Banner, 120 x 600, mit Claim

Welches Album hörst Du jetzt gerade und wie ist Deine Bewertung?

User Beitrag

Analog Kid

Postings: 1968

Registriert seit 27.06.2013

06.04.2021 - 15:15 Uhr
Motoi Sakubara - Force Of Light

8.5/10

Ein im Labor aus den Genen von Vangelis, Rick Wakeman und Keith Emerson gezüchteter Homunkulus mit mindestens 4 Händen tobt sich an umfangreichem Tastenarsenal hemmungslos in Hochgeschwindigkeit aus, während Drums und Gitarrenbegleitung ein solides Fundament darunter legen. Teilweise gnadenlose 80ies-Sounds, Synthiefanfaren, Chöre, Solos noch und nöcher, geschichtet wie ne kilometerhohe Sahnetorte aus Sound. Aber durchaus auch manchmal ruhigere Passagen, recht klassikverliebt zum Teil.
Es handelt sich hier um einen japanischen Musiker, der ne Progrockvergangenheit hat, und seit den 90ern für seine Videospielsoundtracks bekannt geworden ist, u.a. Dark Souls. Beim vorliegenden Album handelt es sich wohl um den Soundtrack von "Shining Force 3", welches mir leider nicht geläufig ist.
Wer auf rasanten 70ies Prog mit 80ies Sounds, überkandidelten Bombastpathoskitsch und Videospielsoundtracks steht, sollte keine Scheu haben mal ein Ohr zu riskieren - das hier ist wahrlich der geilste Scheiss, der mir seit Ewigkeiten untergekommen ist.

fitzkrawallo

Postings: 1186

Registriert seit 13.06.2013

06.04.2021 - 15:38 Uhr
Bill Orcutt & Chris Corsano - Made Out of Sound (7/10)
Floating Point, Pharoah Sanders & London Symphony Orchestra - Promises (7/10)
Godspeed You! Black Emperor - G_d's Pee at STATE'S END! (6/10)
Sugar Wounds - Calico Dreams (5/10)
Black Sheep Wall - Songs for the Enamel Queen (6/10)

fitzkrawallo

Postings: 1186

Registriert seit 13.06.2013

06.04.2021 - 15:55 Uhr
Ausserdem, gerade:

Asian Glow - Cull Ficle (-/10)

Wer mit Parannoul noch nicht genug hatte, kann sich hier einen Nachschlag an koreanischem Lo-Fi Emo holen. Liegt noch etwas schwerer im "The Glow, Pt. 2"-Lager, schöne Sache.

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

06.04.2021 - 17:28 Uhr

Bis das Album dann endlich rauskommt mal eine 4er Kurze auf Spotify.

Greta van Fleet - Broken Bells (-/10), ja schon stark beeinflusst von LedZep, gerade der Sänger Joshua "Josh“ Kiszka (wohl ne 3er Brüder Band plus Drummer) klingt wie ein junger Robert Plant.

Bin da mal aufs Album "the battle at the garden's gate" gespannt.

Grizzly Adams

Postings: 757

Registriert seit 22.08.2019

06.04.2021 - 18:38 Uhr
Greta ist vorbestellt. Kann ich nicht viel mit verkehrt machen. ;)

CAT Power - Sun 7,5/10

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

06.04.2021 - 18:46 Uhr

Ja denke auch und mit Cat Power auch nicht. . . . Jukebox eins meiner Liebsten.

Eliminator Jr.

Postings: 913

Registriert seit 14.06.2013

06.04.2021 - 18:58 Uhr
The Avalanches - We Will Always Love You (9/10)

Eines der Highlights des vergangenen Jahres. Wird zum Frühling und Sommer sicherlich oft laufen.

AliBlaBla

Postings: 245

Registriert seit 28.06.2020

06.04.2021 - 19:19 Uhr
New Order- MOVEMENT 10/10

Fast ein Joy Division Album;von daher mir naturgemäß am nahesten- nix gegen NEW ORDER, aber besser wurden sie halt nich mehr..

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

06.04.2021 - 19:29 Uhr

. . . ziemlich starkes Psychedelic Rock/Blues Album aus Québec mit leichter gesanglicher Verwandtschaft zu LedZep. Auch wegen des Covers gerade das Vinyl geordert. ^^

Mountain Dust - Nine Years (2016) 9/10

Talibunny

Postings: 479

Registriert seit 14.01.2020

06.04.2021 - 19:49 Uhr
Für eine 10/10 und somit auf selber Stufe stehend wie UP und Closer fehlen mir nicht nur Cermony und In a lonely place auf dem Album.
Es ist auch mein liebstes NO-Album, eben weil man es als drittes JD-Album sehen kann, erreicht die Intensität der Vorgänger aber nicht.

Grizzly Adams

Postings: 757

Registriert seit 22.08.2019

06.04.2021 - 20:36 Uhr
The Alarm - Best of. Wieder mal weit zurück in der Pophistorie (80er) Ein paar Hits hatten die Jungs schon. 68 Guns, Spirit of 76 oder The Stand. Nostalgisch. Schön. Könnte glatt einige Songs auf ne Retro Playlist setzen. Vor allem Spirit of 76.

Grizzly Adams

Postings: 757

Registriert seit 22.08.2019

06.04.2021 - 21:13 Uhr
The Waterboys - Universal hall 8,5/10. ziemlich reduziert, was Mike Scott hier zum besten gibt. Auch lyrisch. So what. Für mich ein tolles Waterboys-Album.

boneless

Postings: 3445

Registriert seit 13.05.2014

06.04.2021 - 21:43 Uhr
Black Sheep Wall - Songs for the Enamel Queen (6/10)

Will nicht so richtig zünden, oder?

Kombynat Robotron - -270° (7/10)

Kiel rockt. Dürfte was für die 70s Psychedelic-Fraktion hier sein, oder? Sehr sphärisch und dabei (bis auf den 21 minütigen Closer Hubble) recht flott im Tempo. Gefällt sogar mir außerordentlich gut, erinnert bisweilen sogar an die seligen Earthless. Ärgerlich ist natürlich (mal wieder), dass die richtig hübsche Erstpressung weg ist. Immerhin folgt bald Nachschub, vielleicht hab ich dann mehr Glück.

Grizzly Adams

Postings: 757

Registriert seit 22.08.2019

06.04.2021 - 21:52 Uhr
Tash Sultana - Notion. Gilt als EP. Mit einer Länge von 40 Minuten allerdings nicht so nicht einzuordnen . „Notion“ als Titelsong ist göttlich. Auch Jungle holt mich sofort ab. Und der Rest... Hach! Tash, I love you!

Gomes21

Postings: 3368

Registriert seit 20.06.2013

06.04.2021 - 22:04 Uhr
Telefon Tel Aviv - Map of What is Effortless 9/10

Geht bei mir immer. Alles von TTV.



Godspeed You! Black Emperor - Slow Riot for New Zero Kanada

Nach der Erwähnung in einer Favoritenliste eines meiner Lieblingsmusiker UND Nennung hier im Forum die Tage (danke!) mal aufgelegt. Kannte die Platte zuvor nicht und bin bereits gefangen. Bewertung kann ich noch nicht abgeben, muss aber eigentlich hoch ausfallen.

Grizzly Adams

Postings: 757

Registriert seit 22.08.2019

06.04.2021 - 22:16 Uhr
Sufjan Stevens - Carrie & Lowell.

Grizzly Adams

Postings: 757

Registriert seit 22.08.2019

06.04.2021 - 22:47 Uhr
Cowboy Junkies - Early 21st Century Blues 9/10. coveralbum der Timmins-Family. Aber was für eines... diese Band ist über jeden Zweifel erhaben. Und Margo Timmins hat eine Stimme zum Schmelzen. Mehr Gefühl geht nicht...

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

07.04.2021 - 11:50 Uhr

The Vintage Caravan - Voyage (2014) 8,5/10

Isländische Psycho Rockers mit leichtem Vintage der 70'er und reichlich Dampf in der Hütte, auch so in Richtung Mountain Dust.

NeoMath

Postings: 69

Registriert seit 11.03.2021

07.04.2021 - 12:34 Uhr
The Jesus And Mary Chain - Psychocandy
8/10

Geil, diese alten Bands wieder auszugraben :-)
War das schon eine Form des Shoegaze? Irgendwo zwischen verwaschenem Indie und noisigem Alternative ist das hier 'ne coole Nummer.

ijb

Postings: 1070

Registriert seit 30.12.2018

07.04.2021 - 12:36 Uhr
@NeoMath:
Guckstu hier

ijb

Postings: 1070

Registriert seit 30.12.2018

07.04.2021 - 12:37 Uhr
PS: sorry, im Link fehlte der korrekte Startpunkt, hier nochmal korrigiert

Huhn vom Hof

Postings: 3371

Registriert seit 14.06.2013

07.04.2021 - 13:32 Uhr
Coldplay - Ghost Stories 6/10
Bester Song: Midnight

Analog Kid

Postings: 1968

Registriert seit 27.06.2013

07.04.2021 - 15:08 Uhr
Motoi Sakubara - Whats up

8/10

Ui, ich geb ja zu, es hat einen gewissen Nervfaktor, wenn man nicht in Laune für sowas ist. Erneut 60 Minuten Bosskampfmusik im hysterischen Hochgeschwindigkeitssound mit ca. 1000 Tonspuren diverser Tasteninstrumente inkl. permant "eeepischer Chöööre" unterlegt mit Drumming, Bass und evtl. auch Gitarre, ist im Soundoverkill schwer auszumachen. Aber es gibt auch immer wieder leise Stellen, melodisch avantgardistisches, sehr viel "Grand Piano" und es hat eindeutig wieder dieses ELP-Flair, allerdings mit allen Klischees dieser Art Musik auf 11. Ideal für Leute mit notorisch zu niedrigem Puls oder Blutdruck. Mir jefällts.

Marküs

Postings: 809

Registriert seit 08.02.2018

07.04.2021 - 15:20 Uhr
DVNE - Etemen Ænka (8/10): Hätte auch noch mehr sein können, wenn man die Interludien gestrafft bzw. weggelassen hätte

Thron - Pilgrim (8/10): Nur minimal schlechter als die letzte Necrophobic, tritt ordentlich Arsch und hat großartige Songs mit Hitpotential, Black/-Death Metal vom feinsten aus deutschen Landen

The crown - Royal destroyer (9/10): Das Beste, was der Death n Roll zu bieten hat, JEDER Song ein Volltreffer und Assi as fuck

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

07.04.2021 - 15:26 Uhr
"Motoi Sakubara - Whats up" . . gerade mal reigezappt. Mir gefällts, starke Momente. Wilder kontrastreicher progressiver Fusion "auf Zack" Stilmix.

Leech85

Postings: 98

Registriert seit 15.03.2021

07.04.2021 - 17:19 Uhr
And you will know us by the Trail of dead -The godless Void and other Stories.

8/10

Weiteres grossartiges Album welches im Vergleich zu ihren früheren Werken wie Madonna oder Worlds Apart durchgängig die hohe Qualität halten kann.

NeoMath

Postings: 69

Registriert seit 11.03.2021

07.04.2021 - 19:37 Uhr
Starring Janet Leigh - Spectrum
9/10

Krasse Scheiße.
Vergesst (frühe) Dillinger Escape Plan oder sowas, Starring Janet Leigh säbeln alles weg.

Gomes21

Postings: 3368

Registriert seit 20.06.2013

07.04.2021 - 22:49 Uhr
Thrice - The Artist in the Ambulance 8,5/10



@NeoMath
wo findet man die Platte? Klingt nach was was ne Chance verdient hat :-)

Vennart

Postings: 646

Registriert seit 24.03.2014

07.04.2021 - 23:34 Uhr
The Artist In The Ambulance!!
Danke, muss ich gleich mal wieder auflegen :)

NeoMath

Postings: 69

Registriert seit 11.03.2021

07.04.2021 - 23:53 Uhr
@Gomes21

https://www.youtube.com/watch?v=wJw46V4mg8Q

NeoMath

Postings: 69

Registriert seit 11.03.2021

07.04.2021 - 23:57 Uhr
Tengil - Shouldhavebeens
9/10

Eine fantastische Mische aus Post-Hardcore, Shoegaze, Dingsbumsgaze, Irgendwasgaze, Isauchegalgaze weil Geilgaze!

Gomes21

Postings: 3368

Registriert seit 20.06.2013

08.04.2021 - 00:03 Uhr
@NeoMath danke!

@Vennart Viel Spaß, klasse Album! Hab ich viel zu spät entdeckt, bin mit dem Nachfolger in Thrice eingestiegen und hab das irgendwie erst spät nachgeholt.

Huhn vom Hof

Postings: 3371

Registriert seit 14.06.2013

08.04.2021 - 19:08 Uhr
Mazzy Star - She Hangs Brightly 8/10

dreckskerl

Postings: 5252

Registriert seit 09.12.2014

08.04.2021 - 19:35 Uhr
3hattrio - Lost Sessions 2021 9/10

Das 3hattrio macht nach eigener Definition "American Desert Music".
Das mittlerweile 5.Album der Band aus Utah ist eine absolut einzigartige Verbindung von Folkroots, Jazz, Ambient/Drones und Psychedelic. Mit Kontrabass, Gitarre, Banjo und Geige, die zum Teil elektrisch verfremdet und nur mit wenigen Percussionelementen und Piano angereichert, erreichen die drei Musiker eine enorme Sogkraft.
Unbedingt reinhören, ich bin enorm begeistert.


Mayakhedive

Postings: 2193

Registriert seit 16.08.2017

08.04.2021 - 19:53 Uhr
@dreckskerl

Schöner Tipp. Haut mich jetzt auf Anhieb noch nicht komplett aus den Latschen, klingt aber definitiv interessant genug, dass ich das noch öfter versuchen werde. Könnte mir vorstellen, dass das auch recht stark stimmungsabhängig ist.

Talibunny

Postings: 479

Registriert seit 14.01.2020

08.04.2021 - 19:55 Uhr
Wild nothing - Nocturne
7,5/10

Schöner 80s beeinflusster Shoegaze/Dreampop.

dreckskerl

Postings: 5252

Registriert seit 09.12.2014

08.04.2021 - 19:59 Uhr
Ja, das braucht etwas "innere Kontemplation", mich hat es inzwischen ziemlich gepackt.
Das Album "Lost in the Desert" von 2018 ist etwas songorientierter und leichter bekömmlich.

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

08.04.2021 - 20:15 Uhr
"3hattrio - Lost Sessions", da bin ich ja wirklich mal gespannt. Klingt schon mal sehr gut. "Calexico" wäre so die Richtung American Desert Music/Gringo. Höre schon die Klapperschlangen . . .

dreckskerl

Postings: 5252

Registriert seit 09.12.2014

08.04.2021 - 20:36 Uhr
Ja, hör es dir an. In den reviews schreibt man von Charles Mingus (der Bass ist wirklich ziemlich klasse), Kraftwerk mit Saiteninstrumenten und der zentrale 10 Minuten Track wird mit Alice Coltrane verglichen. Ist halt Musik-zum-auf-dem-Boden-liegen und sich wegtragen lassen.

Passt auch wenn man sich ein paar Bilder vom südlichen Utah reintut, das ist die Ecke wo die meisten Western gedreht wurden und die Drei herkommen. Interessant auch das 2 Musiker Mitte 60 und die Geige erst 25 ist.

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

08.04.2021 - 20:45 Uhr
. . . so, jetzt kann ich mir ein kleines Bild machen.

https://www.youtube.com/watch?v=WuWssUIpKwA

Ja, klasse, morgen mit frischen Ohren mal das Album dann complètement.

Peacetrail

Postings: 2315

Registriert seit 21.07.2019

08.04.2021 - 20:49 Uhr
Auf der Suche nach 100 Songs für die Ewigkeit war heute
Van Morrison - Moondance
im CD-Player.
Glad Tidings ist in meiner Liste dabei.
Soul-Stimme, Lalalas und Bläsersatz waren schon immer ein Garant, meine Laune zu verbessern.

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

08.04.2021 - 20:52 Uhr

Apropos Charles Mingus, mein Favorit immer noch die "Changes One" und "Changes Two" von 1975. Mit George Adams, Don Pullen und Dannie Richmond. Ja Wahnsinn, alle schon RIP.

Klaus

Postings: 2782

Registriert seit 22.08.2019

08.04.2021 - 21:03 Uhr
Black Country New Road - for the first time
8,5/10

Schon eines der innovativsten Alben in letzter Zeit.

dreckskerl

Postings: 5252

Registriert seit 09.12.2014

08.04.2021 - 21:34 Uhr
@kingbritt
Da höre ich dann mal mit frischen Ohren morgen rein.

boneless

Postings: 3445

Registriert seit 13.05.2014

08.04.2021 - 21:40 Uhr
Reaper - The Atonality of Flesh

Leech85

Postings: 98

Registriert seit 15.03.2021

09.04.2021 - 07:47 Uhr
@Klaus: Volle Zustimmung!

Watchful_Eye

User

Postings: 2321

Registriert seit 13.06.2013

09.04.2021 - 07:52 Uhr
Klimt 1918 - Just in case we'll never meet again 7/10

Irgendwie das "Catch without arms" der Band. Ein bisschen formelhaft, aber sehr konsistent.

Gomes21

Postings: 3368

Registriert seit 20.06.2013

09.04.2021 - 08:49 Uhr
@klimt
Ich liebe die Platte (wie alles von Klimt) schade, dass es ihre einzige Vinyl ist. 8,5/10 für mich

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2658

Registriert seit 15.06.2013

09.04.2021 - 09:05 Uhr
Hier Klimt-Fan. Habe das Ding auf Vinyl.

Unangemeldeter

Postings: 416

Registriert seit 15.06.2014

09.04.2021 - 09:08 Uhr
Auch @klimt: Für mich deren bestes Album, bei der 8,5 geh ich mit.

Seite: « 1 ... 572 573 574 ... 576 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: