Two Gallants - What the toll tells

User Beitrag
Armin
07.08.2005 - 15:57 Uhr
Two Gallants, erstes wirkliches Signing auf Saddle Creek, was sich nicht aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis rekrutiert. Zwei Jungs, die laut NME so cool sind, daß... also Zitat: "When you are this cool, who the hell needs more." Soso. Also manchmal zweifelt man schon am Verstand, na ja, wie dem auch sei. Wie gut nur, daß die alten Trendsetter dann doch noch auf die Musik zu sprechen kommen. "In fact, you'll be hard pressed to find a more real and honest pair than singer/guitarist Adam Stephens and drummer Tyson Vogel [...] And in Two Days Short Tomorrow, you'll be hard pressed to find a better song this year."
Das neue Album soll im Januar erscheinen und wird aufgenommen im, ha und da hätten wir wieder die Verbindung, Tiny Telephone Studio. Guck an...
Vorab spielen sie ein paar Shows in UK. Wer da ist, bloß nicht entgehen lassen.
Two Gallants UK Daten
23.08. UK-London, Rough Trade Shop (14 Uhr!!! In Store Show)
24.08. UK-London, The Boogaloo
26.08. UK-Reading, Reading Festival (14.45 Uhr Carling Stage)
27.08. UK-Leeds, Leeds Festival (14.15 Uhr Carling Stage)
28.08. UK-Nottingham, The Social
29.08. UK-London, Barfly

http://www.saddle-creek.com/
http://www.twogallants.com/
http://www.tinytelephone.com/




Saddle Creek? Automatich super.
Dazer
08.08.2005 - 13:00 Uhr
eigentlich schon, ja. aber der erste höreindruck hat mich jetzt nicht soooo umgehaun. klingt, also ob da jemand unbedingt zur szene gehören will und aus diesem grund eben solche musik macht. aber mal sehen, lass' mich gern überraschen.
Armin
12.11.2005 - 19:01 Uhr
Two Gallants (mit The Decemberists)

20.11. Berlin, Magnet
21.11. Köln, Gebäude 9
22.11. Hamburg, Knust

Booking: Target Concerts
aktuelles Album: The Throes (Alive Records)
URL: http://www.twogallants.com


Two Gallants What The Toll Tells
Wahre Geschichte:
Eines schönen Nachmittags in Berlin. Thomas von Saddle Creek und ich auf dem Weg zum Hakeschen Markt. Noch ein wenig benommen von vorangegangener Nacht und einem anstrengenden Tag auf.dem Popkomm Messegelände. Die Kopfhörerstöpsel im Ohr. Drei neue Songs von Two Gallants. Frisch gemastert. Ungläubige Blicke. Fassungsloses Staunen. Die Straßenbahn
holpert durch den Verkehr. Das ist gut, nein besser. Wo nimmt der bloß diese Stimme her in seinem Alter. Rauh, voll ungestümer Energie. Im Vorbeifahren erkenne ich ein Schild. Hakescher Markt. Endstation verpasst. Bleibt nur noch der Halt auf dem Abstellgleis. Irritiert verlassen wir den Zug. Schmunzelnd, ob der Situation und bestätigt in der Annahme, welche Kraft von Musik ausgehen kann.

Two Gallants sind Adam Stephens und Tyson Vogel. Zusammen sind sie Drums, Gitarre, Gesang, Mundharmonika und Klavier, sofern das Haus eines bereit stellt. Sie sind in San Francisco aufgewachsen und kennen sich bereits seit ihrem fünften Lebensjahr. Sie spielen zusammen in Bands seit sie 12 sind. Two Gallants sind sie seit 2002. Ihre Musik einzukategorisieren, daran sind schon viele gescheitert. Garage-Folk, Countryfied-Alt-Punk, etc. Zumindest alles Begriffe die helfen, eine Vorstellung zu bekommen von ihrem Sound. Als Einflüsse nennen die zwei Skip James, Robert Wilkins und Clarence Ashley, Leute von denen ich im Leben noch nichts gehört habe (gleich mal googlen). Coutry-/Bluesmusiker aus den 20 und 30er Jahren. Das ganze vermengt mit rauhem, energetischem Punk und man kommt der Sache nahe.
Übrigens aufgenommen hat das Album ein gewisser Scott Solter in, na welchem Studio? ... Ja, genau. Tiny Telephone. John Vanderslice's Studio im Mission District von San Francisco.

Two Gallants What The Toll Tells
Saddle Creek Europe/Indigo
VÖ: 17.02.2006 (tbc)

reena
20.11.2005 - 01:10 Uhr
heute Wohnungzimmerkonzert in Hamburg gewesen, ganz groß die Jungs!!!!!!!!
Allah
21.11.2005 - 16:21 Uhr
hab sie gestern im Magnet (Berlin) gesehen
ganz tolle Band
sympatische Kerle
besucht die hp, da gibts ein paar hörproben,
mein tip: my madonna
reena
22.11.2005 - 15:09 Uhr
die lieder auf dem neuen Album sind zudem noch viel toller
-----------
23.11.2005 - 23:24 Uhr
anderweitig schon von mir gegeben: auch meinerseits große ehrfurcht, beste vorband des jahres (decemberists)!! ein kleines (mich faszinierendes) detailbeispiel: alter hut, dieses aus dem nichts oder völliger harmonie explodierende, aber wie die das machen, respekt. (wenn ich mich da auch mal ein bissl reingehört habe, werde ich künftig meine beiträge präziser formulieren können;) )
bewunderer
24.11.2005 - 17:05 Uhr
großartig: reinhören in "nothing to you" und sich hier melden, will mal kritiken hören!
------------
24.11.2005 - 23:50 Uhr
wie lang muss denn dieser thread noch werden, bis sich mal ein paar kritisch damit auseinandersetzen? es lohnt sich doch, kinders!!
MAR
24.11.2005 - 23:58 Uhr
so lange, bis andere leute die band gehört haben... . kommt zeit, kommt post.
reena
25.11.2005 - 12:25 Uhr
http://www.twogallants.com/audio.html :)
my madonna hier das schönste, wobei nothing to you natürlich auch nicht schlecht ;)
Mim
25.11.2005 - 14:06 Uhr
Hab sie als Vorband der Decemberists gesehen
Ich fand sie langweilig!
Der Sänger klang wie Conor Oberst(wird der so geschrieben??)
Und ich mag das Original schon nicht besonders,aber es ist wenigstens das Original, mit einigen echt tollen Liedern
reena
25.11.2005 - 15:49 Uhr
ähh, der kerl klingt doch lange nicht so weinerlich, jämmerlich wie Oberst!!! und ich will dazu jetzt keine andre Meinung hören :P
Lea
28.11.2005 - 20:21 Uhr
also erst mal nichts gegen Conor Oberst, damit das klar ist!!!:-)

Two Gallants hab ich auch als supporting Act in Hamburg für The Decemberists gesehen und war sehr begeistert. Daraufhin hab ich mir auch das Album "The Throes" gekauft und wurde nicht enttäuscht. Ich finde die Lieder wirklich sehr gelungen, vor allem "Nothing to you", "Crow Jane" und "My Madonna" haben es mir angtan. Adam und Tyson sind wirklich talentierte, sehr sympathische junge Musiker, die jetzt mit der Unterstürtzung von Saddle Creek bestimmt noch einige Bewunderung einstecken weden!
Kurt
01.12.2005 - 01:34 Uhr
Hab die 1. single "las cruces jail" vom kommenden Album gehört - Könnte wirklich groß werden ...
kurt
04.12.2005 - 22:52 Uhr
Auch wenn ich mich wiederhole. Ich mag die single:

http://www.brooklynvegan.com/archives/2005/11/two_gallants_la.html
Julian
05.12.2005 - 12:17 Uhr
Hab sie auch in Hamburg gesehen und war sehr angetan. Besonders "Nothing To You" ist wikrlich nett.
Dazer
07.12.2005 - 11:31 Uhr
nehme alles zurück, was ich oben gesagt habe. 'las cruces jail' ist großartig.
Fabi
07.12.2005 - 11:36 Uhr
Diese Platte ist der absolute Hammer!Schon lange nichts mehr gehört was mich so gefesselt hat.
Ganz groß!!!
ein anderer wahrsager
28.12.2005 - 18:05 Uhr
wenn das mal nicht ein thread ist, bei dem man sich ein jahr später fragt, warum man damals eigentlich nicht den tips der anderen nachgegangen ist. ein insider-thema sozusagen. ich fühl mich gut.
reena
31.12.2005 - 11:49 Uhr
wollen im Frühjahr angeblich wieder auf Tour kommen :)
-------------
31.12.2005 - 12:08 Uhr
yes. geil. danke
Fabi
04.01.2006 - 22:34 Uhr
Ich möchte an dieser Stelle doch nochmal erwähnen, was für eine großartige Platte das doch ist!!!
reena
10.01.2006 - 18:29 Uhr
am 27.02 im Molotow HH :DDDD
Lea
15.01.2006 - 20:11 Uhr
Hab ich auch heute gesehen! I can't wait!!!! Das wird bestimmt ein ziemlich geiles Konzert!
BillyBremner
18.01.2006 - 02:05 Uhr
am 8 März in Köln

Tourdaten stehen auf der Homepage
Sind noch nen paar andere Deutschland Daten dabei.
Köln wird grossartig, ich werde da sein.
Paul Paul
19.01.2006 - 20:46 Uhr
So, gleich höre ich's auch zum ersten Mal - Vorfeude riesig!
Fabi
19.01.2006 - 20:51 Uhr
Viel Spaß wünsch ich dir! ;-)
Ganz große Platte!!
Dän
20.01.2006 - 02:26 Uhr
Hatte heute auch den ersten Versuch und es hat mich ziemlich umgehauen. Das wird eine dieser Platten, die man nur ganz selten und dann nur richtig hören kann. Der Moment muss stimmen.
Paul Paul
21.01.2006 - 09:02 Uhr
Nach dreimal durch: Wenn ich My Morning Jacket und CYHSY mal außenvor lasse, ist das eindeutig die beste Platte des Jahres 06 bisher für mich. Alle 9 Lieder haben was besonderes, so fühlte sich 'ne Platte das letzte Mal bei "Lifted" an.
Paul Paul
21.01.2006 - 09:16 Uhr
Boah... die ist so gut!
Uh huh him
21.01.2006 - 09:39 Uhr
so fühlte sich ne Platte das letzte Mal bei "Get Behind Me Satan" an. ;)

nein im Ernst wirklich ziemlich sehr gut. das wird ne Klopperei geben, wer die kauft :P
Paul Paul
21.01.2006 - 11:29 Uhr
Nartürlich ich - ich habe sie zuerst gehört!
Uh huh him
21.01.2006 - 12:17 Uhr
pfff... ich hatte den Song öfter gehört, als er in der Audiothek war - für dich war er nur ein Gag
Dän
21.01.2006 - 14:30 Uhr
Den "Lifted"-Vergleich finde ich sehr passend. Musste ich auch daran denken. Wobei Two Gallants auch einen gewissen Desaparecidos-/Cursive-Einschlag haben.

Und Vorschlag zur Güte: Kauft sie doch einfach beide. ;)
Paul Paul
21.01.2006 - 14:48 Uhr
Auf jeden Fall ein bisschen Cursive. Ach, und hiermit bring ich was ins rollen:

1. Las cruces jail 8/10
2. Steady rollin' 9/10
3. Some slender rest 10/10
4. Long summer day 9/10
5. The prodigal son 8/10
6. Threnody 8/10
7. 16th st. dozens 10/10
8. Age of assassins 10/10
9. Waves of grain 9/10

Also locker eine 9/10.

@Dän
Warum "beide" kursiv? Anspielung auf Cursive im Absatz zuvor?
Fabi
21.01.2006 - 14:50 Uhr
Oh ja...die gehen durch die Decke im Februar...hoffentlich!
Sounds like me
21.01.2006 - 15:57 Uhr
hab bisher nur die single gehört. ist schon mal sehr gut. wann wird das album in deutschland veröffentlicht?
schaut euch mal den ersten beitrag bei den news auf ihrer homepage an. da kann man 2 tickets für ein deutschland konzert gewinnen :)
Uh huh him
21.01.2006 - 16:24 Uhr
@Paul Paul:
Dän hält uns für ein und dieselbe Person, falls du das vergessen haben solltest.
BillyBremner
26.01.2006 - 23:22 Uhr
Das Album bekommt ne lockere 9/10 ... mit Sternchen

Ich bin gespannt ob die Band Erfolg haben wird.
Verdient hätten es die beiden.
BillyBremner
27.01.2006 - 00:36 Uhr
Album des Monats bei Visions !!!
Armin
27.01.2006 - 16:47 Uhr
TWO GALLANTS
What The Toll Tells
VÖ: 10.02.06
Saddle Creek Europe
www.saddle-creek.com, www.twogallants.com

Erste Pressestimmen lassen verlautbaren:

"Wer die klagende Stimme Robert Johnsons, den ausbrechenden Country-Folk Woody Guthries gehört hat, versteht, woher Bob Dylans oder Johnny Cashs Erzählart stammen, und wer dazu ein nicht gerade gebügeltes und gefaltetes Herz besitzt, begreift, was dieses Duo antreibt." - VISIONS, Platte des Monats Februar
"Musik zum Heulen und Toben. Ein grandioses Album." - ROLLING STONE, Die 5 schönsten Aussichten für 2006

Ich red mir doch den Mund nicht fusselig. Das können ab jetzt andere übernehmen.

Ende Februar/Anfang März habt Ihr erneut (bereits im November vergangenen Jahres bestand die Gelegenheit im Vorprogramm von den nicht minder brillianten Decemberists) die Chance, dieses unglaubliche Duo bei Ihrer Arbeit zu beobachten. Schaut gut hin.

27.02.2006 Hamburg - Molotow
06.03.2006 München - Ampere
07.03.2006 Berlin - White Trash
08.03.2006 Köln - Gebäude 9

Booking: target concerts

Dän
27.01.2006 - 20:11 Uhr
Uh huh him (21.01.2006 - 16:24 Uhr):
@Paul Paul:
Dän hält uns für ein und dieselbe Person, falls du das vergessen haben solltest.


Ja, aber doch nicht wirklich. Mensch, Leute ... ;)

Das "beide" war kursiv, weil mir das so einleuchtend erschien, dass sich zwei Leute die gleiche Platte kaufen, wenn sie sie gern beide als Original besitzen wollen.

(Sorry, dass ich dafür eine Woche gebraucht habe. Ich bin blind.)

Und, äh, das Album ist auch ziemlich der Wahnsinn.
Pure_Massacre
28.01.2006 - 10:01 Uhr
"Some slender rest" hat mich schon mal. "Las cruces jail" auch. Das wird was, denke ich.

Wie schneidet denn das Vorgängeralbum im Vergleich zu diesem ab? Hats schon jemand gehört?
Fabi
28.01.2006 - 12:19 Uhr
Ist auch nicht schlecht.
Es fehlen aber die richtigen "Killer-Tracks"!
Dän
28.01.2006 - 12:32 Uhr
Das glaubst Du nur, weil Du natürlich jetzt nichts mehr davon mitkriegen kannst, wie Dich die Killertracks gekillt haben. Ich meine, "Long summer day"? Hallo? :)
Mixtape
28.01.2006 - 13:01 Uhr
Für mich klingt die Band wie eine Mischung aus Bright Eyes und Sounds Like Violence. Sehr toll größtenteils, nur manchmal wünsche ich mir etwas mehr Kompaktheit, wenn der dritte 9-Minuten-Klopper kommt.
Fabi
28.01.2006 - 14:32 Uhr
@Dän: Meinte doch ihr Debut. Die Neue ist unglaublich gut.

Also ich höre bei dieser Band 0,00% Bright Eyes !
Pascal
30.01.2006 - 15:32 Uhr
Kenne nur den Opener von der Homepage, wage aber jetzt schonmal zu behaupten, dass die Viynl sich in meinem Schrank sicher wohlfühlen wird;) Das ist einer dieser Pflichtkäufe, das spürt man nach einem einizigen Lied, dass man davon hört. Ist in letzter Zeit eher selten bei mir vorgekommen, große Klasse.
muckefuck
30.01.2006 - 15:41 Uhr
Hab irgendwo gelesen, dass in jeder Vinyl auch ein Code steckt, mit dem man sich auch die Songs noch kostenlos von deren Homepage laden kann. Weiß jemand Genaueres? Eine super Idee - sollte längst Standard sein. Ich würde nur noch Vinyls kaufen!

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: