Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Serie: Star Trek

User Beitrag
Um-Kirker
12.03.2019 - 17:41 Uhr
*umwarp*

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

13.03.2019 - 08:56 Uhr
Die Filme können mit den Serien überhaupt nicht mithalten.

Wer The Next Generation nicht komplett gesehen hat, hat nie wirklich gelebt.
Tellur
13.03.2019 - 09:16 Uhr
Die Komplexität von Deep Space Nine stellt die meisten anderen Ableger von Star Trek komplett in den Schatten.

In DS9 gibt es verschiedene Meta-Ebenen,, die stark politische und vor allem religiöse Themen behandeln. Diese Ebenen reichen sehr tief, natürlich ist dem oberflächlichen Serien-Gucker das nicht in jedem Falle bewusst, was abläuft. Natürlich gibt es auch immer wieder Füller-Folgen bzw. völlig eigenständige Folgen, die die Meta-Handlungen nicht berühren.

Unter anderem sagte mir mal ein US-Militärtyp, dass bei ihnen in Strategie-Kursen und für bestimmte politisch-militärische Analogien auch DS9- Folgen gezeigt wurden! Das sagt schon viel

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

13.03.2019 - 12:45 Uhr
Verzieh dich aus dem Thread, du dreckiger Jem Hadar *Phaser auf Stufe 5 vorheiz*

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8999

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2019 - 23:29 Uhr

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8999

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2019 - 23:29 Uhr
Hype?

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

21.07.2019 - 10:33 Uhr
Mega!
Watchdog Violation
21.07.2019 - 14:31 Uhr
Picard und Data wiederzusehen ist natürlich ein Traum. Gleich im nächsten Moment stellt sich natürlich die Skepsis sein, ob es gelingt, halbwegs den Charme von TNG wieder einzufangen oder ob hier nicht am Ende leider mal wieder alte Legenden beschädigt werden.
Watchdog Violation
24.07.2019 - 00:48 Uhr
Gerade sah ich die Folge "In Theory" (Staffel 4, Folge 25) von TNG. Data hat darin eine "romantische Beziehung" zu einem Crewmitglied. Göttlich.
Der mit K
24.07.2019 - 00:52 Uhr
Der Teil "Am Rande des Universums" (obwohl es ja eigentlich zum Zentrum des Universums geht!) ist storytechnisch eigentlich nicht anderes, als die thematische Wiederverwurstung des ersten "Star Trek"-Films.
Eine ganz, ganz schwache Leistung, Mr. Shatner! 5/10
Missbrauchsvorwürfe!
30.07.2019 - 15:28 Uhr
„Star Trek“-Star Chris Obi (51) wird beschuldigt, zwischen 2012 und 2018 sechs Schauspielschülerinnen beim Proben von Liebesszenen in seinem Haus sexuell belästigt und eine von ihnen vergewaltigt zu haben.

Loketrourak

Postings: 1460

Registriert seit 26.06.2013

06.08.2019 - 14:42 Uhr
Über "The Orville" wird hier ja auch gern mal parliert, nicht? Staffel 2 läuft ja grad aktuell im Free TV und gefällt ziemlich.
Caty
06.08.2019 - 16:49 Uhr
Staffel 2 hat gut was draufgelegt. Hab ich auch stark gefeiert.
Caty
06.08.2019 - 17:03 Uhr
Ich bin übrigens ein Mann.
Caty
06.08.2019 - 17:16 Uhr
@ Fake-Caty Schätzchen, ich kann alles fuer Dich sein;)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8999

Registriert seit 13.06.2013

24.01.2020 - 19:34 Uhr
Schon jemand gesehen?

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

24.01.2020 - 21:59 Uhr
Ja, und bin sehr begeistert.

Eine Story, über die man mehr erfahren möchte und tonnenweise Nostalgie.

Loketrourak

Postings: 1460

Registriert seit 26.06.2013

25.01.2020 - 12:31 Uhr
Hrmmm. Lege mich nach einer Folge noch nicht fest. Aber vielversprechend.

Loketrourak

Postings: 1460

Registriert seit 26.06.2013

27.01.2020 - 09:42 Uhr
https://m.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/serien/neue-serie-star-trek-picard-bei-amazon-prime-video-16597153.html
Schöner Artikel von Dietmar Dath.

Loketrourak

Postings: 1460

Registriert seit 26.06.2013

01.02.2020 - 13:21 Uhr
Folge 2 ganz großartig.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1059

Registriert seit 31.10.2013

01.02.2020 - 13:51 Uhr
Tatsächlich? Ich schau gerade mal wieder TNG und kann mich nebenher irgendwie nicht auf Picard als hilfsbedürftigen Tattergreis (natürlich völlig übertrieben) einlassen. Aber dafür kann die Serie nichts. Ich werd der Sache bei Gelegenheit eine Chance geben. Erste Folge war aber okay.

Loketrourak

Postings: 1460

Registriert seit 26.06.2013

16.02.2020 - 13:15 Uhr
"Sie schulden mir ein Schiff, Picard"

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1059

Registriert seit 31.10.2013

16.02.2020 - 14:37 Uhr
Joa, die Serie kommt immer mehr in Fahrt und schickt sich an, richtig gut zu werden.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8999

Registriert seit 13.06.2013

14.03.2020 - 18:33 Uhr
Mich stört es ja, dass Elnor ständig in Nahkämpfe verwickelt wird. Warum knallen ihn seine Gegenspieler nicht einfach ab? Das ist mir ein wenig zu konstruiert.

Herr

Postings: 1520

Registriert seit 17.08.2013

14.03.2020 - 22:37 Uhr
Der Herr Elnor versteht es, immer hinter dem Gegner direkt aus der Dunkelheit zu hüpfen. Das mag deshalb unrealistisch daherkommen, weil er sich aber auch nie mal ordentlich den korrekt frisierten Kopf stößt.

dieDorit

Postings: 1985

Registriert seit 30.11.2015

14.03.2020 - 22:50 Uhr
Ich schau erstmal noch alle Voyager-Folgen nach, damit ich Seven kennen lerne, bevor ich mit Star Trek - Picard anfange.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

22.09.2020 - 06:38 Uhr
Ich schaue gerade mal wieder DS9 und bin wieder total begeistert. DAS ist Star Trek.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2020 - 15:26 Uhr
Habe nur immer gehofft, das die nochmal eine überarbeitete Version davon rausbringen, mindestens auf BluRay-Niveau.

Mein Traum:
Eine 4K-Version mit Dolby Visions, HDR und Dolby Atmos.

dieDorit

Postings: 1985

Registriert seit 30.11.2015

22.09.2020 - 15:41 Uhr
Die wird leider nicht mehr kommen, nachdem schon die überarbeitete Version von TNG nicht genug Verkäufe generieren konnte. Schade, ich hätte mir auch eine Überarbeitung von DS9 und VOY gewünscht.

Ich schaue gerade wieder alle TNG-Folgen auf BluRay. Die Qualität der überarbeiteten Version ist so viel besser, da macht das Anschauen gleich noch mehr Spaß. Nach wie vor meine liebste Serie, ever.

Als nächstes hab ich mir dann DS9 vorgenommen mal wieder zu schauen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8999

Registriert seit 13.06.2013

22.09.2020 - 16:16 Uhr
Wie sind denn nun die Meinungen zu Picard?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

22.09.2020 - 17:20 Uhr
Ich hab die Serie nach ein paar Folgen abgebrochen. Wieder kein Star Trek, sondern eine komische Mischung aus Bummbumm, Nostalgie und überladener Kitschigkeit. Schade drum.

Bevor Missverständnisse aufkommen: Ich bin keiner dieser ST-Gralshüter, die alles, was von der "Formel" abweicht, verdammen. Für mich bedeutet Star Trek in erster Linie das, was TNG und DS9 so stark gemacht haben. TNG war die humanistische Utopie, die noch fast ohne ironische Brechungen auskam. DS9 war dann der Kulminationspunkt, weil sich zu der Utopie alle möglichen moralischen Grautöne gesellten, die durch extrem tiefe Charaktere abgebildet wurden. (Allein Garak und Dukat sind SO gut.) Aus diesem Grund fand ich dann VOY auch schon wieder deutlich schwächer, weil man sich da wieder auf die "Formel" beschränkt hat. (Es gibt aber einzelne gute Folgen.)

Gutes Star Trek lässt einen beim Schauen nachdenken und fühlen. Die besten Folgen sind mMn die, die "große" Themen angehen, ohne dabei mit dem Zeigefinger zu wedeln. "The visitor" oder "In the pale moonlight" wären Kandidaten.

Picard war mehr so Eventkino. Wirklich scheiße fand ich allerdings Discovery. Das war einfach nur Schrott.

dieDorit

Postings: 1985

Registriert seit 30.11.2015

22.09.2020 - 17:50 Uhr
Picard habe ich noch nicht geschaut, aber bei Discovery geb ich Christopher recht, das war wirklich grottig.

Loketrourak

Postings: 1460

Registriert seit 26.06.2013

25.10.2020 - 16:24 Uhr
Trau mich angesichts der letzten Beiträge kaum, daran zu erinnern, dass inzwischen Staffel 3 Discovery angelaufen ist...

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

13.03.2021 - 22:50 Uhr
Bin jetzt in der zwoten Staffel von Star Trek Enterprise, also die Serie mit Käptn Archer, und muss sagen, dass ich ja echt begeistert bin. Für mich neben DS9 echt die beste ST-Serie. Bis jetzt eigentlich fast nur tolle, spannende und originelle Geschichten mit einer total coolen Crew und sehr ansehnlicher Optik/Style. Sollten alle Trekkies eigentlich mal gesehen haben.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

14.03.2021 - 07:31 Uhr
Da hab ich direkt wieder Bock auf einen Rewatch.

Nummer Neun

Postings: 284

Registriert seit 14.06.2013

14.03.2021 - 16:46 Uhr
Picard fand ich gar nicht so schlimm und im Vergleich zum lauten und hektischen Discovery eine echte Wohltat. Aber klar, auch da gibt es noch Luft nach oben.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

16.03.2021 - 19:18 Uhr
ENT ist echt ganz cool. Staffel 3 und 4 haben auch viele tolle Momente. Schade, dass die Serie abgewürgt wurde.

sizeofanocean

Postings: 832

Registriert seit 27.01.2020

16.03.2021 - 21:34 Uhr
Picard war absoluter Müll, aber Netflix hat alle Staffeln The Next Generation, immer noch fantastisch

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1059

Registriert seit 31.10.2013

16.03.2021 - 21:38 Uhr
Picard war okay. Halt ein bisschen Schaulaufen der "alten Helden" irgendwie. Aber nichts, was man brauchen würde. Discovery hatte ein paar gute Ansätze, ist aber zügig in Richtung total Schrott abgedriftet.
TNG ist ab Staffel 3 natürlich großartig.
ENT müsste ich mal eine neue Chance geben, scheinbar?!

Loketrourak

Postings: 1460

Registriert seit 26.06.2013

16.03.2021 - 21:44 Uhr
Hmmmm, ich mochte Picard. Gefühlt ist TNG natürlich vorn bei mir aber die brauchte ihre Zeit. Momentan gibt es auf Tele 5 den Rerun der ersten Staffel und ich hatte die nicht SO cringy in Erinnerung.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

16.03.2021 - 22:19 Uhr
Die erste Staffel ist heftig. Gestern haben die Herren von RedLetterMedia ein re:View-Video zu dieser Staffel veröffentlicht. Lohnt sich, das anzuschauen. Und sie sprechen auch an, wie cringy es da noch zugeht. Lag z.T. tatsächlich an Roddenberry persönlich. Und natürlich daran, dass da teils Drehbücher verwurstet wurden, die noch aus den 60ern stammten.

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

17.03.2021 - 09:56 Uhr
Parallel zu ENT zieh ich mir auch TNG grad komplett rein, und ja, zumindest in den ersten beiden Staffeln sieht's teilweise aus heutiger Sicht arg trashig aus. Da ist der Abstand zur alten Kirk-Serie dann auch gar nicht mehr so gross, wenn die da bei Ausseneinsätzen zwischen hässlichen Pappkulissen im Studio rumlaufen. Auch storymässig geht's noch recht schnarchig zu in vielen Folgen, wenn Q oder Deanna Trois Mutter rumnerven z.B. oder eine ganze Folge nur darum geht, in einer langatmigen Gerichtsverhandlung zu klären, ob Data ein "Ding" ist oder nicht :)

Ich find's trotzdem immer noch unterhaltsam, die Crew ist halt einfach Kult, aber ich glaube mich auch wirklich zu erinnern, dass es in späteren Staffeln nochmal besser wird, hoffe es zumindest ein bisschen.

So im direkten Vergleich mit ENT fällt schon auf um wieviel professioneller das bereits rüberkommt, und auch storymässig ohne viel Lehrlauf, ist eigentlich immer spannend jede Folge.

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

17.03.2021 - 10:04 Uhr
"dass da teils Drehbücher verwurstet wurden, die noch aus den 60ern stammten."

Ok das ist interessant. Kam mir echt teilweise auch so vor, wenn da der Xte vollbärtige Planetenherrscher in römischer Toga mang der Studiokulisssen Theaterdonner verbreitet :)
Oder die Amazonenherrscherinnen in der einen Folge in der ersten Staffel, denen erstmal Riker zeigen muss wo der Hammer hängt :) aber die hatten zumindest schon teilweise schöne 80er Jahre-Dauerwellen.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2623

Registriert seit 12.12.2013

17.03.2021 - 13:29 Uhr
"oder eine ganze Folge nur darum geht, in einer langatmigen Gerichtsverhandlung zu klären, ob Data ein "Ding" ist oder nicht :)"

Sakrileg, die Folge ist großartig!

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

17.03.2021 - 16:21 Uhr
"Sakrileg, die Folge ist großartig!"

Naja geht so. Ich persönlich mags ja immer am liebsten, wenns mysteriös wird. Zeitanomalien, Illusionen, geheimnisvolle fremde Wesen, sowas. Die Frage nach der "Menschlichkeit" künstlich erschaffener Wesen war schon so oft Thema in Science Fiction jeder Coleur, fand das so'n bisschen abgenudelt.

Kamm

Postings: 305

Registriert seit 17.06.2013

17.03.2021 - 17:46 Uhr
Sakrileg, Zustimmung!
Das erste große Highlight der Serie. Obwohl, ich habe das Trash-Highlight 'Die schwarze Seele' und den Splatter-Höhepunkt 'Die Verschwörung' vergessen. :D

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

17.03.2021 - 18:37 Uhr
"Die Verschwörung" war super, keine Frage. Die Splatter-Einlage ist legendär. Bei "Die schwarze Seele" hab ich natürlich auch wieder heisse Trekkie-Tränen geweint.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3620

Registriert seit 13.06.2013

17.03.2021 - 19:10 Uhr
Habe auch geheult als Tasha starb.

Nummer Neun

Postings: 284

Registriert seit 14.06.2013

19.03.2021 - 13:03 Uhr
Enterprise sollte ich vielleicht auch mal schauen. Das fiel damals in eine Zeit, als ich aus dem Serien-Geschäft raus war und mehr als ein paar Folgen habe ich nicht gesehen.

Gibt es schon Meinungen zu Strange New Worlds? Davon erhoffe ich mir ja einiges, aber wenn sie bei Discovery ja was gut hinbekommen haben, dann war es das "Hoffnung wecken"

Analog Kid

Postings: 2155

Registriert seit 27.06.2013

24.03.2021 - 21:29 Uhr
Boah, krass gute Folge ENT grad. Staffel 2 Ep 22 "Cogenitor". Echt beeindruckend.
Wird immer besser die Serie.

Seite: « 1 ... 3 4 5 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: