Kate Bush - Aerial

User Beitrag
Tom, the model
08.01.2006 - 20:42 Uhr
creamac, ein sehr schöner und wahrer Beitrag.
Kann ich nix mehr hinzufügen.
Michael
08.02.2006 - 22:40 Uhr
Kate Bush ist für 2 BRIT-AWARDS nominiert - beste Künstlerin und bestes Album 2005. Zu sehen gibt´s das Ganze am 18.02. um 14.00 Uhr bei MTV.
Armin
14.02.2006 - 19:11 Uhr
KATE BUSH feierte Ende letzten Jahres ein phänomenales Comeback mit dem Doppelalbum „Aerial“. Zwölf Jahre nach ihrem letzten Meisterwerk, „Hounds Of Love“, machte sie ihrem Ruf als phantasievolle, vielseitige und brillante Song- und Klangschöpferin einmal mehr alle Ehre. Ihr neues Opus brachte ihr einhellige Kritikerovationen ein und ein löste ein riesiges Publikumsinteresse aus (Top3 und Gold in Deutschland). Nun sind alle sieben Studioalben, die die britische Ausnahmekünstlerin zwischen 1978 und 1993 aufnahm, sowie die Compilation „The Whole Story“ von 1986 in streng limitierten Japan-Editionen – Replikate der originalen Vinyl-Albumcover im CD-Format – neu aufgelegt worden und ab dem 17. März auch hierzulande erhältlich.
Konsum
15.02.2006 - 12:20 Uhr
Ich weiss zwar nicht genau, woher diese Presse-Texte kommen (vielleicht wäre es sinnvoll, die Quelle immer mit anzugeben?), aber immer wieder erstaunlich, was für grobe Fehler da drin sind ...
Wütende Katze
16.02.2006 - 01:19 Uhr
Kate Bush ist wundervoll.
Immer gewesen.
Und auch "Aerial" beweist den riesengrossen Ausnahmestatus dieser tollen Frau.
Khanatist
22.05.2006 - 03:13 Uhr
Tolles Doppel-Album einer Ausnahmekünstlerin.
Oliver Ding
22.05.2006 - 21:59 Uhr
Wenn keine Quelle dabei steht, ist davon auszugehen, daß es sich um einen Newsletter entweder vom Label oder von der PR-Agentur handelt.
toolshed
17.06.2009 - 05:52 Uhr
Seit über drei Jahren kein Posting mehr?! :(

9,5/10. Traumhaftes Album. Nicht zu fassen, mit welchem Mut zu Experimenten, mit welchem Stilspektrum diese Platte von vorne bis hinten versehen ist. Grosse Klasse!
Dan
17.06.2009 - 11:08 Uhr

total... muss ich mal wieder rauskramen ^^
Söze
17.06.2009 - 11:10 Uhr
Ein Meisterwerk.

Kommt da eigentlich wieder mal etwas Neues, oder lässt uns Queen Kate nochmals 10 Jahre warten?
Florian
24.06.2009 - 02:20 Uhr
Nix Neues bekannt. Ich hoffe auf ein musikalisches Lebenszeichen in spätestens ein oder zwei Jahren - ob das realistisch ist, weiss ich allerdings auch nicht. Und btw: "Ariel" ist großartig, auch heute noch.
dreamtime
24.06.2009 - 13:38 Uhr
irgendwie schräg, dass das album im herbst schon 4 jahre auf dem buckel hat...
sicher eines der meistgehörtesten alben überhaupt meinerseits, hat kein fünkchen an schönheit verloren... kate kann halt nix falsch machen :)

aber fürs nächste album bitte nicht wieder 12 jahre brauchen!!!
icke
02.01.2011 - 20:36 Uhr
holt euch dieses grandiose Werk
Och nee!
25.09.2014 - 23:50 Uhr
Was habe ich Kates frühe Scheiben geliebt, selbst die völlig durchgeknallte "The Dreaming"... "The Red Shoes" war dann höchstens noch Mittelmaß, und mit "Aerial" konnte ich gar nichts mehr anfangen. Habe die, aus aktuellem Anlass, nach Jahren mal wieder herausgekramt und finde die immer noch absolut furchtbar. Bis auf die Single unhörbar. Peinlich. Langweilig. Und auch noch schlecht gesungen ("Washing Machiiiiiiiiiiiiiine!").
Ich muss jetzt sofort richtige Musik hören: "The Man with the Child in his Eyes", "Kite", "Room for a Life", "In Search of Peter Pan", "Hammer Horror", "Violin", "Sat in your Lap", "The Morning Fog", "The Sensual World" u.s.w. Verschont mich mit dem Rest!
wer
29.09.2016 - 19:48 Uhr
eigentlich ihr bestes Album, aber gut..
die mutige Kämpferin
09.03.2019 - 04:16 Uhr
Doch, auf jeden Fall...... das Album ist grandios und muss einfach empfohlen werden.
Ich denke es gibt nicht viele die sich auf ähnlich hohen Niveau bewegen. Wahrscheinlich ein Jahrhundertalbum von einer Jahrhundertkünstlerin.

MopedTobias

Postings: 11227

Registriert seit 10.09.2013

09.03.2019 - 11:49 Uhr
Jahrhundertkünstlerin definitiv, aber Aerial finde ich in ihrem Schaffen nicht herausragend... der absolut grandiose Nachfolger 50 Words For Snow ist besser, Klassiker wie Hounds of Love oder The Dreaming sowieso.
#unpopularopinions
09.03.2019 - 13:24 Uhr
Aerial ist ihr bestes Album
Mike
09.03.2019 - 14:54 Uhr
Wenn ich sage, dass mir auf diesem Album das
Exaltierte der frühen Sachen fehlte, ist das zwar
einerseits wahr, aber auch irgendwo unfair der
Künstlerin gegenüber, die sich nunmal in einer
vollkommen anderen Lebenssituation befand.,
konkret jetzt die Mutterschaft.
Auf dem Titelstück " Aerial" jedoch schwingt sich
dieser ekstatische Wahnsinn noch einmal zur vollen Grösse auf. Ja, bei Jahrhundertkünstlerin
würde ich auch nicht wiedersprechen, jedoch eher des zwanzigsten Jahrhunderts.
jetzt ich
09.03.2019 - 15:17 Uhr
Aerial und 50 words for snow sind meine Favoriten, wenn ich mich für Eines entscheiden müsste dann Aerial.
Fragen über Fragen
09.03.2019 - 20:38 Uhr
Trägt Kate wohl Busch ?

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: