Tocotronic - Digital ist besser

User Beitrag
...
27.03.2009 - 15:28 Uhr
joah und was isch jezz die aussagekraft davon=?
peppey paloma
27.03.2009 - 15:34 Uhr
findest du nicht, dass allein schon die problematik, ob es angemessen sei in deutsch über sex zu singen, bereits in den weitreichenden kosmos des begriffes 'sex' einzuordnen ist?

man müsste hald wissen, was mit dem wörtchen sex gemeint ist. wenn das wörtchen sex durch sexualität ausgetauscht würde, hätte katatta auf jeden fall recht.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5375

Registriert seit 23.07.2014

02.09.2019 - 11:37 Uhr
Schon ein spaßiges, krachiges Debüt. Gesang noch total schief und begraben unter den herumturnenden Instrumenten. Interessant, wie anders die mittlerweile klingen. Ist natürlich logisch, weil die ja auch älter geworden sind, aber trotzdem.

Mayakhedive

Postings: 966

Registriert seit 16.08.2017

02.09.2019 - 11:38 Uhr
Ich mag die ja, ist auch das einzige Album der Band, das bei mir im Schrank steht.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5375

Registriert seit 23.07.2014

02.09.2019 - 13:35 Uhr
Kennst du auch die anderen Sachen, oder nur die hier?

Mayakhedive

Postings: 966

Registriert seit 16.08.2017

02.09.2019 - 13:47 Uhr
Nee, den Rest kenne ich nicht so wirklich, abgesehen von ein paar Singles. Kann gar nicht genau sagen, warum ich mich damit nie beschäftigt habe.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5375

Registriert seit 23.07.2014

02.09.2019 - 13:49 Uhr
Die späteren Sachen sind halt schon klar anders. Glatter, Texte auch ganz anders. Die "Kapitulation" kann ich dir aber ans Herz legen, die ist richtig gut.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5375

Registriert seit 23.07.2014

02.09.2019 - 13:50 Uhr
Also generell sind viele von den späteren Sachen super gut, die "Weiße" beispielsweise auch, "Kapitulation" ist halt schön rockig.

MopedTobias

Postings: 12401

Registriert seit 10.09.2013

02.09.2019 - 14:36 Uhr
Ich find die Post-K.O.O.K.-Tocos sehr viel spannender als die davor. Für vieles braucht man aber definitiv eine Affinität für Pop und manche Obskuritäten, man sollte auch kein Problem mit einem gefühlt immer affektierter singsprechenden von Lowtzow haben :)

Zumindest die "Kapitulation" ist aber trotzdem jedem Gitarrenmusik-Fan uneingeschränkt zu empfehlen. Die Weiße, ihre Beste, eigentlich auch, die ist nur melancholischer, atmosphärischer und "rockt" weniger. In den Rest solltest du vorm Kauf auf jeden Fall reinhören, Maya :p

Mayakhedive

Postings: 966

Registriert seit 16.08.2017

02.09.2019 - 14:59 Uhr
Also meine Pop-Affinität hält sich tatsächlich eher in Grenzen, aber im grunde spricht ja rein gar nichts dagegen, mal reinzuhören.
Danke für die Empfehlungen.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: