Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Broken Social Scene - Forgiveness rock record

User Beitrag
Demon Cleaner
21.02.2010 - 19:20 Uhr
Klick!

Anwärter auf das Cover des Jahres, möchte ich mal meinen.
Einzelkind
23.03.2010 - 19:35 Uhr
Auf brokensocialscene.ca gibt es zwei feine neue Songs.Der Mai wird ein toller Monat.
Soup Dragon
30.03.2010 - 00:16 Uhr
Ist mal wieder verdammt gut geworden, vor allem die erste Hälfte.
www.auftouren.de
05.04.2010 - 21:16 Uhr
85%
arnold
05.04.2010 - 22:30 Uhr
Ihr seid etwas früh dran mit der Rezension, macht euch ein wenig unsympathisch.
blob
05.04.2010 - 23:33 Uhr
Es gibt leute die echt über alles nörgeln können , DAS macht einen unsympatisch...
Pascal
06.04.2010 - 13:40 Uhr
@arnold: Das verstehe ich jetzt aber auch nicht so ganz. Eine Preview macht ja nur dann Sinn, wenn sie zumindest einige Tage oder Wochen vor VÖ erscheint. Davon ab sind die frühzeitigen Rezis in den betreffenden Fällen nicht nur mit den jeweiligen Labels abgesprochen, sondern ausdrücklich erwünscht. Und bisher kommt die Rubrik auch bei unseren Lesern sehr gut an. Insofern werden wir uns auch in Zukunft bemühen, "attraktive" Platten vorher vorstellen zu können. Was uns da jetzt unsympathisch machen soll, naja.
arnold
06.04.2010 - 14:20 Uhr
Ich finde es eben stimmiger, wenn eine Kritik zeitnah zum Veröffentlichungstermin erscheint, so wie es bei Plattentests oder Pitchfork der Fall ist. Wenn man schon die Möglichkeit hat, ein Album früher zu hören, dann sollte man die Zeit auch nutzen um seine Meinung davon zu festigen. Aber klar, ihr habt da eine relativ unbekannte Seite, da muss man eben irgendwie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Unter den Umständen war mein Beitrag oben natürlich etwas naiv. Und an sich habe ich auch nichts gegen eure Seite, hab mich schon selber mehrmals da verirrt. Ihr hättet nur ruhig den Platten von Hold Steady jeweils einen Punkt weniger geben können. ;)
virginia
06.04.2010 - 14:23 Uhr
Es ist "nur" eine Rezension. Wo liegt das Problem?
Ist es moralisch verwerflich eine Rezension zu einem eigen ausgedachtem Zeitpunkt zu veröffentlichen.

Gibt es eine moralische Verpflichtung?
Wäre mir neu.
Pascal
06.04.2010 - 14:33 Uhr
Hehe, im Fall von Hold Steady hat da auch nie einer versucht, eine halbwegs objektive Meinung vorzutäuschen;)

Um noch mal kurz auf den Fall BSS zurückzukommen: Ja, einerseits sind wir natürlich bedeutend kleiner als bspw. PT, somit macht eine frühe Rezi für die Labels nicht viel kaputt. Andererseits lesen inzwischen natürlich schon einige mit und somit wird die Aufmerksamkeit erhöht, das spielt den Labels auch in die Karten. Und wenn man sich auf beiden Seiten einigen kann, ist das doch ne tolle Sache.

Davon ab: Wenn Reviews zum VÖ-Termin geschrieben werden, bleibt in der Regel auch nicht mehr Zeit, insbesondere bei Zeitschriften und dem gewöhnlichen Vorlauf muss der Text häufig auch einen knappen Monat vorher stehen. Und wenn wir Previews schreiben, bekommen wir das Material ja auch bedeutend früher, somit ist keine dieser Rezis ein Schnellschuss, sondern beruht genau wie jeder andere Text auf zahlreichen Hördurchgängen.

Aber zum Thema: Tolles Album, ist einer von euch in Berlin dabei?
cip
10.04.2010 - 20:33 Uhr
Ein paar Teaser.

"Art House Director" hat es mir besonders angetan. Mai wird ein toller Monat.
dominik
11.04.2010 - 03:16 Uhr
ich bin auch sehr gespannt auf dieses album!
mkay_computer
12.04.2010 - 10:45 Uhr
nice das teil
cip
12.04.2010 - 11:03 Uhr
Danke!
mkay_computer
12.04.2010 - 13:03 Uhr
und sogar sam prekop singt mit. whoa
dominik
12.04.2010 - 14:33 Uhr
wow, dass klingt ziemlich gut! da haben sie wieder soviel reingepackt das sich das album wohl erst nach ein paar mal anhören voll entfalten wird. gut so ;)
mmmmhh
12.04.2010 - 14:54 Uhr
wow, dass klingt ziemlich gut!

Hört sich wieder scheiße produziert (= "BSS Sound") an. Kopfschmerzen nach 5 Minuten anhören.
DerZensor
12.04.2010 - 20:44 Uhr
Jap, Prekop habe ich auch gehört. War richtig überrascht.

World Sick, Texico Bitches, Meet Me in the Basement, Sentimental X's, Sweetest Kill, Romance to the Grave... Ja... Da hat's einige gute Songs drauf.
SpuddBencer
12.04.2010 - 20:50 Uhr
erst einmal durchgehört und schon begeistert...

bis auf das okaye "BSS presents: Brendan Canning" bisher nur großartige alben!
dominik
12.04.2010 - 20:55 Uhr
"Meet Me in the Basement" WOW!!
Soup Dragon
12.04.2010 - 23:44 Uhr
ganz genau!
dominik
13.04.2010 - 21:07 Uhr
läuft bei mir mom. rauf und runter. eine super platte!
Third Eye Surfer
14.04.2010 - 00:19 Uhr
Klingt nach dem ersten Hördurchgang nicht schlecht. Ist mein erstes BSS Album. Wurde durch World Sick auf die Band aufmerksam bzw. kannte sie vorher nur vom Namen her.
koe
14.04.2010 - 01:15 Uhr
ist mein erstes BSS Album
Dich erwarten grossartige Momente mit der alten Alben, vor allem im Sommer und fuers unterwegssein grandioser Soundtrack.
mr:news
15.04.2010 - 12:39 Uhr
*hüstl*
@mr:news
15.04.2010 - 12:44 Uhr
Such dir nen neuen Nick ;)
machete
16.04.2010 - 19:13 Uhr
nach anfänglicher skepsis bin ich mittlerweile hell begeistert. mittlerweile ist die platte am vorgänger dran, und das will was heissen. was die an ideen in einen song bringen, kriegen andere bands in ganzen karrieren nicht hin. alles andere als eine 9 wär ein waschechter skandal, also echt jetzt
sugar ray robinson
16.04.2010 - 19:23 Uhr
Ich finde den Opener super und habe ein 8/10-Album erwartet. Leider zündet es so gar nicht. Der Rest ist ok, zT aber auch zu viele Längen und zu wenig was hängen bleibt. Von mir gibts eine gute 6/10.
cargo
16.04.2010 - 20:26 Uhr
Hä? Dabei ist das doch das erste BSS Album, bei dem wirklich nahezu jeder Song hängenbleibt. Eingängiger waren sie nie.
m.caliban
17.04.2010 - 19:23 Uhr
@cargo:
volle zustimmung, sehr songorientiertes album, und das ist zum beispiel bei den vier ersten Nummern ein großartiger Wurf, zumal dieses besondere bss feeling immer noch voll da ist, finde es schön, dass sich bss trauen, einfach mal auf die stärke eines simplen aber extrem wirkungsvollen Songerüsts zu setzen, mein favorit so weit: chase scene
kds77
20.04.2010 - 13:34 Uhr
Kompletter Stream hier:

www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=125236515
Blub
20.04.2010 - 14:12 Uhr
wahnsinnig tolles album. streiten sich mit jonsi gerade ums album des jahres. hätte ich nicht gedacht, dass die nochmal so ein grandioses album rauswerfen. kaum ein andere band schafft es mich gleichzeitig so zu berühren (sentimental x's, sweetest kill) und zum ausflippen (water in hell, meet me in the basement, chase scene) zu bringen. live wird das wieder ein genuss werden.

9/10
dominik
20.04.2010 - 14:34 Uhr
@Blub
du sprichst mir aus der seele! grandioses album.
von mir gibts auch ne 9/10
Manus
20.04.2010 - 15:07 Uhr
Irgendwie bleibt bei mir nix hängen. Komisch. Muss ich noch ein paar mal hören, bevor ich überhaupt irgendwie urteilen kann.
koe
26.04.2010 - 17:46 Uhr
Erster Durchlauf:
Wieder sehr gut, aber seh noch nicht, dass es an die beider Vorrgaenger herranreicht.
LG
26.04.2010 - 18:07 Uhr
Mir gefällt es sehr gut. Und "Texico bitches" hoppelt so fröhlich daher. :)
ben
05.05.2010 - 14:08 Uhr
immer wieder lustig: vor dem album reden alle, dann erscheint es offiziell - und keiner sagt mehr was.
also ich finde es sehr gelungen! das muss ich gerade mal loswerden. habs am montag gekauft und seit dem 4-5 mal duurchgehört. schöne mischung von verschiedenen stimmungen - einfach gutes songwriting! hab recht viel erwartet und hatte etwas angst dann doch enttäuscht zu werden... aber ich bin mehr als zufrieden! nahezu begeistert ; )
dorsch
05.05.2010 - 15:28 Uhr
die Kapelle bringts einfach nicht fertig mal ein schlechtes Album rauszuhauen. Super Album!
Mixtape
05.05.2010 - 19:18 Uhr
Mein Eindruck ist gemischt: erste Hälfte - hui, zweite Hälfte - nicht pfui aber im Großteil sehr uninteressant.
Soup Dragon
05.05.2010 - 20:25 Uhr
Die zweite Hälfte braucht ein wenig, kann aber auch einiges.
Third Eye Surfer
05.05.2010 - 20:59 Uhr
Die zweite Hälfte ist genauso groß wie die erste, nur halt was ruhiger.
Einzelkind
05.05.2010 - 21:29 Uhr
Ich bin auch recht angetan von dem Album,aber mir fehlt ein Knaller wie It's All Gonna Break zum Schluss.
sonic
05.05.2010 - 22:12 Uhr
bin bis jetzt ziemlich entäuscht...leider. dabei mochte ich die immer sehr...mag den sound auch absolut nicht
arnold
05.05.2010 - 22:22 Uhr
Schon jemand die EP gehört?
koe
05.05.2010 - 22:52 Uhr
Mausert sich.
derdadrüben
02.06.2010 - 17:14 Uhr
wow, erster druchgang, art house director haut mich gerade ziemlich um, genau so was will ich :-)
Manus
08.06.2010 - 02:28 Uhr
Ziemlich unerwartet, so gut wie die schon nach dem zweiten mal ist! Könnte sogar noch um einiges wachsen. Vielleicht ne 9/10.
koe
08.06.2010 - 09:28 Uhr
Mal raus aus der Versenkung hier, super ist das Album, super war das Konzert!!!!!!!!
Sagehorn
18.06.2010 - 12:04 Uhr
Ist mal wieder ne ziemlich tolle Platte geworden!
100
19.06.2010 - 05:58 Uhr
langweiliges album geworden

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim