Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Apoptygma Berzerk - You and me against the world

User Beitrag
axel
24.08.2005 - 15:43 Uhr

Das neue Album kommt schon jemand reingehört?

Apoptygma Berzerk -You and Me Against the World

1.Tuning In Again (Intro)
2.In This Together - Album Version
3.Love To Blame
4.Tuning In To The Frequency Of Your Soul
5.Cambodia
6.Back On Track
7.Tuning In To The Frequency Of Your Soul
8.Mercy Kill
9.Lost In Translation
10.Maze
11.Into The Unknown
ronny
24.08.2005 - 23:07 Uhr
gab nur ne 9track snippet + nen tape mit 9 kompletten songs. eine ausführliche Rezi gibt es hier:

www.depechemode.de

das album rockt! sehr geil! :-)
roberts
25.08.2005 - 11:27 Uhr
na hoffen wir das es rockt :-)


Apoptygma Berzerk on Tour:

16.11.05 Hamburg - Markthalle (D)
17.11.05 Mainz - KUZ (D)
18.11.05 München - New Backstage (D)
19.11.05 Dresden - Strasse E (D)
20.11.05 Berlin - Columbia Club (D)
22.11.05 Köln - LMH (D)
23.11.05 Dortmund - Soundgarden (D)
24.11.05 Herford - X (D)
25.11.05 Hannover - Capitol (D)
ratatoesk
25.08.2005 - 11:44 Uhr
Machen die nicht eigentlich so Gothic-Synthie Mucke? Das neue Video geht ja eher in die rockige Richtung.
Armin
26.08.2005 - 19:35 Uhr
APOPTYGMA BERZERK – Geheimnisse im Netz und bald auf Tour!


„In This Together“ hat das Licht der Welt erblickt und ist seit vergangenem Montag auch endlich käuflich zu erwerben! Wer die Live-Qualitäten der Norweger zu schätzen weiß und vielleicht beim vergangenen Taubertal-Festival schon das Vergnügen hatte, kann sich auf die kommende Tour freuen! Hier die Daten, die Euch durch den trüben November bringen:



16.11.05 Hamburg - Markthalle (D)

17.11.05 Mainz - KUZ (D)

18.11.05 München - New Backstage (D)

19.11.05 Dresden - Strasse E (D)

20.11.05 Berlin - Columbia Club (D)

22.11.05 Köln - LMH (D)

23.11.05 Dortmund - Soundgarden (D)

24.11.05 Herford - X (D)

25.11.05 Hannover - Capitol (D)



Doch zuvor könnt Ihr Stephan und Geir live im deutschen TV sehen! Am Montag, 5. September sind APB zu Gast bei NBC Giga. Ab 17 Uhr heißt es einschalten und Ihr erfahrt mehr zur Single, zum Video und zur neuen Homepage!



Schon vergessen? Alle Besitzer der Limited Edition von „In This Together“ haben mit der CD Zugriff auf den Secret Internet Access. Einfach die CD in Euren Rechner einlegen und im Arbeitplatz öffnen. Schon leitet Euch ein Pop-Up auf eine geheime Seite weiter. Dort könnt Ihr Euch u.a. das Video und das Making-Of von „In This Together“ anschauen. Zum Download stehen zusätzlich ein exklusiver Screensaver und Wallpapers von Apoptygma Berzerk bereit.



Mehr Infos unter www.apoptygmaberzerk.de und www.gunrecords.de.

Pure_Massacre
26.08.2005 - 19:37 Uhr
Die Single ist ja schon mal riesiger Bockmist.
jo
26.08.2005 - 19:43 Uhr
so würde ich es auch zusammenfassen, ja.
Hulla Hair Barbie
29.08.2005 - 20:14 Uhr
Wer zu Hölle ist dieser Miese Brian Molko Klon ? braucht den jemand ?
captain kidd
29.08.2005 - 21:31 Uhr
ich verwechsele den immer mit dem sänger von tokio hotel.
*fürcht*
29.08.2005 - 21:33 Uhr
kommen die jetzt schon bald in jedem thread hier vor?? *schauder*
Hulla-hair-barbie
29.08.2005 - 22:05 Uhr
ts, ich find diesen Thread im gegensatz zum TH (nein, ich gebe mir nicht die Mühe diesen Namen komplett aufzuschreiben) Thread noch sehr angenehm, wenn man bedenkt das dieses verdammt miese Video von Apoptygma SCHIESSMICHTOT andauernd auf diesen noch viel mieseren Musik (?) Sendern läuft.
Pyrus
29.08.2005 - 22:29 Uhr
Ohne mich!
Obrac
29.08.2005 - 23:03 Uhr
Heute gesehen. Aua.
Lavelle
30.08.2005 - 00:24 Uhr
früher müssen die mal gut gewesen sein. jedenfalls tut mir eine bestimmte person in meinem bekanntenkreis leid, deren alte düsterhelden der reihe nach ihre seele verkaufen und selbst für jemanden, der sowas nicht von vornherein scheisse findet, unerträglich werden (dabei aber ihre verkäufe multiplizieren).
Armin
06.09.2005 - 23:08 Uhr
APOPTYGMA BERZERK – „You And Me Against The World“ im exklusiven Pre-Listening


Am kommenden Montag, 12. September erscheint das lang ersehnte neue Album „You And Me Against The World“ von APOP. In der Limited Edition hält der Longplayer 11 neue Songs plus zwei exklusive Bonustracks bereit und ist als edles Digipak zu haben. Mit auf der neuen Platte ist ihre aktuelle Hit-Single „In This Together“, die APOP erfrischend selbstbewusst präsentieren. Ihre hymnischen Qualitäten entwickeln Stephan Groth & Co. auch beim etwas nachdenklicheren „Love To Blame“ oder dem verzehrenden „How Long“... Aber macht Euch selbst ein „Gehör“ von „You An Me Against The World“, denn am Donnerstag, 8. September gibt es auf www.apoptygmaberzerk.de ein exklusives Pre-Listening aller Songs inklusive der kompletten Tracklist.

Wem dazu dann Fragen auf der Seele brennen, der sollte sich folgenden Termin notieren. Am kommenden Sonntag, 11. September könnt Ihr ab 19 Uhr mit Stephan hier auf www.apoptygmaberzerk.de chatten.



With APOP against the world!



Mehr Informationen unter www.apoptygmaberzerk.de und www.gunrecords.de.


kent.
06.09.2005 - 23:13 Uhr
Erinnert mich an Farmer Boys.
Tom
07.09.2005 - 08:54 Uhr
Sind die wirklich so schlecht geworden ? früher waren sie ganz gut z.b. "Non Stop Violence" oder "Bitch"
Obrac
07.09.2005 - 13:21 Uhr
Erinnert mich an Scheisse.
Kai-Ollie
07.09.2005 - 13:27 Uhr
Gut, dass ich nicht der einzige bin, der sofort an Placebo für Arme denken muss.
Oliver Ding
07.09.2005 - 17:04 Uhr
Bei einem Song spielt Kurt Ebelhäuser (!) Gitarre. :-O
Pure_Massacre
07.09.2005 - 17:27 Uhr
Noch ein Grund mehr die Blackmail-Futzis unsympathisch zu finden!
Nelly
08.09.2005 - 08:53 Uhr
Das neue Album hat mich enttäuscht.
Mit den alten Alben hat es rein gar nichts mehr zu tun, aber ist irgendwie auch kein Wunder, wenn man zu einem Major-Label wechselt...

Auf dem Album hört sich alles irgendwie gleich an, seicht, nichts mehr in Richtung Elektro... Und dann noch die Coverversion von Kim Wilde's Cambodia... muss das sein?

Außerdem muss man wirklich denken, dass da jemand Placebo nachmachen möchte... musikalisch wie optisch.

Schwach :(
Armin
10.09.2005 - 13:53 Uhr


APOPTYGMA BERZERK „You and Me against the World“ VÖ 12.09.2005


Am 12. September hat das Warten ein Ende – nach drei Jahren Pause veröffentlichen die norwegischen Elektro-Pioniere Apoptygma Berzerk ihr 5tes Album "You and Me against the World". Bandkopf Stephan Groth hat die Schaffenspause zu einer erneuten stilistischen Feinjustierung genutzt: Im Vergleich zum letzten Werk HARMONIZER (2002), das mit seinen Dancefloor-Krachern und atmosphärischen Wave-Sounds europaweit an die Spitze der Clubcharts stieß, besitzt " You and Me against the World " eine rockige Ausrichtung. Die Single "In This Together" ist in den hiesigen Clubs bereits ein Floorfiller und lebt von der Spannung aus stimmungsvollen Gitarren, unwiderstehlichem Groove und einem Chorus, der mit dem Begriff "Ohrwurm" nur unzureichend beschrieben ist. Anhänger von Depeche Mode, Zeromancer und Nine Inch Nails werden an "In This Together" ebenso ihre Freude haben wie alt eingesessene Fans von Stephan Groth und Co.

Es beginnt die neue Zeitrechnung im Apoptygma Berzerk-Universum!



Zu diesem Anlass steigt eine von dieser Größe selten da gewesene bundesweite Release - Eventreihe, bei der neben der exklusiven Präsentation des Albums auch hochkarätige Preise beim abendlichen Gewinnspiel abgesahnt werden können.



Date
City
Venue
DJ

3.9
Herford
X
DJ Guenter

7.9
Braunschweig
Beat Club
DJ Gerrit

7.9
Heidelberg
Schwimmbad


8.9
Duisburg
Pulp
Djane Medusa

9.9
Köln
LMH
DJ Rene Pera

9.9
Münster
Club Favela


9.9
Zwickau
BPM
DJ T.O.M.

9.9
Oberhausen
Blade
DJ Haggi

9.9
Nürnberg
Nachtpalais
DJ Spitz

9.9.
Chemnitz
Club FX (Fuchsbau)
DJ Marco

9.9
Hannover
New Wave Night@Capitol
Kai Hawai

10.9
Konlenz
Druckkammer


10.9
Magdeburg
Factory
DJ Alex & DJ Stefan P.

10.9
Saarbrücken
Kyus
DJ Ivo

10.9
München
Milleniumm Club
DJ Sconan

10.9
Hamburg
Return Of Living Death Markthalle
DJ Rene`

10.9
Stuttgart
Röhre
DJ Dave & Andi

10.9
Bielefeld
Triebwerk
DJ Peter O.

10.9
Leipzig
Darkflower
DJ Marko Meyer

10.9.
Augsburg
Kantine
DJ Thomo

10.9
Düsseldorf
Stahlwerk
DJ Peter O.

10.9
Zapfendorf
Topact
DJ Tom Manegold

10.9
Salzgitter
Forellenhof
DJ Kutte

10.9
Mainz
KUZ
DJ Dirk Neveling

10.9
Berlin
Insel
DJ `Prinz`Boris

11.9
Siegen
Meyer
DJ Günther

16.9
Giessen
MUK


16.9
Aachen
Musikbunker
DJ Demo & DJ Guenter

17.9
Köln
Dark Club Cologne
DJ Joy

17.9
Bremen
Moments






Slayernator
10.09.2005 - 22:02 Uhr
Was ich schon im "WT"-Thread vermerkt habe ist das mir aufgefallen ist, dass "GUN"-Records in letzter Zeit dauernd Düster-Rocker verkommerzialisieren?(Within Temptation, OOMPH!, L'Âme Immortelle und eben Apoptygma Berzerk)

Ich weiß jetzt nicht ob es an den Bands liegt, die sich mit der Bitte nach Ruhm und Reichtum an das Label wenden oder vom Label den Auftrag erhalten poppige Songs zu schrieben, aber merkwürdig finde ich es trotzdem...

Finde die Single aber irgendwie gut (Ist das jetzt schlimm ;) )

We're in this together.....
Shit, da hat mich doch glatt ein Ohrwurm erwischt!
Obrac
10.09.2005 - 22:16 Uhr
Der Song hätte auch von Modern Talking sein können. Ich empfinde einen höchst unangenehmen Ekel, wenn ich ihn höre bzw. den Typen sehe.
Slayernator
10.09.2005 - 22:21 Uhr
Dann tus nicht ;)
Obrac
10.09.2005 - 22:44 Uhr
Garnicht mal so einfach, wenn man nichtsahnend den Fernseher einschaltet. Das hat bei mir auch irgendwie sowas von Gafferei, wenn man einen Unfall beobachtet ;)
Slayernator
10.09.2005 - 22:47 Uhr
*lol*

Genau diese Gefühl hatte ich als ich das erste Mal das Musik-Video zu unserere neuen Chart-Sensation gesehen hatte *brr* (Ich will den Namen nicht bringen, da sie schon genug Threads stören, wobei hier wurde "TH" ja auch schon erwähnt....)
Obrac
10.09.2005 - 22:50 Uhr
Hehe, bereits nach deinem ersten Satz wusste ich, wer gemeint war..
dark
12.09.2005 - 10:36 Uhr

Gerade das neue Album gehört. Es rockt ja aber m,ehr elektronik hätte gut getan. Kein vergleich mit den alten sachen eclipse,starsign,usw.

Und ob sie sich selber einen gefallen getan haben und nun von ihren "neuen fans" mit TH verglichen zu werden ohje.

Bin ich ja mal gespannt wie sich das Publikum auf dem nächsten Wave-Gothic-Treffen in Leipzig ändert wenn jetzt die ganzen 13 Jährigen kommen weil APB spielt.Oder APB werden gar nicht mehr eingeladen.

Wollte eigentlich nach München gehen aber nun lass ich das lieber denk der altersdurschnitt wird extrem fallen.
Obrac
12.09.2005 - 10:53 Uhr
Sag mal, wie kommt man eigentlich als Gothic auf die Idee, sich "dark" zu nennen? Sowas habe ich nie verstanden.. ist es nicht auch in dieser Szene langweilig, sich ständig Klischeenamen wie "dark", "Dark Angel", "Dark Shadow", "Fallen Angel", "Dark Motherfucker" und was weiss ich zu geben? Ich meine.. kommt ihr euch nicht lächerlich dabei vor?
Pure_Massacre
12.09.2005 - 11:49 Uhr
Zum klischeehaftesten Genre passen eben auch die klischeehaftesten Nicknames.
Pure_Massacre
12.09.2005 - 11:53 Uhr
wahrscheinlich kenn ich mich in dem Genre aber auch zu wenig aus um so etwas behaupten zu können.
Obrac
12.09.2005 - 11:56 Uhr
Also, nach meinen Beobachtungen (und ich bin ständig auf der Suche nach guten Gothic-Bands, weil ich den Stil im Prinzip mag) gibt es viel mehr schlechte Bands als gute. Ein Großteil ist kitschig, pathetisch und peinlich. Es gibt jedoch auch ein paar echt gute.
Pure_Massacre
12.09.2005 - 12:02 Uhr
Ich bekomm natürlich nur das mit, was ab und an über den Fernseher flimmert und das ist zu 99% der übelste Scheiß. Mit dem Genre konnt ich aber noch nie was anfangen.
Obrac
12.09.2005 - 12:04 Uhr
Ja, das ist ausnahmslos Dreck. Naja, für mich ist Gothic nichts anderes als eine besonders weinerliche Art von emo.
Oliver Ding
12.09.2005 - 17:09 Uhr
APB mit Tokio Hotel zu vergleichen ist ähnlich merkbefreit, wie der Vergleich von Tokio Hotel und/oder Busted mit einer Rockband.
Obrac
12.09.2005 - 17:16 Uhr
Wenn man mal die Single von Apokalyptika Berzerk, oder wie die heissen mit der von Tokio Hotel vergleicht, sehe ich da keinen großen Unterschied. Der einzige ist, dass ich den Song von Tokio Hotel noch um Längen besser finde.
lölö
16.09.2005 - 21:47 Uhr
für mich hat der song ( in this together )
gute ohrwurmqualitäten..
sehr gelungen...
Slayernator
16.09.2005 - 22:54 Uhr
Das Album ist ganz gut, wie ich finde.
So gibt es einige schöne Knaller (In this together, Cambodia, Love to Blame, You keep Me from breaking Apart, Tuning In To The Frequency Of Your Soul) und es ist weitaus elektronischer als ich dachte.

Zudem vermitteln die Songs eine Athmosphäre, die mich sehr an die 80er Jahre erinnert hat. Vor allem in der Album-Version von "In this together", kommt die Hommage an die Hair-Metal und Glam-Rocker der 80's zum Vorschein.
Der Synthie-Pop von "You keep Me from breaking Apart" ist ebenso gelungen, wie das sehr voranpreschende Cover, des Kim Wilde-Klassikers.

Einziger Makel: die Laufzeit des Albums beträgt 39:28 Min.
dm
20.09.2005 - 15:12 Uhr
habe die Tage die remixes gehört von in this together.
sehr schön alte apb zeiten kommen auf.
Das album hat was. Kommte eine Rezi?
Anonymi
20.09.2005 - 15:14 Uhr
das beste was es gibt außer tokio hotel natürlich!
Armin
29.10.2005 - 12:09 Uhr

6) APOPTYGMA BERZERK – You And Me Against The World Tour!

Die norwegische Band APOPTYGMA BERZERK steht in den Startlöchern zu ihrer Tour zum aktuellen Album „You And Me AgainstThe World“, das wie zuvor die Single „In This Together“ erfolgreich charten konnte. Nachdem die Norweger um Stephan Groth seit ihrer Gründung 1991 alle Spielarten der elektronischen Musik für sich selbst adaptieren konnten, haben sie nun erstmals die aus ihrem Live-Repertoire höchst vertrauten Gitarren auch sehr innovativ im Studio eingesetzt. Man darf mehr als gespannt sein, wie das neue Album – mit der neuen Single „Shine On“ - auf den Bühnen rockt! Zu „Shine On“ haben Stephan & Co. gerade in der Vulcanii Noroiosi bezeichneten Vulkanlandschaft von Bulgarien bei extremer Kälte den Videoclip abgedreht. Doch für die phantastischen Landschaftsaufnahmen nahm man die widrigen Witterungsbedingungen gern in Kauf.
Als Support verpflichteten APOP die Hamburger Elektro-Formation SONO, die einen interessanten Stilmix zwischen Dance-Electro, Electro-Pop und House präsentiert.

» Order at Amazon

Mehr Infos unter www.apoptygmaberzerk.de und www.gunrecords.de

“You And Me Against The World”-Tour präsentiert von WOM & Sonic Seducer

16.11.05 Hamburg - Markthalle (D)
17.11.05 Mainz - KUZ (D)
18.11.05 München - New Backstage (D)
19.11.05 Dresden - Strasse E (D)
20.11.05 Berlin - Columbia Club (D)
22.11.05 Köln - LMH (D)
23.11.05 Dortmund - Soundgarden (D)
24.11.05 Herford - X (D)
25.11.05 Hannover - Capitol (D)
Carol
29.10.2005 - 13:49 Uhr
Auf der Lim.Ed. ist ein Cover von "Shine On"der HOUSE OF LOVE darauf.Hat das mal jemand gehört?Taugt das?
kada
14.11.2005 - 03:47 Uhr
"Ich bekomm natürlich nur das mit, was ab und an über den Fernseher flimmert und das ist zu 99% der übelste Scheiß. Mit dem Genre konnt ich aber noch nie was anfangen."
Naja. Was im TV an Hip Hop kommt ist in der Regel aber auch übelster Scheiß, wobei es ja eben doch ab und zu den einen oder anderen guten Hip Hop gibt.

Die neue Single von Apoptygma finde ich auch schlecht, das ist so als ob Radiohead auf einmal Aggro Hip Hop machen oder Kettcar plötzlich "Scooter Techno". Stilwechsel ohne Ende. Auch die Harmonizer hatte noch was (und wenns die lustigsten Titel des Jahres sind... Photoshop Sucks, OK Amp let me out, ... aber Lieder wie Deep Red, Bitch, Electronic Warfare, Love never Dies, usw. sind echt nicht schlecht. Also labert nicht einen von scheiß Band, ohne zu wissen was die vorher gemacht zu haben. Das könnte mit EURER Lieblingsband auch passieren (Nightwish Fans wissen davon ein Lied zu singen).

Interessanterweise hat Newcomer TV ein Live Konzert in Ausschnitten gezeigt, und es wurden ausnahmslos elektronische Sachen gezeigt. Bis auf den Clip, der auch gespielt wurde. Leider.

Schad das Plattentests.de nicht einen Zerriss, Pardon eine Kritik geschrieben haben.
acid
14.11.2005 - 08:53 Uhr
also sooo shclecht is das album ja nun auch nich, die single find ich eigentlich sogar gut auch wenn es schon sehr kommerz is
Brigitte
01.12.2005 - 19:21 Uhr
neues Lied. Findet íhrs gut?
der nette dicke von nebenan
01.12.2005 - 19:22 Uhr
nein nicht wirklich
Armin
20.12.2005 - 20:53 Uhr
APOP – Neue Single, neue Tour, neue Specials


Wenige Tage vor dem Release ihrer zweiten Single „Shine On“ am 6. Januar aus dem aktuellen Album „You And Me Against The World“ wurden heute neue Tourtermine bestätigt. Anfang März verschlägt es Stephan Groth und seine Bandkollegen neben deutschen Großstädten endlich auch in unsere Nachbarländer Schweiz, Österreich und Italien. Tickets gibt es ab sofort bei folgender Hotline: 0180-5004222!

Zudem präsentieren APOP auf ihrer Homepage www.apoptygmaberzerk.de diese Tage mit ihrem Making-Of zum Videoclip von „Shine On“ einen exklusiven Blick hinter die Kulissen beim Dreh in der atemberaubend skurrilen Vulkanlandschaft in Rumänien und passend zum bevorstehenden Fest als Weihnachtsgeschenk an alle APOP-Fans ein E-Card-Special.



„Shine On“ knöpft sich nun auch das Territorium der deutschen Campusradios vor und befindet sich aktuell unter den Neuvorstellungen der CampusCharts auf www.campuscharts.de.

Woche um Woche buhlen hier um die Rangfolge 11 platzierte Titel und 8 Neuvorstellungen. Wer sich einloggt und abstimmt kann neben dem Mitwirken an den aktuellen CampusCharts auch dicke CD-Pakete und Merchandise gewinnen. Macht mit und holt Euch „Shine On“ in Euer Campusradio!



Das Video zu „Shine On“ rotiert derzeit auf MTV und bei VIVAplus „Get The Clip“: 01378-4000-73



Apoptygma Berzerk on Tour:



03.03.06 Rostock, Mauclub

04.03.06 Potsdam, Lindenpark

05.03.06 Leipzig, Werk 2

07.03.06 Aschaffenburg, Colossaal

08.03.06 CH-Zürich, X-Tra Limmathaus

09.03.06 A-Wien, Planet Music

10.03.06 A-Graz, Orpheum

11.03.06 I-Rom, Blackout

13.03.06 Bonn, Brückenforum

14.03.06 Nürnberg, Hirsch

15.03.06 Saarbrücken, Garage

16.03.06 Krefeld, Kufa

17.03.06 Magdeburg, Factory

18.03.06 Ingolstadt, Ohrakel

19.03.06 Osnabrück, Rosenhof



Links:

www.apoptygmaberzerk.de

www.gunrecords.de


vanzze
23.12.2005 - 12:29 Uhr
Ich hasse Leutchen die Brian Molko nachmachen! Der soll sich mal lieber nen eigenen Style suchen!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: