Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Wilco - Kicking television (Live in Chicago)

User Beitrag
alfie
13.10.2005 - 12:38 Uhr
Ich glaube das nächste Album wird ein Livealbum, vielleicht sogar Doppelalbum. Kann sein, dass es Anfang des Jahres in Chicago aufgezeichnet worden ist. Schön wäre es, wenn es am 11. November rauskommen würde. Sind nur so Vermutungen die ich habe.
Mim
13.10.2005 - 14:40 Uhr
Ich vermute es heisst: Kicking Television-Live in Chicago.
Und ich freu mich schon soooooo !!!!!
Dän
13.10.2005 - 14:58 Uhr
Kommt tatsächlich am 11.11. raus. Der Tracklist und dem Kölner Konzert im letzten Monat nach müsste es grandios werden.
Spenderleber
02.11.2005 - 20:16 Uhr
Am 11.9. erscheint ja die Live-CD. Dazu gibts jetzt 4 Lieder zum Probehören auf der Bandhomepage. Inklusive Wahnsinnsversion von At least that's what you said.
bee
03.11.2005 - 15:53 Uhr
"Bandhomepage"
die da wäre? (www.wilco.com ist mehr was für Laser-Kundschaft)
Lavelle
03.11.2005 - 15:58 Uhr
www.wilcoworld.net/
bee
03.11.2005 - 16:04 Uhr
danke. und wo sind die 4 tracks?
Lavelle
03.11.2005 - 16:12 Uhr
berechtigte frage...
Spenderleber
03.11.2005 - 18:59 Uhr
www.wilcoworld.net

A bissl waita untn:
KICKING TELEVISION - 4 SONG PREVIEW - CLICK HERE
Spenderleber
03.11.2005 - 19:15 Uhr
Wahnsinn, das wird meine CD des Jahres.
Anscheinend ein wirklich brilliante Aufnahmequalität.
Nur mit The Name Of The Band Is Talking Heads zu vergleichen.
muckefuck
03.11.2005 - 19:18 Uhr
Hmm...live allerdings noch besser als auf CD. Aufnahmequalität ist gut-sehr gut. Macht definitiv Spaß das Ding!
J!!!!!
03.11.2005 - 19:40 Uhr

Wilco das ist Musik für den Kenner!

Armin
04.11.2005 - 11:36 Uhr
WILCO - Kicking Television, Live In Chicago
CD, VÖ 11.11.2005
Viel ist in der Dekade geschehen, seit Jeff Tweedy nach der Auflösung der damaligen Kult-Americana-Band Uncle Tupelo WILCO gegründet hatte. In zehn Jahren haben WILCO sieben Alben veröffentlicht (mitgerechnet zwei Kollaborationen um das Erbe von Woody Guthrie), es gab eine ausführlich dokumentierte Trennung von einem großen Label und einen ebenso bekannten Zusammenschluss mit einem neuen, kleinen (aber mächtig wichtigem), das über kurz oder lang dann wieder zu einem großen führte.
In diesem November gibt es ein Live-Doppel-Album mit dem Titel Kicking Television - Live In Chicago, das im Mai dieses Jahres an vier Abenden in der Heimatstadt WILCOs, im Chicagoer Vic Theatre, aufgenommen wurde. "Es hat sich für mich noch nie so gut angefühlt," so äußerte sich Tweedy damals der Detroit Free Press gegenüber. "Ich glaube nicht, dass ich vorher je in einer Band gespielt habe, die so sehr eine Einheit bildet, und die so sehr in einer kollektiven Vision verbunden war."

Kicking Television - Live In Chicago fängt exakt die Energie, die Begeisterung, die Klarheit und die Musikalität ein, die WILCO als Live-Band auf der ganzen Welt so berühmt und beliebt gemacht hat. Es wurde gemixt von Studioveteran Jon Scott (Tom Petty, Red Hot Chili Peppers, Dave Matthews, Johnny Cash).



Dän
04.11.2005 - 12:51 Uhr
Wenn nur halbwegs das eingefangen wurde, was die auf ihrer letzten Tour veranstaltet haben, wird das wirklich die Platte des Jahres.
Spenderleber
11.11.2005 - 19:25 Uhr
Ich habs endlich, und ja, es ist großartig.
Bin schon sehr auf die Plattentestrezension gespannt.
Falls da Punkte vergeben werden, bitte min. 9/10.
Mindestens!
captain kidd
14.11.2005 - 16:03 Uhr
eine wirklich sehr sehr gute scheibe. kein song ist rauszuheben. alles hat klasse, spielfreude und noch viel mehr. macht spaß. eindeutig die beste band der welt.
TUT
14.11.2005 - 16:51 Uhr
Verräter - was ist mit Dylan und Nora?
captain kidd
14.11.2005 - 16:53 Uhr
ist dylan ne band?

Pascal
15.11.2005 - 15:12 Uhr
Habs mir auch zugelegt, ist definitiv eines der besten Live-Alben, die ich je gehört habe. Denen ist die Spielfreude deutlich anzumerken, Stimme wie gewohnt ganz stark, und obwohl man ja alle Lieder kennt, haben sie doch ihren ganz eigenen Charme in der Art, wie sie live vorgetragen werden. Da wird hier mal ein Gitarrenpart völlig anders gespielt, manche Stücke haben plötzlich neue Instrumente in sich etc. Aber vereint wird das Ganze immer wieder mit der einzigartigen Stimme, der man überhaupt nicht anmerkt, live aufgenommen zu sein; klingt wie eine Studioaufnahme. Ganz besonders hervorzuheben sind wohl die 4-5Minuten von "At least that´s...", nach dem der Gesang aussetzt. Habe mich immer schon auf diese Live-Version gefreut.Toll.
captain kidd
15.11.2005 - 15:27 Uhr
meine highlights:

misunderstood - einfach ein klassiker. herausragender text. und dieses nothing, nothing, nothing ist einfach geil.

jesus, etc - vielleicht mein lieblingstrack von wilco. in einer todtraurigen version. und einer sagte ja mal, tweedy wäre kein guter texter. "our love is all of gods money"

via chicago - mehr steigerung geht nicht. wenn die welt zusammenbricht und die beiden seelenruhig weitersingen... das ist schon klasse.

one by one - diese neue gitarrenlinie. ein traum.
The MACHINA of God
17.11.2005 - 18:56 Uhr
Wieso war ich Trottel nicht in Berlin?
Mein persönlicher größter Fehler des Jahres.
So wunderbar diese CDs.
Spenderleber
17.11.2005 - 19:06 Uhr
Super CD.

Irr ich mich, oder haben sie das Publikum leiser gemischt?
Wenn ja, gut gemacht.
Wenn nein, tolles Publikum.
captain kidd
17.11.2005 - 19:10 Uhr
ja, grandioses album.
The MACHINA of God
17.11.2005 - 19:13 Uhr
Sorry, hatte den Thread wohl beim Suchen danach übersehen.
Oliver Ding
17.11.2005 - 21:19 Uhr
Wahnsinnig gutes Livealbum. Man kann nur ahnen, wie gigantisch dieses Konzert gewesen sein muß.
bartender
18.11.2005 - 03:10 Uhr
inwieweit muss man sich für dieses album interessieren, wenn man von konzert in hamburg und dem gesamtwerk der band begeistert ist, aber normalerweise einen großen bogen um livealben macht?
electrolite
18.11.2005 - 08:06 Uhr
Scheinbar gibts hier keine Rezi, seh ich das richtig?
Spenderleber
18.11.2005 - 08:29 Uhr
Die kommt noch im Dezember.
Dän
18.11.2005 - 10:23 Uhr
Genau. Wie letztes Jahr werden wir im Dezember, wenn die "normalen" VÖs knapp werden, die interessantesten Live-, Best-Of-, und sonstigen Special-Alben der Weihnachtssaison rezensieren.
electrolite
18.11.2005 - 12:30 Uhr
Cool, män!!
Oliver Ding
18.11.2005 - 17:19 Uhr
@bartender: Wenn diese großartige Band ein großartiges Konzert auf einem großartigen Live-Doppelalbum zusammenfaßt, gibt es eigentlich nur eine Frage: Kauf ich's oder kauf ich's? :-)
bb
18.11.2005 - 18:00 Uhr
auf laut.de gabs ne rezi
Kiel
01.12.2005 - 16:44 Uhr
Wie siehts denn jetzt mit einer Rezension aus?
The MACHINA of God
01.12.2005 - 16:59 Uhr
Wiedermal beide hintereinander durchgehört.
Sowas ist einfach nur unglaublich.
Dän
01.12.2005 - 20:08 Uhr
Es wird beim nächsten Update im Zuge des Live-Alben-Specials eine Rezi geben.
captain kidd
01.12.2005 - 20:13 Uhr
habe auch gerade die erste cd gehört. wahnsinn. wird es zweistellig, Daniel? bei live-alben ja eher nicht. aber was soll man hier eigentlich kritisieren? außer vielleicht das fehlen von how to fight loneliness und she's a jar. und in hamburg waren sie genau so gut, MACHINA.

[entschuldige]
The MACHINA of God
01.12.2005 - 20:14 Uhr
Das tut so weh... :(

Mir fehlt einzig "We`re just friends" und vielleicht "My darling".
The MACHINA of God
01.12.2005 - 20:15 Uhr
Ach nee, und natürlich das riesige "Pieholden suite".
captain kidd
01.12.2005 - 20:20 Uhr
im stone-forum gibt es ne liste mit songs, die sie noch gespielt haben. bricht einem das herz:

Wilco, 2005-05-07, The Vic Theater, Chicago, IL

1. Misunderstood (with Horns)
2. Company In My Back
3. The Late Greats
4. Hummingbird
5. At Least That's What You Said
6. I Am Trying To Break Your Heart
7. A Shot In The Arm
8. Muzzle Of Bees
9. Via Chicago
10. Handshake Drugs
11. Jesus, Etc.
12. Say You Miss Me
13. Theologians
14. I'm The Man Who Loves You (with Horns)

Encore 1:
15. I'm The Man Who Loves You (with Horns)
16. Poor Places
17. Wishful Thinking
18. Spiders (Kidsmoke)
19. Sunken Treasure

Encore 2:
20. Political Science
21. Be Not So Fearful
22. Passenger Side
23. Heavy Metal Drummer
24. Comment (If All Men Are Truly Brothers)
25. The Lonely 1

Encore 3:
26. New Madrid
27. I Shall Be Released
28. Someday Soon
29. Far, Far Away
30. California Stars (with Horns)
31. A Magazine Called Sunset
32. Promising
33. Candyfloss
34. She's A Jar
35. Hoodoo Voodoo
36. Something In The Air


the lonely 1???
i shall be released???
say you miss me???

verdammt, wie geil ist das denn!!!!

bitte ne dreier box mit diesem abend. sofort.
Dän
01.12.2005 - 20:40 Uhr
wird es zweistellig, Daniel?
Musst Du Oliver fragen, der wird die Rezi machen. Ich habe es auch noch gar nicht gehört, ehrlich gesagt. Mein Plattenladen hatte letzte Woche Ferien, aber morgen kaufe ich es. Das Konzert in Köln war natürlich zweistellig.

(Und die Setlist aus Chicago hätte ich wahrscheinlich gar nicht überlebt. Oder, wenn doch, dann hätte ich nie mehr auf ein anderes Konzert gehen können, ohne es scheiße zu finden.)
Paul Paul
12.12.2005 - 14:59 Uhr
So heute nach der Schule gekauft. Die 9/10 hat mir den letzten Kick gegeben. "A Ghost Is Born" ist für mich eines der besten Alben 2004, aber mit den alten Sachen konnte ich bisher noch nicht so vile wie mitz der neusten anfangen, heißt aber nicht, dass ich sie gar nicht mag. Vielleicht gibt mir das Live-Album den letzten Kick dazu... Freue mich schon sehr es nacher zu hören.

@Dän
Deinem Platz 00 zu urteilen scheint es bei dir zumindest soga fast eine 10 zu sein, oder?
Mim
12.12.2005 - 16:06 Uhr
Mann Oliver, was für ne Rezension !!
Treibt einem ja die Tränen in die Augen!
(Bin ich froh dass ich in Hamburg auf dem Wilco Konzert war , sonst würd ich mir spätestens jetzt in den Ar... beißen.)
Aber Du bist eh fast immer auf eine Wellenlänge mit mir ,ich hätt schon den Festivalbericht von Haldern so unterschreiben können.
Paul Paul
12.12.2005 - 20:32 Uhr
Ja, das beste Live-Album, was ich je gehört habe... grandios.
Dän
13.12.2005 - 11:40 Uhr
Deinem Platz 00 zu urteilen scheint es bei dir zumindest soga fast eine 10 zu sein, oder?
Ach, das war eigentlich eher als Witzchen gedacht und um die Platte noch irgendwie unterzubringen. Abgestimmt habe ich nicht für sie, auch wenn sie natürlich irgendwo ganz da oben ist mit diesem Dylan-Bootleg-Series-Ding.

Denke aber nicht, dass mir ein großartiges Livealbum jemals so viel bedeuten könnte wie ein großartiges Studioalbum, weswegen ich wohl auch keine 10/10 vergeben würde.
Oliver Ding
13.12.2005 - 15:17 Uhr
@Mim: Mag daran liegen, daß ich micht über kaum etwas im auslaufenden Jahr so geärgert habe wie die verpaßte Wilco-Tour. Ich habe sie zwar schon drei Mal erlebt, davon zwei Mal zu "A ghost is born" Album, aber a) waren das Festivalgigs und b) ist die Band derzeit scheinbar in der Form ihres Lebens.
bee
13.12.2005 - 17:59 Uhr
@Oliver
"scheinbar in der Form ihres Lebens."
meinst du etwa sie wären nun auf dem absteigenden Ast? ,-)
Augenzu
14.12.2005 - 22:23 Uhr
Kenne bis jetzt nur ein par Nummern
Aber ist wunderbarer Alternativ-Songwriter-Folk
Oliver Ding
14.12.2005 - 22:33 Uhr
Das bleibt abzuwarten. Eine weitere Steigerung ist natürlich nicht ausgeschlossen. :-)
Augenzu
06.01.2006 - 15:42 Uhr
Habs schon im 'Besten Gitarristen-Thread' reingeschrieben.
Mir ist bei Kicking-TV die Sologitarre aufgefallen und ich hab ein wenig nach Nels Cline gestöbert. Der Mann ist ausnehmend gut. Auf seiner insgesamt symphatischen und sehr informativen HP gibts gut 2 Dutzend Hörbeispiele seines Gitarrespiels, die haben dann allerdings nichts mit Wilco zu tun, sondern sind eher experimentell-jazzig.

http://www.nelscline.com/mp3.html
true
20.01.2006 - 17:04 Uhr
ich hab mir das Teil nun beschafft und bin doch etwas enttäuscht. Wilco haben grosse Songs, das weiss man, sie können sie auch live spielen, das hört man, aber wo ist der added value einer live Platte?? keine Impro, keine neuen Arrangements, alles grad so runtergespielt, was soll daran grossartig sein??

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: