Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Saul Williams - Amethyst rock star

User Beitrag
cds23
03.10.2005 - 19:53 Uhr
Kaum zu glauben dass es zu diesem Meisterwerk keinen Thread gibt.

Bin durch Plattentests und laut.de auf ihn gestoßen, und ich bin absolut begeistert.Ich hatte dem Hip Hop und Black Music seit längerem den Rücken zugekehrt seitdem es so viel Scheiß davon im Fernsehen gibt und Hip Hop zu stagnieren schien.Aber dieser Mann hat mit diesem Album meine Liebe zum Hip Hop wiederbelebt.

Steht für mich sogar noch vor dem ebenfalls genialen Mos Def.
Informatic
03.10.2005 - 22:21 Uhr
Zwar gibt es keinen thread zu dem alten, wohl aber zum aktuellen Ohrenschmaus vom Meister: http://www.plattentests.de/forum.php?topic=4340&seite=1

Dieses Album hat mich so gekickt, dass ich es mir auch zulegen musste. Ganz großes Tennis! Obwohl ich ansonsten Hip Hop und Konsorten gar nichts positives abgewinnen kann.
mutant
03.10.2005 - 23:07 Uhr
danke. ich werd mir Alben zulegen.
Durch Madvillain (auf die ich durch Metacritic.com kam) habe ich meinerseits auch endeckt das Hiphop was tolles sein kann. Ich war so risikobereit und habe es anfang diesen jahres einfach gekauft.
Letzte Woche kam OutKast dazu. Einer der wenigen Bands die ich auch in den Charts schon immer gut fand.
Dann kam ich noch auf den Test hier bei Plattentests von Common. Gefiel mir nicht.
Irgendwie las ich dann was über Saul Williams.
Hey dachte mir das ich direkt was davon hören will. UND : Ja, das muss es sein.
Jetzt wo ihr sagt das ihr auch sonst nicht viel von Hiphop haltet aber Saul Williams ein Meister ist interessierts mich nochmehr. Nächsten Monat hab ich mindestens ein Album ;-)
Oliver Ding
04.10.2005 - 17:39 Uhr
Vermutlich eine der besten HipHop-Scheiben (im weitesten Sinne, denn das Faszinierende ist bei "Amethyst rock star", daß es keinerlei Schranken gibt) aller Zeiten. Auf Augenhöhe mit "Fear of a black planet" und "Paul's boutique".
logan
04.10.2005 - 19:05 Uhr

>Auf Augenhöhe mit [..] "Paul's boutique".<

*interessierteineaugenbrauehochzieh*
leftwinger
04.10.2005 - 19:48 Uhr
"Paul's Boutique" klingt mir zu unausgegoren. Eher wohl auf Augenhöhe mit "Check your Head".
sonic
04.10.2005 - 19:54 Uhr
eher vor den beasty boys
niw
04.10.2005 - 19:56 Uhr
unausgegoren? das album hat neue maßstäbe im sampling gesetzt
Patte
18.02.2006 - 22:15 Uhr
Anspieltipps?

(Hab bisher nur die letzte Scheibe)
cds23
18.02.2006 - 23:27 Uhr
@ Patte

Om nia merican, Wine, Fearless, Penny for a Thought....eigentlich alles, das zweite Album ist auch genial.
bitteanklopfen
18.02.2006 - 23:31 Uhr
aesop rock- labor days hat mich auch noch begeistert
bitteanklopfen
19.02.2006 - 00:14 Uhr
ach, wenn man ein wenig sucht gibt es eine menge von guten hip hop alben
Arno Nym
22.03.2010 - 12:02 Uhr
Ich merke gerade wieder einmal wie unglaublich fesselnd und intensiv dieses Stück Musik ist.

Ich freue mich jedenfalls bei jedem Hören, die CD mein Eigen nennen zu können.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: