Kyuss

User Beitrag
andy
31.01.2002 - 18:34 Uhr
hi,
was is eigentlich aus der band geworden!?
die haben sich doch vor ewigen zeiten mal aufgelöst...
sind ein paar leute von der band jetzt in anderen bands?
würd mich mal interessieren, und dannke schonma für eure antworten...
bye
Palablo
31.01.2002 - 18:40 Uhr
ja, leider haben sie sich 95 aufgelöst...
aus Kyuss resultierten aber sehr geile Nachfolgebands:
die bekannteste ist die von Josh Homme (ex-kyuss guitar), die queens of the stone age...Bassist Nick Oliveri, der für Wretch und Blues for the red sun die vier saiten bei kyuss bediente ist ebenfalls bei den Queens. Nick Oliveri hat aber auch noch seine Band "Mondo Generator" (jaja, werter kyuss hörer, name vom gleichnamigen kyuss song)... Alfredo Hernandez (ex-kyuss drummer) war für das selbstbetitelte debüt an den schlagstöcken der QOTSA...nun hat dort, nach vielen vielen Gastdrummer Brant Björk Platz genommen, er war nun auch mal bei Kyuss....
Brant Bjork kam von der Band "Fu Manchu" (neues Album 4.2. im Laden!!!)...auch sehr geile Band!
Und ex-Kyuss Stimme John Garcia sind nun bei "Unida)...

Josh Homme, Nick Oliveri und Alfredo Hernandez treffen sich aber auch regelmäßig (so alle 2 Jahre) noch mit den Desert Sessions um ein Album aufzunehmen...bei den DS gibt es absolut kein Bandgerüst, pro Album wirken meist so um die 15 Musiker mit....

Ich persönlich find die Queens einfach nur genial, auf jeden FAll die beste Kyuss Nachfolgeband, Josh's geile Soli sind einfach atemberaubend, ebenso seine Stimme...
Mondo Generator find ich auch ganz gut.
Fu Manchu find ich auch sehr gut, ich habe aber nur das letzte Album kings of the road, und Unida kenne ich zuwenig um mich wertend über sie zu äußern...
bei den Desert Sessions kommt oftmals viel Müll raus, doch die aktuelle Scheibe "Vol. 7/8" ist uneingeschränkt empfehlenswert! Die älteren eher weniger
stativision
31.01.2002 - 19:10 Uhr
unida´s split-cd mit dozer ist sehr geil und sehr kyuss mässig, die longplay cd war eher oberes mittelmaß, hier wurde zuwenig auf packende songs geachtet. vergessen hast du leider die auch wieder aufgelösten slo-burn, die das geniale "pilot" auf einer 4 track minicd rausgebracht haben.
und masters of reality sollte man in dem zusammenhang noch erwähnen, immerhin hauptband vom kyuss producer goss und spielwiese von ex-kyuss mitgliedern.
Palablo
31.01.2002 - 19:27 Uhr
stimmet, Slo-Burn hab ich wirklich vergessen...
hmm naja MOR würd ich nun trotzdem nicht als kyuss nachfolger bezeichen, aber sehr geil sind se trotzdem!
stativision
31.01.2002 - 19:45 Uhr
wollte die masters auch nur nebenbei erwähnen, wenn immerhin schon zwei ex-kyussler im lineup sind/waren.
andy
01.02.2002 - 15:19 Uhr
kewl..
hab die band erst vor kurzem für mich entdeckt!
naja, so gehts mir eben öfters mit guten bands, das ich die immer erst richtig zu schätzen weis, wenn sie bereits aufgelöst sind..
trotzem danke für die infos :)
Dazer
02.02.2002 - 12:59 Uhr
so nebenbei möchte ich jedoch erwähnen, dass keine der hier erwähnten bands kyuss das wasser reichen können...
andy
02.02.2002 - 20:17 Uhr
ja klar :)
Palablo
02.02.2002 - 23:13 Uhr
meine Meinung! Kyuss stehen über allen!
andy
04.02.2002 - 14:50 Uhr
dazu muss ich erst noch mehr hörn von denen..
aber das was ich bis jetzt kenn is echt goil :)
mein name
04.06.2002 - 15:21 Uhr

ich hab kürzlich KYUSS für mich entdeckt.
irgendwie geil die musik, auch wenns die band nicht mehr gibt. wer kennt (und mag) sie und hat ne meinung dazu?
oNe
04.06.2002 - 15:35 Uhr
Arschcool die Band!

hab ich selbst allerdings auch relativ spät bemerkt......
Rüdiger
04.06.2002 - 15:45 Uhr
Mich haben Kyuss komplett unvorbereitet als Vorgruppe von Soundgarden irgendwie um 1996 oder so erwischt. Ich wollte endlich Soundgarden sehen und war schon leicht angepisst, weil noch eine Vorband kam. Das waren Kyuss. Nach etwa 30 Sekunden klappte meine Kinnlade nach unten und ich blieb bis Ende des Auftritts mit offenem Mund staunend stehen, weil ich nicht fassen konnte, was diese Hänger (vor allem der Gitarrist im ekligen Hawaii-Hemd, der diese grausame Sonnenbrille trug) für eine Wucht produzierten.

Danach war es fast egal, daß Soundgarden nach beschissenen 35 Minuten von der Bühne gingen...
stativision
04.06.2002 - 17:28 Uhr
sehr toll! hab sie leider auch recht spät entdeckt (nach der sky valley), reichte leider nicht zum konzert :(
Palablo
04.06.2002 - 17:47 Uhr
kyuss sind geil, hab die vier alben und nen paar bootlegs, super sachen das!!!

Josh Homme for.... ->the best guitarist alive
mein name
04.06.2002 - 20:05 Uhr

bis jetzt hab ich nur die ...and the circus...
bin absolut hin und weg davon
wie sind die anderen platten?
Palablo
04.06.2002 - 21:00 Uhr
Du brauchst unbedingt die 'welcome to sky valley' - deren beste und meiner ansicht nach die beste stoner rock platte überhaupt [mit der selbstbetitelten QOTSA vielleicht]

Die 'blues for the red sun' ist etwas düsterer und gefällt mir nicht sooo sehr, da sie am schwierigstens durchzuhören ist, wie ich find...

'Wretch' wird oft als die schlechteste Kyuss Platte bezeichnet, find ich nicht! Meines erachtens die zweibeste (nach welcome to...). Die Songs sind noch alle ziemlich roh - mir gefällts! Die Jungs waren damals erst 17 [naja, zumindest Josh, die andern weiß i net, josh interessiert mich halt am meisten ;-)]
stativision
04.06.2002 - 21:03 Uhr
sky valley ist ne ganze ecke wüster produziert (sprich: sehr wenig höhen, was der atmosphäre zugute kommt). die songs sind ein wenig epischer und psychedelischer als die auf dem nachfolger, aber mehr wie aus einem guss. imo das beste album von kyuss.

blues for the red sun ist ein bischen fragmentarisch geraten mit vielen kürzeren zwischenstücken, wohl das seltsamste album von kyuss, aber mit vier astreinen übersongs (green machine, 50 million years trip, freedom run und allens wrench)

der erstling "wretch" ist eine ansammlung von liedern aus den ersten drei jahren, geschichtlich sehr interessant, da noch ein paar stücke aus der punkzeit von kyuss übriggeblieben sind (damals hiessen sie noch katzenjammer, gleichnamiger titel eines stückes auf der cd). sind wenig wirklich gute lieder drauf (love has passed me by, black widow), daher auch kein muß.
PiratPilot
04.06.2002 - 23:59 Uhr
Ja, KYUSS war die zweitbeste Band der Welt. Hab sie leider auch erst nach ihrer Trennung entdeckt. Ich finde auch "Welcome to Sky Valley" am besten. Allerdings ist auf "Blues for the Red Run" das beste Lied drauf: Der "Thong Song"!!!! ...my hair is real long....Yeah!
Aber am Anfang, zum Kennenlernen, ist vielleicht die "Best Of" Platte (Muchas Gracias) von 2000 am besten. Ich freu mich auf's Hurricane und QOTSA!!!!
ditsch
06.06.2002 - 08:51 Uhr
Ich muss leider eure Eingkeit betreffend der besten Kyuss-Platte stören. 'blues for the red sun' war für mich der Höhepunkt. Mit '50 million year trip' und diversen anderen Hammer-Songs. 'welcome to sky valley' war natürlich auch ganz gross. Kommt aber IMHO nicht an den Vorgänger heran.
dorfmann
06.06.2002 - 10:22 Uhr
kyuss war eine der orginalsten bands überhaupt! man muss alle platten besitzen!!!!!!!!!!!!!!!
Morpheus
07.06.2002 - 23:48 Uhr
hab zwar nur die "...and the circus leaves town" aber so richtig begeistern kann die mich nicht. vielleicht sollte ich sie öfter hören...?
PiratPilot
08.06.2002 - 00:20 Uhr
Definitiv! Am besten draußen bei flirrender Hitze und richtig laut...
regular john
11.01.2004 - 19:57 Uhr
wollte mal wieder den Kyuss-Thread aus der Versenkung holen...ich finde, die Jungs habens verdient...

hab mal ne Frage...hat irgendjemand rares Material von denen, was es empfehlen kann.
ich rede nicht von den vier Alben sondern von irgendwelchen Bootlegs oder so...lohnt es sich z.B. die Split-CD mit QOTSA bei eBay zu ersteigern?
Demon Cleaner
11.01.2004 - 20:06 Uhr
Hab bis jetzt alle außer den ersten beiden Alben. Finde die "Sky Valley" rockt am meisten. Die "Muchas Gracias" (meine erste Kyuss-Platte) läuft ja ein wenig außer Konkurrenz.

Die Split-CD soll zwar gut, aber weniger genail wie der Rest sein. Hab ich aber bis jetzt nur gelesen...
regular john
11.01.2004 - 20:20 Uhr
"Hab bis jetzt alle außer den ersten beiden Alben"

zählst du denn die Split-CD jetzt mit zu denen die du nicht hast? oder meinst du mit ersten zwei Alben "Wretch" und "Blues for the red sun" ?
Norman Bates
11.01.2004 - 20:11 Uhr
Habe außer den 4 "normalen" Alben noch Muchas Gracias (geil) und den Kyuss/QOTSA-Split (nicht ganz so geil, aber immer noch sehr gut).

Meine persönliche Bestenliste:
1. Blues for the red sun (cool und relaxed, finde ich gar nicht düster)
2. ...and the circus leaves town (ein grandioser Abgesang, relativ ruhig, melodisch, gewisse Endzeitstimmung)
3. Sky Valley (nicht so relaxed wie die Blues For The Red Sun, klingt etwas angestrengter, aber mit dem genialen Demon Cleaner)
Aber auch das Album Wretch kann man sich gut und immer wieder anhören...

Mein definitiver Lieblingssong von Kyuss ist Freedom Run, der klingt so herrlich nach Black Sabbath. Außerdem liebe ich es, wie er nach dem langem anfänglichen Anlauf dann explodiert.
Demon Cleaner
11.01.2004 - 20:33 Uhr
Naja, die Split-CD ist mehr eine EP als ein Album. Deshalb meinte ich "Wretch" und "Blues For The Red Sun". Die stehen aber fein säuberlich auf meiner Amazon-Warteliste... :-)

aber mit dem genialen Demon Cleaner

;-)
regular john
11.01.2004 - 20:36 Uhr
ok, hab gefragt, weil ich dir sonst die "Blues..." empfohlen hätte...hab ich mir übrigens auch irgendwann mal bei amazon bestellt.
wenn dir "Sky Valley" zusagt, wird dir "Blues..." auch gefallen...ich kann mich immer nicht entscheiden welche von beiden die bessere ist...im Moment finde ich die "Blues..." noch einen Tick besser.
kleiner Anspieltip: "50 Million Year Trip" von der Blues wird dir den Kopf wegblasen...
die Wretch find ich eigentlich auch ganz ok, ist gar nicht so schlecht wie alle sagen...eben noch ein bißchen punkiger...aber irgendwie hab ich die auch noch zu selten gehört, um ein richtiges Urteil abzugen.
alexi lalas
11.01.2004 - 20:40 Uhr
blues for the red sun ist sonnenaufgang und -untergang in einem. will heissen: meisterwerk. unerreicht.
stativision
11.01.2004 - 20:50 Uhr
die split-cd mit qotsa ist auf jeden fall empfehlenswert! allerdings sind die preise, die bezahlt werden wahrscheinlich ziemlich hoch (ich persönlich würde höchstens 18 euro bezahlen inkl. porto)...
dann gibt es noch ne limited edt. von der sky valley inkl. livealbum, was auch nicht schlecht ist. statt der maxis kann man auch die muchas gracias kaufen, wo die meisten bonustracks drauf sind.
ich selber finde immer noch (mit einigem abstand) die sky valley am besten. gerade weil sie mächtig drückt und die zwingenderen songs hat als "blues..."
die wretch muss man übrigens nicht haben, finde ich. zwei oder drei gute songs, der rest mittelmaß.
Demon Cleaner
11.01.2004 - 21:22 Uhr
@regular john:

"50 Million Year Trip" ist mir ja bereits von der "Muchas Gracias" her geläufig.

@stativision:

Naja, ich unterstütze iegntlich ungern irgendwelche ebay-Verkaüfer, die bei raren Alben den Startpreis schon bei 15 € ansetzen. Und mir reichen auch die Livetracks der "Muchas Gracias".
Zählt bei dir zu den besseren "Wretch"-Songs auch "I'm Not"? In das hab ich mich irgendwie verliebt...
stativision
11.01.2004 - 22:07 Uhr
auf jeden fall waren meine lieblingslieder "love has passed.." und "isolation" (hab die cd wg. umzug nicht hier). ich glaube, "i'm not" fand ich auch noch gut.

achja, alle kyuss gibts übrigens im berliner saturn für 6,50 (seit geraumer zeit).
Demon Cleaner
11.01.2004 - 22:24 Uhr
Ob das die 600 km wert sind? :-)
regular john
11.01.2004 - 22:13 Uhr
also zur Zeit gibts bei eBay die Split-CD für 20€ und es ist noch ein Tag Zeit...also ich find den Preis ganz schön überteuert (Porto kommt ja auch noch dazu)...zumal die cd gar nicht so rar sein soll (wie z.B. die LP von Gamma Ray)
regular john
11.01.2004 - 22:27 Uhr
@stativision

da hab ich auch zwei von meinen her...
caterpillar
21.01.2004 - 13:31 Uhr
übelst geile slow grooves. die fetten bässe werden allenfalls noch von "do it again" (beach boys) übertroffen. aber in sachen wüstenrock gibt es nichts besseres, dagegen ist die inoffizielle nachfolgeband q.o.t.s.a. ein witz!
Norman Bates
21.01.2004 - 14:16 Uhr
@caterpillar
Du kannst Kyuss nicht direkt mit QOTSA vergleichen. Die Stile beider Bands sind einfach zu unterschiedlich. Wenigstens hat Josh Homme erfolgreich etwas Neues gemacht, im Gegensatz zu Kyuss-Sänger John Garcia, der sich immer noch im 1:1-Kopieren von Kyuss versucht.

Demon Cleaner
21.01.2004 - 15:13 Uhr
Exakt. Nicht die Queens, sonder Slo-Burn ist ein Witz. In keiner Weise schlecht, aber null Ideen.
Oliver Ding
21.01.2004 - 15:21 Uhr
Na ja. "Pilot" war schon sehr geil. Aber danach? Nix mehr.
littleHIMie
21.01.2004 - 16:22 Uhr
mal ne "dumme" frage:
aus wem bestand kyuss eigentlich alles?
stativision
21.01.2004 - 17:02 Uhr
also, die slo-burn ep fand ich sehr geil! ehrlich gesagt, besser als alles von qotsa! einfach sehr gute songs, geiler aufbau, genialer flow.
ebenso die split-ep von unida, wohingegen das nachfolgende album nix war.
Norman Bates
21.01.2004 - 17:09 Uhr
@littleHIMie

www.geocities.com/SunsetStrip/Underground/6756/kyuss.htm
littleHIMie
21.01.2004 - 17:56 Uhr
@norman
öhm, danke.
mir fällt so nebenbei ein, dass man sich das booklet auch mal genauer durchlesen hätte können ;)
Norman Bates
21.01.2004 - 18:03 Uhr
@littleHIMie:
Die Besetzung hat ja auch gewechselt (Ausstieg von Nick Oliveri, Ausstieg von Brant Bjork). Die einzigen ständigen Mitglieder waren Josh Homme und John Garcia.
littleHIMie
21.01.2004 - 18:36 Uhr
@norman
das war ja auch eher meine frage.
josh homme und garcia konnt ich auch noch zusammenkratzen, aber bei den wechselgeschichten wird es dann doch schwer.
alexi lalas
21.01.2004 - 23:02 Uhr
geh mal auf www.qotsa.com und klick dort auf den family tree.
eLeCtRiC BoY
31.01.2004 - 13:07 Uhr
Yo,

es gibt auch noch andere absolut geile Stoner Alben. Schaut euch mal um.
WWW.STONERROCK.COM

ein tip. 35007
Demon Cleaner
31.01.2004 - 17:52 Uhr
Yo,

aber es gibt keine geileren. :-)
Norbert
08.02.2004 - 17:42 Uhr
Kauf sie dir alle (soviel sinds ja leider nich) und geh ab. Wenn du nen tipp hast für mich, bei welcher band du glaubst diese Richtung (nennen wirs mal nen hammergeilen Surf-drive-rock) noch zu finden dann schreib mal. So ich halts nich mehr aus ich leg sie mal auf..........

Tschüss ihr langlodschen Bombenleger und viel Spass beim gute-musik-hören!!

Seite: 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: