Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Coalfield - Vamonos loco

User Beitrag
reviews reviews
25.10.2005 - 17:17 Uhr
Seit Monaten schon flüstern es die Spatzen von den Dächern.
"Die neue Coalfield ist der Hammer!", heißt es immer wieder.
Von musikalischer Neuorientierung, sexy Beats und Hits am laufenden Band ist die Rede.
Jetzt also ist sie da, und die Spatzen hatten Recht.
VAMONOS LOCO geht ab wie ein Zäpfchen. Die sechs
Ostfriesen mit HC-Vergangenheit haben mit ihrem zweiten Album alle
Genregrenzen über Bord geworfen und schaffen es, in ihren neuen Songs
sämtliche Vorzüge ihrer eigenen Plattensammlungen zu verbinden.
Die Power von Billy Talent trifft auf den Soul von The (International) Noise Conspiracy.
Die knackige Tanzbarkeit von Franz Ferdinand auf die Gitarrenbreitseite von Quicksand.
Und trotzdem (oder gerade deshalb) schafft diese Mischung Eigenständigkeit.
The Coalfield zitieren, ohne zu kopieren.
Das Beste aber: Sie haben Hits. Und zwar verdammt viele.
Die Riffs, Refrains und Beats von "Fire And Desire", "Not A Test",
"Ironic Punch" und "It's This" prügeln sich um die erste Reihe im Ohr, von hinten
drängeln "Attention Please" und das grandiose "Another Tight Start". VAMONOS
LOCO dürfte die bisher beste deutsche Rockplatte des laufenden Jahres sein.
Damit war nicht zu rechnen. Man sollte öfter auf die Spatzen hören.
6/7 Pkt
(Christian Kruse für Metal Hammer)

Ob sich THE COALFIELD geschmeichelt fühlen, wenn man sie vorlaut als Deutschlands Antwort auf Billy Talent bezeichnet? Ähnlich wie die Kanadier, deren selbstbetiteltes Debüt aus dem Jahre 2002 schon Kultstatus genießt, setzt auch das Sextett aus Ostfriesland auf einen abwechslungsreichen Mix aus schrammeligen Riffs, Powerchords, markanten Vocals und Melodien mit einem gerüttelten Maß an Wiederekennungswert.
Eben Indie Rock at ist best.
Und was noch schöner ist: Geschrien wird nur beim vorletzten Track „Can´t Get Enough“, und mit Emo wollen Marco Hanneken und seine Gang auch nichts zu tun haben.
Da stöbert man lieber im Fundus des Rock ´n´Roll, in dem bei THE COALFIELD AC/DC und Motorpsycho gleich neben den Queens Of The Stone Age und den Deftones hängen.
Mehr davon!!!
8/10 (Buffo für Rock Hard)

Gut Ding will Weile haben. Einen anderen Grund kann es nicht geben, weshalb das neue Album der Ostfriesen The Coalfield mehr als ein Jahr in den Archiven schlummerte, bevor es nun endlich auf die Welt los gelassen wird. Was da nämlich unter der Oberaufsicht von Standstill- und No More Lies-Produzent Santiago Garcia und Xavier Navarro (u.a. Favez) im Juli 2004 in einem spanischen Studio entstand, ist ein beinahe die Ausmaße eines künstlerischen Quantensprungs annehmender Fortschritt zu dem ohnehin schon guten Vorgänger. Für "Transmitter" (2002) orientierte sich der Sechser noch stark an eher abgedrehten Combos vom Schlage Isis bzw. The Dillinger Escape Plan. Heuer sind Songs wie der cool tanzbare Opener "Fire and desire", das offenbar augenzwinkernd betitelte "No skills but tunes" plus das fast schon soulig anmutende "Attention please" deutlich ausgereifter und eingängiger, ohne allerdings an Intensität verloren zu haben. Was sowohl die Stimmung als auch die kompositorische Qualität ihrer 13 neuen Nummern angeht, können die Nordlichter mit internationalen TopActs la Billy Talent oder gar Trail Of Dead konkurrieren. (Oliver Kube für EMP)

weitere reviews unter
http://www.myspace.com/thecoalfield
oder
http://www.eatthebeat.de

weitere informationen über The.Coalfield:
http://www.thecoalfield.de
http://www.myspace.com/thecoalfield
http://www.eatthebeat.de
http://www.roadrunnerrecords.de


marco.alfield
25.10.2005 - 17:49 Uhr
hört Euch vorab unter www.thecoalfield.de 2 songs vom neuen album an ("It´s This" und "Ironic Punch") und sagt uns eure meinung dazu im gästebuch!!! wems gefällt, der kann sich dann auch tourdaten usw. anschauen!!!
schöne grüße
marco.
virginia
25.10.2005 - 18:13 Uhr
habe im laden schon mal reingehört und es gefällt mir ganz gut
werde es mir wohl besorgen
wann ist denn endlich die homepage fertig?
holger
25.10.2005 - 21:00 Uhr
hoffen wir mal alle das es nicht mehr lange dauert.
christian
26.10.2005 - 18:42 Uhr
sehr coole cd!! unbedingt mal antesten
nochmal christian
27.10.2005 - 15:42 Uhr
"ironic punch" ist eines der besten lieder in diesem jahr!
livetermine!!!
27.10.2005 - 18:04 Uhr
...und hier noch die live-daten von THE.COALFIELD für dieses jahr!!! weitere konzerte sind in planung; mehr infos bald auf www.thecoalfield.de

• 04.11.2005 - Lüdenscheid - Alte Druckerei
• 10.11.2005 - Amsterdam (NL) - Winston International - (/w Tiger Lou + Close Second)
• 17.11.2005 - Berlin - K17 - (/w Disengage)
• 18.11.2005 - Dresden - Titty Twister - (/w Disengage)
• 19.11.2005 - Großefehn/Ostfriesland - Mühlenhof - Oma´s Teich Indoor Festial
• 21.11.2005 - Wien (AT) - Arena - (/w Disengage)
• 23.11.2005 - Erfurt - Museumskeller - (/w Disengage)
• 26.11.2005 - Köln - Underground - (/w Disengage + Circle of Grin)
• 27.11.2005 - Hamburg - Kir - (/w Disengage)
• 29.11.2005 - Siegen - Ulenspiegel - (/w Disengage)
• 01.12.2005 - Augsburg - Provino - (/w Disengage)
• 02.12.2005 - Goslar - Tor 3 - (/w Disengage)
• 03.12.2005 - Altenburg - Kanonenhaus
• 18.02.2006 - Lingen - Alter Schlachthof - (/w Days in Grief)

p.s.; das angekündigte konzert am 03.11.2005 in bielefeld im bunker am ulmenwall muss leider wegen krankheitsproblemen von florian flyswatter ausfallen, wird aber im nächsten jahr nachgeholt; gute besserung von hier aus nach münchen!!!
thorsten
27.10.2005 - 18:15 Uhr
wow, hör grad die neue VISIONS-CD (all areas 67); da is n super-dancefloor-knaller-song von denen drauf "It´s This"; glaub ich muss mir ma das ganze album besorgen...und antesten.
Florian
28.10.2005 - 22:53 Uhr
Hab ich auch gehört. Gefällt mir sehr gut! Hat jemand schon das ganze Album gehört??
matze
01.11.2005 - 14:25 Uhr
ja, is hammergeil!!! läuft bei mir momentan nur noch; christian kruse hat wohl recht wenn er sagt: "VAMONOS
LOCO dürfte die bisher beste deutsche Rockplatte des laufenden Jahres sein."
virginia
01.11.2005 - 16:05 Uhr
So
hab das album jetzt auch und muss nach 2-maligem hören feststellen:

es gefällt

marcel
02.11.2005 - 13:37 Uhr
sehr schönes ding!!!
holger
03.11.2005 - 16:24 Uhr
Hey Leute,

wir brauchen noch DRINGEND ein paar shows im november, so dass unser tourplan voll wird; und zwar hier:

22.11. 2005 - irgendwo im bayrischen raum (nach der show in wien) evtl. münchen/nürnberg oder aber auch stuttgart oder noch ne show in austria...

24.11. 2005 - irgendwo zwischen erfurt und ostfriesland
möglich wären göttingen/kassel/paderborn/hannover oder osnabrück

28.11. 2005 - irgendwo zwischen hamburg und siegen
(da wäre der ganze ruhrpott möglich oder aber münster, brmen oder wieder hannover...)

30.11. 2005 - irgendwo zwischen siegen und augsburg
(da wäre möglich frankfurt/mainz/wiesbaden, aber auch darmstadt/würzburg oder so...)

vielen dank im voraus!!!
marco und The.Coalfield.

bestätigte Tourdaten:
• 04.11.2005 - Lüdenscheid - Alte Druckerei
• 10.11.2005 - Amsterdam (NL) - Winston International - (/w Tiger Lou + Close Second)
• 17.11.2005 - Berlin - K17 - (/w Disengage)
• 18.11.2005 - Dresden - Titty Twister - (/w Disengage)
• 19.11.2005 - Großefehn - Mühlenhof - Oma´s Teich www.winteredition.de (w/Turbostaat u.a.)
• 21.11.2005 - Wien (AT) - Arena - (/w Disengage)
• 23.11.2005 - Erfurt - Museumskeller - (/w Disengage)
• 26.11.2005 - Köln - Underground - (/w Disengage + Circle of Grin)
• 27.11.2005 - Hamburg - Kir - (/w Disengage)
• 29.11.2005 - Siegen - Ulenspiegel - (/w Disengage)
• 01.12.2005 - Augsburg - Provino - (/w Disengage)
• 02.12.2005 - Goslar - Tor 3 - (/w Disengage)
• 03.12.2005 - Altenburg - Kanonenhaus (/w Disengage)
• 18.02.2006 - Lingen - Alter Schlachthof - (/w Days in Grief)

also wer uns da helfen kann ;oder jemanden weiß, der konzerte orgnisiert, dann schickt bitte eine mail an: holger@thecoalfield
ich danke euch!


corny
03.11.2005 - 16:51 Uhr
spielt am 281105 in stade und ich komme definitiv
virginia
04.11.2005 - 13:44 Uhr
Das Riff am anfang des letzten songs erinnert mich stark an frodus - the earth isn`t humming
war das absicht oder zufall
marco/coalfield
05.11.2005 - 17:56 Uhr
@corny: ja, sehr gerne, hast du irgendwelche kontakte/auftrittsmöglichkeiten???
@virginia: purer zufall!!!
thorsten
14.11.2005 - 19:23 Uhr
hab euch auf dem aktuellen visions sampler gehört!sehr starker song, besorg mir die tage mal eure platte :)
The Coalfield
14.11.2005 - 19:29 Uhr
... haben sich im Frühjahr als Support für Scumbucket in Osnabrück ordentlich zum Horst gemacht! Vollidioten!
virginia
14.11.2005 - 19:30 Uhr
Was ist denn in Osnabrück passiert
René
14.11.2005 - 21:19 Uhr
Also ich würde ja mal eher denken, das Scumbucket sich total zum "Horst" gemacht haben. Hab für diese total verkoksten Typen mal eine Show gemacht und die haben sich aufgeführt wie die letzten Trottel! Und für Coalfield hab ich auch mal was gemacht...eigentlich sehr nette typen. Und der neue Song gefällt auch!
marco.alfield
28.11.2005 - 14:33 Uhr
zur klarstellung: Wir haben den Support-Slot für Scumbucket gewonnen (Visions) und uns natürlich sehr darüber gefreut!!! Wir kommen am club an, niemand sagt "hallo!", niemand sagt irgendwas, sondern die leute von scumbucket verschenken die für uns bestimmten geschmierten brötchen an den skateboard-nachwuchs. scumbucket selber bekommen später noch jeder ne große pizza plus salat!!! und obwohl der sänger über fieber klagt wird ihm doch schnell eine flasche jägermeister und eine flasche wodka besorgt!! oklay, so weit so gut... alles kein problem denken wir und gehen auf die bühne, um das haus zu rrrocken (es sind bestimmt die hälfte der anwesenden wegen uns da; auch einige freunde aus bremen/osnabrück und dem emsland!!!). vor unserem letzten lied steht dann der manager von scumbucket vor der bühne und gibt zeichen zum aufhören (zeigt die ganze zeit auf seine uhr!!!), woraufhin ich das publikum frage, ob sie noch einen song von uns hören wollen: das publikum entscheidet sich für ja! und wir rocken nochmal ab; gehen von der bühne und uns werden von sänger sowie manager (ich glaube beides ebelhäuser und starke drogenkonsumenten) immer wieder schläge angedroht und so machen wir uns mit leerer kasse (keine gage) und leerem knurrenden magen auf den weg nach hause, weil wir uns für solch ein niveau dann doch zu schade sind!! dafür durften scumbucket dann auch vor (halb-)leerem saal spielen, da unser anhang sich dann ebenfalls ganz schnell verpi**t hat...
danke für die aufmerksamkeit; ich hoffe ich konnte zur klärung des falls beitragen!!!
marco.
Stefan
22.01.2006 - 19:29 Uhr
Hab The Coalfield gestern zum ersten mal live in meiner Heimatstadt IBBENBÜREN gesehen und ich bin sehr beeindruckt! Diese Band hat eine unglaubliche Power die einen regelrecht umhaut. Die haben wirklich alles auf der Bühne zerkleinert und der Sänger hatte sich ganz schön böse verletzt und trotzdem weiter gerockt. Sowas hab ich noch nie von einer Deutschen Band gesehen! Diese Band kann ich wirklich weiter empfehlen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: