Banner, 120 x 600, mit Claim

Pink Floyd - Animals

User Beitrag
Ultra
02.11.2005 - 21:44 Uhr
Ich wollte mal anfangen mich mit Pink Floyd zu beschäftigem und hab mir aus dem Grund "Dark side of the moon", "Wish you were here" und "Animals" auf CD geholt.

Nun hab ich eine Frage: "Animals" scheint meiner Meinung nach leiser aufgenommen worden zu sein, d.h. ich muss die Anlage lauter drehen, um die gleiche Lautstärke wie bei den anderen beiden zu erreichen. Warum ist das so?
Bzw. hab ich vielleicht eine Fehlpressung?

Im vorraus danke für eine Antwort
bla blub
02.11.2005 - 21:45 Uhr
öhm, das ist von cd zu cd verschieden. je nachdem, wie die produzenten/finalen abmischer lustig sind.
Murks
02.11.2005 - 21:49 Uhr
Hui, 3 Perlen. Reicht!
Ultra
02.11.2005 - 21:53 Uhr
@bla blub

Jetzt ernsthaft?
Ultra
02.11.2005 - 21:54 Uhr
Ich meine: Also sind alle Animals-Pressungen leiser oder unterscheiden sich die Pressungen untereinander?
bla blub
02.11.2005 - 21:58 Uhr
kommt drauf an, wie dus verstanden hast. also natürlich ist jede kopie eines albums gleich laut (sollt sie zumindest ;) )

aber verschiedene alben, zwischen denen evtl. sogar jahre liegen (kenne sie nicht), sind definiv unterschiedlich abgemischt. solang die qualität nicht leidet, sollte das normal sein. aber frag lieber jemanden, der die alben kennt, vielleicht isses ja wirklich ein fehler.
Ultra
02.11.2005 - 22:27 Uhr
Kann das vielleicht mal kurz bitte jemand bei sich zuhause nachprüfen und hier posten? wäre der- / demjenigen sehr verbunden.
evil krievel
05.11.2005 - 11:01 Uhr
da ich großer pink floyd fan bin hab ich natürlich eine antwort:

animals ist das erste album welches im pink floyd eigenen studio aufgenommen wurde. d.h.: nicht so eine technik wie in den abbey road studios wo die platten sonst aufgenommen wurden. da hatte sich der liebe herr roger waters glaub ich wieder durchgesetzt.

ansonsten ist animals meine lieblingsplatte neben meddle. ist n bisschen rockiger als die anderen sachen und nihct so kitschig wie wish you were here und dark side.
J!!!!!
05.11.2005 - 11:38 Uhr

Die Pink Floyd gibt es in 2 Formaten

Einmal in Cd und zweitens in Sacd.

Die Sacd ist eine Cd mit verbesserter Tonqualität.

Zum Beispiel kann man sich Dark side of the moon für 13 € auf cd holen oder für über 15 € auf Sacd.
evil krievel
05.11.2005 - 11:51 Uhr
nur dark side aber nicht animals. davon gibt es nur eine version!
Flori
05.11.2005 - 11:56 Uhr
aber animals gefällt mir nicht so gut. meine highlights nach dark side und wish you were here sind noch umma gumma und the piper at the gates of dawn.
Ultra
05.11.2005 - 13:14 Uhr
@evil krievel

Vielen Dank.
Greylight
16.03.2008 - 15:24 Uhr
Endgeil, was Gilmour auf dem Album teilweise für Gitarrenlicks und -soli raushaut. Der Mann hat teilweise einen phänomenalen Spielstil. Selbst Barrett-Fanatiker müssen das wohl zugeben. :-)

Das 17-minütige "Dogs" ist mein Highlight.
Mendigo
16.03.2008 - 16:05 Uhr
jep, Dogs ist auch mein liebling hier, aber ich mag alle drei lieder. lieblingsalbum #2 der band, nur von Wish You Were Here übertroffen, und leider eines der am sträflichsten übergangenen alben der band.
sonic
16.03.2008 - 18:13 Uhr
@greylight

ja, ich (barrett-fanatiker:) geb dir recht. gilmour ist toll.
Merlin
16.03.2008 - 19:20 Uhr
Als ich damals von LP auf CD umgestellt hab waren die Floyd Alben mit die ersten die ich mir Digital Remastered geholt hab, weil schon die kleinsten Kratzer ziemlich genervt haben. Die Booklets enthalten exklusive Photos und Lyrics..

Der Gitarrenstil von Gilmour sagt mir auch zu und hat mich beim eigenen Spiel mit beeinflusst.. das gibt mir eigentlich mehr als so mancher Virtuose der ultraschnelle Läufe drauf hat wobei das besondere Feeling gelegentlich zu kurz kommt.
Eigentlich ist fast alles von Floyd erste Sahne, nur die Werke nach der Wall waren meiner subjektiven Einschätzung nach zum Teil leider nur noch Mittelmass.

Ich würd mir auch gern nochmal ein neues Studioalbum angeht, wenns geht im Original Line-Up, aber ich glaub nicht so recht dran..

Merlin
16.03.2008 - 19:22 Uhr
anhören.. solls heissen
BliecK
16.03.2008 - 19:39 Uhr
Für mich ihr bestest Album. Jeder Song ist einfach ein Highlight für sich.
Mendigo
16.03.2008 - 19:45 Uhr
Der Gitarrenstil von Gilmour sagt mir auch zu und hat mich beim eigenen Spiel mit beeinflusst.. das gibt mir eigentlich mehr als so mancher Virtuose der ultraschnelle Läufe drauf hat wobei das besondere Feeling gelegentlich zu kurz kommt.

unterschreib ich so 100%ig. Neil Young und Clapton sind zwei weitere kandidaten auf die das zutrifft.
DDing
17.05.2009 - 11:52 Uhr
Bump for music!

Eben mal wieder durchgehört, und obwohl "Wish You Were Here" mein Lieblingsalbum ist, bin ich zu achthundertneunzig Prozent sicher, dass "Pigs" der beste PF-Song überhaupt ist.
logos
17.05.2009 - 18:04 Uhr
Animals und Meddle, jo die sind das stärkste von denen. Das Echoes ist immer noch Top Ten der Ewigenliste. PF hat nie Scheiss gemacht - welche Band kann das von sich behaupten. Alle Alben sind Pflichtkauf!!!
noise
17.05.2009 - 18:35 Uhr
Vergiss nicht die Atom Heart Mother und die völlig abgedrehte Ummagumma. Wenn ich Careful With That Axe Eugene (Was ein Titel!) höre, bekomme ich heute noch ne Gänsehaut.
Wobei ich Animals nicht zu den stärksten Scheiben zähle.
DerMeister
05.07.2009 - 14:01 Uhr
1.POTW 1 - schönes Intro
2.Dogs - 10/10
3.Pigs - 10/10
4.Sheep - 10/10
5.POTW 2 - genau so schöner Abschluss

Hier stimmt wirklich alles. Die Atmosphäre, die Texte usw... An nichts lässt sich rummeckern.


EInfach ein Meisterwerk und neben Marquee Moon von Television auch das beste Album von 1977. (Die beide wiederum in die Top 10 der gesamten 70er gehören^^)


Besser finde ich nur noch WYWH
Chefmaus68
08.07.2009 - 11:39 Uhr
PIGS hat mir nicht so gefallen - DOGS und SHEEP sind musikalische Meilensteine! Intro und Outro rahmen das Album perfekt ein!
shomo
08.07.2009 - 12:46 Uhr
ketzer! "pigs (three...)" ist der beste pf-song überhaupt, inklusive dem besten ein-ton-solo aller zeiten. :)
Chefmaus68
08.07.2009 - 13:52 Uhr
Dieses Schweinestimmen-Solo in PIGS, ist das eigentlich E-Gitarre mit Effektgerät oder Stimme mit Vocoder?
wikipedia
08.07.2009 - 13:55 Uhr
Halfway through the song, Gilmour uses a Heil talk box on the guitar solo to mimic the sound of pigs. This is the first use of a talk box by Pink Floyd.[2]
frägende Ente {nur echt mit kleinem F}
17.05.2011 - 22:40 Uhr
Wenn "Pigs" und "Dogs" so gut sein sollen, warum fehlen dann beide auf "Echoes"?
duck in space
17.05.2011 - 22:52 Uhr
Habe mir nun auch AHM und "Animals" günstig bei cdwow.net gekooft. Dürften so in 6-8 Wochen eintrudeln. Bislang kenne ich hiervon nur "Sheep", auf den Rest bin ich sehr gespannt!

17.05.2011 - 23:55 Uhr
Mit "Dogs", "Pigs" und "Sheep" ist es so wie bei der Ringparabel, wo Nathan der Weise nicht sagen kann, welche von drei Religionen nun die wahrste und beste ist. Und mal ehrlich ... selbst "Dark Side Of The Moon" wird von Animals eigentlich in den Schatten gestellt und das will schon was heißen. Nur "Wish You Were Here" ist ebenso gut. Denn selbst wenn PF nie ein schlechtes Album gemacht haben, gabs eben auf manchen Alben doch Momente, die nicht ganz so toll waren wie andere Momente, selbst "Dark Side..." war manchmal gar zu rund. Aber Animals und Wish You Were Here, des isses einfach.
Spatz
18.05.2011 - 00:04 Uhr
WYWH ist mir etwas zu weird. Die beiden 80ies-Alben mag ich gar nicht.
?
10.11.2011 - 21:51 Uhr
Ich würd mir auch gern nochmal ein neues Studioalbum anhören, wenns geht im Original Line-Up, aber ich glaub nicht so recht dran..

Als du das schrobst, war der gute Syd leider schon 2 Jahre tot.
rip Syd Barrett, 1946-2006
rip Rick Wright, 1943-2008
HV
10.03.2012 - 01:36 Uhr
IO.O bei pitchie, magsch de Album 8)
El Dack
06.12.2012 - 13:06 Uhr
"Pigs (Three Different Ones)" flasht mich gerade völlig. Von vorne bis hinten mitreißend.
...........
06.12.2012 - 17:50 Uhr
Und danach wird mit "Sheep" endgültig der Vogel (oder das Schaf) abgeschossen.
Zack Rice
06.12.2012 - 17:54 Uhr
Wow...
Watchful_Eye
06.12.2012 - 20:41 Uhr
Les Claypool hat übrigens das komplette Album in einem Soloprojekt gecovert und einen guten Mittelweg zwischen Original und eigener Inspiration gefunden. Kann ich sehr empfehlen:
http://www.youtube.com/watch?v=wWKHokq7UI4
Gottes Schwester
05.07.2013 - 10:49 Uhr
Wie geil ist bitte das Ende von "Sheep"?
@Gottes Schwester
05.07.2013 - 10:50 Uhr
Wie abstoßend! Ein armes und wehrloses Schaf von hinten zur eigenen Befriedung zu nehmen!!!!
Hm?!
05.07.2013 - 10:56 Uhr
Wie kann man Roger Waters egomanisch-belangloses Geplänkel "Animals" so abfeiern?! Das Album ist scheiße, verdammte Inzucht nochein! Seid ihr alle geisteskrank?
Ach so, ja: ich bin hier ja im PT-Forum...
ronaltmm
05.07.2013 - 10:57 Uhr
{A woman|A lady|A female|Women|A girl|Ladies|Girls|Unique|Someone|A|An attractive} {was|had been|has been|ended up being|seemed to be|appeared to be|was initially|was in fact|was basically|is|was first}
GerriMow
05.07.2013 - 10:57 Uhr
<a href=http://flavors.me/paruleka/#vogwz>nexium 40 mg food - <a href=http://flavors.me/paruleka/#jfhdl>nexium 40 mg buy , http://flavors.me/paruleka/#fydsg buy nexium in uk
@Hm?!
05.07.2013 - 10:59 Uhr
Halts Maul, Lyxie!
:(
05.07.2013 - 11:04 Uhr
Aber ich bin's doch, der Didi!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2014 - 20:35 Uhr
"Sheep" ist schon sehr geil. Wie sich die gezogene Stimme in den Synthesizer verwandelt. Yeah!

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.11.2014 - 22:45 Uhr
"Sheep" ist für mich auch der beste Song des Albums. Gerade wegen dem Dengel-Riff am Ende.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

17.11.2014 - 10:46 Uhr
Ansonsten verblasst das Album aber schon gegenüber den beiden Vorgänger sowie dem Nachfolger.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

17.11.2014 - 11:14 Uhr
Vorgänger ja, Nachfolger nein..."The Wall" ist für mich eines der überbewertetsten Alben der Musikgeschichte.

Quirm

Postings: 342

Registriert seit 14.06.2013

17.11.2014 - 11:32 Uhr
Meine erste Pink Floyd Platte und ich finde nach wie vor, das sie den Vorgängern in nichts nachsteht. :-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25595

Registriert seit 07.06.2013

17.11.2014 - 13:30 Uhr
@Demon Cleaner:
Findeste? Na gut, bei mir reichen schon Konzepte und ich feier ein Album. :) Aber ich höre "The wall" immer wieder gern am Stück.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: