Banner, 120 x 600, mit Claim

Kate Bush - Aerial

User Beitrag

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4294

Registriert seit 14.05.2013

30.03.2021 - 22:11 Uhr
"Nocturn" ist jetzt auch noch mal riesengroß.

dieDorit

Postings: 1588

Registriert seit 30.11.2015

30.03.2021 - 22:11 Uhr
Kate schafft es diese fülle an Naturklängen nicht kitschig oder so klingen zu lassen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16789

Registriert seit 10.09.2013

30.03.2021 - 22:13 Uhr
Mega-Rhythmus wieder bei "Somewhere in between". Bin definitiv auch Team CD2.

dreckskerl

Postings: 5252

Registriert seit 09.12.2014

30.03.2021 - 22:13 Uhr
Ja, Nummer zwei auf dieser Seite nach "Sunset"...hat einen unwiderstehlichen Groove und Sog...

jo

Postings: 2764

Registriert seit 13.06.2013

30.03.2021 - 22:16 Uhr
Ja, CD 2 würde sich auch gut als Hintergrundmusik in nem Spa machen - wäre dort aber natürlich zu gut.

myx

Postings: 1882

Registriert seit 16.10.2016

30.03.2021 - 22:16 Uhr
CD 2 ist vielleicht auch in sich geschlossener, die Songs von der Art her ähnlicher. Ich mag aber wie gesagt auch einige Songs von CD 1 sehr. Würde die gar nicht unbedingt abwerten wollen.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4294

Registriert seit 14.05.2013

30.03.2021 - 22:18 Uhr
Wie schauts eigentlich aus mit nächster Woche? Wollt Ihr die "Director's cut" machen, weil offiziell ein Studioalbum oder überspringen, weil am Ende eben doch irgendwie nur Remix-Sammlung?

dreckskerl

Postings: 5252

Registriert seit 09.12.2014

30.03.2021 - 22:23 Uhr
Nach etwas viel Gezwitscher nimmt Aerial noch erstaunlich viel Fahrt auf und es gibt so etwas wie ein Gitarrensolo.

dieDorit

Postings: 1588

Registriert seit 30.11.2015

30.03.2021 - 22:24 Uhr
Aerial klingt schon so als wäre es ein Remix.

myx

Postings: 1882

Registriert seit 16.10.2016

30.03.2021 - 22:24 Uhr
Das zieht sich jetzt aber auch ganz schön ...

dieDorit

Postings: 1588

Registriert seit 30.11.2015

30.03.2021 - 22:26 Uhr
Wegen mir können wir die Director‘s Cut schon machen, aber ich würde auch nicht drauf bestehen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16789

Registriert seit 10.09.2013

30.03.2021 - 22:26 Uhr
Am Ende von "Nocturn" muss ich fast ein bisschen an "The dreaming" denken... Und dann der Uptempo-Titeltrack. Hier wieder ein bisschen lang, aber dennoch tolles Finale.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4294

Registriert seit 14.05.2013

30.03.2021 - 22:27 Uhr
Überlegts Euch mal mit nächster Woche. Mir persönlich ist beides recht.

Ansonsten vielen Dank für eine wie immer famose Session. Ich wünsche Euch erholsame, schöne Feiertage und allen Hessen eine ordentliche Portion Grie Soß am Donnerstag. Gudn!

jo

Postings: 2764

Registriert seit 13.06.2013

30.03.2021 - 22:27 Uhr
Da stimme ich auch zu.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16789

Registriert seit 10.09.2013

30.03.2021 - 22:28 Uhr
Sagen wir so: Ich weiß noch nicht zu 100%, ob ich's nächste Woche schaffe, und verpasse im Zweifel lieber den Director's cut als mein Herzensalbum "50 words for snow". Hätte also nichts dagegen, wenn ihr DC hört, möchte euch aber auch kein Album aufdrängen, auf das ihr keine Lust habt :)

jo

Postings: 2764

Registriert seit 13.06.2013

30.03.2021 - 22:28 Uhr
(Moped war gemeint, sonst hätte es ja wenig Sinn :) )

Wünsche euch auch eine schöne Woche und ein schönes längeres Wochenende; macht's gut.

myx

Postings: 1882

Registriert seit 16.10.2016

30.03.2021 - 22:29 Uhr
Frohes Eiersuchen allen und bleibt schön gesund. Und Danke wie immer allen für die schöne Session!

dieDorit

Postings: 1588

Registriert seit 30.11.2015

30.03.2021 - 22:31 Uhr
Ich würde es ja vom Wetter abhängig machen, bei mir zeigt die Wetter-App für nächsten Dienstag tatsächlich ein Schneeflocksymbol an. Wenn es wirklich soweit kommen sollte (was ich nicht glaube), würde ich das zum Anlass nehmen, die Director‘s Cut zu überspringen ;)

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16789

Registriert seit 10.09.2013

30.03.2021 - 22:31 Uhr
Fazit zu "Aerial": wieder ein besonderes Werk einer besonderen Künstlerin, auch wenn es sich vor allem aufgrund einiger Überlängen bei mir eher im Mittelfeld ihrer Diskografie einordnet. Wäre so bei einer guten 8/10.

dreckskerl

Postings: 5252

Registriert seit 09.12.2014

30.03.2021 - 22:32 Uhr
Ja das hat Freude gemacht, ich hatte das Album locker 3 jahre nicht mehr gehört.

Tschö.

myx

Postings: 1882

Registriert seit 16.10.2016

30.03.2021 - 22:37 Uhr
@Moped: Stichwort Überlänge: Da wäre bei "Pi" aber noch deutlich mehr gegangen. :D

Nein, mich stören die Songlängen gar nicht so, tolles Doppelalbum mit ganz viel Herzblut.

Perfect Day

Postings: 283

Registriert seit 18.01.2014

31.03.2021 - 07:39 Uhr
Ich hab gestern (mal wieder) nicht bis zum Schluss durchgehalten und bin nach der ersten Hälfte langsam entschlummert. Ich schaffe es einfach nicht, das Album in einem Rutsch durchzuhören.

Die Songs mäandern zu lange vor sich hin (die Überlänge war ja gestern großes Thema), "Bertie", "Mrs. Bartolozzi", aber auch "The Coral Room" ziehen ziemlich teilnahmslos an mir vorbei und dann kommt irgendwann der Punkt, an dem ich die Geduld und das Interesse an "Aerial" verliere.

Natürlich weiß ich, dass die zweite Hälfte entschieden besser ist. Sie ist abwechslungsreicher, verspielter und hat mit der übergreifenden Vogelstimmung auch den Kitt, der das Ganze zusammenhält. "Sunset" überstrahlt alles. Hier steigt sie für mich auch wieder zu früherer Größe auf (und als Amselimmitatorin kann sie eh niemand vom Thron stoßen).

Für mich steht das Album im Abschlussfazit bislang tatsächlich an letzter Stelle, auch wenn die Produktion insgesamt wieder weit hochwertiger wirkt, als bei "The Red Shoes".

Ich hätte Bock auf den "Director's Cut" nächste Woche, weil mich die Meinungen der Gruppe im Bezug auf die Originalversionen hier interessieren würde. Bin aber auch einem Vorziehen von "50 Words" positiv eingestellt...

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

31.03.2021 - 14:50 Uhr

. . . na ja, nun gut, von Überlänge will ich hier mal nicht sprechen, eher von Längen, die ein Künstler auch vom Hörer abgewinnen mag. Musik ist halt nicht immer was für die Schnelle, sondern brauch Zeit, Ruhe und die Bereitschaft darauf einzugehen. Sicher, der zweite Teil CD2 ist dann schon vom Konzept her eine Suite und daher nur ein Titel. Nur das Remaster stückelt dann.

Habe CD2 eben noch mal nachgeholt und finde den 42min. Longtrack vom Aufbau her schon gelungen. Manchmal wirkt es schon etwas überladen und der DumDumBeat stört mich dann in der Prägnanz schon.
Aber eigentlich ist der Star schon das gewachsene und varialbe voicing von Kate das sie hier nach zwölf Jahren zu gehör bring.

jo

Postings: 2764

Registriert seit 13.06.2013

31.03.2021 - 15:04 Uhr
@kingbritt:

<I>Nur das Remaster stückelt dann.

Das Original auch, oder? Erst, seitdem die Sache bei iTunes aufgetaucht war, wurde es zu einem Stück, soweit ich weiß.

kingbritt

Postings: 3625

Registriert seit 31.08.2016

31.03.2021 - 15:39 Uhr

. . . wie bereits vor der Session angesprochen, habe ich die CD Version 2011 von Fish People, dem Kate Bush Label. 2005 gab es sehr sehr viele Veröffentlichungen, siehe Discogs.
Ich meine auch gelesen zu haben, das das von Kate auch so gedacht sei. (eclipsed/Rock)

Auf meiner heißt der Track, sprich "An Endless Sky Of Honey":

"Preludeprologueanarchitectsdreamthepainterslinksunsetaerialtalsomewhereinbetweennocturnaerial" 42:05

jo

Postings: 2764

Registriert seit 13.06.2013

31.03.2021 - 15:58 Uhr
Ah, das mit der Version von 2011 hatte ich verpasst. Aber dann hatte ich es anscheinend korrekt in Erinnerung, dass es auch auf dem Original eigentlich gestückelt ist.

Seite: « 1 ... 5 6 7 8
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: