Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bob Dylan live

User Beitrag
Reverend Green
15.08.2011 - 16:17 Uhr
Ich hab ihn dieses Jahr in Mainz gesehen, die Tickets haben 68€ gekostet. Da sind die 100€ im Paket mit Knopfler ja noch einigermaßen in Ordnung. Obwohl man natürlich auf Knopfler auch verzichten könnte, auf Sitzplätze sowieso. Liegt wahrscheinlich tatsächlich am Altersdurchschnitt der Besucher, der damals knapp unter 100 lag.
nanu
15.08.2011 - 16:24 Uhr
@@nanu: die plätze direkt vor der bühne haben meines wissens um die 200 gekostet. die sind aber jetzt schon überall ausverkauft, sodass ich das nicht mehr belegen kann, bin mir abers ehr sicher. insofern sind die 200 euro bei ebay ziemlich fair ;)
@nanu
15.08.2011 - 16:55 Uhr
Nein, es waren beispielsweise in Hamburg 123,25€ für die teuerste Kategorie.

Ist dann zwar immer noch sehr teuer, aber je ca 60€ pro Auftritt ist ja leider mittlerweile Standard bei größeren Künstlern.
@nanu
15.08.2011 - 16:58 Uhr
Leipzig: 122,75€
Hannover: 122,65€
München: 121,5€

etc.

;)

nanu
15.08.2011 - 17:05 Uhr
ganz sicher? die vorderste kategorie könnte auch einfach ganz schnell ausverkauft gewesen sein, ist ja wirklich direkt vor der bühne. 120 waren die zweitteuersten karten.
@nanu
15.08.2011 - 17:18 Uhr
Zu 99 Prozent. Solange noch überhaupt irgendwelche Karten vorhanden sind, kann man sich die Saalübersicht anschauen und da werden dann auch die schon ausverkauften Kategorien, inklusive Preis, angezeigt.

Geiler Keiler
15.08.2011 - 17:27 Uhr
Dylan im Volkspark Mainz war soooooooooooooo geil. Und ich war dabei - geil!
nanu
15.08.2011 - 18:25 Uhr
was ich gesehen hab war wohl der VIP-Platz, direkt vor der bühne. kann mir vorstellen, dass der bühninnenraum direkt vor der bühne nur mit VIP-Karten gefüllt wurde... die kosten für hamburg z. b. 199 euro.
The MACHINA of God
15.08.2011 - 19:40 Uhr
LEipzig bekommt man aber auch für knapp 70. Keine Ahnung wo man da sitz, though. :)
humbert humbert
26.10.2011 - 23:44 Uhr
War schon jemand & wenn ja, wie wars?

26.10.2011 - 23:49 Uhr
Kein Bedarf
4thStreet
13.04.2012 - 17:59 Uhr
Ich schau hier sehr selten rein, aber da es noch nicht gepostet wurde:

2. Juli Berlin
3. Juli Dresden
4. Juli Bonn
6. Juli Bad Mergentheim

P.S.: und die 1. Reihe- Tickets im Herbst haben tatsächlich alle um die 120 Euro gekostet, nicht 200.
Reverend Green
13.04.2012 - 18:06 Uhr
Werd wohl nach Dresden fahren.
fräger
13.04.2012 - 20:49 Uhr
6. Juli Bad Mergentheim

Wtf?! Gibts da was besonderes?
humber humbert
14.04.2012 - 12:41 Uhr
Bad Mergentheim?
Liegt im hintersten Eck, nord-östlich von Baden-Württemberg. Nur etwa 50 km von mir entfernt, aber die Verbindung dahin ist so schlecht, dass man mit der Bahn über drei Stunden braucht & mit dem Auto fast zwei. Aber ein Konzert dort im Schloßpark ist bestimmt schön. Hätte ja wirklich mal wieder Lust auf ein Konzert von ihm. Würde da sogar alleine hingehen, aber die Lage des Veranstaltungsorts isthalt so beschissen. So nah & doch so fern.
humber humbert
14.04.2012 - 12:44 Uhr
War eigentlich jemand im Herbst & wie wars?
mispel
14.04.2012 - 13:55 Uhr
Die wievielte Abschieds-Tournee ist das eigentlich mittlerweile?

Hab ihn vor ein paar Jahren mal in Saarbrücken gesehen und ich hab mir überlegt dieses Jahr mal wieder hinzugehen, aber die Bewertungen der letzten Tour mit Mark Knopfler bei eventim (sei mal dahingestellt ob großartig repräsentativ oder nicht) sind einfach katastrophal und 70€ sind natürlich auch ein Wort.
Reverend Green
14.04.2012 - 15:29 Uhr
Wieso Abschieds-Tournee? Is halt die Never Ending Tour, die seit 1988 läuft.
LOL
04.07.2012 - 10:54 Uhr
Eine Freundin von mir verglich seinen Singsang einst mit dem enervierend monotonen Klang ihres elektrischen Epiliergeräts. Heute erinnert er eher an das trockene Bellen eines Hundes. Wohl auch deshalb fühlte ich mich in der Zitadelle an den pianospielenden Hund Rowlf aus der "Muppet Show" erinnert, und das meine ich ganz liebevoll!

http://www.spiegel.de/kultur/musik/bob-dylan-live-im-konzert-in-der-zitadelle-spandau-in-berlin-a-842256.html
Reverend Green
04.07.2012 - 15:07 Uhr
Dylan gestern in Dresden in topform. So spielfreudig und gut gelaunt wie lange nicht. Die setlist war ebenfalls genial wie abwechslungsreich. Hat sehr viel spaß gemacht.

Loketrourak

Postings: 1463

Registriert seit 26.06.2013

13.04.2017 - 11:22 Uhr
Hamburg Barclaycard Arena 11.04.

War top!

Die Arena war vollbestuhlt - ist auch richtig so, für uns ältere Damen und Herren - das Duchschnittsalter war ca 50. Es gab eine durch die Ordner verfolgte extreme Fotopolicy.

Die Band spielt - liest man so oft, aber es ist ja auch richtig - gut geschmiert, der Sound war etwas mittig und - sorry - Bob's Flügel aus meiner bescheidenen Sicht etwas zu laut.

Dylan nur noch am Flügel oder Gesang (keine Gitarre / Mundharmonika). 'Rocken' tut da eigentich so richtig nichts mehr, alles eher laid back im tradtionellen amerikanischen Stil der Platten der letzten 20 Jahre - entsprechend auch das Programm: wenn ich richtig mitgezählt habe 6 Titel aus den 60ern, der Rest von Time out of Mind aufwärts - mit einem großen Fokus auf Tempest - und 4 Songs von den Coveralben.

Spielzeit insgesamt war ca. 110 Minuten.
Klar hat die Band das Programm souverän drauf, aber schön zu hören, wie sie zB oft am Anfang in den Song eher nacheinander 'reinpluckern - nix mit onetwothreefour und ab. Das gibt dem ganzen einen angenehmen Anstrich von nur loser Abgesprochenheit und Imperfektionismus.

Tangled up in blue hat mich besonders gefreut, und den größten Szenenapplaus gabs imo für Desolation Row in einer eher druckvollen Version. Die Klassiker mussten sich insgesamt mehr Interpretation gefallen lassen, als die jüngeren Stücke.

Und jetzt habe ich auch die Setlist gefunden:
http://www.setlist.fm/setlist/bob-dylan/2017/barclaycard-arena-hamburg-germany-13e6f5d9.html

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

13.04.2017 - 12:12 Uhr
Es gab eine durch die Ordner verfolgte extreme Fotopolicy.

Vorbildlich!
Hey
13.04.2017 - 12:14 Uhr
Es gab keine Fotopolicy in dem Sinne, sondern Onkel Bob wollte halt nicht ständig dieses erbärmliche Smartphone-Blitz-Gewitter!

Right?

Loketrourak

Postings: 1463

Registriert seit 26.06.2013

13.04.2017 - 12:54 Uhr
Doch es gibt eine Fotopolicy, Dylan möchte nicht fotografiert werden, schon bereits von der Presse nicht vor dem Konzert. Die Ordner haben Fotografierende direkt per Taschenlampe identifiziert (unter anderem vor mir direkt ein ca 70 jähriger Grauhaariger :-)) und sind dann hin. Klar kann man das nicht 100% unterbinden, das Handy wird ja nicht konfisziert, aber die waren gut unterwegs.
retro
13.04.2017 - 13:35 Uhr
immer noch beinahe die identische setlist wie im herbst 2015, stelle ich mir eher langweilig vor für die musiker...

Gomes21

Postings: 3712

Registriert seit 20.06.2013

13.04.2017 - 13:43 Uhr
Habe ihn letztes Jahr live gesehen, war erstklassig
DenisBericht
13.04.2017 - 18:40 Uhr
Hatte er eigentlich eines zu weit in getriebenr Luts zeit und ging dabei auf O nicht recht zu wissen, sammelt sich dann aber unc Got totogoto in die Luft qwwirbelte bis drei Pfund fünfzgig. Hab sletne zu was Gutes gesejhn.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26885

Registriert seit 07.06.2013

14.04.2017 - 18:29 Uhr
Wie klingt eigentlich ein "Blowin in the wind" 2017?

Loketrourak

Postings: 1463

Registriert seit 26.06.2013

14.04.2017 - 19:21 Uhr
Geigeneinstieg, full Band arrangement. Dylan überphrasiert schon fast unangenehm. Fand ich persönlich nicht so stark.

kingsuede

Postings: 2481

Registriert seit 15.05.2013

08.12.2017 - 13:29 Uhr
Wird dann mit meinem ersten Dylan Konzert das mit Abstand teuerste Einzelkonzert meines Lebens.

kingsuede

Postings: 2481

Registriert seit 15.05.2013

08.12.2017 - 13:30 Uhr
https://www.rollingstone.de/bob-dylan-deutschland-tour-im-fruehjahr-2018-1417967/

kingsuede

Postings: 2481

Registriert seit 15.05.2013

25.04.2018 - 07:50 Uhr
Im Festspielhaus in Baden-Baden war es grandios, mehr muss man nicht sagen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26885

Registriert seit 07.06.2013

27.09.2021 - 18:31 Uhr
https://consequence.net/2021/09/bob-dylan-never-ending-tour-resumes/

Es wird schon bis 2024 geplant. :D

Deaf

Postings: 1328

Registriert seit 14.06.2013

27.09.2021 - 18:52 Uhr
Was doch nichts anderes heisst, als dass spätestens 2024 Schluss ist?

Pete Dorn

Postings: 328

Registriert seit 20.08.2021

27.09.2021 - 19:00 Uhr
Bob Dylan wegen Missbrauchs angeklagt. Anschließend "Never-Ending-Tour". Was die Mehrheit seiner Fans denkt, ist nicht sein Problem.

Pete Dorn

Postings: 328

Registriert seit 20.08.2021

27.09.2021 - 19:02 Uhr
Edit: "verklagt"

Scheiß Alkohol!!

Peacetrail

Postings: 2798

Registriert seit 21.07.2019

27.09.2021 - 19:49 Uhr
Was genau denkt denn die Mehrheit seiner Fans?

Pete Dorn

Postings: 328

Registriert seit 20.08.2021

27.09.2021 - 20:01 Uhr
Keine Ahnung. Wahrscheinlich nichts. Immerhin tourt er schon 60 Jahre lang. Es sah aus, als würde das ewig so sein, aber jetzt hat das Himmelreich Risse bekommen.

VelvetCell

Postings: 4082

Registriert seit 14.06.2013

01.10.2021 - 16:43 Uhr
Inwiefern?

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: