Banner, 120 x 600, mit Claim

KoRn - See you on the other side

User Beitrag
J.R
21.09.2005 - 18:27 Uhr
Das neue Korn Album soll am 6. Dezember erscheinen, wird zumindestens von der EMI in Polen so berichtet.
Angeblich sind 14 Songs enthalten.
Auf der Special Edition 17.
Davies
21.09.2005 - 18:33 Uhr
Korn, haben seit ihren Debüt kaum noch was ernsthaftes rausgebracht, nur so Lieder auf New Metal Niveau!
Und Take a look in the mirror war nur noch peinlich, das Cover von One von Metallica war ja schlimm! Dabei meinten die Typen von Metallica das Korn ihnen ebenbürtig wären (In einem Interview) Das meinten sie hoffentlich nicht ernst! Naja Limp Bizkit hat dieses Jahr auch ein Album rausgebracht und siehe es war schlechter als ihre Alten, obwohl die ja auch schon schlecht waren, so wird das hoffentlich nicht mit KoRn sein!
J.R
21.09.2005 - 19:12 Uhr
Da höre Ich die Voreingenommenheit tapsen

Schonmal Twizted Transistor gehört

Eigentlich ist das Erste Album noch am meisten Nu - Metal....Ich versteh manche Leute einfach nich

P.S Take a Look in the Mirror war wirklich kein tolles Album
Dani
21.09.2005 - 21:20 Uhr
Korn ist doch jetzt wirklich gar nicht der Rede wert! Hat die jemals jemand gebraucht? Grosskotziger Ami Mainstream Nu Metal, ohne den geringsten Charme. Nach unten sinken lassen und vergessen die Band!!
Incredible
21.09.2005 - 22:37 Uhr
hey das heißt nicht KoRn! viel cooler ist es so KoЯn! haha
User
21.09.2005 - 22:39 Uhr
ZING!
passenger
21.09.2005 - 22:41 Uhr
die erste beiden alben waren absolut göttlich.
dan wurden sie immer "schlechter" und dan jetzt schon ein greatest hits album zu veröffentlichen is einfach nur geldmacherei.
seit dem head weg ist...hab ich irgendwie komplett das interesse verloren, vorallem durch ihre aussage dass sie die gitarren parts von head mit einem player einspielen wollen....zu korn sag ich ganz klar auflösen ist dass beste...vorm talitm..hätten sie sogar noch etwas retten können.
passenger
21.09.2005 - 22:47 Uhr
ach ja dass neue lied hab ich mir auch schon angehört...und klingt wie eine billige neuauflage von ihrem "word up" cover.
also ich dachte sie können nicht mehr tiefer sinken...aber da hab ich mich anscheinend, extrem getäuscht.
flitzer
22.09.2005 - 00:21 Uhr
Bei Korn hat jedes Bandmitglied nen eigenen Nightliner. Soviel zum Thema Kreativität und Bandgefüge.
dende
22.09.2005 - 00:36 Uhr
nach den letzten machwerken kann es nur besser werden. geht gar nicht anderst. aber nach dem auftritt bei rockamsee, würde ich trotzdem wieder gegen sie wetten.
uninteressant
22.09.2005 - 10:50 Uhr
davies: Und Take a look in the mirror war nur noch peinlich, das Cover von One von Metallica war ja schlimm! Dabei meinten die Typen von Metallica das Korn ihnen ebenbürtig wären (In einem Interview) Das meinten sie hoffentlich nicht ernst! Naja Limp Bizkit hat dieses Jahr auch ein Album rausgebracht und siehe es war schlechter als ihre Alten, obwohl die ja auch schon schlecht waren, so wird das hoffentlich nicht mit KoRn sein!

oh mann. korn sind metallica nicht ebenbürtig, sie sind besser. ich frag mich warum metallica behauptet, sie wären eine messlatte für irgendwas. gegen take a look in the mirror kann man absolut nichts sagen, immer noch der alte stil mit neuen elementen, noch dazu sehr drogen-film-fahr-geeignet. ob der stil irgendwann langweilig wird, sei mal dahingestellt.
bei limp bizkit dasselbe. die singles waren zwar zum kotzen, das album hat jedoch rein gar nichts damit zu tun. die sounds aus "faith"-zeiten neu aufgemischt und in (leider nur 7) songs perfekt untergebracht.

natürlich, beide machen nichts grossartig neues, aber alle mal besser als amerikanischer proleten-metal wie von metallica.
opossum
22.09.2005 - 10:54 Uhr
für mich sind sowohl korn als auch limp bizkit die definition von ami proleten metal.
uninteressant
22.09.2005 - 10:55 Uhr
flitzer: Bei Korn hat jedes Bandmitglied nen eigenen Nightliner. Soviel zum Thema Kreativität und Bandgefüge.

was sollen sie denn machen.....sie haben nun mal zu viel geld :/

wobei ich einen 2000 dollar mikrofon-ständer auch etwas übertrieben finde.
uninteressant
22.09.2005 - 10:57 Uhr
für mich sind sowohl korn als auch limp bizkit die definition von ami proleten metal.

weil sie schreien und einen lauten sound haben..?
Armin
22.09.2005 - 13:22 Uhr
KOЯN
Neues Album erscheint bei Virgin Music


KOЯN werden ihr neues, bis dahin noch unbetiteltes Studio-Album, am 02.12.2005 in Deutschland über Virgin Music veröffentlichen. Eine erste Kostprobe der Zusammenarbeit mit dem Produzenten-Team The Matrix und Produzent Atticus Ross wird die erste Single-Auskopplung „Twisted Transistor“, welche bereits am 18. November erscheint.


Jonathan Davis, Fieldy, James "Munky" Shaffer und David Silveria haben seit Beginn ihrer Karriere vor über 10 Jahren die Parameter des Metal neu definiert und das gesamte Genre revolutioniert. Mehrfach mit Platin und diversen Grammys ausgezeichnet, hat das Quartett in den letzten Jahren weltweit über 25 Millionen Platten verkauft und durchweg Top-Positionen in den internationalen Charts erreicht.


KOЯN, das sind Jonathan Davis (vocals, bagpipes), Fieldy (bass), David Silveria (drums, percussion) und James "Munky" Shaffer (guitars). Ihr neues Album ist das erste Studio-Album seit ihrem Platin-Erfolg mit "Take A Look In The Mirror", welches 2003 veröffentlicht wurde. Weitere Alben in der Historie, die KOЯN zu einer der weltweit wichtigsten Vorreiter harter Rockklänge werden ließ, tragen die Titel "Untouchables" (2002), "Issues" (1999), "Follow The Leader" (1998), "Life Is Peachy" (1996) und "KOЯN". Weiter wurden im letzen Jahr "Greatest Hits Vol. 1", sowie auf der Home-Video/DVD-Seite "Who Then Now?" (1997), "Duece" (2002) und "KOЯN Live" (2002) veröffentlicht.


KOЯN und EMI Music beschlossen eine weit reichende Zusammenarbeit, die nicht nur die Veröffentlichung des neuen KOЯN-Albums auf Virgin Records beinhaltet, sondern auch die Kollaboration in den Bereichen Music Publishing, Touring, Merchandising, Sponsorship, TV-, Buch- und Multimedia umfasst.


KOЯN Sänger Jonathan Davis: "I always felt like I was working for a record company. Now I feel like we have a true partner. I'm looking forward to this new chapter in our career."


Album: Titel tba am 02.12.
Single: “Twisted Transistor” am 18.11.
Badrique
25.09.2005 - 22:19 Uhr
@Dani

Tolle Aussage...Nicht den geringsten Charme*lol*, redest du über deinen Typen oder über Musik...KoRn hatten und haben immer noch hohen Wiedererkennungswert auch wenn sie früher ne Ecke besser waren. Ich glaube das neue Album wird etwas abwechslungsreicher und experimentieller als TALITM.



J.R
27.09.2005 - 20:14 Uhr
Wenn es interessiert
auf rollingstone.com gibts das cover zur single
floro
28.09.2005 - 17:07 Uhr
ich hatte eigentlich gehofft, korn würden sich mit dem greatest hits album auflösen. die zwei coverversionen, vor allem "word up" fand ich im gegensatz zu älteren sachen grauenhaft.
naja, mit dem neuen album halt ichs dann eben wie rudi carrell: lass dich überraschen... *lautvormichhinsing*
KoRnBoI
07.10.2005 - 12:29 Uhr
Ich wisst gar nicht was ihr alle habt, entweder habt ihr keine ahnung von Musik, oder ich habs hier nur mit Volltrotteln zu tun...
Also, ich denke das KoRn immer noch der Hammer ist, und bitte, es ist keine Vergleich zu Metallica zu ziehen, diese verkackten Altrocker können mit Tokyo Hotel auf Tour gehen, als Vorband... Und zu Tokyo Hotel brauch ich ja mal gra nichts mehr zu sagen, wer an denen was findet, der geht besser sofort zurück innen Kindergarten und spielt mit Barbie...
Also labert hier nicht soviel Müll...
KoRn ist und bleibt No.1!
Armin
07.10.2005 - 15:28 Uhr
KoRn
Single: Twisted Transistor am 18.11
Album: See You On The Other Side am 02.12.

KOЯN werden ihr neues Studio-Album am 02.12.2005 in Deutschland über Virgin Music veröffentlichen. Eine erste Kostprobe der Zusammenarbeit mit dem Produzenten-Team The Matrix und Produzent Atticus Ross wird die erste Single-Auskopplung „Twisted Transistor“, welche bereits am 18. November erscheint.

KOЯN, das sind Jonathan Davis (vocals, bagpipes), Fieldy (bass), David Silveria (drums, percussion) und James "Munky" Shaffer (guitars). Ihr neues Album ist das erste Studio-Album seit ihrem Platin-Erfolg mit "Take A Look In The Mirror", welches 2003 veröffentlicht wurde. Weitere Alben in der Historie, die KOЯN zu einer der weltweit wichtigsten Vorreiter harter Rockklänge werden ließ, tragen die Titel "Untouchables" (2002), "Issues" (1999), "Follow The Leader" (1998), "Life Is Peachy" (1996) und "KOЯN". Weiter wurden im letzen Jahr "Greatest Hits Vol. 1", sowie auf der Home-Video/DVD-Seite "Who Then Now?" (1997), "Duece" (2002) und "KOЯN Live" (2002) veröffentlicht.



DeS MoineS
07.10.2005 - 20:47 Uhr
Sobald jemand Erfolg hat, ist er in all diesen großartigen Foren sowieso unten durch... All diese User mit ihren erlesenen Musikgeschmäckern und der objektiven Definition von Musikrichtungen mit Wörtern wie [i]"charmlos"[/i]... Peinlich ^^
Wem KoRn gefällt, soll ich das Album kaufen, und den Rest brauchts nicht interessieren.
jörn
07.10.2005 - 20:50 Uhr
oh nein!11!! du hast KORN falsch geschrieben da muss doch dieses umgekehrte R hin!!!!! oh oh ich glaube du bist kein echter fan! stay metal \m/ korn for eva
jörn
07.10.2005 - 20:52 Uhr
und mit scham und charme hast du glaub ich auch irgendwas durcheinander gebracht..
J.R
07.10.2005 - 21:13 Uhr
Trotzdem is was wahres dran
J.R
11.10.2005 - 11:42 Uhr
Sony will offensichtlich noch einmal letztes Kapital aus KoRn herausschlagen und nächstes Jahr ein Livealbum aufn markt schmeißen.
Naja, da KoRn ja inzwischen bei EMI unter vertrag stehen, kann man wohl damit rechnen das es sich um eine alte Show handeln wird und es keine Songs vom neuem Album zuhören gibt.
Insofern warscheinlich recht überflüssig das Ding.
J.R
11.10.2005 - 11:43 Uhr
Tracklist
01. Twisted Transistor
02. Politix
03. Hypocrites
04. Souvenir of Sadness
05. 2-Way
06. Interlude/Throw me Away
07. Love Song
08. Open Up
09. Interlude #2
10. Coming Undone
11. Getting Off
12. Liar
13. For no One
14. Interlude #3/I've Seen it All
15. Tearjerker
J.R
12.10.2005 - 15:40 Uhr
http://www.kornworld.de/images/syotos/syotoscover.jpg

da mal neues Cover gucken
vomsk
12.10.2005 - 17:22 Uhr
Mal zur Sache:
Die neue Single ist ja wohl absolut furchtbar. Seh ich da etwa einen Stilwechsel kommen oder ist das nur der einzig radiotaugliche Song des Albums? Egal was, beides ist nicht gutzuheißen.
Patte
13.10.2005 - 18:38 Uhr
Ich dachte, die wollten wieder mehr experimentieren? God, blimey!
Passenger
13.10.2005 - 18:44 Uhr
hab jetzt von einem bekannten gehört dass er angeblich irgendwo gelesen hat, das korn angeblich gesagt haben das, dass ihr bisher bestes album ist.
wenn dem so ist na dan prost mahlzeit.
Kenny
13.10.2005 - 19:15 Uhr
Was sollen sie denn sonst sagen? Dass es schlechter ist als die Vorgänger...
floro
13.10.2005 - 20:34 Uhr
wenn dem so ist, könnten sie es ja zugeben. aber das hat wohl bis jetzt keine band vor der veröffentlichnung gemacht.
da_boit
22.10.2005 - 13:52 Uhr
Sagt ma leute was geht mit euch ab??? KoRn is scheisse bla bla bla die machen nix ernstes mehr *lach* Head is draußen üüääääää was seid ihr für looser?! Nur weil Head jetzt draußen ist heist das nicht das KoRn jetzt scheisse íst bands ändern halt über -12- Jahren mal ein teil ihres stils. Sol das jetzt etwa SCHEISSE SEIN? Echt leute zwingt euch ja keiner die beste Band der welt zu hören ist echt krass wie ihr rumheult. Und habt ihr euch ma TALITM angehört??? RIGHT NOW, HERE IT COMES AGAIN, YALL WANT A SINGLE, DID MY TIME, LETS Do THIS NOW, und ONE war ein toall geil gecovertes Lied (zieht euch ma MtV Icon Metallica rein dann wisst ihr warum KoRn Meatllica gecovert hat!!) das wahren und sind echt richtig geile Lieder von KoRn nur Kunstbanausen checken nicht wie geil die Lieder sind!!! Und ausserdem ist twisted transistor echt geildas lied ist live sogar noch besser!!!PUNKT
pp
22.10.2005 - 14:56 Uhr
alles voll geil und krass. diese korn kiddies stehen auf einer stufe mit tokio hotel fans, genauso bekloppt.
Armin
01.11.2005 - 15:25 Uhr
KORN feat. Snoop Dogg, Lil Jon, Xzibit und David Banner
Twisted Transistor
Single
VÖ 18.11.

Und zum krönenden Abschluss möchte ich euch diesen Spaß nicht vorenthalten:

das (derzeit noch nicht ganz fertige) Video zu "Twisted Transistor", der ersten Singleauskopplung des am 02.12. erscheinenden Albums "See You On The Other Side" wartet mit einer unglaublichen Besetzung auf:

"KORN - Doppelgänger" performen und acten in dem Video in folgender Band-Besetzung:

Lil Jon - vocals
Snoop Dogg - guitar
Xzibit - bass
David Banner - drums

(Fotos gibt es bei mir.)

Kurz zu KORN:

Eine erste Kostprobe der Zusammenarbeit mit dem Produzenten-Team The Matrix und Produzent Atticus Ross wird, vor dem im Dezember erscheinenden Studio Album, die erste
Single-Auskopplung „Twisted Transistor“ sein.

Jonathan Davis, Fieldy, James "Munky" Shaffer und David Silveria haben seit Beginn ihrer Karriere vor über 10 Jahren die Parameter des Metal neu definiert und das gesamte Genre revolutioniert.

Mehrfach mit Platin und diversen Grammys ausgezeichnet, hat das Quartett in den letzten Jahren weltweit über 25 Millionen Platten verkauft und durchweg Top-Positionen in den internationalen Charts erreicht.
zonk
01.11.2005 - 19:34 Uhr
fand die früher ganz schick, aber nun.
issues war grandios, alle platten davor eigentlich auch...aber nach issues kopierten sie issues bis aufs äußerstre und nun ..naja, sind eben jwd, was die musikalische qualität anbelangt...es interessiert sich ja auch keine sau mehr wirklich für diese band
narf
01.11.2005 - 20:25 Uhr
Haha in der Midlife Crisis noch darüber zu singen wie bös Mami und Papi zu einem waren und das man immer das Pausenbrot geklaut bekommen hat ist endpeinlich. Korn hätten ihr eigenes Monument nach Issues nicht ansägen sollen.
Armin
03.11.2005 - 11:24 Uhr
Korn
Single "Twisted Transistor" VÖ 18.11.
Album "See You On The Other Side" VÖ 02.12.

Metal meets Hip Hop - Sensationelles Video!
Nicht nur hartgesottenen Musikliebhabern sind sie ein Begriff: mehrfach mit Platin und diversen Grammys ausgezeichnet, hat das Quartett Korn in den letzten Jahren weltweit über 25 Millionen Platten verkauft und durchweg Top-Positionen in den internationalen Charts erreicht.
Dabei haben Jonathan Davis, Fieldy, James "Munky" Shaffer und David Silveria seit Beginn ihrer Karriere vor über 10 Jahren die Parameter des Metal neu definiert und das gesamte Genre revolutioniert.

Doch wer hätte das gedacht?
Da sage von nun an noch einmal jemand, Metal und Hip Hop passe nicht zusammen....
Im Video von "Twisted Transistor", der ersten Singleauskopplung des im Dezember folgenden Albums, performen US Hip Hop Größen als Korn-Doppelgänger!
Da sieht man Lil Jon als Sänger, Snoop Dogg als Gitarist, Xzibit am Bass und David Banner an den Drums.
Chucky
03.11.2005 - 11:35 Uhr
Krieg mich grad nich mehr ein, weil ich mir vorgestellt hab, wie das aussieht^^
zonk
03.11.2005 - 12:45 Uhr
warum nicht tokyo hotel als doppelgänger-wäre noch ein tick lustiger. aber man sollte diesen gören nicht zu viel ehre erweisen
J.R
03.11.2005 - 13:24 Uhr
das video ist echt verdammt lustig geworden
sehr empfehlenswert auch weil korn sich da selber mit parodieren
Badrique
09.11.2005 - 00:28 Uhr
Auf...

http://korntv.co.uk/boards/index.php?showtopic=161

...kann man eine Rezi zum neuen Album lesen. Hört sich interessant an.
Muir
09.11.2005 - 13:59 Uhr
Hier kann man das Video bestaunen:

http://www.mtv.de/news/news.php?id=20273
Daharka
09.11.2005 - 15:01 Uhr
Also ich weiß net warum war nie der korn fan mochte nur mal so 1,2 songs aber ich krieg twisted transistor nich ausm kopf das lied ist n derber ohrwurm und das obwohl ich das nur 2ma gehört hab..., vlt hörich glatt mal ins neue album rein...
Armin
12.11.2005 - 18:58 Uhr
Korn - Sensationelles Video
Snoop Dogg als Metal Gitarrist
Das Video als Stream sowie Audiostream der Single für den sofortigen Online Presse Gebrauch anbei!

Die Gerüchteküche brodelt und mit ihrem sensationellen Videocoup bringen Korn die Musikgenres durcheinander...Wechselt Snoop Doggy Dogg nun in´s Metal Geschäft? Oder rappt Jonathan Davis bald zusammen mit Exzibit? Doch warum singt Lil Jon in Korn´s neuem Video? Fragen über Fragen...doch schaut selbst!
Das exklusive 7- minütige Meisterwerk - - - das neue Korn Video!

(Alle in dieser Mail enthaltenden Links sind zum Streamen auf euren Seiten frei gegeben!)

Videostreams:
Win:
http://boss.streamos.com/wmedia/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_hi.asx?siteid=intl
http://boss.streamos.com/wmedia/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_lo.asx?siteid=intl
Real:
http://boss.streamos.com/real/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_hi.ram?siteid=intl
http://boss.streamos.com/real/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_lo.ram?siteid=intl

Audiostreams:
30 sec
Win:
http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=5d36d0c9-9e3d-4e19-83c0-26c93e0b327a&delivery=stream
Real:
http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=4938ccce-5e82-4a87-9505-26e094930e07&delivery=stream

Full Length:
Win:
http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=28246de1-d372-4874-a102-544bbf4e83df&delivery=stream
Real:
http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=f61fa42a-c17f-4ae7-8d4b-b4282e35e822&delivery=stream
Konsum
13.11.2005 - 01:27 Uhr
Riesen-Video. Echt lustig.
Demon Cleaner
13.11.2005 - 01:43 Uhr
Stimmt, das Video ist wirklich lustig und klasse gemacht. Lenkt exzellent vom mauen Song ab.
Armin
15.11.2005 - 10:45 Uhr
Korn
Twisted Transistor
Single
VÖ: 18.11.

Es ist so weit! Diesen Freitag erscheint die heiß erwartete erste Singleauskopplung aus dem ebenso hoch gehandelten neuen Album "See You On The Other Side" auf das man noch bis zum 2.12. warten muss.

Solange kann man sich aber schon an dem sensationellen Video zu "Twisted Transistor" erfreuen, welches im Netz ja bereits zu wilden Diskussionen geführt hat. Snoop Dogg als Gitarrist gefällig? Bitte sehr!

Online Tools:
Video zu "Twisted Transistor"
Win
http://boss.streamos.com/wmedia/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_hi.asx?siteid=intl
http://boss.streamos.com/wmedia/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_lo.asx?siteid=intl
Real
http://boss.streamos.com/real/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_hi.ram?siteid=intl
http://boss.streamos.com/real/virg001/korn/video/korn_twisted_transistor_lo.ram?siteid=intl
Armin
16.11.2005 - 17:58 Uhr
KORN
„See You On The Other Side“ – 2. Dezember 2005


Als diese Ausnahmeband aus Kalifornien vor über einer Dekade ihr selbstbetiteltes Debutalbum veröffentlichte, wurde der Metal – und das entzieht sich jeder Übertreibung – bahnbrechend revolutioniert. KORN haben mit ihrem Erstlingswerk ein eigenes Genre, den „New Metal“, geschaffen und erfolgreichen Bands wie LIMP BIZKIT oder LINKIN PARK den Weg geebnet. Weltweit haben KORN in den vergangenen 11 Jahren über 25 Millionen Alben verkauft und sind noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen, denn mit ihrem neuen, bereits siebten Studioalbum „See You On The Other Side“ (VÖ: 02.12.), betreten sie auf ein Neues musikalisches Neuland und setzen ihren avantgardistischen Werdegang konsequent fort. So hat die mittlerweile als Quartett arbeitende Band sich diesmal mit The Matrix und Atticus Ross (u.a. NINE INCH NAILS) ein mutiges Produzententeam zusammengesucht, das ihnen dabei geholfen hat, neue Wege auf ihrem musikalischen Pfad einzuschlagen. KORN klingen anno 2005 frischer denn je – sie vereinen neuerdings düstere Elektronik mit groovenden Hip Hop Beats und rocken dabei so derbe, dass es einen weiterhin zum Headbangen animiert.



Diese Veröffentlichung muss natürlich im Rahmen einer fetten von Hardplace.de präsentieten Release Event Reihe zelebriert werden, denn die Fanschar wartet unter Hochspannung auf dieses Werk. Und da jeder der Erste sein will, der das neue Album „See You On The Other Side“ sein Eigen nennen darf, gibt es in ausgewählten Clubs der Republik bereits in der Nacht zum Album-Release die Möglichkeit, das erst tagsdarauf erscheinende Album käuflich zu erwerben. Während sich also die meisten noch im Schlafe umdrehen, können die Schnellsten das Album bereits in Händen halten.



Notiert Euch diese Clubs, in denen Ihr in der Nacht vor VÖ im Rahmen der

KORN RELEASE EVENTS als erste zuschlagen könnt:



mit GET IT F!RST Verkauf ab 0.00h

01.12. Ludwigsburg, Rockfabrik

01.12. Berlin, Sage Club

01.12. Augsburg, Rockfabrik



In diesen Clubs finden weitere KORN RELEASE EVENTS

am Tag der Veröffentlichung und danach statt:



02.12. Bayreuth, Second Rage @ Komm***

02.12. Saarbrücken, Kufa***

02.12. Zwickau, BPM Club

02.12. Bielefeld, Ringlokschuppen

02.12. Münster, Rock-O-Mania @ Sputnikhalle

02.12. Bochum, Riff

03.12. Hamburg, Grünspan



***mit CD Verkauf



Im Rahmen der Release Events erwartet Euch eine ausführliche Albumpräsentation sowie Gewinnspiele und Videoscreenings von exklusivem KORN Material.


...
16.11.2005 - 18:05 Uhr
Diese Band KORNste vergessen ;-)

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: