Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Welches Album hörst Du jetzt gerade und wie ist Deine Bewertung?

User Beitrag

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1692

Registriert seit 04.12.2015

12.01.2022 - 21:52 Uhr
Rat at Rat R - Amer$ide - Rock & Roll Is Dead Long Live - Rat at Rat R (8/10)

Machmal entdeckt man doch wieder Unbekanntes aus einer Nische, die man sonst recht gut kennt. Ziemlich irrer no-waviger Noise Rock von 1985. Derangierte Punk-Essenz, die wir heute vielleicht mehr brauchen denn je.

Wadada Leo Smith, Jack DeJohnette & Vijay Iyer - A Love Sonnet for Billie Holiday (7.5/10)
Stereolab - Transient Random-Noise Bursts With Announcements (8/10)

Huhn vom Hof

Postings: 3792

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2022 - 17:03 Uhr
Maximo Park - Quicken The Heart 7/10

fakeboy

Postings: 1715

Registriert seit 21.08.2019

13.01.2022 - 17:17 Uhr
Nina Simone - High Priestess of Soul 8/10

fakeboy

Postings: 1715

Registriert seit 21.08.2019

13.01.2022 - 17:37 Uhr
Ne, eigentlich ist das Album "nur" eine 7/10

Grizzly Adams

Postings: 1746

Registriert seit 22.08.2019

13.01.2022 - 18:26 Uhr
Hundreds — The Current. Schönes Elektropopalbum der Band aus Hamburg (!). Meine erste Begegnung mit der Band. Das Genre ist nicht das, wo ich häufig stöbere oder mich zu Hörproben verleiten lasse. Aber sie haben hiermit meine Aufmerksamkeit bekommen. 7/10

Otto Lenk

Postings: 656

Registriert seit 14.06.2013

14.01.2022 - 00:25 Uhr
OG Keemo - Mann beisst Hund 8/10

Hoschi

Postings: 803

Registriert seit 16.01.2017

14.01.2022 - 09:01 Uhr
@Grizzly

Wenn dir Currents zusagen sollte, unbedingt mal ihr Werk Wilderness anhören (am besten auf guten Kopfhörerern).
Für mich ihr Opus Magnus und eines der best produziertesten deutschen Alben.
Etwas schwerfälliger als Currents aber deutlich spielfreudiger und unkonventioneller als vieles in diesem Genre (was ehrlich gesagt eigentlich auch nicht so meins ist).

Klaus

Postings: 4172

Registriert seit 22.08.2019

14.01.2022 - 09:23 Uhr
"Hundreds — The Current."

Es gibt mittlerweile mehrere Remixversionen davon. Check mal "Electric Current". Knallt.

peter73

Postings: 308

Registriert seit 14.09.2020

14.01.2022 - 10:53 Uhr
ride - going blank again 8/10

fakeboy

Postings: 1715

Registriert seit 21.08.2019

14.01.2022 - 12:28 Uhr
Going Blank Again könnte man eigentlich auch eine 10 geben

VelvetCell

Postings: 4149

Registriert seit 14.06.2013

14.01.2022 - 12:52 Uhr
Alleine schon wegen "Leave them all behind" .

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1692

Registriert seit 04.12.2015

14.01.2022 - 14:46 Uhr
Wiegedood - There's Always Blood at the End of the Road (-/10)

Ziemlich sicher ihr bestes Album bisher. Purer Black Metal. Nicht originell, aber einfach unfassbar gut gemacht. Was ein Riff-Fest!

fitzkrawallo

Postings: 1253

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2022 - 15:19 Uhr
Kaatayra - Inpariquipê (8/10)

Leider zu spät darauf gestossen (worden), sonst wäre dieser einmalige Mix aus brasilianischem Folk und Black Metal (wobei davon hauptsächlich noch der Vibe und zum Teil das Drumming übrig sind) sehr weit oben in meiner Jahreslist gelandet. Freu mich sehr darauf, Caio Lemos' Diskographie zu erkunden.

Ethereal Shroud - Trisagion (8/10)

Ist seit Erscheinen nie weit weg von meiner Playliste und holt mich emotional ab wie schon lange nichts mehr.

Die Wilde Jagd - Atem (Live at Roadburn) (-/10)

Hmm, bisher erst einmal gehört/gesehen (Konzertvideo ist bei Youtube) und bin soweit nicht sicher, ob mir das dann nicht doch ein wenig zu sehr plätschert.

fakeboy

Postings: 1715

Registriert seit 21.08.2019

14.01.2022 - 15:30 Uhr
David Bowie - Low (10/10)

peter73

Postings: 308

Registriert seit 14.09.2020

14.01.2022 - 17:06 Uhr
the gathering - souvenirs 9/10

mein zweitliebstes tg-album mit anneke am mikro.

Huhn vom Hof

Postings: 3792

Registriert seit 14.06.2013

14.01.2022 - 19:47 Uhr
Maximo Park - Our Earthly Pleasures 9/10

boneless

Postings: 3826

Registriert seit 13.05.2014

14.01.2022 - 22:46 Uhr
Kaatayra - Inpariquipê (8/10)

Leider zu spät darauf gestossen (worden), sonst wäre dieser einmalige Mix aus brasilianischem Folk und Black Metal (wobei davon hauptsächlich noch der Vibe und zum Teil das Drumming übrig sind) sehr weit oben in meiner Jahreslist gelandet. Freu mich sehr darauf, Caio Lemos' Diskographie zu erkunden.


Das würde ich auch gern mögen, aber irgendwie find ich keinen Zugang. Besser geht mir da ein scheinbar weiteres Projekt dieses rätselhaften Brasilianers rein: Brii. Die Kassette seines letzten Albums kommt hoffentlich bald hier an...

Tua - Tua (8/10)

Wieder mal. Im Grunde vereint das alles, was ich an deutschem Pop/Rap "verabscheue", aber das ist einfach so verflucht gut produziert und in puncto Songwriting fast schon unangreifbar. Kann ich trotz aller Cheesiness unmöglich hassen. Mehr noch, das ist schlicht klasse.

fakeboy

Postings: 1715

Registriert seit 21.08.2019

14.01.2022 - 22:52 Uhr
The National - I Am Easy To Find (9/10)

Elbowsneeze

Postings: 12

Registriert seit 29.11.2021

15.01.2022 - 00:18 Uhr
Biffy Clyro - The Myth of the Happily ever after 7,5/10 Kommt nicht an die (für mich) großartigen Infinity Land und The Vertigo of Bliss ran, aber bestes Album seit Opposites.

Elbowsneeze

Postings: 12

Registriert seit 29.11.2021

15.01.2022 - 00:39 Uhr
Low-Hey What 9/10 Mein Album 2021

Huhn vom Hof

Postings: 3792

Registriert seit 14.06.2013

15.01.2022 - 14:03 Uhr
The National - I Am Easy To Find (9/10)

9/10 würd ich auch vergeben, da sind einige sehr starke Sachen drauf (Light Years, The Pull Of You, Quiet Light). Nur "Boxer" ist noch besser.

fakeboy

Postings: 1715

Registriert seit 21.08.2019

15.01.2022 - 14:48 Uhr
Was mir bei I Am Easy To Find besonders gefällt, sind die vielen Gastsängerinnen. Die geben dem Album eine ganz eigene Note im National-Katalog. Einzig auf diese choralen Momente (Her Father In The Pool, Dust Swirls In Strange Sight und Underwater) könnte ich verzichten. Wirklich stören tun sie aber nicht.

boneless

Postings: 3826

Registriert seit 13.05.2014

15.01.2022 - 17:39 Uhr
Tribulation - The Horror (7,5/10)

Huhn vom Hof

Postings: 3792

Registriert seit 14.06.2013

15.01.2022 - 18:48 Uhr
Maximo Park - The National Health 8/10

carpi

Postings: 1013

Registriert seit 26.06.2013

15.01.2022 - 22:48 Uhr
Arab Strap - The Red Thread 9/10, düster, trostlos, gleichzeitig entspannt und faszinierend, hier mindestens 2 Punkte zu schlecht bewertet worden 1999.

boneless

Postings: 3826

Registriert seit 13.05.2014

16.01.2022 - 13:22 Uhr
Cocteau Twins - Blue Bell Knoll (8/10)

Wunderbar. Hab nur ich den Eindruck oder geht die im großartigen Katalog dieser Ausnahmegruppe tatsächlich immer etwas unter?

NeoMath

Postings: 425

Registriert seit 11.03.2021

16.01.2022 - 13:28 Uhr
...sie geht unter!!!!

...und dabei waren die CT's grundsätzlich wirklich großartig und einmalig! Nein, sie SIND großartig :-)

boneless

Postings: 3826

Registriert seit 13.05.2014

16.01.2022 - 13:41 Uhr
Ohne Frage. Eine derartige Atmosphäre konnte keine ähnliche gelagerte Band bis heute kreieren.

Cocteau Twins - Head Over Heels (8/10)

ijb

Postings: 2138

Registriert seit 30.12.2018

16.01.2022 - 14:09 Uhr
Burial: Antidawn - fürs erste Hören auf jeden Fall 8/10, mit deutlicher Tendenz nach oben.

Erstaunlich eigenwillige Platte, mit überraschend verändertem Sound, der dabei aber souverän auf den Sound der Veröffentlichungen des bisherigen Schaffens aufbaut.
Wunderbar komplexe, über weite Strecken total faszinierende Stücke.

Lesetipp:
https://thequietus.com/articles/30990-burial-antidawn-ep-review

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2664

Registriert seit 12.12.2013

16.01.2022 - 18:32 Uhr
Mike Oldfield - Amarok (10/10)

Die letzten Minuten sind Gott.

dreckskerl

Postings: 6809

Registriert seit 09.12.2014

16.01.2022 - 18:59 Uhr
Du hast hier schon mehrfach das Album bejubelt...ich muss dem Ding wohl Mal eine richtige Chance geben.

kingbritt

Postings: 4465

Registriert seit 31.08.2016

16.01.2022 - 19:20 Uhr

Sonntag Abend, Zeit schon mal leichte Vorfreude auf die kommenden Radiohead Sessions aufflammen zu lassen. Fange da bescheiden an.

Radiohead - Hail To The Thief (2003) ,ja komm geht schon. Beiwerk, oder doch zu hohe Erwartungen. Dennoch interessantes 6,5/10

ijb

Postings: 2138

Registriert seit 30.12.2018

16.01.2022 - 19:40 Uhr
Leonard Cohen: You Want It Darker

9/10

Auch 2022 immer noch großartig.

Huhn vom Hof

Postings: 3792

Registriert seit 14.06.2013

16.01.2022 - 20:19 Uhr
Leonard Cohen: You Want It Darker

9/10


Ich hör es gerade auch mal wieder nach langer Zeit. Wunderbares Album, sehr fragil und unaufdringlich.

Vennart

Postings: 721

Registriert seit 24.03.2014

16.01.2022 - 20:53 Uhr
Björk - Vespertine 9,5/10
Death Cab For Cutie - Plans 9,4/10
Peter Gabriel - So 9,3/10

Diesen Januar werden nur Meisterwerke gehört.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17994

Registriert seit 10.09.2013

16.01.2022 - 21:42 Uhr
Silver Jews - The Natural Bridge 9/10
Silver Jews - American Water 9/10
Silver Jews - Lookout Mountain, Lookout Sea 8,5/10

Immer wieder ein Ereignis. Muss mich mal mehr mit den anderen Alben beschäftigen.

Gomes21

Postings: 3745

Registriert seit 20.06.2013

16.01.2022 - 21:42 Uhr
Love für Silver Jews. Leider auch noch nicht alles gehört

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7841

Registriert seit 26.02.2016

16.01.2022 - 22:04 Uhr
Silver Jews möchte ich dieses Jahr auch tiefer einsteigen. Hab gerade wieder Lust auf die Purple Mountains.

ijb

Postings: 2138

Registriert seit 30.12.2018

16.01.2022 - 22:50 Uhr
Björk - Vespertine 9,5/10
Death Cab For Cutie - Plans 9,4/10
Peter Gabriel - So 9,3/10


Das heißt, als nächstes musst du Alben finden, die die Berwertungen 9,2/10 , 9,1/10 und dann 9,0/10 haben.

Ich schlag mal vor:
Leonard Cohen: You want it darker 9,2
Elton John: Rock of the Westies 9,1
Phillip Boa and the Voodooclub: Boaphenia 9,0

Vennart

Postings: 721

Registriert seit 24.03.2014

16.01.2022 - 23:34 Uhr
Ha, die beiden erstgenannten muss ich mal wieder hören!

Meine Vorschläge wären:

Steven Wilson - Insurgentes 9,2/10
Elton John - Goodbye Yellow Brick Road 9,1/10
Fiona Apple - When the Pawn... 9/10

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1692

Registriert seit 04.12.2015

16.01.2022 - 23:38 Uhr
The Microphones - It Was Hot, We Stayed in the Water(7.5/10)
Duster - Stratosphere (8/10)
Bedhead - WhatFunLifeWas (8/10)
Codeine - The White Birch (9/10)

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1692

Registriert seit 04.12.2015

17.01.2022 - 12:45 Uhr
Mehr Slowcore. Passt einfach gerade in meine Januarstimmung:

Bluetile Lounge - Half-Cut (9/10)

Diese frostigen Gitarren! Die ephemeren Songstrukturen sind meisterhaft umgesetzt. Unerreichte Atmosphäre im Genre.

Haben sich wohl wieder zusammengefunden. Ein neues Album wäre grandios.

Otto Lenk

Postings: 656

Registriert seit 14.06.2013

17.01.2022 - 13:36 Uhr
Gomez - Bring It On 9/10

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 3165

Registriert seit 15.06.2013

17.01.2022 - 13:55 Uhr
Bedhead - WhatFunLifeWas (8/10)
Codeine - The White Birch (9/10)


!

Wobei mein liebster Bedhead-Song auf der Transaction De Novo stattfindet.

Bedhead - More Than Ever

Der komplette Song ist ja schon ein Traum. Wenn er dann aber während der zweiten Hälfte zu einem rein instrumentalen Stück mutiert, dann ist das Slowcore in Perfektion.

ijb

Postings: 2138

Registriert seit 30.12.2018

17.01.2022 - 14:45 Uhr
Loraine James: For You And I

9/10

Wer im letzten Jahr nur das gehypte (ebenfalls sehr gute) zweite Album ("Reflection") mitbekommen hat, sollte unbedingt das erste nachholen. Ich finde es noch immer das bessere. Eines der besten Hyperdub-Alben.

Lesetipp:
https://www.allmusic.com/album/for-you-and-i-mw0003304599

kingbritt

Postings: 4465

Registriert seit 31.08.2016

17.01.2022 - 16:44 Uhr

Norah Jones - Begin Again (2019) EP 7,5/10

. . . Zwischenwerk, "spannender" gewagter wie das Album davon "Day Breaks" und danach "Pick Me Up Off the Floor".

Grizzly Adams

Postings: 1746

Registriert seit 22.08.2019

17.01.2022 - 19:07 Uhr
CAT Power — Covers. Gelungen. Sie kann es einfach. Auch Songs von anderen Künstlern interpretieren bzw. sie so vorzutragen, als wären es ihre eigenen. 8/10

Ninetiesman

Postings: 63

Registriert seit 22.12.2021

17.01.2022 - 20:00 Uhr
Herrlich wie hier einige User Alben nicht nur auf 0.5 Punkte genau bewerten, sondern auf 0,1 Punkte.
Erinnert mich an Pitchfork, diese prätentiöse Hipsterseite, auf die man sich längst nicht mehr verlassen kann.
Die Rezensionen sind natürlich nachwievor grossartig, nur werden oft Alben gehyped, die es nicht verdient haben. Das war früher anders oder zumindest besser. Sorry, das musste jetzt sein :-)

Death Cab for Cutie - Plans 10/10
Bedhead - Transaction de Novo 9/10
The Black Heart Procession - Amore del Tropico (9/10)
Girls Against Boys - House of GvsB (9/10)
Superpunk - Wasser Marsch (8.5/10)
Afghan Whigs - Gentleman (9/10)
Belle&Sebastian - Dear Catastrophe Waitress (10/10)
Morrissey - Miraval Sessions (8.5/10)
(sehr gut klingede Demos der "Southpaw Grammar" LP, die mir sonst nicht gefällt)
Cat Power - Covers (7/10)

Grizzly Adams

Postings: 1746

Registriert seit 22.08.2019

17.01.2022 - 20:14 Uhr
Jaco Pistorius — S.T. Wieder so ein Jazzalbum aus der Kreidezeit;-) zu dem ich noch vor einigen Jahren überhaupt keinen Zugang gefunden hätte. Heute, etwas altersmilder und musikweiser, kann ich es würdigen. 9/10.

Hoschi

Postings: 803

Registriert seit 16.01.2017

17.01.2022 - 20:31 Uhr
Imogen Heap - Sparks 9/10

Gerade auf guten Kopfhörerern konsumiert.
Der absolute Wahnsinn was die Dame hier raushaut !
Hunderte Spuren und Versatzstücke pro Song.
Alleine die ersten 3 Songs rechtfertigen den Albumkauf.
Absolut nichts für nebenher.

Seite: « 1 ... 623 624 625 626 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: