Sun Kil Moon - Tiny cities (Mark Kozelek ehrt Modest Mouse)

User Beitrag
Oliver Ding
25.10.2005 - 18:58 Uhr
Aus dem Newsletter von Sanctuary Records:

Mark Kozelek hat eine Vorliebe für ungewöhnliche Projekte! Bereits 2001 überraschte der ehemalige Frontmann der kalifornischen Indie-Helden Red House Painters mit einer Kollektion von AC/DC-Coversongs (!). Nun legt er mit seiner Band SUN KIL MOON und 'Tiny Cities' (VÖ: 25. November) ein weiteres Album mit Fremdkompositionen vor. Die Red House Painters gehörten in den Neunzigern zu den faszinierendsten und eigenständigsten Bands, die der amerikanische Indie-Rock-Underground hervorgebracht hat. Fans wie Kritiker feiern auch die immer noch aktiven Modest Mouse, die hier auf Albumlänge geehrt werden. Mark Kozelek weiß, dass uninspiriertes Nachspielen bekannter Songs weder dem Songwriter noch dem Interpreten wirkliche Genugtuung verschafft. Dagegen gibt es aber wohl kaum eine größere Anerkennung, als die gelungene Neuinszenierung der eigenen Musik durch einen so außergewöhnlichen Künstler wie Mark Kozelek! Am 2. Dezember 2005 stellt Mark Kozelek ‚Tiny Cities’ solo und akustisch im Berliner Knaack Club (www.knaack-berlin.de) vor.
Armin
25.10.2005 - 19:04 Uhr
*zwischenablagewiederleer*
Körö
26.10.2005 - 11:21 Uhr
Mist, da bin ich nicht mehr da... . Ist schon bekannt welche Lieder?
Paul Paul
22.11.2005 - 20:36 Uhr
Wigger gibt eine 8 - die Rezi zum Vorgänger hat mich übrigens sehr neugierig gemacht.
ventolin
23.11.2005 - 09:46 Uhr
Der Versuch ging absolut in die Hose.
bee
23.11.2005 - 11:25 Uhr
ehrlich gesagt fand ich den Vorgänger auch schon eher belanglos ...
ventolin
23.11.2005 - 11:40 Uhr
Kann ich keine Zustimmung geben. Hat vier ganz starke Songs auf Ghosts of the great highway.
Paul Paul
23.11.2005 - 18:45 Uhr
Mir gefällt das Coveralbum sehr gut! Der Vorgänger kommt spätestens zu Weihnachten in mein Haus.
arne
01.12.2005 - 18:08 Uhr
ich hab gestern ein paar Lieder vom Album auf ndr-info gehört, ist auf jedenfall ziemlich geil. ist auch das album der woche bei denen, also laufen jeden abend beim night club lieder davon...
Steffen
03.12.2005 - 14:22 Uhr
Ein sehr gutes Album. Läuft bei mir seit Tagenfast ununterbrochen.
Demon Cleaner
02.01.2006 - 20:50 Uhr
Sorry, aber mir schlafen da die Füße ein. "Ocean Breathes Salty" ist in der Tat großartig und jede Version hat auch was für sich, aber es ist leider alles ein Einheitsbrei. Und das, obwohl Modest Mouse so vielfältige Musik machen.
evilboo
07.01.2006 - 18:42 Uhr
@DemonCleaner
muss dir leider Recht geben. Für sich genommen sind die Lieder alle sehr schön. Nur etwas einförmig, und mit Modest Mouse haben sie eigentlich auch gar nichts mehr zu tun. Eindeutige Gewinner sind für mich die textlich starken Lieder wie "Ocean breathes salty". Auch "Convenient Parking" ist gut, weil es immerhin die Atmoshäre des Orginals in anderer Gestalt bewahrt. Als Album aber leider etwas wenig...
Paul Paul
28.06.2006 - 22:09 Uhr
Mark Kozelek ist ein Genie, ich sag euch, wenn der unter Sun Kil Moon mal wieder was richtig eigenes rausbringt, gibt's eine Platte des Jahres. Habe mir "Tiny Cities" kürzlich gekauft, ich liebe es.
depp
29.06.2006 - 10:48 Uhr
er ist kein Genie und ich liebe es ist kein Deutsch
jeb
12.07.2006 - 09:33 Uhr
depp, Interpunktion! Gehört auch zu Deutsch.

Feines Album, würde ich sagen, und dabei gar nicht mal so eintönig, wie die meisten meinen.

Demon Cleaner
30.08.2008 - 16:14 Uhr
Mal wieder gehört und diese Rezi spricht mir leider aus der Seele. Es stimmt alles.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: