Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Oasis - Standing on the shoulder of giants

User Beitrag

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2243

Registriert seit 04.02.2015

01.05.2021 - 21:12 Uhr
Also, ich will „Go Let It Out“ gar nicht so viel schlechter machen, als er ist. Schon ein okayer Song, der Drum-Loop plus die Live-Drums drüber haben nen gewissen hypnotischen Sog, das Mellotron passt auch gut rein und die Rhythmus- und Leadgitarren sind schon auch ganz gut. Am stärksten find ich den psychedelischen Sologitarren-Loop am Ende ab 4:23, klingt sehr nach Revolver/1966. Aber wie gesagt, insgesamt alles zu sehr am Reißbrett entworfen. 6/10 kann man dem Song aber schon geben.

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

02.05.2021 - 10:01 Uhr
Go let it out kommt mir hier grade viel zu schlecht weg. Definitiv die beste Single aus 00er Jahren wenn ihr mich fragt.

kenny23

Postings: 317

Registriert seit 07.11.2013

02.05.2021 - 10:04 Uhr
Not :-D

kenny23

Postings: 317

Registriert seit 07.11.2013

02.05.2021 - 10:06 Uhr
Oder meinst du die beste Single von Oasis in den 00er Jahren?

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

02.05.2021 - 11:17 Uhr
ja 'go let it out' is schon toll, sollte im ranking bei mir wohl doch eher auf die 2 hinter 'the hindu times'.
als beste oasis-single der 00er kommt bei mir aber nix an 'importance if being idle' vorbei.

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

02.05.2021 - 11:18 Uhr
of

Oceantoolhead

Postings: 2066

Registriert seit 22.09.2014

02.05.2021 - 11:46 Uhr
@kenny23

In den 00er Jahren meine ich natürlich. Oder zumindest eine der besten mit Stop crying your heart out und falling down ( bei dem ich immer vergesse das es ja auch ne Single war).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28106

Registriert seit 07.06.2013

19.06.2022 - 04:42 Uhr
"Roll it over" ist inzwischen ein richtiges Diskographie-Highlight bei mir geworden. Keine Ahnunung, warum ich den früher nicht so bemerkt hab.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9895

Registriert seit 23.07.2014

19.06.2022 - 13:42 Uhr
Ja, der ist wirklich gut. Den vergesse ich aber auch irgendwie zu oft.

ZoranTosic

Postings: 530

Registriert seit 22.04.2020

19.06.2022 - 13:53 Uhr
Yoh - überragender Abschluss der hervorragenden 2 Hälfte (das käsige i can See a liar natürlich ausgenommen)

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 00:59 Uhr
Ich fand "Roll It Over" schon immer langweilig... Letztens erst wieder zweimal gehört - hat sich nicht geändert.

Nummer Neun

Postings: 404

Registriert seit 14.06.2013

20.06.2022 - 08:40 Uhr
Go Let It Out ist super und das Doppel Where Did It All Go Wrong und Sunday Morning Call auch. Als es veröffentlich wurde gefiel mir auch Who Feels Love noch gut, hat sich aber abgenutzt.

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

20.06.2022 - 09:11 Uhr
"gas panic!" bester song des albums, dann haste noch "go let it out", "who feels love" und "roll it over" auf der haben-seite.
der rest is leider absoluter käse :-D
ich habse mir letztens auch nochma angehört, und ich probier jedes ma aufs neue sie mir schönzuhören, und es bleibt mit abstand ihre schwächste.
08/15 rocker mit quatsch-lyrics(mir fallen nichma die titel ein so beliebig sind die..."money where your mouth is" und "i can see a liar") ihr schwächster song überhaupt("little james")und zu bemühtes und blutleeres songwriting bei "where did it all go wrong" und "sunday morning call".
und von den 4 guten oben sind auch nur "gas panic!" und "go let it out" richtig stark.
5/10

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8188

Registriert seit 26.02.2016

20.06.2022 - 10:46 Uhr
Schwach finde ich nur "Money", "Little James" und "Liar". Der Rest ist gut bis großartig. Dazu mit "Let's All Make Believe" einer ihrer besten Songs überhaupt als B-Seite. Ich find es insgesamt wirklich sehr gut und in der Diskussion ums schwächste Oasis-Album spielt es bei mir keine Rolle.

craem

Postings: 39

Registriert seit 24.03.2015

20.06.2022 - 11:00 Uhr
Auch nach 20 Jahren mein definitiver Favorit unter den Oasis-Alben. Ich wünschte nur, statt Put your money where your mouth is und I can see a liar hätten sie einige der grandiosen B-Seiten dieser Zeit draufgepackt. Und Little James hätte andere Lyrics.

Angenehme Überraschung, dass Liam Roll it over neuerdings live spielt. Zusammen mit Born on a different cloud tatsächlich mein Lieblingssong.

Sehr zu empfehlen ist auch die Jools Holland Version von Where did it all go wrong:
https://www.youtube.com/watch?v=glGZ3lDlKLU

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9895

Registriert seit 23.07.2014

20.06.2022 - 11:13 Uhr
Ich kann nur unterschreiben, was Felix schreibt, wobei ich selbst "Little James" gar nicht schlecht finde. Der Text ist natürlich totaler Quatsch, aber sonst eine ganz schöne Nummer. Der Opener groovt herrlich und ist ein echt interessanter Einstieg, "Go Let It Out" macht eine Menge Spaß", "Who Feels Love" ist wunderbar trippig, das Trio von "Gas Panic" und "Sunday Morning Call" ist eh unschlagbar und "Roll It Over" ist ein herrlicher Abschluss. Das Albumcover mochte ich auch immer sehr.

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

20.06.2022 - 11:49 Uhr
"let's all make believe" is großartig, da bin ich dabei. vllt unter den top 5 ihrer b-seiten.
beim rest leider nich :-)

Takenot.tk

Postings: 1893

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 12:18 Uhr
Für mich auch nicht in der Verlosung beim Lowlight der Diskographie, dafür funktioniert es zu gut. Gibt zwar einige Songs die ich nicht so gern höre (Who Feels Love, Money), aber auch viele echte Highlights wie die schon häufiger genannten Go Let It Out, Gas Panic, Sunday Morning Call.
Little James mag ich aber sogar ein bisschen, Quatschtext hin oder her. Und bei I Can See A Liar mag ich Strophe und Bridge sogar sehr gut, aber der Ref ruiniert den Song dann tatsächlich fast.

Insgesamt hat mich eher die Produktion immer etwas gestört, ist gefühlt das druckloseste Oasis Album, trotzdem die Gitarrenspuren ja eigentlich nicht weniger geworden sein können seit Be Here Now. Und diese Chortaste auf dem Keyboard hätte man ihnen nicht zeigen dürfen ;-)

FenomenoVero

Postings: 158

Registriert seit 29.04.2021

20.06.2022 - 12:36 Uhr
Standing On The Shoulder Of Giants kommt mir auch häufig zu schlecht weg. Der Opener funktioniert sehr gut. Go Let It Out und Gas Panic! Wurden bereits genannt. Ich persönlich mag auch Who Feels Love sehr gerne. Trotz einiger schwächerer Songs liegt das Album bei mir auf Platz 4-5. Das Schlusslicht bildet wohl Don't Believe The Truth.

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 12:43 Uhr
"let's all make believe" is großartig, da bin ich dabei. vllt unter den top 5 ihrer b-seiten.
beim rest leider nich :-)


Ich bin da insgesamt eher bei didz. Hätte zwar andere High-/Lowlights, aber insgesamt für mich auch ziemlich klar ihre schwächste.

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

20.06.2022 - 13:02 Uhr
ich finde man merkt einfach, das "standing" das album nach der hochphase (von den songs und vom drogenkonsum her) is, die in "be here now" mit einem 10/10-album gipfelte.
es is ein typisches come down-album, die songs einfach zu angestrengt und verkopft. sie wirken nich wie aus dem ärmel geschüttelt, wie man so schön sagt.
stellvertretend hierfür sind "where did it all go wrong" und "sunday morning call". zäh, verkopft, anstrengend zu hören. ich wüsste nich, wann noel irgendwann anders nochma so verkopfte und fas weinerliche lyrics geschrieben hätte.
kann ich mir nich anhörn.

und genau wie leute nich verstehen können wie man es als lowlight sehen kann, kann ich nich verstehen wie man "don't believe the truth" als lowlight sehen kann. das album is voller verdammter hits :-D

Takenot.tk

Postings: 1893

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 13:29 Uhr
Ich glaube, wenn ich eine gespaltene Persönlichkeit habe, sitzt Didz am anderen Ende. Don't Believe The Truth für mich ohne mit der Wimper zu zucken die schwächste Oasis-Platte, eine Liga unter dem Rest.
Aber dann sehe ich wie wir uns bei der 10/10 für Be Here Now quasi einig sind, und ich verstehe die Welt nicht mehr ;-)

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 13:32 Uhr
die songs einfach zu angestrengt und verkopft. sie wirken nich wie aus dem ärmel geschüttelt, wie man so schön sagt.

Ja, vor allem hier gehe ich mit. Das kommt mir beim Nachfolger nicht so vor und auch bei "Don't Believe the Truth" nicht, die ich beide "Standing..." locker vorziehe.

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

20.06.2022 - 13:37 Uhr
@takenot

dito ;-D

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

20.06.2022 - 13:39 Uhr
wenigstens jo versteht mich :-D

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 13:42 Uhr
Aber nur ab und an, didz :).

Nummer Neun

Postings: 404

Registriert seit 14.06.2013

20.06.2022 - 13:44 Uhr
Ich bin auch ganz bei dir, didz!

"Don't Believe The Truth" steht für mich auch vor der "Standing..." und kommt ganz ohne die Tiefschläge aus, welche "Standing..." und auch "Dig out your Soul" zu bieten hat.

Monzo

Postings: 99

Registriert seit 22.02.2021

20.06.2022 - 13:47 Uhr
Standing war ironischerweise mein erstes bewusst gehörtes Oasis Album. Hab mich mit dem Album an sich auch lange schwer getan, mittlerweile gefällt es mir doch ausgesprochen gut.
Als Schlusslicht der Diskografie würde ich definitiv Heathen Chemistry sehen.
1. Definitely Maybe
2. Be Here Now
3. Morning Glory
4. Dig Out Your Soul
5. Standing On The Shoulder...
6. Don't Believe The Truth (hat in der Tat einige richtige Kracher, leider aber auch Mist und ne komische Produktion)
7. Heathen Chemistry

oldschool

Postings: 480

Registriert seit 27.04.2015

20.06.2022 - 14:04 Uhr
Man sollte bei meinem Ranking vielleicht dazuschreiben, dass die große Gap zwischen Platz 4 und 5 vorherrscht. Die ersten 4 Plätze sind für mich die guten bis sehr guten Oasis Alben.

Ab Platz 5: durchschnittliche Oasis Alben mit jeweils 3-4 Highlights.

1. Morning glory
2. Definitely Maybe
3. Dig Out Your Soul
4. Be here now
5. Heathen Chemestry
6. Don't Believe The Truth
7. standing on the shoulders of giants
(auch für mich kein schlechtes Album, aber
dennoch das Schlechteste der 7)

FenomenoVero

Postings: 158

Registriert seit 29.04.2021

20.06.2022 - 14:06 Uhr
1. Definitely Maybe (10/10)
2. Morning Glory (10/10)
3. Be Here Now (8/10)
4. Heathen Chemistry (7/10)
5. Standing On the Shoulder Of Giants (7/10)
6. Dig Out Your Soul (7/10)
7. Don't Believe The Truth (7/10)

Schlusslicht wie bereits erwähnt. Mit 7/10 immer noch gut, aber dennoch ein Stück hinter 4,5 und 6, die alle mehr oder weniger gleichauf liegen bei mir.

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 14:11 Uhr
Super, ich stimme oldschool komplett zu bei der Rangliste. Vielleicht sind Platz fünf und sechs bei mir eher beide gleichberechtigt auf Platz fünf, aber sonst: genau so *daumenhoch*.

Takenot.tk

Postings: 1893

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 14:32 Uhr
1. Definitely Maybe (10/10)
2. Be Here Now (9.5/10) ("objektiv" 9, subjektiv 10)
3. Morning Glory (9/10)
4. Dig Out Your Soul (8/10)
5. Standing On the Shoulder Of Giants (7/10)
6. Heathen Chemistry (6,5/10)
7. Don't Believe The Truth (5/10)

Oder so ähnlich.

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

20.06.2022 - 16:11 Uhr
@jo
stimmt, kommt nich so oft vor ;-)

bei mir würds dann wohl so aussehen:

1. be here now
2. morning glory
3. definitely maybe
4. don't believe the truth
5. dig out your soul
6. heathen chemistry
7. standing on the shoulder of giants

Nummer Neun

Postings: 404

Registriert seit 14.06.2013

20.06.2022 - 16:51 Uhr
Ach dann will ich auch:

1. morning glory
2. definitely maybe
3. be here now
4. don't believe the truth
5. heathen chemistry
6. standing on the shoulder of giants
7. dig out your soul

Konsul

Postings: 101

Registriert seit 06.04.2022

20.06.2022 - 17:24 Uhr
Das erste Album mit dem ich angefangen habe zu fremdeln. Für mich der Anfang vom Abstieg von einer Albumband mit grandiosen Singles zu einer Singleband. Ich hatte das Gefühl Noel hatte so den Fokus verloren und hat Sachen auf die jeweiligen Alben gelassen, die er vorher in den Müll geschmissen hätte.

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

20.06.2022 - 20:24 Uhr
@jo
stimmt, kommt nich so oft vor ;-)


Eigentlich erst, seitdem du letztens beim Arcade-Fire-Thread (ich glaube, es war dort) frech warst :D.

lumiko

Postings: 1136

Registriert seit 09.09.2015

20.06.2022 - 20:44 Uhr

1) Definitely Maybe
2) Whats the Story Morning Glory
3) Be Here Now
4) The Masterplan

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

20.06.2022 - 20:45 Uhr
ich, frech? das hört sich nich nach mir an ;-)

didz

Postings: 1151

Registriert seit 29.06.2017

21.06.2022 - 09:16 Uhr
@jo
ne aber ma ernsthaft, inwiefern war ich frech zu dir??

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2243

Registriert seit 04.02.2015

21.06.2022 - 23:15 Uhr
Bester Moment des insgesamt doch schwachen Albums: „Go Let It Out“ ab 4:15.

Seite: « 1 ... 8 9 10 11
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: