Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Roll Deep Crew - In at the deep end

User Beitrag
LaL
23.10.2005 - 09:31 Uhr
Wow, sagt mir Freunde was haltet ihr von den beiden Acts, meiner Meinung nach ist deren Shit (sorry:-) unfassbar geil. Tja, Diskussionsgrundlage wäre gegeben, also...
Armin
23.10.2005 - 13:21 Uhr
Wir diskutieren wohlgemerkt immer nur einen Act pro Thread. Deshalb hab ich Deinen Thread mal geklont.
MVP
23.10.2005 - 16:13 Uhr
würd ma gerne wissen was für musik des is
LaL
25.10.2005 - 14:37 Uhr
Grime nennt sich des, HipHop/DrumNBass-Mix irgendwie
Armin
03.11.2005 - 15:21 Uhr
Roll Deep
Roll Deep sind der wohl bunteste Haufen aus dem Grime-Kosmos East-Londons. Mit ihrem aktuellen Album „In At The Deep End“, das soeben bei Labels veröffentlicht wurde, bringt die Crew aus 13 Eski-Boys (8 MCs, 2 Djs und 3 Produzenten, darunter der bereits berühmt-berüchtigte Wiley) Englands derzeit heißeste Untergrundströmung auf den Punkt.

Die Invasion beginnt nun auch in persona: Die Grimehopper spielen in Berlin ihre erste Show in Deutschland ever!!!

Datum: 10.12.05 Venue: Cafe Moskau Club/Veranstalter: Grime Time (www.grimetime.de) Präsentatoren: Vice Magazine, de:bug, Juice


"... breitwandformatig, extrem energiegeladen und unglaublich gut." (BBC)
"Endlich eine Urban Posse aus England, die weiß wie man Hits schreibt." Q Magazin

www.rolldeep.co.uk
Armin
12.11.2005 - 19:34 Uhr
Der Labels Blitznewsletter (10.11.2005):

SAIAN SUPA CREW auf Deutschland Tour
ROLL DEEP heimsen Award ein.


--------------------------------------------------------------------------------

SAIAN SUPA CREW AUF DEUTSCHLAND TOUR
Hilfe, die Franzosen kommen!
Eine geballte Ladung Hip Hop aus Frankreich gefällig? Bitteschön! Saian Supa Crew kommen im Frühjahr 2006 endlich auf Deutschlandtour. Vicelow, Leeroy, Sly the Mic Buddah, FeFe und Sir Samuel haben mit "Hold Up" (VÖ 28.10. Labels Germany) ihre dritte Langrille vorgelegt und nach diversen Festivalauftritten im letzten Sommer machen sie jetzt die deutschen Clubs unsicher.

Und jeder, der sie schon mal live erlebt hat, weiß: Saian Supa Crew Konzerte sind an Energie kaum zu überbieten. Hingehen, tanzen, durchdrehen!

Die Band steht am 18.11. in Berlin für Face-to-Face Interviews und Phoner zur Verfügung.

17.02. Freiburg - Jazzhaus
18.02. Erlangen - E-Werk
19.02. A-Wien - Szene
21.02. CZ-Prag - Abaton
22.02. Berlin - Maria
23.02. Hamburg - Grünspan
24.02. Münster - Skaters Palace
25.02. München - Muffathalle
26.02. Schorndorf - Manufaktur
27.02. Frankfurt - Mousonturm
01.03. Heidelberg - Karlstorbahnhof
02.03. Köln - Live Music Hall

Support: Pete Philly & Perquisite

Die Tour wird präsentiert von Juice, Piranha und rap.de.

Kontakt:
Print: Axel Wiegand, Tel 030-52003-555, axel.wiegand@labelsmusic.com
Online: Berni Mayer, Tel 030-52003-835, berni.mayer@labelsmusic.com

www.saiansupacrew.com
www.labelsplayground.de/saian-supa-crew

__________________________________________________________

ROLL DEEP ERHALTEN URBAN MUSIC AWARD

Glückwunsch ins Vereinigte Königreich:
Mit ihrem aktuellen Album “In At The Deep End” gewannen Roll Deep letzten Freitag einen Urban Music Award (UMA) in der Kategorie "Best Album of the Year"! Der UMA wurde zum dritten Mal an Künstler und Musik-Aktivisten (Radio-Stationen, Independent-Labels, Clubbetreiber etc.) aus dem britischen Urban-Underground verliehen. Dabei ist das Publikum sowohl für die Nominierungen als auch für die Wahl der Künstler zuständig.

2003 bekam bereits Dizzee Rascal, Ex-Mitglied von Roll Deep, den UMA für den „Most Inspiring Act“, letztes Jahr wurde Wiley, nach wie vor als MC und Produzent in der Crew schwer aktiv, als „Best Garage Act“ ausgezeichnet.

In der dritten Runde gehen unsere 13 Lieblings-Grimehopper nun mit einem Preis nach Hause, der ihr frisches und vielschichtiges Album verdientermaßen zum besten dieses Jahres kürt. Wir freuen uns und gratulieren herzlichst!

Und wer die Londoner Posse live erleben möchte:

Roll Deep spielen am 10. Dezember im Cafe Moskau (Berlin).


logan
30.09.2009 - 22:22 Uhr
Kann dazu jemand eine qualifizierte Meinungsäußerung bringen?
Haieckige 4
30.09.2009 - 22:27 Uhr
Dive straight in on your girlfriend
Making her feel like there's gonna be war
Dive straight in at the deep end
Making you feel like there's gonna be war


eine Strophe aus dem besten Starsailor-Song "Good souls", die ich als Spätentwickler erst etwas später verstand

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: