Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Harry Potter und der Feuerkelch

User Beitrag
Keks
17.11.2005 - 20:54 Uhr

...Pfad der Tugend.. hahahaha..haha *michtotlach*
Seiltänzer
17.11.2005 - 21:00 Uhr
Mein Sohn, der Weg zu Gott ist ein schwerer voller Steine, aber mit ein wenig Ironieverständnis solltest auch du ihn betreten können. :P
Keks
17.11.2005 - 21:07 Uhr
Ok Seiltänzer ich versteh deine Ironie!
In Wirklichkeit bist du ein krasser Satanist!
Seiltänzer
18.11.2005 - 15:06 Uhr
So, heute abend um 10 ist es dann so weit. Mit meiner Schwester und ner Freundin werde ich mich dem unchristlichen Magiertreiben im Kino hingeben. Freue mich schon auf ne bunte Portion Popcornkino. :)
Keks
18.11.2005 - 16:51 Uhr
@Seiltänzer
Viel Spaß, du Satanist!
Der Film ist voll geil!
Malte
18.11.2005 - 16:52 Uhr
Wer ist Harry Potter?
Keks
18.11.2005 - 16:53 Uhr
Zauberer
Seiltänzer
19.11.2005 - 03:13 Uhr
So. Netter Film, ganz ehrlich (gilt vor allem für die nervigen Nörgler, zu denen ich mich auch gerne zähle). Abgesehen von der (überraschenderweise aus der Vorlage 1:1 übernommenen) Anfangsszene und dem bitteren Schluß wieder um einiges undüsterer als der Vorgänger und somit auch wieder für die unter 12jährigen gut zu verdauen. Zu Gute kommt dem Film definitiv, dass im gegensatz zu den ersten drei Teilen vernünftig gekürzt wurde: Die Story ist sauber erzählt und auf unnötige Nebenstränge wurde verzichtet (z.B. die Hauselfen). Das mögen einige Freunde der Bücher schade finden, aber dadurch wirkt die Geschichte um einiges homogener erzählt, kurzweiliger und kommt einfach schneller auf den Punkt. Der Film wirkt einfach nicht so ausgefranst wie die ersten Teile, die sehr viel an Atmsophäre verloren haben, dadurch, dass die Regisseure versucht haben alles mögliche aus den Büchern noch irgendwie unterzukriegen. Alles in allem die bisher überzeugendste Verfilmung der Reihe.

Natürlich handelt es sich immer noch um Popcorn-Kino und wer mit den ersten Teilen nichts anfangen konnte, wird auch diesen nicht mögen. Klotzen nicht kleckern ist hie die Devise: Pompöse Sets, viel Effekthascherei und Freude an knalbunten Szenarien, die des öfteren die Grenze zum Kitsch überschreiten. Nervig ist vor allem die am Ball angeschlossene Teenieschmonzette, die viel zu plakativ kommt, an diverse daily soaps angelehnt scheint und daddurch einfach auch unfreiwillig komisch wirkt. Ein weiterer störender Punkt ist diese krude "Auflösung" am Ende (genau wie im Buch), die Frau Rowling schlicht und einfach verbockt hat. Es ist nunmal einfach kein guter Stil eine Figur solange aufzubauen, ihr Leben einzuhauchen, so viel Sympathie mit auf den Weg zu geben, um sie dann am Ende als großen Schwindel verpuffen zu lassen. Ein trauriger Lapsus, der einer erfahrenen Autorin einfach nicht geschehen darf.

Ansonsten spare ich mir das Genörgel und bleibe bei einem (fast) rundum gelungenen Gesamteindruck: (Phrasenklammer) Sowohl für die Großen als auch die Kleinsten (/Phrasenklammer) zuckersüße Unterhaltung, spannend, witzig, phantastisch, bunt und für 3 Stunden ungewöhnlich kurzweilig. Oder um es in Plattentestworten zu sagen: 8/10
Hermine Granger
19.11.2005 - 08:56 Uhr
"Ja unser film ist echt toll" sagte emma watson einmal in einem interwiev
Emma Watson
19.11.2005 - 09:01 Uhr
Yes of corse, ouer film is very good.
Emma Watson
19.11.2005 - 09:06 Uhr
Yes,in the first film we are 12 or13 years old. This was not so good, because my hairs were to long.but my mother don´t will be cut up my hairs. so we must do it!
Emma Watson
19.11.2005 - 09:11 Uhr
In the second film, harry(daniel radcliffe) were 13 years old and ron(rupert grint) and i were 12 years . so harry is a year older.
Hermine Granger
19.11.2005 - 09:14 Uhr
Ja das is cool wiealt isc er jetz?
Emma Watson
19.11.2005 - 09:16 Uhr
I understand german not so good, but harry is 16 years old. yes, i think so.
Diana
19.11.2005 - 13:40 Uhr
@Emma dein englisch is auch grottenschlecht.. Dir glaubt hier eh keiner, dass du Emma Watson bist, denn die KANN bestimmt Englisch..
Jim Cunningham
19.11.2005 - 13:41 Uhr
@diana:sag blos...
Pitty
19.11.2005 - 16:27 Uhr
Sehr gelungener film. hab ihn gestern abend gesehen und bin begeistert. es wurde überraschenderweise nicht zu viel wegelassen und ebenfalls sehr erfreulich fand ich die tatsache, dass auch die zwischenmenschlichen handlungen herausgearbeitet wurde (Harry und Rons Streit und die versuche jemanden für den ball zu finden). kaum zu glauben, aber noch besser als der letzte, den ich schon für nicht mehr steigerbar hielt.
simon
20.11.2005 - 10:54 Uhr
Unnötig, wenn ihr mich fragt. Vielleicht ganz nett, hin und wieder, aber doch arg oberflächlich, - d.h. kaum mit echtem Inhalt gefüllt. Ne ganze Menge Effekthascherei, wenn nicht soviele Leute die Bücher kennen würden, wären die Filme bestimmt recht öde. So kann man es eben als Bebilderung der Bücher sehen. Aber das, was Harry Potter IMHO ausmacht, sind eben diese Kleinigkeiten, der etwas schräge Humor von Deumbledore, der Schulalltag, usw., aus dem sich dann erst die Dramatik erhebt.
Ach, scheiße drauf. Über Bücherverfilmungen herzuziehen ist genauso einfach, wie unergiebig.
Und ach ja: Der Schauspieler von Harry hat mir gar nicht gefallen. Sehr eintönig in Mimik und Gestik, überhaupt wurde grade sein Charakter IMHO ziemlich flach dargestellt.
Und das Hermine Granger so gut aussieht, ist eigentlich auch nicht zu verzeiehen ;). (aber Myrte war cool)
Mia
21.11.2005 - 17:40 Uhr
wer sagt, dass es sich lohnt, in den film zu gehen???
überlege nämlich, ob ich reinsoll oder nicht.
Angie
21.11.2005 - 20:38 Uhr
Mr. Crouch sieht aus wie Hitler und die Todfresser sehen aus wie Sido
Seiltänzer
21.11.2005 - 20:44 Uhr
@Angie
Zweimal Volltreffer. Wobei das Hitlerseke Aussehen ja doch ganz gut zum "netten" Crouch passt. Die Masken der Hauptbösweichter wirken hier in Deutschland allerdings wirklich sehr unglücklich. Die Briten haben ja got sei dank diese Assoziation nicht.

@Mia
Wenn dir die ersten Teile gefallen haben, bzw. wenn du die Bücher magst, wirst du auch freude an diesem Film haben.
nab
21.11.2005 - 22:09 Uhr
Seiltänzer (19.11.2005 - 03:13 Uhr):
So. Netter Film, ganz ehrlich (gilt vor allem für die nervigen Nörgler, zu denen ich mich auch gerne zähle). Abgesehen von der (überraschenderweise aus der Vorlage 1:1 übernommenen) Anfangsszene und dem bitteren Schluß wieder um einiges undüsterer als der Vorgänger und somit auch wieder für die unter 12jährigen gut zu verdauen. Zu Gute kommt dem Film definitiv, dass im gegensatz zu den ersten drei Teilen vernünftig gekürzt wurde: Die Story ist sauber erzählt und auf unnötige Nebenstränge wurde verzichtet (z.B. die Hauselfen). Das mögen einige Freunde der Bücher schade finden, aber dadurch wirkt die Geschichte um einiges homogener erzählt, kurzweiliger und kommt einfach schneller auf den Punkt. Der Film wirkt einfach nicht so ausgefranst wie die ersten Teile, die sehr viel an Atmsophäre verloren haben, dadurch, dass die Regisseure versucht haben alles mögliche aus den Büchern noch irgendwie unterzukriegen. Alles in allem die bisher überzeugendste Verfilmung der Reihe.





stimme größtenteils überein, wobei mir auch noch scheint, dass je besser das buch ist (teil 1 und 2 für mich), desto schlechter ist der film und bei teil 4 nun umgekehrt (das dritte Buch und Film liegen irgendwo dazwischen), könnte aber auch daran liegen, dass Chris Columbus der Sache einfach nicht gewachsen war..
Stephie
21.11.2005 - 22:21 Uhr
Warum muss denn die Schule dauernd anders aussehen. Wird da jedes Jahr umgebaut?
Seiltänzer
21.11.2005 - 22:52 Uhr
@nab
Von den Büchern mochte ich den dritten Teil eigentlich am liebsten, und da gefiel mir der Film auch eher weniger. Die Charaktere wirkten zu lieblos und das Düstere wirkte teilweise auch zu aufgesetzt um überzeugend zu sein. So als sollte der film absichtlich auf ein "erwachseneres" Publikum zugeschniten werden.
Pelo
22.11.2005 - 14:27 Uhr
jap, gefiel mir auch ganz gut... trotzdem der vorgänger war besser, keine frage :)

der läuft übrigens zur zeit auf premiere...
jim cunningham
22.11.2005 - 14:47 Uhr
der erste/zweite/dritte war lächerlich...stimme seiltänzer zu...der vierte erweckt jetzt nach allem doch irgendwie mein interesse...vielleicht werde ich mir dann doch einen falschen bart ankleben und mich ins kino schleichen...mal schaun
kati
22.11.2005 - 15:08 Uhr
HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ!!!!!
SweetBilli
26.11.2005 - 15:21 Uhr
Ich fand den film ganz toll, aber auch böse weil der Lord Du weißt schon wer so gruslig war, und die Todesser sahen böse aus, wie dieser Sido, und der macht auch immer ganz böse reime bei seinen Liedern. Aber er war auch lustig, weil der ron den Mädchen immer allen auf den Popo geschauht hat. Das machen die Jungen aus meiner Klasse auch immer. Aber weil Wurmschwanz sich den Arm abgeschnitten hat, ist mir ganz schlecht geworden und ich musste mich bei meinem Mebensitzer in seinen popcornEimer übergeben. Das war nicht so schön, aber lustig. Na ja ein toller Film den werd ich mir bestimmt noch öfter anschauen.
Angie
26.11.2005 - 15:24 Uhr
Also ich fand den Film ziemlich scheiße. Der Potter Darsteller verfügt meiner meinung nach über nicht sehr viel Schauspieltalent, immer die gleiche Fresse. Nach 2 Stunden habe ich das Kino vorzeitig verlassen
vivi
26.11.2005 - 15:33 Uhr
ich war zum vierten mal in folge morgens um halb fünf vor der schule in der premiere *g*. (wobei es dabei aber nicht um den film geht, sondern um die ,,tradition", mit der klasse vor der schule reinzugehn).

das mit hitler und sido stimmt, hatte den gedanken auch als erstes =D.
ansonsten fand ich den film ganz gut, süss, wie voldemort aussah, als er in den kessel geschmissen wurde. wie ein baby.
und ich versteh gar nicht,warum so viele n problem damit haben, das die hermine so gut aussieht, müssen streber denn hässlich sein? und ich hab mir die im buch auch nicht als hässlich vorgestellt. ich finde nur, dass sie bei dem abendball hässlich aussieht.
und fleur delacour ist nicht annähenrnd so hübsch wie im buch beschrieben, anmutig etc.
aber cedric ist gelungen =)!
der dritte film war der beste. und die bücher sind sowieso besser als die filme.
leela
26.11.2005 - 15:38 Uhr
Also ich finde die Hermine jetz nich ssooo hübsch, sie sieht doch ganz normal aus..Fleur hätt ich mir auch anders vorgestellt(Ich glaub, anfangs war Kate Winslet für die Rolle geplant).
Na ja, von diesm Cedric hätt ich mehr erwartet, der sieht meiner Meinung nach nicht sehr gut aus.
Ich habe die Veelas vermisst

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: