Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Beatles - Welches Album zum Einstieg?

User Beitrag
Meister
16.09.2005 - 15:09 Uhr
Vorschläge bitte, ich wollte nämlich gerne mal mit den Beatles anfangen.
Mike
16.09.2005 - 15:12 Uhr
Eigentlich egal. Revolver, White Album, Abbey Road sind alle top.

16.09.2005 - 15:14 Uhr
Fang doch mit Rubber Soul an. Ab '65 wurden sie doch erst gut.
MeMyself&I
16.09.2005 - 15:16 Uhr
Eigentlich zwischen folgenden vier vollkommen egal, die sind alle total zugänglich, aber ich schlage einmal folgende Reihenfolge vor, die aber nicht qualitativ begründet ist:

1. Revolver
2. Sgt. Pepper
3. The Beatles (Weißes Album)
4. Abbey Road

Nur wenn Du so ein total softer Typ bist, dann solltest Du mit Rubber Soul anfangen.
olpe
16.09.2005 - 15:35 Uhr
Würde mit dem weißen und dem neu aufgelegten yellow submarine Soundtrack anfangen.
opossum
16.09.2005 - 15:37 Uhr
hör dir mal den song yesterday an. hammer!
MeMyself&I
16.09.2005 - 15:51 Uhr
Da muß ich Olpe aber einmal widersprechen. Diese neue Version des YS-Soundtracks braucht doch nun wirklich kein Mensch. Der Originalsoundtrack hat mit der etwas zu naiven Orchesterseite einen seltsamen Charme und ist deshalb auf jeden Fall einen Kauf wert. Die zusätzlichen Songs auf der neuen Version sind hingegen alles Stücke die bereits auf anderen Beatles-Platten vorhanden sind, insofern hat man sie früher oder später doppelt.
Goo
16.09.2005 - 16:23 Uhr
Abbey Road oder Revolver
Guzica
16.09.2005 - 16:31 Uhr
Wer genug Zeit hat - alles, auch die ganz frühen Sachen.
Wer nur 45 Minuten Zeit hat - Sgt. Pepper.
Wer nur 5 Minuten Zeit hat - A Day in The Life.

In letzgenanntem Song steckt alles drin, was die Beatles ausmacht.
kent.
16.09.2005 - 16:32 Uhr
"Abbey Road" ist ein guter Einstieg. Sehr gute eingängige Popsongs. Ansonsten würd ich "Sgt. Pepper" ans Herz legen, welches für mich kein bisschen überbewertet ist.
Konkret
16.09.2005 - 16:44 Uhr
Tach, Post.. @MeMyself&I: soweit stimme ich da zu, moechte aber am Rande bemerken das es sich hierbei teilweise um die klanglich quasi besten Versionen handelt! Beste Beispiele: Nowhere man & Hey bulldog! Only a northern song & It's all too much gar erstmalig in Stereo! Werde Dir uebrigens, falls ich es zeitlich noch gebacken kriege, meine "Top 50-Liste" zukommen lassen. @Meister: Bezueglich des Repertoirewertes (insofern man diesen hierbei ueberhaupt als, zugegeben extrem schwieriges, Kriterium anfuehren kann) wuerde ich auch REVOLVER & ABBEY ROAD empfehlen. Falsch machen kann man da quasi eh' nichts.. Mit konkretem Gruss..
Konkret
16.09.2005 - 16:57 Uhr
Und wer "Sgt.Pepper..." liebt sollte sich unbedingt (falls nicht sowieso schon geschehen) dessen (Haupt-) Inspiration anhoeren: THE BEACH BOYS "Pet Sounds" !!! @MeMyself&I: MEINE Nr.1 kennst Du damit schon.. ;-))
DominoDancing
16.09.2005 - 18:48 Uhr
Rubber Soul, Revolver oder Abbey Road. Das White Album ist für einen "Anfänfer" zu wuselig, und ein paar Songs bleiben hinter dem sonstigen Niveau der Beatles zurück (seltsamerweise ist es trotzdem zusammen mit Revolver mein Lieblingsalbum). Von Sgt. Peppers rate ich ab, weil es meiner Meinung nach nicht ganz so toll ist wie sein Ruf, und weil es nur eine Facette der Band (leicht psychedelischen Pop) zeigt.
emily
16.09.2005 - 18:50 Uhr
wie wärs wenn du dir einfach 1/one käufst? Ist vielleicht die einfachste lösung.
Meister
16.09.2005 - 20:40 Uhr
@emily

Lieber nicht, weil die Zusammenstellung als solches ja von den Beatles nicht beabsichtigt war, deswegen denke ich das ein Album wohl die beste Wahl darstellt, oder?
opossum
16.09.2005 - 20:42 Uhr
die one ist wirklich fürchterlich.
opossum
16.09.2005 - 20:43 Uhr
dann lieber die blaue und die rote doppel cd box. die würd ich empfehlen.
emily
16.09.2005 - 20:48 Uhr
ja, das mit der zusammenstellung stimmt schon. Fürchterlich ist sie nicht gerade, es sind ein paar gute lieder drauf, aber egal.
Dann empfehle ich einfach mal....Abbey road..
takenot.tk
16.09.2005 - 21:50 Uhr
Ich denke es kommt darauf an, Rubber Soul ist eine unheimlich eingängige Platte, die in sich sehr gut funktioniert und eigentlich (meiner Meinung nach) das beste Album der frühen Beatles darstellt.
Oder aber Abbey Road, das in meiner persönlichen Rangliste Rubber Soul sogar schlägt, weil es ein unheimlich reifes, abwechslungsreiches Pop-Album ist, daher auch sehr gut hörbar.
Vom weissen Album würde ich aus gleichen Gründen wie DominoDancing abraten, das ist wirklich eher schwere Kost - warte erst mal bis du richtig drin bist.
Dann würde ich aber wirklich alle Alben empfehlen, selbst die Frühwerke, die neben den bekannten Popsongs auch einige echte Songperlen aufweisen können...
Tina
16.09.2005 - 23:25 Uhr
Für den Einstieg kommt nur eine in Frage: Rubber Soul!!!!!!!!!!!
Loam Galligulla
30.05.2006 - 22:48 Uhr
Rubber Soul wird völlig überschätzt. Ich find's infantil, ohne Scheiß. 7/10.
Le-nnon
30.05.2006 - 22:56 Uhr
reinste blasphemie
K.N.O.R.Z.
30.05.2006 - 23:04 Uhr
Mein Papa hat zwei Doppel CD's !!!
Die heißen "Greatest Hits", eine ist rot und die andere blau!!! Tolle Tracks, davon hab ich gleich drei auf meinem MP3 Playa: Let it Be, Yesterday und Yellow Submarine!!!

Die ham echt diggen shit gemacht!!! Weiß einer, woher ich den Track "Sie liebt dich" kriege??? Also die Beatles haben ja wie Elvis auch Songs auf Deutsch gesungen, DEN will ich haben (Die Übersetzung von "She Loves you")
rolle-rückwärts
30.05.2006 - 23:04 Uhr
@loam Dein Text und deine Bewertung passen nicht wirklich zusammen. Es sei denn, infantil ist das neue chic.
Le-nnon
30.05.2006 - 23:09 Uhr
@ KNORZ

auf den past master vol 1 & 2

auf eine der beiden. warscheinlich wohl 1
Loam Galligulla
30.05.2006 - 23:20 Uhr
Also, es ist ein infantiles Beatles Album imho. Zum Vergleich ziehe ich mal Ob-la-di-ob-la-da ran. Der gehört für mich in die gleiche Kategorie. Aber immer noch mit großen Melodien garniert. Ich gehe im Moment wieder voll auf drive my car steil. Mörderchorus. Und überbewertet finde ich die Platte auch wie gehabt. Von daher auch "nur" eine 7/10. Heißt nicht das sie schlecht ist. Aber für ein Beatles Album irgendwie schon. Ach, egal.
Le-nnon
30.05.2006 - 23:25 Uhr
dein letzter satz beschreibt einfach alles ;-)
Loam Galligulla
30.05.2006 - 23:26 Uhr
Einfach die schwächste Platte ab 65. Argh. ;)
Chimera
30.05.2006 - 23:37 Uhr
Ich habe noch nicht alle Beatles-Alben, deswegen darf ich hier nicht wirklich schreiben, ABER: Ich habe versucht, mit "Abbey Road" einzusteigen, was viele hier vorschlagen und es war ein großer Fehler! Das Ding ist fast zu abwechslungsreich und die B-Seite ist nicht wirklich eingängig. "Rubber Soul" ist IMHO gerade im Frühling ein unglaublich genialer Einstieg. Schöne, leichte Popmusik mit einem Schuss Melancholie, einfach eine herrliche Frühlings- und Sommerplatte, meine liebste von den Beatles überhaupt. "Sgt. Pepper" und "The Beatles" gefallen mir auch, aber als Einstieg find ich "Rubber Soul" noch besser, zumal es wirklich alles Hits sind. Wer lieber etwas "anspruchsvolleres" als Einstieg haben will, sollte aber doch zu was anderem greifen.

PS: Auch wenn ich hier jetzt jede nicht vorhandene Credibility verspiele, sollte ich doch fairerweise anmerken, dass ich Revolver nicht mein Eigen nennen kann... o_O
arnold apfelstrudel
30.05.2006 - 23:39 Uhr
BAM! hol dir schnell die revolver, von mir aus lad sie runter.
Le-nnon
30.05.2006 - 23:39 Uhr
@ Chimera

ein erfrischend ehrlicher und sympatischer beitrag. ich würde auch keinem abbey road als einstieg empfehlen
Humpty Dumpty
30.05.2006 - 23:42 Uhr
"...und die B-Seite ist nicht wirklich eingängig.".

Und die Erde ist ne Scheibe.
Chimera
30.05.2006 - 23:43 Uhr
@Apfelstrudel: Niemals, und ich wiederhole vor Gott und der Welt: NIEMALS werde ich mir ein Beatles-Album runterladen. Ich warte ja auf das traumhafte LP-Angebot, aber bis jetzt habe ich die Vinyl nur gebraucht für 40 Euro gesehen... :/ Hat da jemand einen brandheißen Tipp?

@le-nnon: Danke, und ich dachte zwischenzeitlich schon, ich wäre komplett bescheuert... ;)
Chimera
30.05.2006 - 23:43 Uhr
@Humpty Dumpty: Worauf willst du hinaus?
Le-nnon
30.05.2006 - 23:44 Uhr
flohmarkt oder second hand usw.
arnold apfelstrudel
30.05.2006 - 23:45 Uhr
@Chimera
hier:
http://cgi.ebay.de/THE-BEATLES-REVOLVER-LP_W0QQitemZ4885945954QQcategoryZ56626QQrdZ1QQcmdZViewItem
schnapp zu
rolle-rückwärts
30.05.2006 - 23:48 Uhr
@lennon Wow, das war allerdings ein "brandheisser Tipp". ;)
Le-nnon
30.05.2006 - 23:49 Uhr
man muß immer so vage tips geben das immer der der fragt schuld ist wenn er nichts findet :D
Humpty Dumpty
30.05.2006 - 23:54 Uhr
@Chimera
Ich erkläre doch jetzt nicht meine dummen ironischen Anspielungen und -merkungen.

Okay, doch. Die B-Seite ist melodisch. Meiner bescheidenen Ansicht nach sogar das melodischste, was mir an Popmusik so zu Ohren gekommen ist, ergo unbedingt als Einstieg zu empfehlen. Aber da du - deinem Suffix "a" zu entnehmen - wohl ein Mädchen bist, kann ich verstehen, das man sich von Paul und John was vorsäuseln lassen möchtest, was sie auf Abbey Road ja nicht mehr ganz so naiv getan haben wie auf den Vorgängeralben.
Chimera
31.05.2006 - 00:09 Uhr
@Humpty Dumpty: Ich mag Melodien. Deswegen mag ich ja auch Rubber Soul. Aber ist müßig, drüber zu streiten, zumal ich in einem Jahr vielleicht deinen Standpunkt vertreten würde.

Und zu meinem Geschlecht: Ich habe mich nach einem Song der isländischen Band Minus benannt. Hör dir mal "Chimera" an und ich gebe dir noch einen Versuch, mein Geschlecht zu erraten... ;)
arnold apfelstrudel
31.05.2006 - 00:12 Uhr
chimera, was isn jetz, wieso holst du dir revolver nicht einfach bei ebay?
rolle-rückwärts
31.05.2006 - 00:12 Uhr
Trotzdem reichlich dümmlich sich einen weiblich klingenden Musiktitel als Nickname auszusuchen.
Chimera
31.05.2006 - 02:44 Uhr
rolle-rückwärts (31.05.2006 - 00:12 Uhr):
Trotzdem reichlich dümmlich sich einen weiblich klingenden Musiktitel als Nickname auszusuchen.


Das ist ein Fall für den "Dümmlichster Nickname"-Thread... :D Mir ehrlich gesagt relativ wurst, ich hatte immer das Lied im Kopf, was überhaupt nicht weiblich klingt, deswegen hab ich mir über so einen Schwachsinn gar keine Gedanken gemacht.
Aber hat auch was für sich, jetzt kann ich mit androgynen Klischees kokettieren.
Chimera
31.05.2006 - 02:45 Uhr
@Apfelstrudel: Halt's Maul, ich hab mitgeboten, aber ich darf es doch nicht so laut sagen, sonst bieten noch mehr Leute mit... :pfeif: Übrigens bin ich der schlechteste Ebay-Bieter den es je geben wird. Aber lassen wir das.
ferdinand
31.05.2006 - 09:34 Uhr
AM BESTEN gar keins!
mister universum
03.06.2006 - 01:50 Uhr
Würde sagen "Magical Mystery Tour".
Vielleicht nicht das innovativste ihrer Alben, aber IMO das mit den besten Songs (ich sag nur Penny Lane, Strawberry Fields, I Am The Walrus, The Fool On The Hill...)
Le-nnon
03.06.2006 - 12:37 Uhr
und natürlich blue jay way
Kjell
29.08.2006 - 15:00 Uhr

Muss zugeben, auch wenn "One" nicht von den Beatles beabsichtigt war, so zeigt es doch von den musikalischen Anfängen bis zu ihrem letzten Werk die volle Kunst.

Das rote und weiße Album kann man auch empfehlen.

Jedes Album der Beatles war anders.

Obwohl es vor, sagen wir 66 und ab 67 mit Sgt. Pepper ernster zuging.Ohne typische Mundharmonika und Love here there and everywhere;-)

Abbey Road und Let it be sind ganz anders als zum Beispiel A hard days Night oder Help!

Wie von einer anderen Band.

Schwierige Sache das
Epikur
22.07.2011 - 16:38 Uhr
hey Leute,
könnt ihr mir ne Rat geben, welches Beatles-Album ich mir als nächstes zulegen soll?
Ich besitze bereits: Help, Rubber Soul, Revolver, Sgt, Peppers, White Album & Abbey Road - also quasi die "wichtigsten".

Ich schwanke nun zwischen A Hard Days Night, Magical Mystery Tour und Let It Be. Welches würdet ihr mir raten? (Alle drei kaufen ist nicht im Budget)
Telecaster
22.07.2011 - 16:41 Uhr
Magical Mystery Tour!

With The Beatles ist übrigens auch nicht zu verachten!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: