Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 3 4 5 ... 8 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Nine Inch Nails - The fragile

User Beitrag

Schwenn

Postings: 61

Registriert seit 08.06.2016

01.01.2017 - 18:26 Uhr
In den vergangenen Tagen mehrmals gehört, eindeutig das beste Werk von NIN/ Trent Reznor.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7868

Registriert seit 26.02.2016

11.01.2017 - 09:31 Uhr
Pitchfork-Review zu "The Fragile" und den "Deviations"

Ich verstehe das mal als Annulierung der ursprünglichen 2.0.
deviant little cunts
11.01.2017 - 11:45 Uhr
bah, was für kriecher. nur weil trent irgendwann auch für pitchie "hip" wurde. ich hasse solche schleimer. :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

27.07.2017 - 01:22 Uhr
Hat jemand schon die "Deviations 1"-Varianten gehört?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7868

Registriert seit 26.02.2016

27.07.2017 - 09:03 Uhr
Bisher noch nicht...ich finde auch 2,5 Stunden Instrumentals wieder ein bisschen...arg großzügig?
Auf der anderen Seite sind es die Songs von "The Fragile", vielleicht doch mal hören.

Donny-

Postings: 141

Registriert seit 19.12.2016

27.07.2017 - 10:10 Uhr
Jepp, die liegt hier original im Plattenschrank. Sollte man nicht missen (!), zumal einige Songs einen ganz anderen "Punch" bekommen und die ganzen Details anders herausstechen, wie z.B. die neu abgemischten Drums bei "La Mer":

https://www.youtube.com/watch?v=vbjBRoizGgY

Ebenfalls sehr bereichernd, sind die vielen Bonustracks/Interludes.

Qausi eine nachdrückliche Empfehlung und meines Erachtens "Must have" für jeden NIN-Sympathisanten.

Dumbsick
27.07.2017 - 10:13 Uhr
Schade nur, dass es keinen digitalen Release gibt

Donny-

Postings: 141

Registriert seit 19.12.2016

27.07.2017 - 10:14 Uhr
Den gibt es ... umgehend ... wenn Du Dir die Vinyl bestellst :-D ;-)
fuzzmyass
27.07.2017 - 11:40 Uhr
Ja, ist absolut Großartig und ein Muss für NIN-Sympathisanten. Die unverwendete Bonusmusik ist absolut großartig und die Instrumentalversionen der bekannten Songs lassen ganz neue Details wahrnehmen. Mit Kopfhörern ein reiner Hochgenuss.

XTRMNTR

Postings: 1214

Registriert seit 08.02.2015

03.08.2017 - 22:34 Uhr
Habe mir das Album erst jetzt zugelegt, obwohl ich die Band schon lange sehr gut finde.

Erster Eindruck : Bin etwas überfordert mit so vielen Highlights.

The Day The World Went Away, The Wretched (!!!), Just Like You Imagined, Into The Void...

Denke die nächsten Wochen, läuft die auf Dauerschleife. Reznor ist schon ein Genie.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

03.08.2017 - 23:45 Uhr
Ich wünsche dir noch viel Spaß damit, ein tolles Album! :)

Highlights für mich wären noch: We're in this together, The Great Below und The Mark Has Been Made. Wobei ich die zweite CD viel seltener gehört habe. Muss ich eigentlich mal nachholen.

Huhn vom Hof

Postings: 3807

Registriert seit 14.06.2013

03.08.2017 - 23:52 Uhr
Das Doppel "La Mer" / "The Great Below" ist wunderschön.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

03.08.2017 - 23:58 Uhr
Absolut.

Dumbsick

Postings: 180

Registriert seit 31.07.2017

04.08.2017 - 06:03 Uhr
Da ich kein Plattenspieler besitze, wäre für mich die Anschaffung eher sinnfrei (könnte es ja nur als mp3 hören).
Reznor soll sich einen Ruck geben und doch ne digitale Version rausbringen...oder jemand mir die zukommen lassen;)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

04.08.2017 - 10:58 Uhr
Ja, ist absolut Großartig und ein Muss für NIN-Sympathisanten. Die unverwendete Bonusmusik ist absolut großartig und die Instrumentalversionen der bekannten Songs lassen ganz neue Details wahrnehmen. Mit Kopfhörern ein reiner Hochgenuss.

Jepp, bin auch sehr begeistert.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

04.08.2017 - 11:34 Uhr
Also sollte ich mir die Deviations 1 auch mal zu Gemüte führen oder wie? Wirklich so gut?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

04.08.2017 - 12:04 Uhr
Naja, interessant. Ist halt viel. Würde sagen, die HÄlfte der Instrumentals des Originals sind Abwandlungen, die andere Hälfte einfach ohne Gesang. Dazu "neue" Instrumental-Stücke. Am geilsten ist definitiv "+Appendage".
jaja
05.08.2017 - 01:39 Uhr
wobei der appendage ja schon seit mehreren jahren im netz herumgeisterte...war glaube ich ein rip von der fragile-kassetten-version.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

05.08.2017 - 13:02 Uhr
Tut nur leider gar nichts zur Sache.
Die alte Kassette
07.08.2017 - 00:08 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=niWeJOX9Tkg

Ja, ich erinnere mich dunkel an die alte Kassette von 1999. :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

20.12.2018 - 12:44 Uhr
Die Deviatons 1 ist schon super. Man hört zu jeder Sekunde Reznors Perfektionismus heraus, die Erweiterungen der Tracklist oder auch der Songs sind absolut stimmig und auch wenn es vom Material her eine Wucht ist: Ein gewisses Qualitätslevel wird eigentlich durchgehend gehalten.

Und obwohl ich nie sagen würde, dass ich Nine Inch Nails wegen den Vocals oder der Texte höre: sie passen schon dazu. Man kann das Ganze instrumental super durchhören, aber irgendwie sind für mich die Instrumentals fest mit Reznors Gesang verbunden. Hat aber sicher auch viel mit Gewohnheiten zu zun.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

20.12.2018 - 13:14 Uhr
Stimmt, die "Deviations"... die hab ich auch noch irgendwo.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

31.05.2019 - 22:44 Uhr
"Deviations" hör ich grad mal wieder. Finde die sehr spannend.

Zu "The Fragile" muss echt mal ne Session her. Kann man ja auch auf 2 Tage verteilen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 22:31 Uhr
Session erster Teil gegen 23 Uhr anyone?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:01 Uhr
Start 23.10 Uhr!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:10 Uhr
"Somewhat damaged"

"So impressed with all you do
Tried so hard to be like you
Flew too high and burnt the wing
Lost my faith in everything

Lick around divine debris
Taste the wealth of hate in me
Shedding skin succumb defeat
This machine is obsolete

Made the choice to go away
Drink the fountain of decay
Tear a hole exquisite red
Fuck the rest and stab it dead

Broken, bruised, forgotten, sore
Too fucked up to care anymore
Poisoned to my rotten core
Too fucked up to care anymore

Broken, bruised, forgotten, sore
Too fucked up to care anymore
Poisoned to my rotten core
Too fucked up to care anymore

In the back
Off the side
And far away
Is a place
Where I hide
Where I stay
Tried to say
Tried to ask
I needed to
All alone
By myself
Where were you?

How could I
Ever think
It's funny how
Everything that
Swore it wouldn't change
Is different now
Just like you
Would always say
We'll make it through
Then my head
Fell apart
And where were you?
How could I
Ever think
It's funny how
Everything you swore
Would never change
Is different now
Like you said
You and me
Make it through
Didn't quite
Fell apart
Where the fuck were you?"

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:11 Uhr
Schöner Opener. Ich mag hier, wie sich eine Schicht auf die nächste schichtet und der Song nach und nach immer größer und wilder wird. Kein Highlight, aber ein Ohrenschmauß und wie gesagt toll aufgebaut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:11 Uhr
Gleich eins meiner Highlights zu Beginn. Wie der sich reinsteigert, der Song.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:13 Uhr
Oh Shit, ich muss unbedingt das göttliche Booklet raussuchen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:13 Uhr
Die Aufmachung der CD ist eh toll. Finde auch, dass das Cover stilistisch auch schön am Vorgänger ansetzt. Generell alle NIN-Alben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:13 Uhr
Wie Trenz zum Ende hin immer verbitteter und gewalttätig wird! Groß! 9/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:14 Uhr
Kopfhörer kann ich hier nur empfehlen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:14 Uhr
Das Gesamtpaket ist definitiv ne 10/10. Cover, Booklet, alles.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:14 Uhr
"The day the whole world went away"

"I'd listen to the words he'd say
But in his voice I heard decay
The plastic face forced to portray
All the insides left cold and gray
There is a place that still remains
It eats the fear, it eats the pain
The sweetest price he'll have to pay
The day the whole world went away"

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:15 Uhr
Jetzt mein erstes Highlight, "The Day The World Went Away". Riesengroß, tragisch, packend. Handelt glaube ich von seiner verstorbenen Großmutter.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:16 Uhr
Hier bin ich früher immer zusammengezuckt, wenn der Song in der Mitte so ruhig ist und dann auf einmal wieder alles zerrt. Da kann man auch nicht mitzählen, es kommt immer überraschend.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:16 Uhr
Jap, sehr dynamisch das Ding.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:17 Uhr
Ich frag mich, wie viele Gitarrenspuren das wohl sind. Sehr mächtig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:18 Uhr
Auch interessant, dass die ersten 3 Stücke erstmal weit weg von herkömmlichen Songstrukturen sind. Was für ein Einstieg. Der hier bekommt von mir ne 8,5/10. "Somewhat" schielt sogar Richtung 9,5/10.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:18 Uhr
"The frail"

[Instrumental]

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:19 Uhr
Schwer zu bewerten, aber passt einfach wunderbar in das Album. 8/10? Irgendsowas. :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:20 Uhr
"The Fragile" ist ja auch ein sehr gelungenes Beispiel für ein Doppelalbum. Die Stärken und Charakterzüge des Vorgängers werden genommen, ausgebaut, in verschiedene Richtungen gelenkt und dann ist das Ganze auch noch abwechslungsreich und ohne große Schwachstellen.

Jetzt das kleine Interlude "The Frail", welches das Motiv vom Titeltrack schon anteasert. Hübsch.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:22 Uhr
"The Wretched". Habe mir bei dem anfangs etwas schwer getan, weil der soundtechnisch schon etwas stärker gealtert ist als manch anderer Song hier. Kein Highlight, aber trotzdem super.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:22 Uhr
"The wretched"

"Just a reflection
Just a glimpse
Just a little reminder
Of all the what abouts
And all the might have
Could have beens
Another day
Some other way
But not another reason to continue
And now you're one of us
The wretched
The hopes and prays
The better days
The far aways
Forget it

It didn't turn out the way you wanted it to
It didn't turn out the way you wanted it to, did it?
It didn't turn out the way you wanted it to
It didn't turn out the way you wanted it to, did it?

Now you know
This is what it feels like
Now you know
This is what it feels like

The clouds will part
And the sky cracks open
And god himself will reach
His fucking arm through
Just to push you down
Just to hold you down
Stuck in this hole
With the shit and the piss
And it's hard to believe
It could come down to this
Back at the beginning
Sinking
Spinning
And in the end
We still pretend
The time we spend
Not knowing when
You're finally free
And you could be

But it didn't turn out the way you wanted it to
It didn't turn out quite the way that you wanted it

Now you know
This is what it feels like
Now you know
This is what it feels like
Now you know
This is what it feels like
Now you know
This is what it feels like

You can try to stop it but it keeps on coming
You can try to stop it but"

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:22 Uhr
Hier mag ich vor allem das schwere Klavier.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:23 Uhr
Der erste "normale" Song. Für mich auch bei weitem kein Highlight. Das sind für mich auf diesem Album kaum die "normalen" Songs. Eher alles andere. acht seine Sache aber gut. Und unter 8/10 ist für mich auf der PLatte eigenntlich kaum etwas. Hmm.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:23 Uhr
Geiler, verzweifelter Gesang auch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:24 Uhr
Doch, klassische 8/10 für mich. Für sich genommen ist der schon klasse, nur inmitten der anderen Großtaten etwas hintendran.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9603

Registriert seit 23.07.2014

01.06.2019 - 23:24 Uhr
Ja, der ist im Vergleich zu manch anderen Songs hier etwas zu gewöhnlich. Ruhige, brodelnde Strophe, dann der drückende Refrain mit vielen Gitarren. Aber schon gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27255

Registriert seit 07.06.2013

01.06.2019 - 23:27 Uhr
*umblätter*

:)

Seite: « 1 ... 3 4 5 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: