Bad Religion - The process of belief

User Beitrag
PeterHH
26.01.2002 - 16:39 Uhr
Ich halte die Rezi über die neue Platte der Epitahph-Könige für gerechtfertigt. Gleichzeitig Wurzeln mit neuem zu verbinden, das ist der Band gelungen, dazu berechtigte politische Statements wie "Kyoto now!" oder auch in der hervorragenden Single "Sorrow".

Totgeglaubte leben länger!

Gruß mit der Faust und ausgestrecktem Zeige-und kleinem Finger!
Palablo
26.01.2002 - 20:03 Uhr
die platte ist echt super...ich als alter fan musste die ja auch irgendwie schon kaufen, aber als ich die das erste mal hörte war ich SEHR überrascht wie geil das neue Werk geworden ist!!!

ich hab auf http://www.purerock.de ein cooles Interview mit dem Bassisten gefunden, kannst ja mal lesen...
Palablo
02.02.2002 - 23:18 Uhr
hey, hat niemand anders dieses Album gehört???
adonais
03.02.2002 - 01:44 Uhr
doch doch, durchaus gelungenes album, besonders gut gefällt mit epiphany!
matula74
03.02.2002 - 02:17 Uhr
@ PeterHH: Meinst Du mit diesem Fingergruss soviel wie Heavy Metal is the law, oder was bedeutet das Symbol mit dem Zeige- und dem kleinen Finger?
Armin
03.02.2002 - 12:28 Uhr
Trotz meiner generellen Bad Religion-Abneigung finde auch ich das Album annehmbarer als seine Vorgänger. :-)

Meine Favoriten: Sorrow, Epiphany.
Rüdiger
04.02.2002 - 10:46 Uhr
Tja, was ich über das Album denke, muß ich hier ja nicht nochmal schreiben, oder ;-)? Das diese Band nochmal zu dieser Form zurückfindet, hätte ich schon nicht mehr zu hoffen gewagt, und augenscheinlich stehe ich mit meiner Meinung ja nicht alleine da.
Philipp
04.02.2002 - 20:17 Uhr
Ja, aber Hallo!
Hätte ja nicht gedacht, dass die Platte so viele Freunde findet. Ist aber meiner Meinung auch mehr als gerechtfertigt!
Magicmanson
04.02.2002 - 20:50 Uhr
Zwar find ich denn Song Sorrow ganz gut, doch früher waren sie einfach besser!!! Wnn ich nur an Songs wie GENERATOR denke! Einfach klasse!
mikedirnt
01.09.2005 - 17:25 Uhr
jaja tolle platte
schnuffi
25.03.2007 - 15:25 Uhr
gute platte, besonders sorrow
turbojünger
25.03.2007 - 20:13 Uhr
Ausgezeichnete BR-Platte. Sorrow ist der einzige Ausfall...
aquaman
25.03.2007 - 20:19 Uhr
sorrow is ja mal sowas von KEIN ausfall!
aber ich denke auch insgesamt sehr gute scheibe!
Mark
06.01.2009 - 16:46 Uhr
Hab sie mir mal wieder angehört, und ich kann nur immer wieder von neuem feststellen, was für ein geiles Album das geworden ist. Ich würde "The Process of Belief" in meiner persönlichen BR-Rangliste mittlerweile sogar auf Platz 1 ansiedeln ...
Third Eye Surfer
06.01.2009 - 19:01 Uhr
Ich persönlich mag ja jedes BR Album (ja, auch die viel zu oft niedergetrampelten No Substance und The New America). Aber The Process Of Belief hat schon einige ihrer besten Lieder. Epiphany würd ich sogar glasklar als absolut bestes BR Lied bezeichnen.
tobi
07.01.2009 - 21:17 Uhr
Procesess of Believe war nach zwei wirklich schlechten Platten (imho), ein wichtiger "neuanfang". Brett Gurewitz ist wieder zurück, man veröffentlicht wieder auf ihrem eigenen Epitaph Label.

Tolle Platte, wobei die nächsten beiden Platten (New Maps Of Hell, The Empire Strikes First) genauso gut sind (imho).

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: