Banner, 120 x 600, mit Claim

Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen? Und wie fandet Ihr ihn?

User Beitrag

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

12.05.2021 - 07:53 Uhr
The Killing of a Sacred Deer

9/10

Nummer Neun

Postings: 89

Registriert seit 14.06.2013

12.05.2021 - 08:57 Uhr
Tod auf dem Nil (1978): 7/10

Etwas lahmer Beginn, aber dann doch ein spannender Krimi mit fantastischer Auflösung vor toller Kulisse. Das Kunstblut sieht in HD mittlerweile äußerst künstlich aus.

Talibunny

Postings: 583

Registriert seit 14.01.2020

12.05.2021 - 16:30 Uhr
Richard Jewell

Sam Rockwell, Kathy Bates und Paul Walter Hauser performen großartig.

8/10

Matjes_taet

Postings: 923

Registriert seit 18.10.2017

12.05.2021 - 21:54 Uhr
Arac Attack – Angriff der achtbeinigen Monster
8/10
Später musste Scarlett Johanssons dann leider in so Schrott wie dem Avengers-Franchise die Karriere-Leiter runterklettern. :-(

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 107

Registriert seit 02.12.2019

13.05.2021 - 01:47 Uhr
E. Elias Merhige - Begotten, '90. 10

Eurodance Commando

Postings: 1463

Registriert seit 26.07.2019

13.05.2021 - 09:12 Uhr
Gibt dem Trashfilm 8 Punkte, hat vermutlich auch "Match Point" oder "Marriage Story" nicht gesehen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17034

Registriert seit 10.09.2013

13.05.2021 - 10:52 Uhr
Jetzt spring doch nicht übers Stöckchen^^

Talibunny

Postings: 583

Registriert seit 14.01.2020

13.05.2021 - 10:54 Uhr
Confirmation
7/10

Frances Ha
7,5/10

Telecaster

Postings: 1092

Registriert seit 14.06.2013

13.05.2021 - 11:12 Uhr
Lion Man - Die Todeskralle aus Istanbul

10/10

Action, Blut und Gemetzel bis zur letzten Minute.

Wer anderer Meinung ist, hat den Film nicht gesehen oder hat einfach keine Ahnung.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 107

Registriert seit 02.12.2019

14.05.2021 - 02:09 Uhr
Abel Ferrara - New Rose Hotel, 1998. 8/10

darkchild1985

Postings: 124

Registriert seit 05.12.2020

14.05.2021 - 10:06 Uhr
Mortal Kombat

Der erwartbare B-Movie-Trash, der mich (als Fan des Franchise) aber sehr gut unterhalten hat. Der starke Beginn sowie die letzte halbe Stunde sind schon feiner Fan-Service und nebenbei auch mehr als passabel inszeniert.

Die Story als solches ist leider noch flacher als erwartet, dadurch leidet speziell der Mittelteil. Ein klassisches Remake des Originals (welches natürlich auch Unsinn war), hätte mir tatsächlich auch schon genügt. Aber die Kämpfe machen schon viel richtig. Der Gewaltgrad ist hoch, wenngleich man hier meiner Meinung nach dennoch nicht über die Stränge schlägt (Kung-Lao hat hier noch die heftigste Szene) Zudem ein netter Teaser am Ende für eine potentielle Fortsetzung.

Gefällt

(7/10)

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1271

Registriert seit 25.09.2014

14.05.2021 - 10:57 Uhr
Scarlett Johanssons Geheimtippfilm ist A Love Song For Bobby Long!

Ant-Man 7/10
Die übliche Superheldenstory, mit zwei Änderungen hat man z.B. Spiderman. Aber, was an dem Film Spaß macht, ist der Wechsel zwischen Ameisen- und normaler Größe. Das gibt einerseits tolle Bilder und andererseits ist es auch sehr witzig, wenn der Spielzeugzug durchs Zimmer geworfen wird und leise auf die Fensterbank klappert.

Talibunny

Postings: 583

Registriert seit 14.01.2020

14.05.2021 - 12:03 Uhr
Black Swan
9/10

Night Moves
7/10

Enrico Palazzo

Postings: 1905

Registriert seit 22.08.2019

14.05.2021 - 12:17 Uhr
007 - Die Another Day
Heieiei, der Film ist ja tatsächlich mindestens genauso beschissen wie The World Is Not Enough. Wer hätte das gedacht. Wie kommt man auch dazu, dass um 2000 herum die Special Effects so unfassbar schlecht aussehen? Wie kann das passieren? Und Madonnas Titelsong dürfte der mit Abstand schlechteste der ganzen Reihe sein. Zum Glück wäre Brosnan jetzt durch und es wartet mit Casino Royal einer der absolut besten Bonds auf uns.

(btw: "Kill All Hippies" von Primal Scream wäre ein Spitzen-Bond-Song gewesen)

Gute bis sehr gute Filme:
Im Geheimdienst Ihrer Majestät (Lazenby)
Licence To Kill (Dalton)
Goldfinger (Connery)
Live And Let Die (Moore)

Okay bis nicht so gut:
The Spy Who Loved Me (Moore)
Dr No (Connery)
From Russia With Love (Connery)
GoldenEye (Brosnan)
You Only Live Twice (Connery)
The Living Daylights (Dalton)
For Your Eyes Only (Moore)
Octopussy (Moore)
Tomorrow Never Dies (Brosnan)
Moonraker (Moore)

Schlecht bis richtig schlecht:
Thunderball (Connery)
The Man With The Golden Gun (Moore)
A View To A Kill (Moore)
The World Is Not Enough (Brosnan)
Die Another Day (Brosnan)
Diamonds Are Forever (Connery)

Enrico Palazzo

Postings: 1905

Registriert seit 22.08.2019

14.05.2021 - 12:28 Uhr
Und wieso man einen Agententhriller so penetrant auf Marvel-Actioncomic drehen will wie bei Brosnan verstehe ich einfach nicht.

VfBFan

Postings: 102

Registriert seit 14.06.2013

14.05.2021 - 14:53 Uhr
Die Another Day hab ich irgendwann mal EINmal gesehen und der ist wirklich richtig mies. Spezialeffekte zum davonlaufen... 3.5/10

Pelikanblut

Ich weiß nicht so recht was ich von dem Ende halten soll. War das so gedacht um die Zuschauenden zu foppen? War das jetzt echt clever oder doch plump gelöst? Kann mich echt nicht entscheiden. Und das mit dem Kopf war ja mit langem Vorlauf angekündigt. ;-)
Manche Szenen haben für richtige Gänsehaut gesorgt, boah was für ein "Biest". 7.5/10

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

14.05.2021 - 23:58 Uhr
Dead Ringers von David Cronenberg (1988)

9/10

Davor:

The Woman n the Window von Joe Wright (2021)

3/10

Talibunny

Postings: 583

Registriert seit 14.01.2020

15.05.2021 - 02:06 Uhr
Die Morde von Madrid

7/10

Maps to the stars

5,5/10

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 107

Registriert seit 02.12.2019

15.05.2021 - 03:13 Uhr
Joel Schumacher - Falling Down, 1993.

Irre sind nicht volltätowiert, tragen eine Knarre bei sich oder sind aufgepumpt muskelbepackt. Irre tragen Krawatte.

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

15.05.2021 - 13:54 Uhr
Weiß gar nicht, ob ich einmal eine Fincher-Liste gemacht habe. Zumindest gibt es keinen eigenen Thread zu David Fincher.

1. Se7en
2. Fight Club
3. Zodiac
4. Gone Girl
5. Panic Room
6. The Girl With The Dragon Tattoo
7. Mank
8. The Social Network
9. The Game
10. Benjamin Button

Alien 3 nicht gesehen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17034

Registriert seit 10.09.2013

15.05.2021 - 14:07 Uhr
Top 5 bei mir:

1. Se7en
2. Zodiac
3. The Social Network
4. Fight Club
5. Alien 3

Wobei ich "Mank" noch nicht gesehen hab.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 107

Registriert seit 02.12.2019

16.05.2021 - 03:35 Uhr
Michael Winterbottom - 9 Songs, 2004. 8/10
Sex und so ...

Deaf

Postings: 1037

Registriert seit 14.06.2013

16.05.2021 - 07:52 Uhr
Für mich hat Fincher "nur" 4 sehr gute Filme gemacht:

1. Fight Club
2. Se7en
3. The Game
4. Zodiac

sizeofanocean

Postings: 638

Registriert seit 27.01.2020

16.05.2021 - 14:19 Uhr
da würde ich Zodiac durch den überragenden Social Network austauschen, dann passt die Aufzählung

sizeofanocean

Postings: 638

Registriert seit 27.01.2020

16.05.2021 - 14:21 Uhr
Tod im Strandhaus | 2/10

alle Akteure nervig bis irrational, ein Ende ohne Kniff, komplett vorhersehbare Slasher-Kost, man kann noch nichtmal spoilern, weil es nichts überraschendes zu spoilern gibt

poser

Postings: 2297

Registriert seit 13.06.2013

16.05.2021 - 14:27 Uhr
@Deaf: Würde die etwas anders sortieren, aber bei der Auwahl voll zustimmen.

darkchild1985

Postings: 124

Registriert seit 05.12.2020

16.05.2021 - 20:21 Uhr
Der Thread bietet immer wieder schöne Anregungen, wenn man nicht weiß, was man schauen soll. Gestern nach vielen Jahren mal wieder „Sieben“ geschaut.

Hm, irgendwie ein Film, der natürlich speziell beim ersten Mal einen massiven Impact hat. Beim Wiederschauen ist´s fast ein recht konventioneller Krimi, der in erster Linie von seiner dichten, irgendwie unheimlichen Atmosphäre lebt.

Die letzte halbe Stunde ist aber auch beim wiederholten Schauen pure Beklemmung.

Also ja, immernoch ein ganz fantastischer Film, Fight Club sehe ich aber im Vergleich doch deutlich vorne.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1607

Registriert seit 04.12.2015

16.05.2021 - 20:57 Uhr
Und morgen die ganze Welt (4.5/10)

Schwaches Script, schwache Schauspielleistungen. Schlechter Coming of Age Film mit problematischer "Love Interest"-Konstellation (mehr Macho-Bullshit geht nicht). Wirklich große Frage stellt der Film auch nicht. Mag mir jemand erklären, weshalb der im Feuilleton so abgefeiert wurde?

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 107

Registriert seit 02.12.2019

17.05.2021 - 00:52 Uhr
Nikos Nikolaidis - Singapore Sling, 1990. 8/10

Leech85

Postings: 142

Registriert seit 15.03.2021

17.05.2021 - 10:16 Uhr
Sherlock Holmes 6/10
Ganz guter Film, muss man jedoch nicht mehrmals sehen. Wenn die tollen Aufnahmen aus dem frühen London nicht wären würde ich sogar nur 5 Punkte geben. Die Story ist sehr simpel aufgebaut und bietet kaum Spannung. Robert Downey Jr. für mich eine Fehlbesetzung als Sherlock.

darkchild1985

Postings: 124

Registriert seit 05.12.2020

17.05.2021 - 11:44 Uhr
Die Downey Jr.-Sherlocks fand' ich eigentlich ganz passabel, seit Cumberbatch kann ich die allerdings auch nicht mehr gucken.

fakeboy

Postings: 1097

Registriert seit 21.08.2019

17.05.2021 - 11:47 Uhr
Den gestrigen Tatort. War ganz ok.

boneless

Postings: 3532

Registriert seit 13.05.2014

17.05.2021 - 12:05 Uhr
Pelikanblut

Großartiger Beitrag aus Deutschland. So lange es noch solche Filme gibt, ist nicht alles verloren... an die Schweiger_höfers dieser Republik. Empfehlenswert, wenn auch ganz anders ist Schmitke, den ich letztens sah. Sympathisch verpeilter Selbstfindungstrip eines alternden Ingenieurs für Windkraft, der mit seinem nervigen Jungkollegen im tschechischen Niemandsland ein quietschendes Windrad reparieren soll. Schön neben der Spur mit einem sehr überzeugenden Peter Kurth in der Hauptrolle.

Manchmal könnte man sich selbst ohrfeigen, dass ein Film auf der Watch-List immer wieder nach hinten geschoben wird, bloß aufgrund eines dämlichen deutschen Titels (der im Kontext betrachtet überhaupt nicht dämlich ist) und der Annahme, die Geschichte über eine Frau, die im Nahen Osten ihren verschollenen Bruder und Vater ausfindig machen will, kann nur langweilig sein. Falscher hätte ich nicht liegen können:

Incendies

Es ist wohltuend und quälend zugleich, mit welcher Ruhe Villeneuve diese zutiefst traurige, bewegende und mit zunehmender Laufzeit furchtbar grausame Geschichte erzählt. Wie er sie in staubige Bilder taucht und mit einer schonungslosen Radikalität würzt, die sich jeglicher Effekthascherei entzieht. Hier wird zu keiner Sekunde dramatisiert, vielmehr ist das alles erschreckend real und der Schmerz und die Verzweiflung jederzeit spürbar. Die Frage nach dem warum bohrt sich tief in das Gemüt des Zuschauers, den dieser Film nicht kalt lassen kann. Incendies ist ein Monument in Hass und Tränen gegossen, ein stilles Meisterwerk eines Regisseurs, der schon immer genau wusste, was er tut, damals wie heute. 9/10

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

18.05.2021 - 16:28 Uhr
Incendies ist absolut fantastisch und rangiert bei mir auf Platz 2 bei Villeneuve hinter Arrival.

Talibunny

Postings: 583

Registriert seit 14.01.2020

18.05.2021 - 21:46 Uhr
Tod im Strandhaus | 2/10</I>

Hab den auch gesehen, aber das Urteil finde ich dann doch zu hart.

Talibunny

Postings: 583

Registriert seit 14.01.2020

18.05.2021 - 21:50 Uhr
Birdman
8,5/10

Talibunny

Postings: 583

Registriert seit 14.01.2020

18.05.2021 - 21:52 Uhr
Der unverhoffte Charme des Geldes
7/10

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

18.05.2021 - 22:26 Uhr
The Fly von Cronenberg

Zurecht ein Independent-Klassiker mit doch beachtlichen Schauwerten...fand dann aber Dead Ringers noch ein Stück besser.

Dennoch 8,5/10

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 107

Registriert seit 02.12.2019

19.05.2021 - 03:07 Uhr
Dario Argento - Phenomena, 1985. 9/10

ijb

Postings: 1192

Registriert seit 30.12.2018

19.05.2021 - 13:29 Uhr
Incendies ist absolut fantastisch und rangiert bei mir auf Platz 2 bei Villeneuve hinter Arrival.

So weit, so gut... aber vor den beiden Filmen hast du ein paar Platzierungen vergessen: "Sicario" und "Blade Runner 2049". Dann passt's wieder ;-)

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 319

Registriert seit 03.03.2019

19.05.2021 - 13:53 Uhr
Nimm noch den Entführungsfilm mit rein und dann passt es noch mehr :)

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

19.05.2021 - 16:52 Uhr
Sicario ist groß, Blade Runner 2049 halte ich für überschätzt...

ijb

Postings: 1192

Registriert seit 30.12.2018

19.05.2021 - 21:34 Uhr
Blade Runner 2049 halte ich für überschätzt...

...sogar in Anbetracht der Tatsache, dass so viele den Film nicht besonders mögen, hältst du den Film noch für überschätzt?

Ich würde entgegnen: Ich halte den Film für unterschätzt.

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

19.05.2021 - 21:40 Uhr
Blade Runner 2049 ist doch in der Kritik sehr gut weggekommen.

8hor0

Postings: 459

Registriert seit 14.06.2013

20.05.2021 - 10:00 Uhr
tribute von panem, alle 4 teile: 7/10

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

20.05.2021 - 21:41 Uhr
Elephant von Gus Van Sant (2003)

Durchatmen. Ein Episodenfilm, der ganz gemächlich beginnt, aber dann...

8,5/10

fuzzmyass

Postings: 5448

Registriert seit 21.08.2019

20.05.2021 - 22:07 Uhr
The Woman In The Window 4/10

Wow, dachte bei DEM Cast (Amy Adams, Julianne Moore, Gary Oldman, Jennifer Jason Leigh) kommt etwas mehr raus als dieser von vorne bis hinten schlecht ohne Feeling und Flow zusammengeschusterte Schrott... unglaubwürdig, überraschungsarm, schlechte Figurenzeichnung, packt überhaupt nicht... da kann die an sich ganz gute Kameraarbeit und die wie immer sehr gute Amy Adams auch nichts retten, die anderen Schauspieler sind maßlos unterfordert und liefern nicht wirklich überzeugende Performances...

Enrico Palazzo

Postings: 1905

Registriert seit 22.08.2019

20.05.2021 - 22:15 Uhr
Muss ich zustimmen, fuzzymass. Da ist auch nix von dem subtilen suspense eines Hitchcock vorhanden. Vor allem beim ziemlich beknackten Finale nicht.

Aber es sieht gut aus. Und Amy Adams halt.

kingsuede

Postings: 2262

Registriert seit 15.05.2013

20.05.2021 - 22:17 Uhr
Da war selbst das Buch besser... 4/10 ist fast zu hoch!

peter73

Postings: 116

Registriert seit 14.09.2020

20.05.2021 - 22:33 Uhr
v for vendetta 8/10

Seite: « 1 ... 577 578 579 580 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: