Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Why? - Elephant eyelash

User Beitrag
flink
23.09.2005 - 00:25 Uhr
Ich komm grad aus ner Kneipe. Dort lief Musik, die ich nich kannte, aber sehr interessant fand. Es wurde mir gesagt, es wären "Why" (aus Kalifornien hat er glaub ich noch dazu gesagt). Googlen brachte keinen Erfolg...
Wer kennt die?
sonic
23.09.2005 - 01:51 Uhr
es gibt nen solokünstler der sich so nennt.
kommt auf anticon.
Dän
23.09.2005 - 03:39 Uhr
Beim nächsten Update haben wir übrigens eine Rezi zu seiner aktuellen Platte "Elephant eyelash" dabei.
Buttergeist
23.09.2005 - 10:47 Uhr
Why-Review auf Pitchfork
sundayly
23.09.2005 - 11:47 Uhr
kenn nur die band wa:rum aus oberösterreich..
flink
24.09.2005 - 00:01 Uhr
danke! dann bin ich mal gespannt auf die rezi... beim hören musste ich (wegen der stimme) teilweise an atom and his package denken. nach euren beschreibungen und nochmaligem googlen (mit jetzt mehr anhaltspunkten) kommen da ja noch weitere parallelen auf. das is aber nich irgendwie derselbe typ?! wäre auch eigentlich sinnlos...
Who?
24.09.2005 - 00:09 Uhr
In welche Richtung geht denn die Musik so im Allgemeinen?
Dän
24.09.2005 - 14:22 Uhr
Das ist eigentlich so klassischer Pavement-Indie-Rock, der aber aus der HipHop-Ecke kommt, was man ihm hin und wieder noch anhört.
flink
26.09.2005 - 16:23 Uhr
klang aber schon bissl skurriler als pavement
shrink
02.10.2005 - 16:43 Uhr
"crushed bones" ist schön und interessant.
Armin
26.10.2005 - 15:43 Uhr
WHY? (Anticon)

25.11. Hamburg, Weltbühne

26.11. Offenbach, Hafen2

11.12. Berlin (+ALIAS)

Oliver Ding
26.10.2005 - 16:53 Uhr
Ganz, ganz großartig. Folkrock aus der Pavement-Perspektive und mit Cake-Ästhetik mit den Ohren eines HipHoppers. Für Menschen, die über den "Judas"-Rufer bei Bob Dylan nur lachen können und ihm eher sogar noch eine Beatbox geschenkt hätten. Für Wilco-Anhänger, die den Schritt Richtung Krautrock nicht mitmachen wollten. Für Bright-Eyes-Fans, deren Gehör noch nicht gänzlich versagt hat.
stativision
26.10.2005 - 18:59 Uhr
aber erst seit dieser cd richtig empfehlenswert. die davor zündeten zumindest bei mir nur phasenweise.
shrink
26.10.2005 - 19:44 Uhr
Gingen die Vorgänger mehr in Richtung Hip Hop?
stativision
26.10.2005 - 20:39 Uhr
etwas mehr vielleicht, aber nicht wirklich. waren im prinzip auch nur die beats und ein paar samples, die nach hip hop klangen.
stativision
26.10.2005 - 20:40 Uhr
auf jeden fall waren die werke fragmentarischer und weniger gut ausgearbeitet, die ideen standen mehr oder weniger lose im raum und waren nicht immer logisch zu guten songs verknüpft. die fragmente waren aber trotzdem ganz gut ;)
sonic
01.11.2005 - 11:25 Uhr
hab mir sie am freitag geholt und bin mittelschwer begeistert. das is mal sowas von anders im vgl. zu früher. gefällt mir gut.
könnt zwar ab und an noch ein wenig mehr hiphop vertragen, aber ach quatsch...nee, vielleicht auch nicht, vielleicht auch egal egal egal.
muss jetzt weiterhören.
Pascal
02.11.2005 - 01:23 Uhr
Völlig überzeugende Leistung. Ist ein ziemlicher Spätzünder, hab ihn anfangs als relativ belanglos abgestempelt. Nunja, ist eine vollends begeisternde Platte. Sollte spätestens jetzt anfangen, mir die "13 & God" zu Gemüte zu führen, bestimmt ähnlich gut. Achja, die Looptroop sollte hier auch mal nicht unerwähnt bleiben;)
Oliver Ding
02.11.2005 - 22:30 Uhr
Wobei die 13 & God deutlich hiphoppiger ist.
sonic
02.11.2005 - 22:32 Uhr
hat mit 13god nicht eigentlich was zu tun, so musikalisch.
Pascal
03.11.2005 - 01:35 Uhr
@Oliver Ding:

Findest Du? Hatte da eher einen anderen Eindruck. Gerade der Einstieg ("Crusehd bones") bsw. ist hierbei eher hiphoppiger als viele Sachen der 13 & God, aber gut...

@sonic:

Nicht unbedingt, aber immerhin beide bei Anticon.
shrink
03.11.2005 - 20:51 Uhr
Mittlerweile eines der Highlights des Jahres für mich und "crushed bones" vielleicht der Song des Jahres. Aber nur vielleicht.
Khanatist
15.01.2007 - 22:17 Uhr
Mehr Meinungen zur Band? Ist ja mal was.
shrink
17.11.2007 - 13:24 Uhr
Neue Single "the hollows" gibts hier schon zu hören:

http://www.anticon.com/

Sehr tolles Lied.
Khanatist
07.01.2008 - 22:48 Uhr
10.05.2008 - Hannover - Cafe Glocksee
21.05.2008 - Hamburg - Uebel & Gefährlich
DerZensor
23.01.2008 - 00:39 Uhr
"Even though i haven't seen you in years, yours is a funeral i'd fly to from anywhere."

schonmal meine "Songzeile des Jahres"
Pascal
23.01.2008 - 13:42 Uhr
Gibt es schon erste Eindrücke zum neuen Album?
rhdf
24.01.2008 - 09:41 Uhr
es gibt sogar schon das ganze album ALOPECIA
is schon weng länger geleakt eigtl.
ist richtig gut geworden
Dazer
25.01.2008 - 15:18 Uhr
...und 'the hollow' davon ist unglaublich großartig!
Lucarelli
17.05.2011 - 18:17 Uhr
Seit langer Zeit mal wieder gehört.
Das Album hat nichts von seiner unfassbaren
Großartigkeit verloren und übertrifft die Nachfolger
um Längen. So gut und relevant war/en Why? nie
wieder. Alle die es noch nicht kennen kaufen,
oder so ähnlich.
mr. moe
29.05.2011 - 19:25 Uhr
Ganz grosse Platte. Bin gerade sowas von begeistert von Why?. Durch "The Hollows" über Alopecia gestolpert und so offenbarte sich mir diese wunderbare Musik. Allein schon "Gemini" ist wortwörtlich unfassbar, was Musik und Text angeht. Ein geniales Zwischending.
2b1
30.05.2011 - 10:36 Uhr
jo, spitzenablum. gerade mal wieder rausgekramt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: