Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

R.E.M. - Reveal

User Beitrag
Lars Tøve Rasmussen
12.01.2019 - 16:45 Uhr
Ach, dann kann ich auch gleich noch den Umblätterer machen. Schließlich rundet mein Post die erste Seite ganz gut ab. ;-)
Ulrich Kowalski
12.01.2019 - 23:28 Uhr
Play in Gelsenkirchen Germany

Mr Oh so

Postings: 1934

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2019 - 02:07 Uhr
Gordon Fraser
Das Album markiert den Beginn der schwächsten Phase der Band.


Seltsam. Für mich war es immer der Abschluß der stärksten Phase der Band.

7th Seeker

Postings: 118

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2019 - 10:51 Uhr
Immerhin ist man sich wohl einig dass Around the Sun ein Ausfall war.
Und Reveal ist für mich auch kein Sommeralbum, finde aber auch nicht dass R.E.M. jemals eines gemacht hätten.

Gordon Fraser

Postings: 1988

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2019 - 14:59 Uhr
Seltsam. Für mich war es immer der Abschluß der stärksten Phase der Band.

Das muss sich ja nicht widersprechen. ;) "Reveal" war ein Übergangsalbum mit ein paar starken Einzelsongs und auch ein bisschen viel Leerlauf. Auf dem Nachfolger haben sie dann leider die starken Einzelsongs komplett eingespart.

Huhn vom Hof

Postings: 3648

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2019 - 16:48 Uhr
Auf dem Nachfolger haben sie dann leider die starken Einzelsongs komplett eingespart.

Auf ATS gab es auch schöne Songs wie "Boy In The Well" und "Leaving New York".

Watchful_Eye

User

Postings: 2559

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2019 - 17:13 Uhr
Nach "Imitation of Life" knickt "Reveal" etwas ein, ansonsten finde ich es echt stark. Die erste Hälfte ist imo extrem konsistent.

Ich hatte auch schon immer eine Schwäche für "Saturn Return", finde die Vocals da sehr schön.
Litbarsky
14.01.2019 - 09:48 Uhr
Mache mal den Umblätterer...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

05.04.2020 - 19:00 Uhr
"Reveal": Nachdem R.E.M. in der zweiten Hälfte der 90er eher etwas zu kämpfen hatten mit dem Superstar-Status und gerade "Monster" und "Up" Kraftakte in Sachen Fertigstellung waren, wurde die Band im neuen Jahrtausend wieder eine Einheit, die dieses Mal auch bewusst Deadlines ablehnte und entspannt vor sich hinarbeitete
Das hört man dem Album auch an. Alles klingt entspannt (manchen zu entspannt) und optimistisch. Ich hör das Album eigentlich nur im Sommer, aber dafür dann oft. Es kommt in Listen meistens eher im unteren Drittel, was wohl an so manchen Leichtgewichten in Sachen Songwriting (für mich bspw. "Beachball" und "Chorus") liegt. Das Album ist weder so dringlich wie "Hi-Fi" noch so 'brooding' wie "Up". Für einige geht dadurch die Tiefe verloren. Aber ich finde, dass auch die Leichtigkeit ihnen gut steht.
Hier sind auch ein paar meiner absluten Lieblingslieder von ihnen drauf: Der gigantische Opener, das schwebende "I've been high", das wundeschöne "Beat a drum" sowie "I'll take the rain", die große Ballade. Aber auch wie die Streicher im Verlauf "She just wants to be" noch einmal anheben ist toll. Und "Imitation of life" war endlich mal wieder ein Hitsingle und das zurecht.
Es hat super gepasst, dass das Album heute dran war. Balkon, Buch und "Reveal": so muss das Sommerhalbjahr beginnen.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2620

Registriert seit 12.12.2013

05.04.2020 - 19:30 Uhr
Ich weiß noch, wie enttäuscht ich damals von dem Album war. Ich war zarte 17 Jahre alt und hatte ca. ein Jahr lang die Diskographie der Band rauf und runter gehört, das hat viel Ferienjobgeld gekostet...

Höre mittlerweile einige Songs sehr gerne, auf ganzer Länge halte ich "Reveal" aber immer noch nicht aus. Da gibt es einfach zu viel Leerlauf.

jo

Postings: 3318

Registriert seit 13.06.2013

05.04.2020 - 20:46 Uhr
Empfinde ich wirklich gar nicht so. Andererseits geht mir das selbst bei "Around the Sun", welches ich für ihr schwächstes Album halte, nicht so. Aber gerade "Reveal" kann man prima durchhören. Diesen Bacharach-Style muss man dafür vielleicht mögen - umso mehr habe ich mich wiederum gefreut, dass sie den auf der letzten Single, "We All Go Back to Where We Belong", wieder haben aufleben lassen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7632

Registriert seit 26.02.2016

05.04.2020 - 21:24 Uhr
"Beat A Drum" ist in jedem Fall einer ihrer schönsten Songs. Und ich mag "Beachball" ehrlich gesagt auch sehr gerne.

jo

Postings: 3318

Registriert seit 13.06.2013

05.04.2020 - 21:51 Uhr
Sehe ich ähnlich, er passt super zum Album. Ich würde ihn jedenfalls nicht zu ihren schwächsten Liedern generell zählen, ich höre ihn nur nicht so gerne wie manch andere auf dem Album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

05.04.2020 - 21:57 Uhr
Ist halt so ein unspektakulärer, entspannter Ausklang. Nachdem die Band natürlich davor mit Meisterwerken wie "Find The River", "Electrolite" oder zuletzt "Falls To Climb" die Alben beendet hat, ist der Song schon etwas unterwältigend.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7632

Registriert seit 26.02.2016

05.04.2020 - 22:02 Uhr
Das ist klar, sie hatten bessere Closer. Aber als Ausklang zu diesem Album passt er total gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

05.04.2020 - 22:03 Uhr
Ja, das stimmt.

jo

Postings: 3318

Registriert seit 13.06.2013

05.04.2020 - 22:03 Uhr
Sehe ich auch so :).

ijb

Postings: 1855

Registriert seit 30.12.2018

12.11.2021 - 22:28 Uhr
Madonna also gave me advice when I was making Reveal, because I was really lost. So thank you for that, Madonna. sagt Michael Stipe:

https://pitchfork.com/features/5-10-15-20/michael-stipe-on-the-music-that-made-him/

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: