Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Towers Of London - Blood, sweat & Towers

User Beitrag
Armin
24.10.2005 - 17:58 Uhr
Wie? Was? Noch kein Thread zu dieser Band? Bevor sich das eh in Bälde ändern würde, änder ich einfach was daran.

Erste Eindrücke wurden im Pukkelpop-Festivalbericht festgehalten. Ansonsten soll im Frühjahr 2006 das Debütalbum erscheinen.

Offizielle Verlautbarungen:

Towers Of London
“the most notorious, remorseless, antisocial band in Britain right now”
Independent On Sunday

Donny Tourette - Vocals Dirk Tourette – Rhythm Rev - Lead
Tommy Brunette - Bass Snell – Drums


It's a very comfortable world, guitar rock, a world now embraced by Sunday supplements and Mercury awards. The establishment likes guitar music as long as it's indie; it's like hold music for the new millennium. All very polite, very well meaning, very college. It's not likely you'll get to see some full on, in your face, rock 'n' roll danger, something a bit loose and chaotic. So thank fuck for Towers Of London. Already hated by the tut-tutting indie brigade, the band's in your face rawk ugliness and over the top posing strikes terror into the introverted British music scene. The fact that they get all those, "They can't play, what do they think they're wearing?" mum and dad comments means you know they are great already.

The London five piece spit attitude. They hit the stage like Motley Crue mashed up with the Sex Pistols. They play short sharp shocktroop songs and fuck off. The singer does all the Iggy moves but on speed, stomps along the bar and climbs around the furniture- it's fantastic, fuck you theatre and the rest of the band's rock n roll droogs pump out the martial rock n roll beats behind him.

The band have big time stamped all over them. It's a thrilling, dirty, lascivious, downright nasty exhibition of surly, strutting, in your face rock n roll attitude, and it's backed up with stomping slices of glam punk action. They used to be called The Tourettes; a post Manics rock 'n' roll rush, and their early pics looked like a gang of Richie Edwards on a glam punk night out. Since then the hair's grown and they've morphed into a feral poodle permed rock beast, but still retained some of that Manics edge in their felt-tipped sloganed vests. There is some insurrectionary fervour in their wild eyed posturing, some method in their madness.
Nothing will top this band.
That's a given.

http://www.thetowersoflondon.com/

libertine
24.10.2005 - 18:01 Uhr
beim musikexpress hat albert koch sie als "vollspacken mit klobürstenfrisur und spandex-hosen, ca. 1980" bezeichnet, nachdem er sie bei RaR live gesehen hat. Die letzte Single soll aber ganz in ordnung sein, bin gespannt, hab sie noch nicht gehört.
Armin
24.10.2005 - 18:24 Uhr
Seltan hatte Albert Koch so recht.

Hit konnte ich zwar keinen ausmachen, aber live waren sie höchst unterhaltsam. Fast noch mehr als The Darkness, die ich ja auch sehr schätze.
toifel
24.10.2005 - 18:32 Uhr
hab nen song von denen bei nem freund gehört, lief auf irgend einem premiere-sender. den bandnamen musste ich mir merken, jetzt ahne ich schon warum... ;o)
Armin
03.11.2005 - 14:10 Uhr
TOWERS OF LONDON: Video "Fuck It Up" (Acoustic)





Die von der englischen Presse bereits hochgelobten TOWERS OF LONDON

lassen wieder von sich hören!

In Deutschland wird Anfang 2006 die neue Single „How Rude She Was“

und das noch unbetitelte Album veröffentlicht.

Darauf wird eine exklusives Video der Acoustic Version des Titels „Fuck It Up“ enthalten sein.

Auf das Video kann schon jetzt ein Blick geworfen werden.

Entweder auf der Homepage der TOWERS OF LONDON (http://www.thetowersoflondon.com) oder

direkt hier http://www.COLONELBLIMP.COM/directors/alastairsiddons/

Auch sonst lohnt sich ein Besuch auf der Homepage der TOWERS OF LONDON!

Besonders zu empfehlen ist die Rubrik ’Press’, in der man Berichte aus dem englischen

NME, Kerrang!, etc. lesen kann.

Laut der UK-Presse erwarten uns würdevolle Nachfolger von Bands wie

Guns n’ Roses, Mötley Crüe, Sex Pistols, Motörhead,…!!!

Sex, Drugs & Rock ‘n’ Roll !!!














http://www.thetowersoflondon.com


Armin
18.11.2005 - 17:20 Uhr
TOWERS OF LONDON: Albumtitel “Blood, Sweat & Towers”



Der Titel des im Frühjahr erscheinenden Debut-Albums der britischen

TOWERS OF LONDON wird „Blood, Sweat & Towers“ (TVT / SPV) lauten.



Das U.S.-Penthouse beschreibt TOWERS OF LONDON in einem

Interview mit der Band in der Novemberausgabe mit den folgenden Worten:

„They sound like the Sex Pistols, party like Mötley Crue, and fight like Guns N’Roses.

With their debut album “Blood, Sweat & Towers”, TOWERS OF LONDON

are about to bring another wave of U.K. anarchy to the U.S.A.”



http://www.thetowersoflondon.com

Armin
17.02.2006 - 22:56 Uhr


“the most notorious, remorseless, antisocial band in Britain right now”

Independent On Sunday







Donny Tourette – Gesang

Dirk Tourette – Rhythmusgitarre

The Rev – Leadgitarre

Tommy Brunette – Bass

Snell – Schlagzeug





Die Welt der britischen Gitarrenrockmusik scheint harmonischer und friedlicher zu sein als je zuvor.

Sie spiegelt sich wider in der Berichterstattung adretter Sonntagsbeilagen und man trifft sich einmal

im Jahr bei den längst etablierten Mercury Awards. Das Establishment mag den Gitarrensound;

Indie gilt als schick und salonfähig. Alles sehr höflich, hübsch und bürgerlich.

Rock’n’Roll, Chaos, Terror und Gefahr scheinen etwas aus der Mode zu sein.



Verdammt, zum Glück gibt es Towers Of London.



Die poshe Indie-Community hasst sie bereits, fuck arty Introvertiertheit, diese Jungs sind hässlich und sie rocken, rocken, rocken.

Geschmackssicherheit ist ein Fremdwort für sie. „Meine Güte, die können nicht spielen und kleiden sich völlig indiskutabel!“

Ein schöneres Kompliment kann man Towers Of London nicht machen.



Auf ein Konzept oder gar eine Reflektion des eigenen Tuns verzichtet das Quintett aus London gerne.

Ab auf die Bühne und los geht es, in bester Motley-Crue- und Sex-Pistols-Tradition.

Für die Songs gilt: Kürzer ist besser. Wir sind hier nicht bei Queen. Der Sänger springt herum wie ein

durchgedrehter Iggy Pop und klettert furchtlos auf schwindelhohe Boxen und andere Einrichtungsgegenstände.

Hauptsache, gefährlich.


Auf die Art werden die noch ganz groß. Das ist schmutziger, rotziger, in-your-face Rock’n’Roll. Glam Punk und die Manics

sind weitere unübersehbare Koordinaten. The Tourettes nannten sie sich früher. Die Haare sind jetzt länger, der Style spektakulärer.

Das könnten sogar Dauerwellen sein. Man schreibt sich Botschaften mit Filzstift auf Arme und T-Shirts.

Und die Röhrenjeans haben Löcher im Schritt. Wow. Hemmungsloser geht es nicht.



www.thetowersoflondon.com






Album dann am 21.04.
Armin
01.03.2006 - 19:59 Uhr
TOWERS OF LONDON – Bemusterung / Interviews / PromoTrip



Der in der letzten News zu TOWERS OF LONDON angekündigte VÖ von „Blood, Sweat & Towers“ (working title) (TVT / edel)

wurde nochmals auf Ende Mai 2006 verschoben.






Wer noch nicht weiss wie sie aussehen: www.thetowersoflondon.com !!!



Towers Of London live, eine Clubtour ist für die Zeit unmittelbar nach dem Album-Release geplant. Dates folgen!

Armin
10.03.2006 - 16:38 Uhr
TOWERS OF LONDON – Live @ WDR Rockpalast & VISIONS Parties /// Interviews /// “R’n’R Superstars 2006”



Towers Of London werden ihr am 19.5. erscheinendes Debut Album “Blood, Sweat & Towers“ (working title) (TVT / edel)

bei den folgenden Events live präsentieren:





04. April – Köln – Underground – WDR Rockpalast Show



05. Mai – Bielefeld – Visions Party

06. Mai - Dortmund – Visions Party



Weitere Dates folgen!

“R’n’R Superstars 2006“ der Titel eines Features mit Towers Of London,

das in der Aprilausgabe des blond-mags (www.blondmag.de) erscheinen wird.



www.thetowersoflondon.com

www.myspace.com/towersoflondon


Markus Bellmann
01.04.2006 - 18:35 Uhr
Darauf wird eine exklusives Video der Acoustic Version des Titels „Fuck It Up“ enthalten sein.
Argl, das sehe ich ja jetzt erst. Und vorgestern, als ich das Teil im Auto hörte, dachte ich noch, wie genial denn das als Single wäre. Sehr schön.
Armin
06.04.2006 - 21:43 Uhr
TOWERS OF LONDON
05.05.2006 Dortmund VISIONS PARTY@Soundgarden
06.05.2006 Bielefeld VISIONS PARTY@Forum
23.05.2006 München Ampere
27.05.2006 Berlin Knaack
28.05.2006 Frankfurt Nachtleben
29.05.2006 Hamburg Molotow
31.05.2006 Köln Prime Club
präsentiert von VISIONS und UNCLE SALLYS
desaparecido
24.04.2006 - 11:47 Uhr
am 26.5. spielen sie auch im flex in wien...
werds mir zwar eher nicht anschaun aber vielleicht interessierts ja irgendwen ;)
beatfreak
24.04.2006 - 12:38 Uhr
Klingen wie Sham69 und sehen aus wie Mötley Crüe in den 80ern? Was'n das für eine Mischung? :-)
Christoph
05.05.2006 - 21:06 Uhr
Werde sie wohl heute in Dortmund sehen, poste dann mal meine Meinung
Armin
17.05.2006 - 16:50 Uhr
TOWERS OF LONDON

“Blood, Sweat & Towers” (TVT/edel)

VÖ: 26.05.2006

INTERVIEWS: f2f on tour

TOURDATES:



May 2006:



Mon 22 Zurich Abart FÄLLT AUS

Tues 23 Munich Ampere FÄLLT AUS

Wed 24 Milan Rainbow FÄLLT AUS
Fri 26 Vienna Flex FÄLLT AUS



Sat 27 Berlin Silverwings
Sun 28 Frankfurt Nachtleben
Mon 29 Hamburg Molotow
Wed 31 Cologne Prime Club





präsentiert von VISIONS & UNCLE SALLY*S



ONLINE: www.thetowersoflondon.com
Sid Vicious
27.05.2006 - 20:56 Uhr
Also ich habe das Album nur so überflogen und nicht richtig durchgehört, aber was ich gehört habe hat mir verdammt gut gefallen. Die Jungs sind der Beweis dass es zum Glück doch nicht nur dieses ganze Pop-Rock-Gedudel gibt, sondern auch noch vereinzelt gute Sachen.
HULK!
27.05.2006 - 22:14 Uhr
Ich hab nur 30sek.bei Amazon reingehört alles,finds aber scho ziemlich gut.
Das Album gibts ja seit Gestern bei Amazon.
Armin
29.05.2006 - 16:25 Uhr
TOWERS OF LONDON - Rest der Tour gecancelt!!!

“Blood, Sweat & Towers” (TVT/edel) VÖ: 26.05.2006

TOURDATES:



Leider finden die restlichen Shows der Towers Of London in Hamburg und Köln nicht statt.

Über Ersatz-, bzw. weitere Termine, sowie Infos informieren wir Euch schnellstmöglich.





May 2006:



Mon 22 Zurich Abart FÄLLT AUS

Tues 23 Munich Ampere FÄLLT AUS

Wed 24 Milan Rainbow FÄLLT AUS
Fri 26 Vienna Flex FÄLLT AUS

Sat 27 Berlin Silverwings
Sun 28 Frankfurt Nachtleben FÄLLT AUS
Mon 29 Hamburg Molotow FÄLLT AUS
Wed 31 Cologne Prime Club FÄLLT AUS





ONLINE: www.thetowersoflondon.com

www.myspace.com/towersoflondon





Armin
30.05.2006 - 15:35 Uhr
TOWERS OF LONDON - Live bei MTV Kuttner



Wer sich auf die nun leider abgesagten Konzerte der Towers Of London gefreut hatte,

kann sich mit einem Live-Auftritt von TOL bei der MTV-Show Kuttner trösten.



Hier sind die Ausstrahlungstermine:



Do 01.06.2006 21:00-22:00

Fr 02.06.2006 00:30-01:30 (Wh.)



Info zur Kuttner-Show:

http://www.mtv.de/kuttner/index.php





TOWERS OF LONDON

“Blood, Sweat & Towers” (TVT/edel)

VÖ: 26.05.2006

INTERVIEWS: Phoner auf Anfrage

TOURDATES:

May 2006:

Mon 22 Zurich Abart FÄLLT AUS

Tues 23 Munich Ampere FÄLLT AUS

Wed 24 Milan Rainbow FÄLLT AUS
Fri 26 Vienna Flex FÄLLT AUS

Sat 27 Berlin Silverwings

Sun 28 Frankfurt Nachtleben FÄLLT AUS
Mon 29 Hamburg Molotow FÄLLT AUS
Wed 31 Cologne Prime Club FÄLLT AUS



präsentiert von VISIONS & UNCLE SALLY*S

ONLINE: www.thetowersoflondon.com

www.myspace.com/towersoflondon



Sluggard
03.06.2006 - 16:36 Uhr
Ich habe mir heute das Album von ihnen gekauft, und ich halte sie für nichts geringeres als die beste Rockband unseres Jahrzehnts.
es
03.06.2006 - 16:52 Uhr
bisschen bescheuert bist du schon, oder?
Sluggard
03.06.2006 - 17:09 Uhr
Nein, eigentlich nicht. Ich nehme an du hast das Album schon gehört?
Sluggard
04.07.2006 - 12:33 Uhr
Kommen die Towers in diesem Jahr mal nach Deutschland?
kelle
04.07.2006 - 13:15 Uhr
Sie waren bereits im Mai da! Allerdings glaube ich, wenn ich mich richtig erinnere, haben sie bis auf den Gig in Berlin alle anderen Auftritte gecanceled?
Armin
19.07.2006 - 15:38 Uhr



YES haben dieses Live-Acoustic-Konzert am 26. Januar 2004 in Los Angeles vor
Studiopublikum aufgenommen und über Satellit wurde das Konzert simultan
zusätzlich in 21 Theater der USA übertragen.



Und Keith Girard, Editor in Chief, Billboard sagte über YES: "Every so often
a band comes along that truly embodies rock and roll. It's power, emotion
and ability to connect with its audience resonates far beyond the boundaries
of most other recording artists. That band is YES.they are truly legends" -






YES: YesAcoustic

DVD

2564 63110-2

VÖ-Datum: 29.9.2006



juan
19.07.2006 - 20:42 Uhr
lol, bei pitchfork gibt's 1.3 oder so. und sie haben recht: wer braucht 2006 eine 80s-hair-metal-band?
SxE - Guy
19.07.2006 - 20:53 Uhr
Eine echt lächerliche Band, die ein auf Sex Pistols machen, sie aber nie und nimmer erreichen werden!!
Hab sie im WDR gesehen. Was da abging...reine Pussyschlumpfparade!
hehehe
24.07.2006 - 20:31 Uhr
echt geiler thread
kelle
09.01.2007 - 11:29 Uhr
ohne worte:

Nach nur 48 Stunden hat der Sänger Donny Tourette den Container der britischen Ausgabe von «Big Brother» verlassen. Statt andere Hausbewohner zu bedienen, türmte er lieber über den Gartenzaun.

Aufruhr bei der neuen britischen «Big Brother» -Promi-Staffel «Celebrity Big Brother». Der Sänger der Punk Band The Towers of London flüchtete am Wochenende über den Gartenzaun des «Big Brother»-Hauses, nachdem er sich geweigert hatte, seine Konkurrentin Jade Goody zu bedienen. Das berichtet BBC in der Onlineversion.

Goody ist eine frühere Teilnehmerin des britischen «Big Brother»- Serienwettbewerbs aus dem Jahre 2002, die seitdem in Großbritannien recht erfolgreich ist und am Freitag zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Freund in das «Big Brother» -Haus einzog.

Türmen statt Dienen

Die britischen Zuschauer entschieden, dass Goody und ihre Familie sowie der frühere Jackson-5-Star Jermaine Jackson, der Regisseur Ken Russell («Gothic») sowie Bollywoodstar Shilpa Shetty diejenigen sein sollten, die im Luxus leben. Tourett und sieben andere prominente Teilnehmer sollten sie bedienen.

So hatte sich Tourette seinen Aufenthalt offenbar nicht vorgestellt, denn am Freitagabend um halb zwölf bat er seinen Leidensgenossen Ian 'H' Watkins, ihm über die Absperrung zu helfen. Nachdem Tourette verschwunden war, sagte Watkins den anderen Hausbewohnern Bescheid.

Rückkehr ausgeschlossen

Ein «Big Brother»-Sprecher sagte laut «BBC News», nach diesem fundamentalen Regelverstoß sei eine Rückkehr des Sängers in die Show ausgeschlossen.(nz)

http://www.netzeitung.de/entertainment/people/488668.html

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: