dass sie dir gefallen und später waren sie doch nur schlechtere 'Savage Garden', oder so...)

'The Dissociatives' waren kaum anders als 'Silverchair', im Endeffekt. Das war 'Diorama' in "noch poppiger".
Pure_Massacre
21.11.2005 - 22:33 Uhr
Also "We're much preferred customers", "horror with eyeballs" und "aaaängry megaphone man" sind für mich definitiv Songs, die bleiben werden. Der Rest der Platte war auch mehr als nur hörenswert. Und ja, jo.....dein letzter Satz passt.
jo
21.11.2005 - 22:54 Uhr
Gell? Die Handschrift Johns' war quasi in jedem Ton herauszuhören.
Pure_Massacre
21.11.2005 - 23:57 Uhr
Nicht in jedem, aber in den allermeisten ;-) Am stärksten wohl in "horror with eyeballs"
jo
22.11.2005 - 09:23 Uhr
Japp. Ebenso auch in 'Forever and a Day'.
Rene
22.11.2005 - 09:29 Uhr
Ich kann jo und Pure_Massacre nur zustimmen. The Dissociatives haben mir auf jeden Fall auch gut gefallen. "aaängry megaphone man" und "horror with eyeballs" sind super Songs.

Ich kann mir gut vorstellen, dass sich der Sound bei Silverchair jetzt wieder weiter vom Pop entfernen wird. Viele Bands neigen dazu, sich wieder ihrem Sound vom Anfang anzunähern, nachdem sie eine gewisse Entwicklung in ihrer Musik hinter sich haben.
Pure_Massacre
24.11.2005 - 11:11 Uhr
'World upon your Shoulders' ist auch etwas übertrieben - und da mag ich die Strophen nicht besonders.

Ich mag bei dem Song den Refrain nicht so sonderlich. Aber diese Bridge....die ist großartig, jau!
jo
13.03.2006 - 23:26 Uhr
Etwas spät, aber: jawoll, die Bridge ist herrlich! Würde der Song nur aus der Bridge bestehen ;)...

Aber, warum ich eigentlich hierher kam:
auf www.chairpage.com gibt es jetzt jede Woche Videos aus dem Studio (Demosessions) zu "bestaunen".

Die Anführungszeichen werden sicher verstanden, nachdem das erste Video angeschaut wurde...
Pure_Massacre
14.03.2006 - 00:24 Uhr
Aah, vielen Dank für die Info, jo! Das hätte ich in 100 Jahren nicht bemerkt.

Das Video? Hmmm.....jetzt sind sie scheinbar komplett durchgedreht ;-)

Love and Peace,
Pure_Massacre
Pure_Massacre_wondering
14.03.2006 - 00:30 Uhr
Die machen doch nur Spaß, oder?
jo
14.03.2006 - 10:11 Uhr
Ach, bestimmt ;). Es gab letztens auch ein Radio-Interview mit Johns, das ungefähr genau so aussagekräftig war.

Aber mal sehen, was die Videos in den nächsten Wochen bringen... freue mich drauf. Wird sicher wieder lustig, hehe.
Pure_Massacre
14.03.2006 - 10:14 Uhr
Jedenfalls sehr "dark" und minimalistisch, das Ganze. Eben so wie es Daniel vor ein paar Jahren mal beschrieben hat, das 5te Album ;-)

Was ungefähr hat er denn gesagt, der Herr Johns?
Patte
14.03.2006 - 11:56 Uhr
Dark?? Die Musik in dem kurzen Demos-Videoclip klang doch eher nach Beach Boys. ;)
Pure_Massacre
14.03.2006 - 12:05 Uhr
"I rely a bit to heavily on alcohol and irony". ;-)
Pure_Massacre
14.03.2006 - 12:25 Uhr
Das hier ist vielleicht ganz interessant:

Johns says that he has written around 45 songs, but the band have rehearsed only 20 of them. “I don’t want to be part of this double-album tidal wave,” he quips. He talks happily in colourful abstracts about his vision for Silverchair’s fifth album. Mac will play piano again; Julian Hamilton of the Presets has co-written four songs. They are also likely to again “do some stuff with Van Dyke Parks”, the legendary composer who contributed some string arrangements to Diorama. “I like the process of having the core of it as us but then we’ve got all these guests,” Johns says. “I like guest! I’m very hip-hop.” He laughs. “Silverchair featuring Julian Hamilton of the Presets!’” Later, he offers: “If Diorama was like a painting, this is more like a sculpture. It’s not going to sound as professional or nice. I’m really proud of Diorama, but this one I’d like to make more dirge-y and swollen and infected. Some of this album is heavy, but not like heavy rock; it’s not Wolfmother. Its more angular and heavy in terms of the emotion, a lot of Kraftwerk-inspired zone-out, done by a rock band. I want it to be sprawling and unpredictable. If people like it, they like it. I know I’m going to like it.” Later he mentions Talking Heads’ Remain in Light and Brian Eno’s Here Come the Warm Jets as important influences on the forthcoming album.
jo
14.03.2006 - 17:24 Uhr
Dark?? Die Musik in dem kurzen Demos-Videoclip klang doch eher nach Beach Boys. ;)

Ich glaube auch nicht, dass die von 'Silverchair' war ;).

@Pure:

Im Interview erzählte er nur zerfahrenes Zeugs. Wie man es schafft, so auszusehen wie er (nach gleicher Frage des Interviewers), zum Beispiel. Und das war noch mit das Gehaltvollste des Interviews.
Pure_Massacre
14.03.2006 - 17:28 Uhr
Ich glaube auch nicht, dass die von 'Silverchair' war ;).

Wär ihnen aber schon zuzutrauen ;-)
jo
15.03.2006 - 16:29 Uhr
Ach, nö... das klang eher wie ein verworfenes Stück der 'Dissociatives', rückwärts abgespielt. Oder wie ein Songentwurf Paul Macs... und das trau' ich nichtmal 'Silverchair' zu ;).
Pure_Massacre
17.03.2006 - 12:33 Uhr
Hier die Setlist vom gestrigen Konzert in Sydney:

THE MAN THAT KNEW TOO MUCH (working title)
GREATEST VIEW
WORLD UPON YOUR SHOULDERS
EMOTION SICKNESS
WITHOUT YOU
SLEEP ALL DAY (working title)
TUNA IN THE BRINE
LUV YOUR LIFE
PAINT PASTEL PRINCESS
ACROSS THE NIGHT
STRAIGHT LINES (working title)
ANA’S SONG
MIND READER (working title)
THE DOOR
LEVER
---------------------------------------------
IF YOU KEEP LOSING SLEEP (working title)

Pure_Massacre
17.03.2006 - 12:33 Uhr
If you keep losing sleep?
Pure_Massacre
17.03.2006 - 12:49 Uhr
Ach, nö... das klang eher wie ein verworfenes Stück der 'Dissociatives', rückwärts abgespielt. Oder wie ein Songentwurf Paul Macs... und das trau' ich nichtmal 'Silverchair' zu ;).

"The Man That Knew Too Much" klingt auch eher wieder rockiger, soweit ich das raushören kann ;-)
jo
17.03.2006 - 13:12 Uhr
'Sleep All Day' und 'If You Keep Losing Sleep' sind doch beides 'The Dissociatives'-Songs auf der Tour gewesen. Also haben sie noch nicht wirklich viel Brauchbares geschafft ;).

Seite: 1 2 3 ... 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: