Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Notwist - 12

User Beitrag
cut your hair
15.10.2005 - 23:58 Uhr
vielleicht eins der besten Alben überhaupt:
klasse glasklare Produktion, weltklasse Songs (Another Planet, Electric Beer, No Encores, da ist selbst ein Song wie Chemicals nur einer unter anderen) - prima postrockige Instrumentals (Moron, N.L.) - Gretschmann's Electronics und die jazzy Einschübe ergänzen sich aufs allerfeinste - kein Schwachpunkt zu sehen - gross!
Sidekick
16.10.2005 - 00:03 Uhr
Lässt sich auch zu Shrink und Neon Golden sagen.








Okay, die Songs stimmen nicht.
Dan Hero
16.10.2005 - 00:03 Uhr
"puzzle" ist ganz klar der beste Notwist Song aller Zeiten. Auf der letzten gefällt mir z.B. nur "one with the freaks"
Dan Hero
16.10.2005 - 00:05 Uhr
Kann jemand von euch bitte mal den Text von "puzzle" hier reinziehen. Ich möcht den morgen zum Frühstück gerne hier lesen...
puzzle
16.10.2005 - 00:08 Uhr
One piece is missing
makes you small
Could be a day or more -
Within a second you're alone.
You want things that tell you
Exactly what you really are
To make you fell complete.
All I have is yours - it's
standing here in front of me
One piece missing
makes you small
Could be a day or more -
Within a second you're alone.
I want things that tell me
Exactly what you really are
To make you fell complete.
All I have is yours
opsossum
16.10.2005 - 03:45 Uhr
nur idioten finden dieses album scheisse. ein klassiker. jeder song is gross!
Chimera
16.10.2005 - 10:38 Uhr
cut your hair (15.10.2005 - 23:58 Uhr):
vielleicht eins der besten Alben überhaupt:
klasse glasklare Produktion, weltklasse Songs (Another Planet, Electric Beer, No Encores, da ist selbst ein Song wie Chemicals nur einer unter anderen) - prima postrockige Instrumentals (Moron, N.L.) - Gretschmann's Electronics und die jazzy Einschübe ergänzen sich aufs allerfeinste - kein Schwachpunkt zu sehen - gross!


Sidekick (16.10.2005 - 00:03 Uhr):
Lässt sich auch zu Shrink und Neon Golden sagen.








Okay, die Songs stimmen nicht.


Entschuldigung, dass ich mich einmische, aber cut your hair redet hier ohne es zu wissen gar nicht von der "12". Es sei denn, The Notwist haben "Shrink" mit exakt denselben Liedtiteln ausgestattet wie die "12".
Insofern find ich Sidekicks letzten Satz recht belustigend... ;)
Dan Hero
16.10.2005 - 11:11 Uhr
@sidekick
Danke vielmals!
bee
17.10.2005 - 17:35 Uhr
grandiose Platte auch ohne Bläser und Postrock - die Gitarren haben noch Hardcore-Raum und die Songs sind ganz wunderbar - wie Torture Day, Noah, M, Puzzle oder My Faults.
blinding headlights
06.05.2006 - 00:08 Uhr
Bei meiner CD sind auf der Rückseite die ersten beiden Lieder nicht angegeben (die Tracklist beginnt erst ab "Puzzle") - ist das normal? Die ganze Rückseite sieht teilweise aus, als hätte sie jemand auf einem billigen Drucker ausgedruckt, so verschwommen...
Ich hatte die CD bei Amazon gekauft, also sieht die Rückseite wohl generell so aus, oder?
Khanatist
10.05.2006 - 20:50 Uhr
Vermutlich?

"Puzzle" ist echt klasse. Über die Double-Bass (?) bei "My Phrasebook" muss man wohl grinsen ..
stativision
10.05.2006 - 22:34 Uhr
@headlights: dann haste ne komische version. meine ist ganz normal, weder verschwommen noch beginnt die liste erst bei puzzle...
modestmarc
11.05.2006 - 20:10 Uhr
Die "12" ist auch meine Lieblingsplatte von the Notwist.Tolle Songs.

@ blinding headlights
Bei meinem Album sind alle Songs angegeben und die Rûckseite sieht auch nicht verschwommen aus.
Dann hast du wohl eine Raubkopie;)
Oliver Ding
11.05.2006 - 21:46 Uhr
Das musikalisch Nonplusultra aus Weilheim. Besser war's weder vorher noch nachher. Was aber nicht ansatzweise bedeutet, The Notwist hätten an Genialität eingebüßt.
true
11.05.2006 - 21:46 Uhr
ah - was für eine grandiose Platte!!
hat jemand auch die Ausgabe mit der Loup EP dabei?
fakeboy
11.05.2006 - 22:52 Uhr
meine doppel-LP läuft mit 45rpm, gibt's eigentlich auch eine version auf einer LP mit 33rpm??
Konsum
30.01.2008 - 15:39 Uhr
Oliver Ding (11.05.2006 - 21:46 Uhr):
Das musikalisch Nonplusultra aus Weilheim. Besser war's weder vorher noch nachher. Was aber nicht ansatzweise bedeutet, The Notwist hätten an Genialität eingebüßt.


Damals mein Einstieg bei Notwist. Geniale Scheibe ohne Frage. Sie ist ein Bindeglied zwischen den frühen Notwist und der gereiften Phase von Neon golden.

"Torture day" oder "M" sind Vorboten auf das, was noch kommen sollte und was - bei aller Verehrung für "12" - ganz sicher den (vorläufigen?) Höhepunkt der Bandgeschichte darstellt: das fantastische Meisterwerk "Neon golden".
tom
04.06.2008 - 14:37 Uhr
"12" find ich rückblickend einiges besser als "shrink", welches zwar sensationell gut startet, gegen ende aber etwas zu sehr ihn melancholie versinkt.
Dazer
04.06.2008 - 15:57 Uhr
"12" ist ganz klar die ewige nummer 1 unter allen notwist-alben. punkt.
oliver
12.01.2010 - 12:33 Uhr
es gibt auch zwei verschiedene versionen von torture day. eine beginnt gleich mit gitarre und schlagzeug, die andere mit ein paar takten strighten trommeln. unterscheiden sich auf den beiden verschiedenen albumversionen mehrere songs oder nur torture day?
tobi
23.01.2011 - 11:27 Uhr
Die Übergangsplatte, weg von den Metal-Gitarren, hin zum Elektro-Postrock. Wobei ich die Platte ein wenig zu konstruiert und etwas Seelenlos finde.

Die Nook davor und Shrink danach gefallen mir besser, da sie konsequenter sind.
Tom Kuhlmann
23.01.2011 - 11:38 Uhr
Das "fantastische Meisterwerk Neon Golden"? Finde ich überhaupt nicht. 12 ist das Meisterwerk, Shrink ist am unkonventionellsten, hat aber auch seine schwachen Momente. Neon Golden ist mir zu jammerig und schmalzig von den Melodien her. Da gefällt mir die letzte wesentlich besser.
meetzz
23.01.2011 - 14:27 Uhr
ich fänds mal interessant wenn sie die alten sachen nochmal mit dem console-mann aufnehmen würden. ich hab mal in sonem radiokonzert ne überkrasse version von my phrasebook gehört...das machte bock auf mehr neuen alten stuff
AFX
23.01.2011 - 14:29 Uhr
Hammergeiles Album.

carpi

Postings: 971

Registriert seit 26.06.2013

07.03.2020 - 11:02 Uhr
Lohnt sich wirklich, hier mal wieder reinzuhören und bei der Begeisterung für "Puzzle" gehe ich voll mit, auch mein Lieblingstrack auf dem Album und ne klare 10, "The String" ebenso hervorragend, zudem sorgen "Torture day" und "12" für einen schönen Rahmen des Ganzen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: