Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Harry Potter und der Feuerkelch

User Beitrag
Nana
08.11.2005 - 19:35 Uhr
is voll geil!
Obrac
08.11.2005 - 19:38 Uhr
De Diggel..
Seiltänzers Outing
08.11.2005 - 19:41 Uhr
Habe tatsächlich alle 4 ersten Bücher aus der Harry Potter-Reihe gelesen, hauptsächlich um in der Familie nicht als Au0ßenseiter dazustehen (wie sieht das denn aus, wenn man als Literaturliebhaber, bei einem literarischen Dauerthema nicht mitreden kann?). Aber das schlimmste: Ich f
Seiltänzer
08.11.2005 - 19:42 Uhr
Hoppla...Aber das schlimmste: Ich fand die sogar recht unterhaltsam...
Daniela
08.11.2005 - 19:54 Uhr

Na, wenn's weiter nichts ist, das geht ja noch durch. Aber wie schon irgendwo geschrieben... ich kannte mal eine, die da ernsthaft ne Hausarbeit im Germanistikstudium drüber geschrieben hat.
Obrac
08.11.2005 - 19:56 Uhr
Harry Potter ist in etwa so unterhaltsam wie sehr viele andere Bücher auch. Trotzdem wird Harry Potter öfter gelesen als sehr viele andere Bücher. Der Hype nährt sich selbst.
Seiltänzer
08.11.2005 - 19:58 Uhr
Harry Potter ist in etwa so unterhaltsam wie sehr viele andere Bücher auch. Trotzdem wird Harry Potter öfter gelesen als sehr viele andere Bücher. Der Hype nährt sich selbst.

Ja, das stimmt allerdings. Habe mich beim Lesen auch die ganze Zeit gefragt, was das Buch nun von anderen Fantasy-Kinder/Jugendbüchern abhebt. Habe keine zufriedenstellende Antwort gefunden.^^
Obrac
08.11.2005 - 20:03 Uhr
Ich finde es im Grunde nicht schlecht, dass Harry Potter Menschen zum Lesen bringt, die sonst nie lesen. Und ich finde Harry Potter im Grunde auch nicht schlecht, obwohl mir immer, wenn ich ein Harry Potter-Buch vor mir sehe, eine Menge Bücher einfallen, die ich in diesem Moment lieber lesen würde. Die ganze Kommerzielisierung und die Aufmerksamkeit hat die Buchreihe allerdings nicht verdient.
Seiltänzer
08.11.2005 - 20:05 Uhr
Ist doch im Prinzip das selbe wie mit vielen mainstreamigen Rockbands. Im Prinzip ziemlich uninteressant und es gibt tausend bessere Musiker. Aber wenn sie nur einige Leute zu "guter" Musik hinführen, haben sie auch ihre Existenzberechtigung.
Obrac
08.11.2005 - 20:08 Uhr
Ja, der Vergleich fiel mir auch gerade ein. Ist schon ein ziemlich ähnlicher Zusammenhang, wobei es beim Lesen schon positiv zu bewerten ist, wenn jemand es überhaupt tut.. Musik hört beinahe jeder.
Seiltänzer
08.11.2005 - 20:10 Uhr
Musik hört beinahe jeder.
Hören ist ja nicht gleich hören. ;)
Aber mal im Ernst, ohne Guns N Roses oder die Toten Hosen wäre ich nie zu der Musik gekommen, die ich heute höre. Niemand fängt bei total unbekannten Sachen an, da muss man sich erstmal "vortasten".
Jim Cunningham
08.11.2005 - 20:10 Uhr
587235mal zustimmung...zu allem....so einfach ist posten^^
ich bin eine schalkerin
08.11.2005 - 20:10 Uhr
ich find die bücher geil!welche bücher werden von kindern und erwachsenen gelesen???
Jim Cunningham
08.11.2005 - 20:11 Uhr
jetzt keine zustimmung mehr =(
Obrac
08.11.2005 - 20:13 Uhr
Die Toten Hosen oder G'n'R sind natürlich sehr wohlwollende Beispiele ;) Ohne Good Charlotte oder Tokio Hotel kommen bestimmt einige auch nicht zu besserer Musik. Naja, so bösartig will aber nicht mal ich sein, HP mit denen zu vergleichen.
Seiltänzer
08.11.2005 - 20:18 Uhr
Good Charlotte sind doch gar nicht so unähnlich zu den Guns N Roses der 90er. Erfolgreiche "poser", ohne im Rock/Metal/Punk-Bereich anerkannt zu sein. Hah, genau, ich habe Framer Boys und Such a Surge gehört, passen die besser als Beispiel? ;)
pete
08.11.2005 - 20:19 Uhr
Natürlich ist der Hype lächerlich, aber ich weiß nicht was dagegen spricht, dass Jugendliche Harry Potter lesen. Ich war 10 Jahre als das 1. Buch rauskam und voll in der Zielgruppe. Jetzt bin ich 18 und den 6. Band fand ich natürlich nicht mehr soo prickelnd, aber trotzdem lese ich es, weil es ein schöner Teil meiner Kindheit war. Hach, damals mit 10...
Jim Cunningham
08.11.2005 - 20:20 Uhr
hach was ist denn heute los???

muss pete schon wieder in allem zustimmen..
Seiltänzer
08.11.2005 - 20:22 Uhr
Wann fing dieser Hype eigentlich an? Soweit ich mich erinnere kam der doch erst später, oder gar erst mit dem zweiten Teil.
Jim Cunningham
08.11.2005 - 20:25 Uhr
der steigerte sich mit jedem buch...ich weiss noch ganz genau,wie ich harry potter 1 von nem kumpel auf dem schulhof in der großen pause in die hand gedrückt bekommen habe...er war total begeistert von dem buch,wie auch noch zwei oder drei andere in meiner klasse...damals hatte ich noch nie davon gehört...naja das buch fesselte mich und ab dem zweiten/dritten hat frau rowling dann die mashcine angworfen;)
tillfetischistin
10.11.2005 - 17:21 Uhr
ich finde denn schauspieler der in den filmen ron spielt richtig geil, rupert grint
Armin
12.11.2005 - 18:53 Uhr
Harry Potter und der Feuerkelch OST – VÖ: 18.11.2005 / Warner Music



Am 17.11.2005 ist es soweit! Der weltweit mit Spannung erwartete 4. Teil der Saga um den Zauberlehrling Harry Potter kommt in die deutschen Kinos.

Einen Tag später, am 18.11.2005, steht der famose Soundtrack, der mit einigen Überraschungen aufwarten kann, in den Läden.



Patrick Doyle ist bei "Harry Potter und der Feuerkelch" (Harry Potter and the Goblet of Fire) erstmals für die Scoremusik verantwortlich. Doyle hat sich als Komponist mit einer Reihe hochkarätiger Filme profiliert z.B. "Gosford Park", "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück", "Indochine" oder "Sinn und Sinnlichkeit" (Oscar- und Golden-Globe-Nominierung für die Originalmusik).



Jarvis Cocker goes Harry Potter!



Für die Szene des Weihnachtsballs von „Harry Potter und der Feuerkelch“ (Harry Potter and the Goblet of Fire) engagierten Regisseur Mike Newell und Produzent David Heyman niemand geringeres als Jarvis Cocker, den legendären Sänger und Songschreiber der britischen Band Pulp, der mit den Mitgliedern seiner neuen Band Relaxed Muscle sowie Drummer Phil Selway und Gitarrist Johnny Greenwood von Radiohead auf der Bühne im Film 3 Musiktitel spielt. Die 3 exklusiven Songs, "This Is the Night", "Magic Works" und "Do the Hippogriff", schrieb Jarvis Cocker in Zusammenarbeit mit dem berühmten Musikproduzenten Mike Hedges.



Tracklisting:

(Score by Patrick Doyle)



1.The Story Continues 13.Potter Waltz
2.Frank Dies 14.Underwater Secrets
3.The Quidditch World Cup 15.The Black Lake
4.The Dark Mark 16.Hogwarts' March
5.Foreign Visitors Arrive 17.The Maze
6.The Goblet Of Fire 18.Voldemort
7.Rita Skeeteer 19.Death Of Cedric
8.Sirius Fire 20.Another Year Ends
9.Harry Sees Dragons 21.Hogwarts' Hymn

10.Golden Egg
11.Neville's Waltz
12.Harry In Winter



Plus:

(All performed by Jarvis Cocker, Johnny Greenwood, Phil Selway, Steve Cladon, Jason Buckle)



22. Do The Hippogriff

23. Magic Works

24. This Is The Night



Record Company: http://www.warnermusic.de/
MoNiA=)
12.11.2005 - 19:01 Uhr
Hallo everyone!!! Siemka naywam sie Monika mam 15 lat i jestem z Polski. Nie wiem jaki jest temat tego forum ale bardzo gorąco wsystkich pozdrawiam buziaki :*:*:*:*!!!!!
hamza
12.11.2005 - 19:11 Uhr
total daneben, dass kinder ab 6 den film sehen dürfen.
hätte ihn locker nur ab 12 eingestuft.
sieht auch völlig lieblos digital gestaltet aus, viel schlimmer als die ersten 3 filme.
ich für meinen teil fand nur die ersten beiden filme gut.
heimer
13.11.2005 - 07:42 Uhr
In einem Interview hat der Harry Potter-Darsteller erzählt, dass er gerne Pulp, The Smiths und Mercury Rev hört. Und mit eher unbekannten Sachen wie Broken Social Scene oder den Stars möchte er Mädchen imponieren ;-)
Seiltänzer
13.11.2005 - 18:28 Uhr
Gerade in der Rezension von Filmszene.de aufgeschnappt:

Vielleicht nicht für jeden, aber zumindest für viele der erwachsenen Zuschauer dürften die Szenen rund um den Weihnachtsball zu den Höhepunkten des Films gehören. Auf den in dieser Umgebung unpassenden Gag mit der aus realen Mitgliedern von "Pulp" und "Radiohead" bestehenden Rockband hätte man zwar besser verzichtet, aber ansonsten: Peinlichkeiten bei der Partnerwahl, geistreiche Dialoge und auch der eine oder andere traurige Moment erfreuen das Herz und bringen uns die Hauptcharaktere diesmal noch ein ganzes Stückchen näher.

:))
hamza
13.11.2005 - 18:32 Uhr
die musikkritiker gibts echt überall...
jetzt haben sie sich schon in die filmszene geschlichen *zhhh*
Keks
16.11.2005 - 19:18 Uhr
Leute ich habe den Film heute gesehen, ich finde
er ist der Beste von allen Harry Potter-Filmen!
Was denkt ihr?
Keks
16.11.2005 - 19:34 Uhr
Okay, ich fand es nicht so toll, dass der Film
dermaßen gekürzt war, man hat das Spiel der
Quidditch-Weltmeisterschaft gar nicht gesehen.
Diese Rita Kimmkorn hab ich mir auch etwas anders
vorgestellt! Aber die Prüfungen beim Trimagischen
Turnier waren klasse gemacht, vor allem die erste
mit dem Drachen, fand ich!

16.11.2005 - 19:39 Uhr
@Keks: Harry Potter, okay?
Hermine Granger
Ron Weasley
Draco Malpheu

War das richtig geschrieben?
bitteanklopfen
16.11.2005 - 19:41 Uhr
ohgott, mein kleinder bruder hat heute karten für die premiere gewonnen und nervt mich schon den ganzen tag
Keks
16.11.2005 - 19:44 Uhr
Es heißt Draco Malfoy
bitteanklopfen
16.11.2005 - 19:45 Uhr
bist du leKeks?
Keks
16.11.2005 - 19:46 Uhr
Hab schon Beiträge von leKeks gelesen,
aber sorry, bin ein anderer Keks!
Keks
16.11.2005 - 19:50 Uhr
Wart ihr auch bei der Premiere oder gibts hier
keinen der den Film schon gesehen hat?
Seiltänzer
16.11.2005 - 19:52 Uhr
Ich weiß jetzt schon, dass ich mir den Film ansehen werde. Ich weiß jetzt schon, dass ich mich dabei prächtig amüsieren werde. Und ich bin mir auch jetzt schon sicher, dass ich mich dafür tagelang schämen werde. :P
Keks
16.11.2005 - 19:54 Uhr
Wieso schämen???
Seiltänzer
16.11.2005 - 19:57 Uhr
Huch, ich werde ernst genommen. ;)
Keks
16.11.2005 - 20:02 Uhr
Ich schäm mich eigentlich nicht, ein HP-Fan
zu sein! Ja Seiltänzer du wirst dich prächtig
amüsieren, besonders in der ersten Filmhälfte
ist lustig, ich fand das beim Weihnachtsball
cool wie Hagrid mit Madame Maxime getanzt hat
(die noch größer ist als er) :D
Angie
16.11.2005 - 20:23 Uhr
Isch habn Problem und zwar:

Eigentlich finde ich das Harry Potter zeug ziemlich scheiße, aber diesmal werde ich gezwungen in den Film zu gehen, weil Miranda Richardson mitspielt und ich die nich schlecht finde, aber es is mir peinlich da reinzugehen was soll ich nur machen????
Spenderleber
16.11.2005 - 20:25 Uhr
Nimm eine Papiertüte, setz sie auf, und dann lass dir zwei Löcher in Augenhöhe reinmachen. Am Besten mit einem Presslufthammer.
Keks
16.11.2005 - 20:31 Uhr
Mann ey, also mir war's nicht peinlich reinzugehen!
Ich hab mir die Karte gekauft und bin reingegangen.
Da hat mich keiner schief angeguckt! Und der Saal
war ganz schön voll!
Jim Cunningham
16.11.2005 - 22:55 Uhr
hör auf!ne karte gekauft und reingegangen?wie auch sonst-du trottel?

@seiltänzer:du glaubst gar nicht wie du jetzt in meiner beliebtheitsrangliste abgerutscht bist...bestimmt platz 45 oder sogar 46;)
Seiltänzer
17.11.2005 - 00:19 Uhr
*Verschämt hervorschau
Ja, du hast recht. ich sollte mich von diesem unchristlichen Magierschauspiel wirklich fernhalten. Außerdem ist die Gefahr zu groß im Kino zwischen 10-12 jährigen eingequetscht zu sein, die mir jedes mal ins Ohr kreischen, wenn Daniel Radcliffe zu sehen ist.
hallo.
17.11.2005 - 11:44 Uhr
ich freu mich schon, wenn der 6. teil ins kino kommt, da steigen leichen ausm see un so.
Diana
17.11.2005 - 19:30 Uhr
Was is so peinlich daran in Harry Poter zu gehn?? War mit Freunden zur Mitternachtspremiere und da warn keine 10-jährigen, die mir ins Ohr gecshrien ham-stellt euch vor-da gehn sogar ERWACHSENE rein, nicht bloß Kleinkinder... (zumindest Mitternacht) Muss aber sagen, dass der Film ziemlich enttäuschend war, wenn man das Buch kennt.
Keks
17.11.2005 - 20:45 Uhr

UNCHRISTLICHES MAGIERSCHAUSPIEL??
SEILTÄNZER, SIND WIR IM MITTELALTER, ODER WAS??

Seiltänzer
17.11.2005 - 20:48 Uhr
Auch die ungläubigen sollten erkennen, dass Harry Potter durch und durch böse ist. Hier werden noch junge Kinder vom Pfad der Tugend abgebracht und in eine verruchte Welt geführt, in der der Bund mit finsteren Kräften an der Tagesordnung ist. Zudem dient Harry Potter in seiner Märtyrer Rolle als Jesus-Ersatz. Oh, welch schwere Zeiten für den treuen Kern der Christenheit! ;)
blu3m4x
17.11.2005 - 20:49 Uhr
ich glaub der tvh film von gestern hat dich ein bisschen weich in der birne gemacht, oder? ;)
btw. warum bist du nicht online. mir ist langweilig!
Keks
17.11.2005 - 20:51 Uhr

Muahahahahahaa, Seiltänzer, und ich hab dich für intelligent gehalten!!
Ein Glück dass ich noch NIE in mein Leben Religion in der Schule hatte
und dass ich von Anfang meines Lebens an Atheist war!
HAHA

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: