Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Captain Jack ringt mit dem Tod

User Beitrag
life sucks
20.10.2005 - 15:52 Uhr
Captain Jack fällt ins Koma

Der 43-jährige Popstar Captain Jack ist nach einer Hirnblutung in ein Krankenhaus auf Mallorca gebracht worden und liegt dort im Koma.

Wie der Manager des Künstlers mitteilte, sei der Zustand des Sängers äußert ernst. Zuerst habe es nach einem Schlaganfall ausgesehen, sagte Manager Niebergall. Nun aber liege Captain Jack auf der Intensivstation des Insel-Hospitals im Koma und es gehe "um Leben und Tod".

Captain Jack, der mit bürgerlichem Namen Francisco Alejandro Gutierrez heißt, bereitete auf Mallorca sein neues Album vor, dass zu seinem zehnjährigen Bühnenjubiläum erscheinen soll. Bei einem Spaziergang mit seinem Sohn sei der Popstar, der unter anderem durch Stimmungshits wie "Captain Jack", "Drill Instructor" oder "Iko Iko" bekannt wurde und stets mit roter Mütze und Uniform auftrat, plötzlich umgefallen. Notärzte brachten den Sänger daraufhin sofort ins Krankenhaus. Dort ringt er nach Aussage der Ärzte in der Folge eines schweren Schlaganfalls mit dem Tod.

Bereits im Jahr 2002 waren die Fans in Sorge um den Popstar. Damals hatte der Popstar ebenfalls einen Schlaganfall erlitten und war in der Folge halbseitig gelähmt und konnte kaum noch sprechen.
life sucks
20.10.2005 - 15:53 Uhr
quelle: gmx-news
hamza
20.10.2005 - 15:55 Uhr
hm... hoffentlich überlebt er den schlaganfall...
war bestimmt ein zeichen von gott, dass er seine musik aufgeben soll, weil die welt schon genügend klingeltöne hat und nicht noch mehr braucht...
Sidekick
20.10.2005 - 15:56 Uhr
Muss man jetzt zu jedem noch so gewöhnlichen Menschen der auf der Welt stirbt einen Thread aufmachen?
hamza
20.10.2005 - 15:58 Uhr
kaptain jack ist kein mensch. er ist ein humaner klingelton!!!
gt
20.10.2005 - 16:00 Uhr
ich fand den früher schon doof
uschi
20.10.2005 - 16:01 Uhr
Stimmt, das regt mich auch auf. Jedem zweiten Thread geht es hier um gewöhnliche Menschen die zu Tode kommen...
schrecklich
-x-
20.10.2005 - 16:01 Uhr
Ich glaube als der angefangen hat Musik zu machen gab es noch gar keine Klingeltöne zum herunterladen. Und wieso muss man eigentlich zu jedem Thread den man überflüssig findet, schreiben das man ihn überflüssig findet?
hamza
20.10.2005 - 16:04 Uhr
dann isser halt der vorgänger des klingeltones...
so gehts
20.10.2005 - 16:05 Uhr
kann doch egal sein, wieviele threads es gibt. einfach die verhassten threads ignorieren ^^

und die, die den admins nicht passen, werden sowieso gelöscht..
Gelbfieber
20.10.2005 - 16:07 Uhr
Ich finde Bands wie z.B. Franz Ferdinand klingen schon ein wenig nach Captain Jack. Zumindest prokuktionsmäsig!
Zico
20.10.2005 - 16:08 Uhr
Ich kenn nur den einen Song "Eyo Captain Jack" oder so ähnlich .. hatte der eigentlich noch andere "Hits" ?
so gehts
20.10.2005 - 16:09 Uhr
eine heiße sängerin hatte er dabei ^^
motherfuckers
20.10.2005 - 16:10 Uhr
was seid ihr herzlos... :[
Armin
20.10.2005 - 16:12 Uhr
Hirnblutung, nicht Schlaganfall:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,380748,00.html

Und spart Euch bitte Eure blöden Bemerkungen. Sonst wird der Thread gelöscht.
........
20.10.2005 - 16:25 Uhr
Armin, weißt du, dass ich dich voll unsympathisch finde?
Lennon
20.10.2005 - 16:26 Uhr
soweit ich gehört habe hat er nie auf seine gesundheit geachtet & auf die ratschläge seines arztes gehört also teilweise selber schuld.
exciter
20.10.2005 - 16:31 Uhr
jo,das ist ganz gewöhnlicher mensch,dem man trotzdem etwas respekt und mitleid entgegen bringen kann und nicht gleich blöde kommentare,nur weil es nicht einen von den indies erwischt hat,wohl?

das hat auch nix mit gutmensch zu tun,btw...

-x-
20.10.2005 - 16:50 Uhr
@........

Und wieso findest du Armin unsymphatisch? Weil er es nicht hinnimmt das sich Leute über einen Menschen lustig machen, der mit dem Tod kämpft? Und ich schließe mich da exciter an: Das hat nichts mit Gutmensch zu tun. Eher mit Moral und Respekt.
Patte
20.10.2005 - 18:22 Uhr
"Stimmt, das regt mich auch auf. Jedem zweiten Thread geht es hier um gewöhnliche Menschen die zu Tode kommen...
schrecklich"


Uschi, danke fuer deinen Sarkasmus!
puffotter
20.10.2005 - 18:38 Uhr
kennt jemand das lied "captain jack" von billy joel? handelt das lied von diesem captain jack?
Life sucks(the Real)
20.10.2005 - 18:42 Uhr
@life sucks

Wünsche captain Jack alles Gute aber wieso benutzt du meinen Nick?
Life sucks(the Real)(the Real)
20.10.2005 - 20:07 Uhr
@Life sucks(the Real)

sorry, aber wieso benutzt du meinen nick?
Life sucks(the Real)
20.10.2005 - 20:20 Uhr
@Life sucks(the Real)(the Real)

Ich glaube die Namensrechte liegen bei mir aber wir könnten ja einen Kompromiss finden.
life sucks (threadersteller)
20.10.2005 - 21:21 Uhr
sorry, kannte dich nicht!
Life sucks(the Real)(the Real)
20.10.2005 - 21:24 Uhr
@Life sucks(the Real)

ich denke das ist keine großes problem.
Life sucks(the Real)(the Real)
20.10.2005 - 21:26 Uhr
@life sucks (threadersteller)

hey, du hast ja auch den nick.

Life sucks(the Real)
20.10.2005 - 21:41 Uhr
Jetzt sind wir schon zu dritt...
stativision
20.10.2005 - 22:22 Uhr
wenn radiohead sich auflösen würde, wär mehr los (@alle sidekicks und uschis). armer captain jack! er sollte vorbild für alle sein: der mann hat wenigstens gelebt.
Life sucks(the Real)
20.10.2005 - 22:30 Uhr
Welche sind eigentlich die größten Hits von C. J.?
corny
20.10.2005 - 22:31 Uhr
"Drill Instructor" war einer.
Kai-Ollie
20.10.2005 - 22:33 Uhr
Meine Musik hat der Mann auch nie gemacht. Aber das hier hat selbst er nicht verdient, ich stimme Armin voll und ganz zu.
gutmensch
21.10.2005 - 00:01 Uhr
ja. mit klingeltönen hat er doch auch nie was zu tun gehabt, seine hochzeit war eindeutig vor dem handy zeug? wo leben diese indie spacken? jamba hass schön und gut, aber man sollte schonmal seine hausaufgaben machen bevor man einen im koma liegenden als menschlichen klingelton bezeichnet
Nici
21.10.2005 - 00:35 Uhr
armer kerl, hab ihn ma live gesehen als lufthansa ein neues flugzeug eingeweiht hat :/

War damals total begeistert^^ und bin voll mitgegangen auf der hüpfburg..

aber ich hoff doch das ers überlebt... so was hat wirklich niemand verdient :(
01:18
21.10.2005 - 01:19 Uhr
Ohne unmoralisch werden zu wollen behaupte ich die meisten hier interessiert es wenig was Captain Jack macht oder auch nicht macht.

Das schlimme an dem thread finde ich, dass er darauf abzielt, abfällige Kommentare gegenüber dieses Vorfalls auslösen zu wollen.
Wer hat denn wirklich Mitgefühl mit jemanden den er nicht kennt und dessen Arbeit er nicht würdigen will? Keiner.

Und ein paar Leute die sich zu beschissenen Kommentaren hinreissen lassen gibt es immer.
Das zu provozieren finde ich ätzend.

So isses halt,

Ade

zonk
21.10.2005 - 04:18 Uhr
cpt. jack hat viele untaten begangen, aber selbst DER hat das sicher nicht verdient. besser army zu spielen als ihr zu dienen
hans
21.10.2005 - 17:04 Uhr
und was ist jetzt? gibts neuigkeiten?
acid
21.10.2005 - 17:06 Uhr
er ist doch jetzt tot oder nicht?
hans
21.10.2005 - 17:08 Uhr
weiß ich nicht. hat einer in nem thread behauptet der zum glück schon wieder gelöscht wurde. aber was offizielles hab ich noch nich gelesen
Armin
21.10.2005 - 17:22 Uhr
Er ist noch nicht tot, allerdings werden ihm auch nur sehr geringe Überlebenschancen eingeräumt.

Siehe u.a.:
http://www.dolomiten.it/nachrichten/artikel.asp?KatID=e&ArtID=68806
http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/journal/sonstige/deutschland/112238
Guitar Joe
21.10.2005 - 17:30 Uhr
@01:18

Auf den Punkt getroffen. Könnte es nicht besser formulieren...
Pelo
21.10.2005 - 17:31 Uhr
hier steht was anderes

Der 43-jährige Entertainer Francisco Gutierrez alias "Captain Jack" ("Drill Instructor") ist tot. Wie SSN gestern berichtete, fiel der Künstler bereits am Montag ins Koma.

http://www.megachannel.de/include.php?path=content/news.php&contentid=1616&PHPKITSID=53d4194f2991f553927b335f6ac45b47
hamza
21.10.2005 - 19:21 Uhr
auf laut.de wiederum steht:
Francesco Guterrez aka Captain Jack schwebt in Lebensgefahr. Der 43-Jährige sei ins Koma gefallen, nachdem er wegen einer Hirnblutung ins Hospital eingeliefert wurde, teilte sein Manager und Produzent Udo Niebergall heute mit: "Es geht um Leben und Tod". Zuerst sei man von einem Schlaganfall ausgegangen. Der gebürtige Kubaner wird in Palma de Mallorca behandelt, wo er am bereits Montag zusammen gebrochen war. Sein Zustand soll sehr schlecht sein, berichten verschiedene Boulevard-Medien. Der Sänger hatte schon 2002 einen Schlaganfall erlitten.
acid
21.10.2005 - 19:59 Uhr
die laut news is von gestern...
DerZensor
21.10.2005 - 21:41 Uhr
Die Wikipedia meldet seinen Tod auch

21.10.2005 - 21:58 Uhr
auf wikipedia steht nichts von seinem tod. da steht nur:

Am 15. Oktober 2005 brach Franky Gee bei einem Spaziergang in Palma de Mallorca zusammen und liegt seitdem erneut im Koma.
Confusius
21.10.2005 - 23:09 Uhr
Die Musik ist Müll, aber mit 43 sollte niemand abtreten müssen, deshalb ist mancher Kommentar hier daneben...
Seiltänzer
21.10.2005 - 23:16 Uhr
Da es mühselig wäre zu jedem Menschen, der unter 50 stirbt, einen eigenen Gedenkthread zu eröffnen, kann ich den Zynismus durchaus nachvollziehen. Hier ist es der Ruhm, der eine gewisse Betroffenheit erzeugt, dabei kennen die Leute diesen Menschen genauso wenig wie irgendein anderes armes schwein, dass in ihrer Nachbarschaft stirbt. Insofern ist die Threaderöffnung eigentlich schon unnötig, v.a. da es sich nicht um eine Person handelt, die hier im Forumirgendwelche Fans hat.
-x-
21.10.2005 - 23:45 Uhr
Man muss keine Betroffenheit vortäuschen. Weder bei der verstorbenen Person in der Nachbarschaft, noch bei jemand mehr oder minder berühmten.

Auf der anderen Seite muss man dann doch auch keine Witze über jene Person machen.

Und wenn man einen von zwanzig oder mehr Threads die jeden Tag eröffnet werden überflüssig findet, kann man diesen doch einfach ignorieren. Sollte man zumindest meinen...
Armin
22.10.2005 - 14:00 Uhr
Der Tod einer jeden Person, die ich kannte, macht mich mindestens ein bißchen betroffen. Auch wenn ich diese Person nur aus den Medien kannte. Das unterscheidet diesen Fall eben von "jedem Menschen, der unter 50 stirbt".

Und ob's nun ein brillanter Musiker war wie Johnny Cash oder eine Eurodance-Marionette wie Captain Jack, spielt dafür nicht wirklich eine Rolle.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: