Der "Ich suche Musik wie..."-Thread

User Beitrag
klostein
10.11.2005 - 18:30 Uhr
Hi Leute, ich habe ein Anliegen...Ich brauche neue Musik. Suche schon seit längerer Zeit nach ganz bestimmten Sounds. Ich denke einfach dass so ein Thread viel besser ist als Referenzen-Tabellen, da man hier ein bisschen beschreiben kann und so. :-) Deswegen hoffe ich, ihr könnt mir was in folgenden Richtungen empfehlen (Bitte kein Lieblingsband-Aufgezähle):

1. Herbstmusik...kann opulenter sein...muss aber nicht. Auf jeden Fall stimmungsvoll und sehr gemütlich, vlt. ein paar jazzigere Harmonien.
Eckpfeiler: Norah Jones, Jesse Harris, Amos Lee, Thomas Dybdahl

2. Hip Hop...nicht unbedingt so dreckig, aber gerne etwas gewöhnlicher und etwas organischer. Natürlich kein Gangstershit...Kenne mich leider noch kaum aus.
Eckpfeiler: Kanye West, Common, Aesop Rock

3. Soul...Bitte gut produziert oder recht aktuell. Können auch gerne irgendwelche Soundtracks sein, oder sowas.
Eckpfeiler: Al Green, Bloodstone, Curtis Mayfield

4. Bar Jazz/Easy Listening/ruhige Jazzsachen...muss halt gut was zum entspannen sein, das wär Super.
Eckpfeiler: Koop, Miles Davis, Tortoise ("Millions living"), Can ("Future Days")

5. Urlaubsmusik...Platten für den Sommer, ruhig auch etwas funkier, oder entspannter geht auch :-)...Mit Strand/Cocktailfeeling, bitte.
Eckpfeiler: Jack Johnson, Donavon Frankenreiter, Zach Ashton

6. Die ideale Mischung von 1-5. :-)

Dann mal Dankeschön im Voraus.
Ingwer
10.11.2005 - 18:42 Uhr
1. Ich empfehle für den Herbst u.a. Aimee Mann. Schön ruhig, getragene wohlige Stimmung. St. Germaine, geht in Richtung Nu-Jazz würd ich sagen. Ansonsten Georges Benson, auch mit Jazz Anleihen.

2. kenn ich mich nicht aus

3. dito.

4. Siehe 1.
Georges Benson, St. Germaine, Miles Davis natürlich. :) Eher Downtempo, Chillig wären Portishead, Sneaker Pimps, The Sushi Club, Sofa Surfers... Referenz ist hier Cafe del Mar. Falls es ruhige Pianomusik sein soll empfehle ich die Piano Lounge Vol. 1 u 2.

5. Fun Lovin Criminals fällt mir ein.
shrink
10.11.2005 - 18:55 Uhr
zu 2: Probier mal "why?" oder "Clouddead", wobei ersterer nur am Rande mit Hip Hop zu tun hat.
Clouddead ist mehr Hip hop, dafür aber sehr eigenartig.
suppenhuhn
10.11.2005 - 18:58 Uhr
1. Kristofer Aström, spätere Talk Talk

2. Saul Williams

3. Moster - Gone Gone Gone/A Bash Dem

4. Das interessiert mich auch mal

5. Maplewood

6. Bran Van 3000
shrink
10.11.2005 - 19:04 Uhr
Hab noch was:
zu 1: m.ward
ma
10.11.2005 - 19:07 Uhr
4. Chet Baker
wintermute
10.11.2005 - 19:07 Uhr
zu 2.:
a tribe called quest, de la soul, the roots, talib kweli, mos def
Guitar Joe
10.11.2005 - 19:53 Uhr
auch zu 2.:

Jurassic 5
J!!!!!
10.11.2005 - 19:57 Uhr

6. Soft Machine
Bla Bla
10.11.2005 - 20:01 Uhr
zu 2.

Eins Zwo - Zwei und die Sport EP
bitteanklopfen
10.11.2005 - 20:02 Uhr
es gibt ja wohl nichts leichteres, als neue musik zu entdecken
dreamp3
10.11.2005 - 20:58 Uhr
2. Beastie Boys
5. Daft Punk - Make love
logan
10.11.2005 - 23:03 Uhr
1. (a) Beth Gibbons & Rustin Man (b) Joni Mitchell
2. (a) Jurrassic 5 (b) Us3
3. - nicht mein Fachgebiet - ( McKay ) - geht Richtung R 'n B -
4. (a) If Trees Could Fly (b) Anna Maria Jopek (c) Keith Jarrett
5. (a) Beach Boys (b) F-L-C "Come Find Yourself" oder "Mimosa"
6. (a) Der Song "Life is a traffic Jam" vom GRIDLOCK'D Soundtrack (b) DJ Shadow "Endtroducing"
görk
11.11.2005 - 00:29 Uhr
zu 2 und bla bla: einz zwo- gefährliches halbwissen!
sonst noch deichkind- bitte ziehen sie durch(vielleicht)
kinderzimmer productions- alles
5 sterne- beide alben
de la soul- wohl so einiges
Polly
11.11.2005 - 00:54 Uhr
Zu 1: Versuchs auf jeden Fall mal mit Cat Power, Interpol und Sophia... =)
Humpty Dumpty
11.11.2005 - 00:59 Uhr
zu 1: definitiv die letzten 3 "Talk Talk" Alben. Vielleicht auch noch "The Kick Inside" und "Lionheart" von Kate Bush.
Humpty Dumpty
11.11.2005 - 01:00 Uhr
..oder die neue von Fiona Apple.
dude1
11.11.2005 - 01:10 Uhr
yea i also listen to rap sometimes.. it's important too listen to more than just one type of music
captain kidd
11.11.2005 - 01:15 Uhr
1. lambchop - i hope you're sitting down, antony and the johnsons

2. cannibal ox, iam, mos def - black on both sides,

4. alles von charlie parker (passt nicht, ist aber klasse)

6. clap your hands say yeah


hm, habe doch wieder nur meine lieblingsbands aufgezählt...
die da
11.11.2005 - 15:30 Uhr
1.
Keane - on a day like today
Laith Al Deen - Tage fallen wie Blätter (sehr schön)
Michael Buble - Home

2. ? da kenn ich mich nicht so aus
Pharell Williams macht kreative Sachen. Und Snoop Dog.

3.
Andrew Roachford - Album /Word of Mouth
Sade - Album /Lovers Rock

4.
Till Brönner - Album /That Summer

5.
Jamiroquai - Album /Dynamite
Cafe del Mar

6.
Tab Two - Album /Sonic Tools (Platte schon was älter aber klasse)
FundamentallyLoathsome
11.11.2005 - 15:32 Uhr
Einfach gnod fragen
rocknroll
11.11.2005 - 15:51 Uhr
2. N.E.R.D.
The Streets
Vor allem zweiteres sehr zu empfehlen.

11.11.2005 - 16:04 Uhr
Ich such Musik wie von Limp Bizkit. Also Independent mit HipHoppern wie DMX gefeatured!!
logan
11.11.2005 - 16:16 Uhr


Musik wie von Limp Bizkit:

- ILL NINO


Independent mit HipHoppern:

- FAUST/DÄLEK: "Derbe Respect, Alder"
- 13 & GOD

Ingwer
12.11.2005 - 01:15 Uhr
Zu 4.

Unbedingt mal Zero Seven antesten. Kenn ich aus Garden State. Meine Empfehlung.
metalhos
12.11.2005 - 01:47 Uhr
1. Herbstmusik...kann opulenter sein...muss aber nicht. Auf jeden Fall stimmungsvoll und sehr gemütlich, vlt. ein paar jazzigere Harmonien.
Eckpfeiler: Norah Jones, Jesse Harris, Amos Lee, Thomas Dybdahl

-> joni mitchell - blue

2. Hip Hop...nicht unbedingt so dreckig, aber gerne etwas gewöhnlicher und etwas organischer. Natürlich kein Gangstershit...Kenne mich leider noch kaum aus.
Eckpfeiler: Kanye West, Common, Aesop Rock

-> (common und gewöhnlich?) dann weiss ich auch nicht, was du suchst. organischer, achso. echte instrumente, weniger konserve. hmm. nicht so dreckig (sprachlich oder musikalisch? was meint er bloss?) wie auch immer: themselves -> them. 4 hero -> two pages. herbalizer -> "very mercenary" oder "blow your headphones". sofa surfers - "encounters". wenns gewöhnlich sein soll: fanta 4 - lauschgift. alles gute hiphop alben (bzw. hiphop-nahe) bei denen man nix falsch machen kann.

3. Soul...Bitte gut produziert oder recht aktuell. Können auch gerne irgendwelche Soundtracks sein, oder sowas.
Eckpfeiler: Al Green, Bloodstone, Curtis Mayfield

-> erikah badu - "baduizm" oder "mama's gun"

4. Bar Jazz/Easy Listening/ruhige Jazzsachen...muss halt gut was zum entspannen sein, das wär Super.
Eckpfeiler: Koop, Miles Davis, Tortoise ("Millions living"), Can ("Future Days")

-> popol vuh - "das hohelied solomons", agitation free - "malesch"

5. Urlaubsmusik...Platten für den Sommer, ruhig auch etwas funkier, oder entspannter geht auch :-)...Mit Strand/Cocktailfeeling, bitte.
Eckpfeiler: Jack Johnson, Donavon Frankenreiter, Zach Ashton

-> kenn die genannten bands alle nicht. also halte ich mich hier mal raus. ansonsten: die cafe del mar sampler sind fast durch die bank richtig gut geeignet.


6. Die ideale Mischung von 1-5. :-)

muhaha. gibts nicht. mach dir nen sampler aus den verschiedenen sachen.

oder, wenn du waghalsig oder neugierig bist:

frank zappa. magma. collosseum. und mit vorsicht: captain beefheart.

Bin doof. Danke für dein Verständnis.
10.04.2007 - 17:49 Uhr
Ich suche moderne Folkmusik aus dem Norden, also in Saamisch oder Finnisch oder so.
Mr. Serious
10.04.2007 - 18:18 Uhr
zu 5 : Uncle Kracker
Russell Cow
20.10.2007 - 19:54 Uhr
Hey, ich bin auf der Suche nach Punkrock der frisch daherkommt und gerne jugendlich unbefangen oder naiv klingen darf, am besten mit weiblichem und männlichem Gesang, aber das gibt es wohl eher selten :-). Vom Sound her am besten dreckig und sehr verzehrt. Die Sprache ist egal. Mit irgendwelchen Referenzen kann ich leider nicht dienen. Also wem beim Lesen der ein oder andere Name ins Gedächtnis gesprungen ist kann ihn ja ruhig mal posten.
Neuland
20.10.2007 - 20:04 Uhr
Ich wollte gerne mal wissen, ob sich jemand ein wenig mit orientalischer Musik auskennt. Ich bin weniger am Gesang interessiert, als an Instrumentalversionen.
Ich kenne die Bezeichnung der Instrumente zwar nicht, aber es tauchen in solchen Liedern immermal sowas wie Flöten auf. Klingt allerdings überhaupt nicht wie die Blockflöte.

In dem Film "Three Kings" liefen Songs der Sorte, falls es hilft. Bedank.


anarch
20.10.2007 - 20:15 Uhr
Hmm dedn Film kenne ich leider nicht, aber ich mag "Loreena McKennitt" mit "An Ancient Muse" sehr gerne ist ein wenig orientalisch....
anarch
20.10.2007 - 20:31 Uhr
Und hier das Lied "Kecharitomene".
Spüli
20.10.2007 - 20:41 Uhr
@Russell Cow: The Vaselines
dude
21.10.2007 - 21:56 Uhr
Mukke, die klingt wie:

DAAU
anarch
04.03.2008 - 20:59 Uhr
Hmm also ich versuche mal zu beschreiben, was ich ungefähr suche. Ich mag die Musik von Loreena McKennitt sehr. Doch manchmal wünsche ich mir etwas in dieser Richtung nur ein wenig schneller. In Etwa wie der Instrumentalteil des Songs "Marco Polo".
Weiteres Beispiel sind Carrisas Wierd mit dem Song "Brooke Daniels' Tiny Broken Finger" Hierbei geht es mir um das geniale Solo am Schluss. Leider weiß ich nicht um welches Instrument es sich handelt (?)
Wäre sehr gut, wenn mir jemand helfen könnte.
anarch
05.03.2008 - 17:09 Uhr
ach kommt schon...
anarch
06.03.2008 - 17:35 Uhr
Ok, dann was anderes. Ich suche Musik im Stile von 16 Horsepower, also melodiösen Americana der wuchtiger ist und mehr nach vorne geht. Als Beispiel: Clogger von 16 Horsepower. Wäre nett, wenn jemand helfen könnte.
uzle
06.03.2008 - 17:37 Uhr
Ich suche momentan auch nach der ein oder anderen Neuentdeckung.

Sollte vielleicht klingen wie..
1) Burial
2) Smashing Pumpkins (vorallem die langsamen Sachen)
anarch
06.03.2008 - 17:39 Uhr
@uzle
ey, nimm meinem Post nicht die Aufmerksamkeit weg!!! ;)
uzle
06.03.2008 - 17:42 Uhr
Ach, ich glaub hier ist genug Platz für uns beide ;-)
anarch
06.03.2008 - 23:12 Uhr
Also ich fühl mich ein wenig eingeengt...

Ok, dann versuchen wirs anders, kennt jemand melodiöse Rock Musik mit ausgefallener Instrumentalisierung, wie Cello, Banjo, Kontrabass, Violine etc...
morethanink
06.03.2008 - 23:19 Uhr
wie wärs mit 16 Horsepower oder Woven Hand..
anarch
06.03.2008 - 23:24 Uhr
haha, oder war das dein Ernst :)?

anarch (06.03.2008 - 17:35 Uhr):
Ok, dann was anderes. Ich suche Musik im Stile von 16 Horsepower, also melodiösen Americana der wuchtiger ist und mehr nach vorne geht. Als Beispiel: Clogger von 16 Horsepower. Wäre nett, wenn jemand helfen könnte.
morethanink
06.03.2008 - 23:31 Uhr
..ich mach mir doch nicht die mühe deine alten postings durchzulesen :)
morethanink
06.03.2008 - 23:35 Uhr
äh,gut viellcht noch was produktiveres ;) :
wem 16 HP gefällt,der finder sowas wie Kaizers Orchestra viellcht auch nicht allzu schlecht. ja,das ist mein ernst! :)
anarch
06.03.2008 - 23:53 Uhr
Ja da hast du recht. Kaizers Orchestra sind auch gnaz gut :) Danke, auch wenn ich die bereits kenne... :D
morethanink
07.03.2008 - 00:05 Uhr
dann probier' Defiance,Ohio
..sind wesentlich punkiger & weniger depri...
(ja,das komma gehört zum bandnamen)
Piepi
07.03.2008 - 07:44 Uhr
Nimm dir die Two Gallants, die knallen ziemlich nach vorn.
anarch
07.03.2008 - 19:09 Uhr
Two Gallants mag ich nicht so besonders...
Aber ich höre mir gerade Defiance,Ohio an. Hört sich recht gut an. Wie kommts dasses alles von denen konstenlos gibt? Und wer sind die eigentlich?
anarch
08.03.2008 - 20:54 Uhr
ja, Defiance, Ohio ist schon sowas in der Richtung... Gant gut.
Würde mich frteuen, wenn mir jemand weitere Bands nennen könnte, die Violine spielen...

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: