Art Brut live

User Beitrag
Armin
13.10.2005 - 15:31 Uhr
Eine der meiner Meinung nach besten Live-Bands 2005 kriegt anläßlich der neuen Tourdaten einen Live-Thread:

ART BRUT
Aktuelles Album:"Bang Bang Rock & Roll" (Fierce Panda)
20.10.05 Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle (w/ OASIS)
05.11.05 Saarbrücken, Industriekathedrale Electricity Festival w/The Prodigy, Northern Lite
17.12.05 Berlin, Kuttner On Ice Festival Columbiahalle
11.01.06 Dresden, Star Club
12.01.06 München, Kleine Elserhalle
16.01.06 Erlangen, E-Werk
17.01.06 Hannover, Musikzentrum
18.01.06 Oberhausen, Zentrum Altenberg
21.01.06 Stuttgart, Altes Theaterhaus
23.01.06 Frankfurt, Mousonturm
24.01.06 Köln, Stollwerck
staples
13.10.2005 - 15:31 Uhr
jear! pflichttermin in stuttgart.
caiman
13.10.2005 - 16:06 Uhr
@armin: live toll, aber noch toller auf platte. und bei euch mit 7/10 leider sträflich unterbewertet.

danke für die daten!
Neil Archer
13.10.2005 - 16:22 Uhr
freue mich schon drauf sie live als vorband von oasis zu sehen
Pamphletist
13.10.2005 - 16:38 Uhr
Habe sie live im Knust (hamburg) gesehen... Supergeil!
Incredible
13.10.2005 - 17:37 Uhr
jesus christus ein neues kuttner on ice?
hamma!
Armin
14.10.2005 - 01:08 Uhr
@armin: live toll, aber noch toller auf platte.

Fand ich nicht. Live war's nochmal ein Quantensprung.

und bei euch mit 7/10 leider sträflich unterbewertet.

Ich hätte ihr einen Punkt mehr spendiert.
Armin
29.10.2005 - 12:03 Uhr
Am 5. November werden ART BRUT in Saarbrücken beim Electricity Festival zusammen mit THE PRODIGY und NORTHERN LITE das E-Werk beschallen.



Einen Tag zuvor werden Eddie Argos & Co. den Dom zu Köln besichtigen und im Anschluss daran für Interviews zur Verfügung stehen. Wer Lust hat, die „waschechte Pop Guerilla“ (Titel Rolling Stone) auf dem Weg zum Dach von Köln zu begleiten, ist herzlich dazu eingeladen. Das Ganze wird am 4.11. voraussichtlich gegen 11 Uhr morgens stattfinden, Fotos sind nicht nur erlaubt sondern gewünscht...



Knappe zwei Monate später werden ART BRUT wieder in Köln einfliegen, dann im Rahmen ihrer zweiten Deutschland Tour. Daten siehe unten.

Vorher wird es am 17.12. ein Gastspiel bei KUTTNER ON ICE in Berlin geben. Details zu diesem Festival, bei dem außer ART BRUT auch THE CORAL, MAXIMO PARK und THE GOOD LIFE spielen werden, findet ihr auf www.skm-berlin.com.



ART BRUT on Tour:

05.11. Saarbrücken, E-Werk Electricity Festival w/The Prodigy, Northern Lite
17.12. Berlin, Kuttner On Ice Festival Columbiahalle
Musikexpress, Spex, laut.de präsentieren:
10.01.06 Hamburg, Fabrik
11.01.06 Dresden, Star Club
12.01.06 München, Kleine Elserhalle
16.01.06 Erlangen, E-Werk
17.01.06 Hannover, Musikzentrum
18.01.06 Oberhausen, Zentrum Altenberg
21.01.06 Stuttgart, Altes Theaterhaus
23.01.06 Frankfurt, Mousonturm
24.01.06 Köln, Stollwerck
todde
29.10.2005 - 12:28 Uhr
Hui, die Kuttner hat auch mal wieder ein Line-Up zusammen, mein lieber Scholli.
libertine
02.11.2005 - 11:44 Uhr
Machen die die das eigentlich bei allen Auftritten, Kunstepochen in Musik auszudrücken? In Haldern war das echt klasse!
Armin
09.10.2006 - 23:16 Uhr
Für alle, die mit Digitalfernsehen gesegnet sind: Um 0:30 Uhr kommt ein halbstündiger Art-Brut-Live-Mitschnitt auf EinsFestival.
Fernando
25.06.2007 - 17:16 Uhr
Tach,

ich und mein Kollege hatten gestern das Vergnügen die ART BRUT beim ROCK-A-FIELD-FESTIVAL in Luxemburg zu filmen und zu interviewen.

Waren echt sehr nett und vor allem witzig.

Wen es interessiert, hier ist das Video:

www.hunderttausend.de (dort ist der Link zur Zeit noch auf der Hauptseite)

ansonsten direkter Link: http://www.hunderttausend.de/frame/get.aspx?this=http%3a%2f%2fwww.hunderttausend.de%2fartikel%2far_view.aspx%3fid%3d8849a90e-838c-44ff-9a4f-f143631bfe33
napoleon dynamite
25.06.2007 - 20:04 Uhr
aufm southside sind sie auf jeden fall gut angegangen!
ART BRUT! top of the pops!
Mein Name
26.06.2007 - 21:58 Uhr
Ohhh ja...

Kann mal jemand die Geschichte reinschreiben, die der Sänger erzählt hat (da kamm irgendwann mal "I do not appreciate your sophisticated language" oder so, hab das nicht genau mitbekommen)?
napoleon dynamite
27.06.2007 - 15:36 Uhr
ich fands zu geil, wie er erstmal 5 minuten ununterbrochen redet und dann halt mal zu dem lustigsten schluss kommt: "don't listen to people in bands!!"

die ganze geschichte hab ich auch nichtmehr im kopf... viel zu betrunken gewesen...
Armin
11.07.2007 - 19:48 Uhr
Sie sind schlicht und einfach Britanniens beste junge Band. Originell und eigen und dabei auch noch mit einer gehörigen Portion Humor gesegnet. Oder wie sagte SZ-Pop-Schreiber Karl Bruckmeier vor einem Jahr ganz treffend: „wie The Fall nur ohne schlechte Laute“. Will meinen, man teilt die Genialität der britischen Fall in Sachen Songwriting, die Brillanz von Mark E.Smith ohne dessen sprichwörtliche Miesepetrigkeit mitzuübernehmen. Ihre Liveklasse haben Eddie Argos und seine Band bereits Anfang Juni bei drei ausverkauften Konzerten in Berlin, München und Köln bewiesen. Im September/Oktober kommen Art Brut auf Tour nach Deutschland und spielen dabei neun Shows.

Jüngst ist mit “It`s A Bit Complicated” das “schwere, zweite” Album der Band erschienen. Nach dem Wunderwerk, dem Debüt „Bang Bang Rock `n`Roll“ von 2005 ist den Fünfen auch der zweite Streich gelungen. Natürlich ist der Überraschungseffekt nicht mehr da, der uns das Debüt sofort ins Herz schliessen liess. Aber Songs wie „Direct Hit“ oder das grandiose „St.Pauli“ („Sorry if my accent is flawed, I learnt my German from a seven-inch record.....“) zeigen Art Brut von ihrer besten Seite: Kleine, im positivsten Sinne einfache Songs voll Herz und mit einem Schuss Genialität versehen. Kein Wunder wird die Platte landauf-landab, nicht nur in der Musikepresse sondern auch von „taz“ bis „Die Zeit“ abgefeiert.

Mehr Infos zur Band weiter unten und auf www.artbrut.org.uk


MUSIKEXPRESS, BUNCH.TV, MY SPACE und LAUT.DE präsentieren:
ART BRUT
“It`s A Bit Complicated” Tour 2007

Do 20.09.2007 Köln-Live Music Hall
Fr 21.09.2007 München-Kleine Elserhalle
Mi 26.09.2009 Saarbrücken-Garage
Do 27.09.2009 Karlsruhe-Festhalle Durlach
Sa 29.09.2007 Berlin-Kesselhaus
So 30.09.2007 Frankfurt-Mousonturm
Mo 01.10.2007 Erlangen-E-Werk
Di 02.10.2007 Bielefeld-Ringlokschuppen
Mi 03.10.2007 Hamburg-Große Freiheit 36

VVK EUR 17,00 + Gebühren (in Frankfurt auch EUR 19,00/Sitzplatz) über www.kartenhaus.de oder 01805-969 0000/14 ct pro Minute
qwertz
13.07.2007 - 14:21 Uhr
ich überlege, da mal hinzugehen.
wer hat die erfahrung gemacht? überzeugen die denn live?
ich hab die befürchtung, dass da der charme der platte verloren geht...
Lepra
13.07.2007 - 15:52 Uhr
geh hin! live ist das noch fast besser mit dem Geplauder dazwischen/Textabänderungen etc und es macht auch Spass der Band zuzuschauen wenn Du nicht tanzen möchtest.
Mein Name
13.07.2007 - 16:20 Uhr

qwertz (13.07.2007 - 14:21 Uhr):
ich überlege, da mal hinzugehen.
wer hat die erfahrung gemacht? überzeugen die denn live?
ich hab die befürchtung, dass da der charme der platte verloren geht...

Der Charm der Platten ist dadurch bei mir eher größer geworden. Höre seit dem Southside jeden Tag ein bisschen Art Brut.
arnold apfelstrudel
14.07.2007 - 12:29 Uhr
Live ist das ganz großes Kino.
blindpilot
14.07.2007 - 12:34 Uhr
unbedingt. zweimal live gesehen, zweimal klasse. und ich find sie auf cd gar nicht so toll...
napoleon dynamite
16.07.2007 - 17:29 Uhr
auf dem southside waren sie echt klasse.
JaRaDa
16.07.2007 - 17:35 Uhr
Dann bin ich wohl in hamburg dabei! :D
Armin
25.08.2007 - 10:41 Uhr
Die beste Band der Welt (mindestens!) kommt endlich wieder auf grössere
Deutschland-Tournee. Ab Freitag, den 21. September (München, Kleine
Elserhalle) rocken die britischen ART BRUT durch die deutschen
Konzerthallen. Neu sind zwei Daten in Bielefeld (2.10., Ringlokschuppen) und
Köln (4.10., Live Music Hall). Nachdem sie im Juni bereits bei drei
ausverkauften Konzerten in München, Köln und Berlin zu sehen waren, spielen
ART BRUT nun insgesamt neun Shows!

Art Brut sind schlicht und einfach Britanniens beste junge Band. Originell
und eigen und dabei auch noch mit einer gehörigen Portion Humor gesegnet.
Oder wie sagte SZ-Pop-Schreiber Karl Bruckmaier vor einem Jahr ganz
treffend: „wie The Fall nur ohne schlechte Laute“. Will meinen, man paart
die Genialität der britischen Fall in Sachen Songwriting, die Brillanz von
Mark E.Smith ohne dessen sprichwörtliche Miesepetrigkeit mitzuübernehmen.
Ihre Liveklasse haben Eddie Argos und seine Band bereits Anfang Juni bei
drei ausverkauften Club-Shows in München, Köln und Berlin gezeigt. Und auch
das“ zweite, schwere“ Album, nach dem Wunderwerk „Bang Bang Rock `n`Roll
“ (2005) ist den Fünfen gelungen. Natürlich ist der Überraschungseffekt
nicht mehr da, der uns das Debüt sofort ins Herz schliessen liess. Aber
Songs wie „Direct Hit“ oder das grandiose „St.Pauli“ („Sorry if my accent is
flawed, I learnt my German from a seven-inch record.....“) zeigen Art Brut
von ihrer besten Seite: Kleine, im positivsten Sinne einfache Songs voll
Herz und mit einem Schuss Genialität versehen. Kein Wunder wird die Platte
landauf-landab, nicht nur in der Musikepresse sondern auch von „taz“ bis
„Die Zeit“ abgefeiert.

Mehr zur Band auf www.artbrut.org.uk


MUSIKEXPRESS, BUNCH.TV, MY SPACE und LAUT.DE präsentieren:
ART BRUT
„It`s A Bit Complicated“ Tour 2007


Fr 21.09.2007 München-Kleine Elserhalle EUR 17,00
Mi 26.09.2009 Saarbrücken-Garage EUR 17,00
Do 27.09.2009 Karlsruhe-Festhalle Durlach EUR 17,00
Sa 29.09.2007 Berlin-Kesselhaus EUR 17,00
So 30.09.2007 Frankfurt-Mousonturm EUR 17,00/19,00
Mo 01.10.2007 Erlangen-E-Werk EUR 17,00
Di 02.10.2007 Bielefeld-Ringlokschuppen EUR 17,00 neu!
Mi 03.10.2007 Hamburg-Große Freiheit 36 EUR 17,00
Do 04.10.2007 Köln-Live Music Hall EUR 17,00 neu!

VVK über www.kartenhaus.de oder 01805-969
0000/14 ct pro Minute

Armin
14.09.2007 - 21:29 Uhr
Leider müssen zwei Termine der am kommenden Freitag (23.09.) in München (Elserhalle) startenden Tournee der Art Brut verlegt werden.

Das Konzert am 26. September in Saarbrücken wird von der Garage ins Roxy verlegt.
Das Konzert am 27. September in Karlsuhe (Festhalle Durlach) findet nun am 28. September im Substage statt.

Hier noch einmal alle Termine auf einen Blick. Mehr Infos zur Band am Ende der mail und auf www.artbrut.org.uk



MUSIKEXPRESS, BUNCH.TV, MY SPACE und LAUT.DE präsentieren:
ART BRUT
THE INDELICATES
SUBLIMINAL GIRLS (nur Berlin)
„It`s A Bit Complicated“ Tour 2007

Fr 21.09.2007 München-Kleine Elserhalle
Mi 26.09.2009 Saarbrücken-Roxy
Fr 28.09.2009 Karlsruhe-Substage
Sa 29.09.2007 Berlin-Kesselhaus
So 30.09.2007 Frankfurt-Mousonturm
Mo 01.10.2007 Erlangen-E-Werk
Di 02.10.2007 Bielefeld-Ringlokschuppen
Mi 03.10.2007 Hamburg-Große Freiheit 36
Do 04.10.2007 Köln-Live Music Hall

VVK über www.kartenhaus.de oder 01805-969 0000/14 ct pro Minute

Ludwig.
03.10.2007 - 03:32 Uhr
Puh, das Bielefelder Publikum hat es mal sowas von nicht drauf! Traurig.
asdasdasdasd
03.10.2007 - 05:22 Uhr
Was war denn?

Halte es persönlich für unmöglich, dass das Publikum eine Art Brut Show kaputt macht!
Ludwig.
03.10.2007 - 12:19 Uhr
Was war? Nichts war, gar nichts. Da wurde, wenn überhaupt, gegen (nicht mit) dem Takt gewippt und selbst bei den Hits (ja, sind alles Hits, aber halt die Überhits ;) nur sehr, sehr mäßig mitgegangen. Wie gesagt, ich schieb's einfach mal auf die Bielefelder. Endlich mal ein triftiger Grund für die auch gestern wieder zahlenmäßig überlegenen Emo-Kiddies, 'sich zu verletzen, am Arm, so, dass es auch jeder sieht'...;)
Armin
26.01.2009 - 17:47 Uhr
ART BRUT




13.5. Hamburg - Knust

14.5. Köln - Luxor

15.5. Berlin - Lido

17.5. Stuttgart - Schocken

18.5. München - Backstage

20.5. Wien - Flex

22.5. Zürich - Rote Fabrik

23.5. Bern - Dampfzentrale



(Target Concerts)
Elin
26.01.2009 - 17:52 Uhr
Oh ich dachte hier würde es sich um But Alive handeln. Deshalb habe ich jetzt diesen Thread geöffnet. Aber es geht bloß um Brut Live. Was für ein dummes Versehen. Was mach ich denn jetzt nur :-/
Kristian
16.05.2009 - 11:52 Uhr
Art Brut im Berliner Lido gestern abend: 1 dreiviertel Stunden Punkrockpop der witzigen Art. Sehr unterhaltsam.

Empfohlen!

Pascal

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 406

Registriert seit 13.02.2013

01.02.2019 - 17:53 Uhr - Newsbeitrag
Art Brut im April auf Deutschlandtour

Sie sind zurück: Die Indie-Band Art Brut geht mit ihrem fünften Album „Wham! Bang! Pow! Let’s Rock Out!“ im Frühling auf Tour.

Art Brut veröffentlichten ihr Debüt-Album „Bang Bang Rock & Roll“ zur Hochphase des britischen Indie der 00er Jahre und zählen seitdem zur legendären „Class of 2005“. Sieben Jahre nach ihrer letzten LP und einem Best-Of Album 2013, melden sich die Briten LAUTmalerisch zurück. Charakteristisch für die Band ist nach wie vor der Sprechgesang von Eddie Argos, der auf erfrischende Weise jeden Song unverwechselbar macht.

Live verbreiten Art Brut durchweg gute Laune. Mit ihrer wilden, spontanen Art sorgen sie dafür, dass jedes Konzert zur Party wird. Das Publikum in Berlin, Köln und München darf sich auf eine feucht-fröhliche Feier freuen.

Tickets sind ab sofort unter eventim.de erhältlich sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Art Brut | Live 2019
präsentiert von: Musikexpress

13.04.2019 Berlin | Urban Spree
14.04.2019 Köln | Art Theater
15.04.2019 München | Hansa 39

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: